14.11.2016, 10:44 Uhr

Freiwillige Helfer für die Rotkreuz-Tagesheimstätte in Ternberg gesucht

(Foto: OÖRK/Asanger)
TERNBERG. Das Rote Kreuz betreibt in den Räumlichkeiten des Bezirksalten- und Pflegeheims Ternberg eine Tagesheimstätte. Nach dem Vorbild zahlreicher vergleichbarer Einrichtungen im Bezirk, bietet die Tagesheimstätte 14-tägig die Möglichkeit, ältere Mitbürger in Betreuung zu geben, um die pflegenden Angehörigen zu entlasten.

Schnuppern kommen

Freiwillige des Roten Kreuzes betreuen die Besucher, nehmen sich Zeit für Gespräche, Spiele und kleine Feiern. Alle Mitarbeiter bekommen für ihre Tätigkeit eine entsprechende Ausbildung. Wer Interesse an einer aktiven Mitarbeit als Freiwilliger hat, kann sich bei Gerda Hinterplattner unter der Telefonnummer 0664/1038635 informieren. „Interessierte können sich auch gerne einen Schnuppertermin ausmachen, um das Aufgabengebiet ganz unverbindlich kennen zu lernen“, so Gerda Hinterplattner vom Roten Kreuz Ternberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.