23.11.2016, 08:10 Uhr

Kletterer am Pfennigstein abgerutscht und ins Seil gefallen

Ein Freund, der den Kletterer sicherte, leistete sofort Erste Hilfe. (Foto: Galyna Andrushko - Fotolia)

Kletterunfall: Verletzter wurde ins LKH Steyr gebracht

Zu einem Kletterunfall kam es gestern Dienstag, 22. November 2016, gegen 14 Uhr in der Gemeinde Losenstein am Pfennigstein. Ein junger Mann aus Steyr kletterte im Vorstieg eine schwierige Route. Ein Freund aus Steyr sicherte ihn dabei mit Seil und Sicherungsgerät. Unmittelbar vor dem Umlenkpunkt rutschte der junge Mann mit einem Fuß weg. Der Kletterer versuchte sich noch festzuhalten, was jedoch nicht mehr gelang. Der Kletterer stürzte etwa vier Meter ins Seil ab.

Steiles Gelände

Sein Freund leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Insgesamt fünf Bergrettungsmitglieder der Ortstelle Losenstein und zwei Alpinpolizisten stiegen zu dem Verletzten auf und retteten diesen mit einer Gebirgstrage. Dazu waren aufgrund der Steilheit des Geländes mehrere Abseilvorgänge notwendig. Der Verletzte konnte schließlich der Rettung übergeben und zur Behandlung ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.