27.08.2016, 10:52 Uhr

Lkw stürzte zehn Meter in die Tiefe

Zwei Feuerwehren und eine private Firma bargen den verunfallen Lkw. (Foto: Feuerwehr)
GAFLENZ. Bei einem Ausweichmanöver auf dem Güterweg Kasertal kam ein 50-jähriger bulgarischer Kraftfahren mit seinem Lkw von der Straße ab. Bei Versuch auszuweichen, kam der Lkw-Fahrer aufs Bankett, das nachgab. Der mit Erdreich beladene Lastwagen srürzte rund zehn Meter in einen Wald ab. Der Lkw bleib auf dem Dach liegen und verkeilte sich zwischen den Bäumen. Der Fahrer konnte noch aus eigener Kraft das Fahrerhaus verlassen. Die Rettung aus Weyer brachte den Lkw-Lenker mit leichten Verletzungen zur ambulanten Versorgung in das Krankenhaus Waidhofen an der Ybbs. Die Feuerwehren Gaflenz, Steyr sowie ein Kranfahrzeug einer privaten Bergefirma bargen den Lkw.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.