11.11.2016, 08:26 Uhr

Sicherheitstag der Volksschule Garsten

(Foto: VS Garsten)

In der VS Garsten wird auf Sicherheit großen Wert gelegt.

GARSTEN. Einen spannenden Vormittag erlebten die Schüler beim Sicherheitstag mit den Blaulichtorganisationen. Die Kinder durften das Polizeiauto begutachten, die Schutzweste anziehen und zum Abschluss einen Probefingerabdruck abgeben. Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes gaben einen Einblick in die Welt der Ersten Hilfe und demonstrierten anschaulich „richtiges“ Händewaschen.
Höhepunkt war aber die Station der Feuerwehr. Jedes Kind durfte als Feuerwehrmann verkleidet den Handfeuerlöscher betätigen und einen Brand löschen. Trotz Regenwetters waren die Kids mit großer Begeisterung bei der Sache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.