29.11.2016, 13:32 Uhr

Elektroautos in Betrieb

(Foto: Christian Wolbring)

In den Bezirken Steyr-Land und Kirchdorf betreibt die BürgerEnergie eGen jetzt das erste Carsharing–Autos.

BEZIRK. In der letzten Woche sind in Kremsmünster und Schlierbach die Elektroautos den Nutzern übergeben worden. In Steinbach an der Steyr wird seit dem Sommer das erste e-Carsharing-Auto im Bezirk betrieben. Gleichzeitig wird noch das Auto in Bad Hall betrieben. Die Klima- und Energiemodellregion Traunviertler Alpenvorland unterstützt das Vorhaben, da das e-Carsharing einen echten Nutzen für das Klima bietet.
Carsharing heißt übersetzt „Auto teilen“. Die Idee dahinter ist, dass mehrere Nutzer sich ein Auto teilen. Das teure Erst- oder Zweitauto kann teilweise abgeschafft werden. Nach der Registrierung kann man einfach sich ein Auto online buchen und es mit der Mitgliedskarte starten. Das komplizierte Übergeben von Schlüsseln entfällt.

Unterstützer gesucht
„Die BürgerEnergie hat sehr viel Geld in die Hand genommen“, sagt der Energiemanager Christian Wolbring, „aber es lohnt sich für die Nutzer und für die Umwelt. Es können sich weiterhin Nutzer melden. In weiteren Orten werden demnächst weitere Elektroautos stationiert.
Für den Ausbau der Carsharing-Flotte und für die Errichtung weiterer Photovoltaikanlagen werden weitere Unterstützer und Teilhaber gesucht. Die BürgerEnergie finanziert sich über die Einlagen der Genossenschaftsmitglieder. „Im Geschäftsjahr 2015 wurde schon im dritten Geschäftsjahr das erste Mal ein Gewinn ausgeschüttet“ bestätigt Christian Schilcher, Geschäftsführer der Leaderregion Traunviertler Alpenvorland, „mit dem Geld was unsere Mitglieder investieren werden nachhaltige Projekte realisiert und es lohnt sich auch noch.“
„Das Elektroauto fahren ist nicht nur etwas für die Umwelt, es macht sogar richtig Spaß“, ist ein sehr häufig gehörter Satz nach den ersten Fahrten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.