03.09.2016, 23:57 Uhr

Ternberg Ennstal Derbysieger gegen Reichraming

Ternberg nimmt das Derby gegen Reichraming sofort in die Hand. Zwingende Torchancen bleiben aber Mangelware. Die Feldüberlegenheit kann Ternbergs Kapitän Bernhard Putz in der 40.Minute zur Führung nutzen. Das Spiel in Halbzeit zwei ist entgegen eines Derbys relativ flau. Erst als Bernhard Putz im Strafraum gelegt wird, und zum 2:0 per Elfmeter einschießt erwachen die Gäste. Daniel Kerbl, einer der sogar im Ternberger Nachwuchs groß wurde verkürzt auf 2:1. Dann hält Helmut Krendl bei einem Strafstoß von Reichraming die Führung für Ternberg fest. Die Wechselspieler von Ternberg bringen sehr viel Schwung ins Spiel. Bei den Torchancen ist aber Gästetorhüter Manuel Wiegand zur Stelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.