Schönberg
Stubaier Neujahrsempfang

Passend zum Neujahrsempfang umrahmte eine Bläsergruppe den Abend musikalisch.
11Bilder
  • Passend zum Neujahrsempfang umrahmte eine Bläsergruppe den Abend musikalisch.
  • Foto: Kainz
  • hochgeladen von Tamara Kainz

STUBAI. Gemeinsam mit dem Planungsverband Stubai lud der Stubaier Talmanager Roland Zankl am Mittwoch zu einem Neujahrsempfang in das Haus Domanig in Schönberg ein. "Mit diesem Abend möchte sich der PV Stubai bei den Mitgliedern der Arbeitsgruppen für deren ehrenamtlichen Einsatz erkenntlich zeigen", so Zankl. Neben selbigen waren auch die Stubaier GemeinderätInnen und AmtsleiterInnen sowie Vertreter von Tourismus, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen u.v.a.m. zugegen.

Rück- und Ausblick

Selbstverständlich wurde die Zusammenkunft auch für eine erste Bilanz genutzt. Zankl ist seit genau einem halben Jahr im Amt – in etwa ebenso lange befindet sich der Regionalentwicklungsprozess für das Stubaital in Umsetzung. Das Resümee fiel positiv aus: Viele Ideen und Projekte sind in den Themenbereichen Klimabündnistal, Raumordnung, Mobilität sowie Soziales und Generationen bereits entstanden – einige davon bereits im Laufen, andere in Ausarbeitung – jedenfalls sollen auch heuer wieder jede Menge neue, talweite Akzente gesetzt werden.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen