Schönberg im Stubaital

Beiträge zum Thema Schönberg im Stubaital

Kochen für Schönberger und andere Hungrige: Thomas Gietl, Ramona Gietl, Louis und Armin Leitgeb
2

Schönberg
Kulinarische Kreativität im Lockdown

SCHÖNBERG. "Domanig Pop-up Take-away" nennen Armin Leitgeb und Thomas Gietl ihr Projekt, das dazu beiträgt, dass Einheimische dieser Tage nicht so oft am Herd stehen müssen. Am Mittwoch gab's zusätzlich zur kleinen Standardkarte Hackbraten mit Kartoffelpüree und Schmorgemüse und am Sonntag kommt u.a. G'schmackiges zum Thema Törggelen auf die Teller.  Der selbstständige Spitzenkoch Armin Leitgeb und Thomas Gietl von Gietl's Café und Laden - er kocht u.a. sowieso regelmäßig für diverse...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
V.l.: Verbandsobmann GV Gottfried Kapferer, Josef Wetzinger, Susanne Wetzinger, Herta Peer und Planungsverbandsobmann Bgm. Hermann Steixner

Fulpmes
Direktoren in den Ruhestand verabschiedet

FULPMES. Anlässlich der Pensionierung der Direktoren Josef Wetzinger (Mittelschule Vorderes Stubai) und Herta Peer (SPZ Stubai) lud der Mittelschulverband Vorderes Stubai zu einer Feier in das Restaurant Dorfkrug in Fulpmes. Dabei wurden die Schulleiter in kleinstem Rahmen geehrt und in die Pension verabschiedet. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bürgermeisterkandidat Christian Piegger sieht das Gleichheitsprinzip verletzt, die Gemeindeführung kontert, dass sein und das bereits bestehende Wohnprojekt nicht zu vergleichen seien.
2

Schönberg
Polit-Streit statt Wohnanlage

SCHÖNBERG. Christian Piegger ist sauer, weil sein Bauprojekt abgelehnt wurde. Bürgermeister und Vize führen eine Vielzahl von Gründen für das "Nein" an. Initiativen für leistbares Wohnen stehen bei vielen Listen ganz oben im Wahlprogramm. So auch in Schönberg. Doch während in der so genannte Weide vor kurzem eine Wohnanlage errichtet wurde, ist ein Projekt in ähnlicher Form einige hundert Meter weiter im Moos nicht möglich. Piegger kandidiert "Das rührt sicher daher, dass ich bei der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Mander v.l.: Vorarbeiter und Ausbildner Hannes Haas, Lehrling David Pfurtscheller und Firmenchef Philipp Marth
5

Schönberg/Neustift
David taugt's voll bei Holzbau Marth

SCHÖNBERG/NEUSTIFT. Die Lehrlingsausbildung hat bei Holzbau Marth schon eine fast so lange Tradition, wie das Unternehmen selbst. "Die Lehre ist spürbar im Aufwind", bestätigen Ramona und Philipp Marth. Sie führen Holzbau Marth in Schönberg heute in der vierten Generation. Im Unternehmen werden seit jeher auch Lehrlinge ausgebildet. Nur vor 2014 gab es eine Durststrecke: "Einige Jahre lang haben wir keine Lehrlinge bekommen", schildert Ramona Marth. "Alles war auf den Besuch weiterführender...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Gemeinsame Freude über den zweiten Platz beim GEKO 2020: Bgm. Robert Denifl (Fulpmes), Bgm. Peter Schönherr (Neustift), Bgm. Georg Viertler (Telfes), Bgm. Hermann Steixner (Schönberg), Talmanager Roland Zankl und Bgm. Daniel Stern (Mieders).
7

Schönberg
Stubaier Gemeinschaftsweg ausgezeichnet

Über den zweiten Platz beim Gemeindekooperationspreis (GEKO) 2020 durften sich die fünf Stubaier Gemeinden mit ihrem Projekt "Stubai United" freuen. SCHÖNBERG/STUBAI (lg). Vor rund drei Jahren startete man im Stubai mit einem Regionalentwicklungsprozess, der die Gemeinden näher zusammen bringen sollte. Unzählige gemeinsame Sitzungen, Projektentwicklungen und auch Herausforderungen später scheint die Idee geglückt. "Stubai United" erreichte beim diesjährigen Gemeidekoopertionspreis (GEKO) von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Auto im Feuer!
5

Schönberg
Feuer vor der Kirche

SCHÖNBERG. Genau vor der Schönberger Pfarrkirche brannte gestern ein Fahrzeug aus. Ein 59-jähriger Österreicher war gestern gegen Mittag in Begleitung seiner ebenfalls 59-jährigen Ehefrau mit dem Auto von der A13 kommend in Richtung Schönberg unterwegs, als das Paar plötzlich eine starke Rauchentwicklung und Flammenbildung aus dem Motorraum des Pkws feststellte. Der Mann bog von der Bundesstraße in die Kirchgasse ein und stellte das Fahrzeug ab. Das Ehepaar verständigte umgehend die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die neue E-Ladestation befindet sich direkt beim neu errichteten Bistro/Shop von Lanz.
2

Schönberg
Neue E-Ladestation am Parkplatz Europabrücke

SCHÖNBERG. Mit der Inbetriebnahme der E-Ladestation an der Europabrücke baut die Asfinag auch in Tirol kontinuierlich die Ladestruktur für E-Fahrzeuge aus. „Mit der neuen Station der IKB – Innsbrucker Kommunalbetriebe AG – an der Europabrücke haben wir jetzt direkt beim neu errichteten Shop/Bistro die 29. E-Ladestation bei Raststationen umgesetzt. Wichtig ist für uns, alle 100 Kilometer eine solche Auflademöglichkeit anzubieten“, so Bernhard Hintermayer, der Asfinag-Experte für Parken und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Um die 70 Teilnehmer matchen sich in den nächsten Tagen an acht Schauplätzen im ganzen Stubaital um den Titel des neuen Tischeishockey-Weltmeisters.
4

Stubai
Tischeishockey-WM gestartet

STUBAI. Die Tischeishockey-WM wird heuer neuerlich im Stubaital ausgetragen. Das außergewöhnliche Brettspiel Tischeishockey, das vom deutschen Journalisten Peter Linden vor mehr als 40 Jahren erfunden worden ist, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Und zwar so großer, dass jedes Jahr in einem anderen Land Europas eine Tischeishockey-Weltmeisterschaft ausgetragen werden kann. Die nunmehr 42. Auflage findet vom 22. bis zum 30. August nach achtjähriger Pause zum zweiten Mal im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ursula Zechner (GF Asfinag Maut Service GmbH) mit Prokurist Stefan Zangerle und Rene Tonini, dem Leiter der Mautstelle Schönberg
1 2

Stubai-Wipptal
Corona bremst Mauteinnahmen massiv ein

SCHÖNBERG. Die Sommerbilanz der Asfinag-Verantwortlichen fällt heuer freilich etwas anders aus. "Der österreichweite Erlösrückgang für das Jahr 2020 ist mit 464 Millionen prognostiziert", macht die Geschäftsführerin der Asfinag Maut Service GmbH, Ursula Zechner, keinen Hehl daraus, dass Corona auch den Autobahnbetreiber fest im Griff hat. Denn auch wenn das Verkehrsaufkommen seit einigen Wochen wieder immens ist, stehen im ersten Halbjahr unterm Strich doch ein Minus von 40 Prozent beim...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sommer, Sonne, Badespaß – die 5-jährige Valentina genießt's!
2

Fulpmes/Telfes
Ermäßigte Badetarife im StuBay

STUBAI. Nach dem umständehalber etwas durchwachsenen Start in die Sommersaison konnte man im StuBay jetzt wieder zum (fast) normalen Betrieb übergehen. "Freibad, Hallenbad und Saunen – alles ist geöffnet. Lediglich die Kapazitäten sind noch etwas eingeschränkt", informiert StuBay-GF Georg Schantl. So können beispielsweise in den Saunen derzeit nur halb so viele Besucher Platz nehmen, wie ansonsten gewohnt. Schantl: "Wir achten sehr darauf, dass die vorgeschriebenen Abstände eingehalten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freuen sich über den eingeschlagenen Weg, vorne sitzend v.l.: Bgm. Daniel Stern, LH-Stv. Ingrid Felipe und LH-Stv. Josef Geisler; hinten stehend v.l.: Energieberater Patrick Hörhager von Synotec Energie, Bruno Oberhuber von Energie Tirol, Talmanager Roland Zankl und PV-Chef Bgm. Hermann Steixner
1 3

Stubai
Mit KEM-Status in die Zukunft

STUBAI. Klimaschutz beginnt im Kleinen und daher ist es besonders wichtig, dass auch lokale Akteure mitmachen. Im Stubai passiert genau das. "Das Stubaital ist neue Klima- und Energiemodellregion", haben wir Anfang des Jahres berichtet. In ganz Österreich wurden 2019 vier neue Klima- und Energiemodellregionen (kurz KEM) zertifiziert. In Tirol gibt es mit dem Stubaital jetzt vier Regionen, die besonders aktiv für den Klimaschutz eintreten wollen. Wie das im Detail aussehen soll, darüber hat...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
In der Luft: Hannah Prock aus Mieders
10

Schönberg
Bungeejumpende Rodler

SCHÖNBERG. Der Bungy-Betrieb auf der Europabrücke startete wieder. Die ersten Sprünge der neuen Saison wagte heuer das österr. Kunstbahnrodel-Nationalteam. "5,4,3,2,1 – Bungeeee" – ab sofort können sich Wagemutige wieder von der 192 m hohen Europabrücke in die Tiefe stürzen. Die Saisoneröffnung erfolgte damit mit gut zweimonatiger, coronabedingter Verspätung. "Dafür ist der Andrang in den ersten Tagen gleich immens", freut sich Veranstalter Rupert Hirner. Sportler am Seil Zum Auftakt am...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Unfalllenker blieb unverletzt, seine Beifahrerin musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.
4

Schönberg
Autoabsturz bei Stefansbrücke

SCHÖNBERG. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Frau unbestimmten Grades verletzt. Montagmittag lenkte ein 59-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der Brennerbundesstraße von Schönberg kommend in Richtung Innsbruck. Aus bisher noch unbekannter Ursache brach das Fahrzeug im Bereich Stefansbrücke aus und geriet ins Schleudern. Der Pkw stürzte in der Folge in den angrenzenden Wald und kam dort an einem Baum zum Stillstand. Die 53-jährige Beifahrerin musste mit Verletzungen unbestimmten Grades von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auf dem Bild v.l.: Pfarrkuratorin Gabi Eller, P. Josef Zauner SDB, Lisl Gleirscher und Magdalena Knoflach.

Jubiläum
Pater Zauner: Seit 40 Jahren Priester

STUBAI. Die Feierlichkeiten anlässlich des 40-jährigen Priesterjubiläums von Pater Josef Zauner SDB fanden am Sonntag in der Pfarrkirche Neustift statt. Am Sonntag stand beim Gottesdienst in der Pfarrkirche Neustift ein Jubilar im Mittelpunkt: Pater Josef Zauner SDB wurde vor 40 Jahren zum Priester geweiht. 28 Jahre davon verbrachte er in Fulpmes im Schülerheim Don Bosco – als Seelsorger wirkte er während dieser Zeit im ganzen Tal. Pfarrkuratorin Gabi Eller gratulierte mit einer Rose und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Leben im Stubaital hat Christian Papke für seinen neuen Dokumentarfilm vor die Linse genommen.
9

Dokumentarfilm
Über das Leben im Stubaital

STUBAI. Das "Stubai" zählt zu den bekanntesten Regionen Tirols – und doch ist es ein Rückzugsort, wo das alpine Leben in Reinkultur zu spüren ist. Regisseur Christian Papke zeigt in dieser Heimat Österreich Neuproduktion am Mittwoch, den 24. Juni um 20.15 Uhr auf ORF III, wie die angestammten Menschen hier leben: ihren beruflichen Alltag, ihre Wünsche, ihre Herausforderungen. Das Tiroler Stubaital ist das Haupttal der Stubaier Alpen, südlich von Innsbruck und schon an der Grenze zu Italien...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
TVB-Obmann Sepp Rettenbacher bleibt optimistisch.
2

Stubai-Wipptal
Corona halbiert Tourismusbudgets

STUBAI/WIPPTAL. Für den Tourismus sind schwere Zeiten angebrochen. Wie man diesen begegnet, erklärt TVB-Obmann Sepp Rettenbacher im Interview. BEZIRKSBLATT: Herr Rettenbacher, ein kurzer Blick zurück – wie gestaltete sich das abrupte Ende der heurigen Wintersaison im Stubai? Rettenbacher: Nach Verhängung der Verkehrsbeschränkungen Mitte März wurden die Öffnungszeiten des TVB Stubai Tirol auf einen Journaldienst reduziert, die Mitarbeiter befinden sich in Kurzarbeit. Weiters wurden...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Familie Müller freut sich, das Waumobil entdeckt zu haben und räumt nun auch anderen Hundebesitzern die Möglichkeit ein, ein solches zu mieten.
6

Stubai/Wipptal
Waumobil sorgt für Wow-Effekt bei Hundehaltern

STUBAI. Auf der Suche nach einer tierfreundlichen Urlaubsalternative ergab sich eine neue Geschäftsidee. Familie Müller – das sind Andrea, Hardy, Tochter Katharina und Labrador Hündin Emiliy. Die Deutschen sind seit zwölf Jahren in Neustift sesshaft und bestreiten hier auch ihren Lebensunterhalt. "Die schönste Zeit des Jahres" wollten sie 2019 in einem Camper in Schweden verbringen. Doch ein auch für das Tier adäquates Gefährt zur Miete zu finden, war denkbar schwierig. Erst nach langer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Am Grill: Armin Leitgeb, Lehrling Patrick Obojes und Johannes Steixner mit Caritas-Dir. Georg Schärmer (v.l.)
2

Schönberg
Benefiz-Rippele-Grillerei: Dufte Sache

SCHÖNBERG. Weil das Essens-Abholservice des Gasthof Handl in Corona-Zeiten so gut ankam, wurde abschließend noch für den guten Zweck gegrillt. Normalerweise trinken Handl-Hausherr und Küchenchef Johannes Steixner und sein Nachbar Armin Leitgeb – er war lange als Spitzenkoch in Singapur im Einsatz – am liebsten ein gepflegtes Bierchen zusammen. In der Krise haben sie sich aber dazu entschlossen, gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen: "Damit die Leute in der Shutdownzeit zuhause selbst nicht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Stubaier Planungsverbandschef Bgm. Hermann Steixner

Warum jetzt Zeit für einen Wandel ist

STUBAI/WIPPTAL. Von politischer Seite werden die Corona-Beschränkungen vorsichtig heruntergefahren. Das Ziel: Alles soll wieder so werden wie vor der Krise. Aber war vor der Krise tatsächlich alles besser? Zahlreiche Experten sowie Delegierte der Wirtschaft sehen jetzt die Chance für einen politischen und gesellschaftlichen Wandel – auch im Hinblick auf die Klimakrise. So auch Bgm. Hermann Steixner vom Gasthof Handl in Schönberg: „Spätestens jetzt schlägt die Stunde des Regionalen. Die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Wir wollen mit emotionalen, authentischen und zuversichtlichen Inhalten inspirieren und zeigen, dass unsere Themen und Angebote mehr denn je im Zeitgeist sind", so TVB-GF Roland Volderauer.

Tourismus
"Bis bald im Stubaital"

STUBAI. "Mit starken Werten und Optimismus" blickt man im Stubaital gen Sommer. Der TVB Stubai Tirol versucht derzeit, gleichermaßen behutsam wie inspirierend die Sommer-Kommunikation zu starten. Dabei werden verstärkt Themen und Werte in den Vordergrund gerückt, für die das Stubaital seit jeher steht: Intakte Natur, Wasser, Regionalität, Genuss, unberührte Landschaften und ein gesunder Lebensraum. Urlaubssehnsüchte wecken „Etwas genießen, auf das man verzichten muss“ – so beginnt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Termin für das Bezirksmusikfest in Navis wurde am Wochenende ebenfalls storniert. Es wird 2021 nachgeholt.
1

Stubai/Wipptal
Weitere Absagen: Gesellschaftlich wird's ein ruhiger Sommer

STUBAI/WIPPTAL. Der anfänglichen Absagenflut für unmittelbar bevorstehende Veranstaltungen folgen dieser Tage leider viele weitere von größeren Events. Der Wings for Life World Run, der für den 3. Mai u. a. in Trins geplant gewesen wäre, fällt der Corona-Krise ebenso zum Opfer wie der Feuerwehr-Abschnittsbewerb für das Stubai-Wipptal, der am 27. Juni in Schönberg stattfinden hätte sollen. Laut Bundesregierung sind nun Großveranstaltungen bis Ende August abgesagt. Größere Zusammenkünfte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Saison abgebrochen! Das erste Spieljahr findet auch für den FC Stubai ein verfrühtes Ende. Keine Absteiger, keine Aufsteiger – im Herbst soll es bei gleichen Startbedingungen von Neuem losgehen.

Stubai
(Kein) Fußball in Zeiten von Corona

STUBAI. Der Ball steht leider still! „Corona“ beendet für den FC Stubai eine so erfolgreich gestartete Premierensaison. Denn die Frühjahrssaison wurde aus verständlichen Gründen abgesagt. Die Meisterschaft bleibt damit ohne Wertung. Trotz alledem kommt der FC Stubai auch in schwierigen Zeiten seinem gesellschaftlichen Auftrag nach. Sowohl die fünf Erwachsenenteams, aber auch die zwanzig Nachwuchsmannschaften mit 250 Kindern und Jugendlichen trainieren großteils eifrig alleine und so gut es...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der neue Marktplatz bei der Raststation Europabrücke nimmt bereits Formen an. Trotz der Krise kann hier planmäßig gearbeitet werden.
2

Schönberg
Neuer Marktplatz soll im Juli Betrieb aufnehmen

SCHÖNBERG. Auch in Schönberg ist heuer vieles, aber nicht alles anders. Auf Autobahn und Bundesstraße war in den letzten Wochen kaum etwas los – das befreite Durchatmen ist die positive Seite, welche die Corona-Krise für die Bewohner der Stubaier Gemeinde mit sich bringt. Im Gegenzug verbucht Schönberg aber ebenso wie alle anderen Kommunen deutlich weniger Einnahmen aus der Kommunalsteuer und durch Ertragsanteile. Das Land Tirol hat hierzu nun Hilfe angekündigt. "Inwieweit die Ausfälle...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
11

A13 bei Patsch/Vill
Einsatzkräfte kämpften gegen Böschungsbrand

REGION. Ein Böschungsbrand führte zu einem Großeinsatz an der Brennerautobahn. Am Dienstagnachmittag entstand im Bereich der Autobahnhausfahrt A13 Patsch – Fahrtrichtung Brenner – sowie im Bereich des Bahnhofs Vill-Unterberg ein großflächiger Waldbrand. Das Feuer weitete sich auf insgesamt knapp 125.000 qm² aus. Die Brandursache steht dzerzeit noch nicht fest. Ermittelt werden konnte allerdings, dass kurz zuvor ein vom Brenner kommender Güterzug den Bereich der Brandentstehung in Richtung...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.