Alles zum Thema ÖGHK

Beiträge zum Thema ÖGHK

Motor & Mobilität
2 Bilder

Mobilitätsgeschichte
Motorische Fähigkeiten

Ist Ihnen der Name Christian Reithmann geläufig? Höchstwahrscheinlich nicht. Lisl Mesicek von der ÖGHK hat recherchiert und die erstaunliche Geschichte eines Mannes verfügbar gemacht, der vor Nicolaus Otto einen tauglichen Viertakt-Motor gebaut hat. Nachzulesen in der Ausgabe Nr. 163 der MVZ: Motor Veteranen Zeitung. Die können Sie, wie üblich, als PDF-Datei kostenlos downloaden. Dabei lockt übrigens auch das Cover. Es zeigt eine Puch Voiturette in der Viersitzer-Version mit einem 12/18...

  • 29.10.18
Motor & Mobilität
Von links: Lisl Mesicek, Gottfried Lagler und Heinz Mesicek vor dem Clublokal des Oldtimerstammtisch Figaro in Hofstätten
2 Bilder

Volkskultur in der technischen Welt
Oststeirische Oldtimerei

Gottfried Lagler ist einerseits Koch in seinem eigenen Betrieb, andererseits ein Sammler und Schrauber. Er sagt, daß die “Oldtimerei“ seine Leidenschaft sei. Dafür engagiert er sich regional und überregional. Ein Sammler und Schrauber klassischer Fahrzeuge mit sehr geselligen Seiten. Laglers Sammlung reicht durch mehrere Epochen und hat ihren Grundstein in einer seltenen Puch Monza Scrambler, dem ersten Moped aus seinen Jugendtagen. Glanzstück der Kollektion ist heute sicher die Puch 220,...

  • 26.10.18
Leute
Gottfried Lagler pflegt in seiner Sammlung einen starken Puch-Schwerpunkt
3 Bilder

Perle im Herbst

Da hat einer gut lachen, steht mitten in Gleisdorf in der schönsten Herbst-Sonne und läßt auf eine Perle blicken. Gastwirt und Oldtimer-Experte Gottfried Lagler ist es gelungen, ein herausragendes Spitzenprodukt aus den frühen Tagen des Grazer Puchwerks zu sichern, aus der Ära unmittelbar nach Altmeister Johann Puch. Das ist eine Puch 220, für welche der exzellente Ingenieur Giovanni Marcellino verantwortlich zeichnete. Sie wurde 1926 – 1929 gebaut. Lagler hat eine wichtige Entscheidung...

  • 23.09.17
Motor & Mobilität
Exclusives Coupé: Das Unikat, der Puch Jamos, vor einem Rennfahrzeug
6 Bilder

60 Jahre Puch-Schammerl

Im September 1957 fand in Graz eine Pressekonferenz statt, mit der Österreich ein Stück Folklore erhielt. Der Steyr-Puch 500 wurde damals als „Kleinstwagen“ vorgestellt. Das Siegfried Marcus Automobilmuseum Stockerau widmet sich derzeit diesem Thema und führt so mit einer Sonderausstellung in das kommende Jahr, in dem auch 75 Jahre Bestand des Werkes Graz-Thondorf zu notieren sind, volkstümlich: Das Puchwerk. Philipp Malek hat nach dem Tod seines Vaters, des Museumsgründers Peter Malek,...

  • 25.12.16
  •  1
Freizeit
5 Bilder

Kunst Ost und die Museen

Was hat Kunst Ost, selbst ohne festes Haus, mit Museen zu tun? Einer der Angelpunkte solcher Zusammenhänge ist die Leidenschaft zum Sammeln. Dazu kommt ein Faible für das Erzählen. Das trifft sich derzeit in einem Fokus, bei dem ein paar sehr unterschiedliche Häuser der Steiermark andocken. Angelpunkt dieser Entwicklung ist das Projekt „Mythos Puch“, realisiert vom Kuratorium für triviale Mythen in Kooperation mit der Gemeinde Albersdorf-Prebuch. Vorweg Grundsätzliches. Museen sind Orte...

  • 18.12.15
Leute
152 Bilder

12. Preis des Bürgermeister von Wien

26. und 27. September 2015: Die ÖGHK - Österreichische Gesellschaft für Historisches Kraftfahrwesen veranstaltete den Preis des Bürgermeister von Wien zum 12. mal. Es war wieder eine vereinsübergreifende Veranstaltung. Auf Grund der Witterung waren der Anteil an Vorkriegsfahrzeugen eher gering, dafür war die Teilnahme an amerikanischen Fahrzeuge sehr groß. Auch heuer nahmen wieder ausländische Teilnehmer an der Veranstaltung teil, insgesamt kamen über 60 Teams. Der Treffpunkt für den...

  • 28.09.15
  •  1
Lokales
49 Bilder

Preis des Bürgermeisters von Wien

Wien, Samstag 15. September. Die Österreichische Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen (ÖGHK) veranstaltete unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl den Preis des Bürgermeisters von Wien. Mehr als 60. Automobile und Motorräder bis Baujahr 1975 nahmen an der Veranstalltung teil. Um 10.30 starten die Oldtimer im Minutentakt vom Brigittaplatz.

  • 15.09.12