Albrecht Dürer

Beiträge zum Thema Albrecht Dürer

Leute
Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung „Arte e cultura – Kärnten/Friuli 2019“, am Freitag, den 6. September 2019 um 18 Uhr, im Europahaus Klagenfurt: (von links): Rienzo Brianti, Gerhard Lepicnik, Nevio Zorzetto, Alessandra Minin, Inge Hawranek, Lisa Pagnutti, Marlis Lepicnik, Karl Nackler und Stadtrat Mag. Franz Petritz.
26 Bilder

Kunst aus Kärnten und Friaul
Arte e Cultura – Kärnten/Friuli 2019

„Arte e cultura – Kärnten/Friuli 2019“, die Begegnungsveranstaltung und Gemeinschaftsausstellung von Künstlern aus Kärnten und Friaul verbindet das Land Kärnten und die autonome Region Friaul-Julisch Venetien. Beide bilden gemeinsam mit Venetien die Europaregion Senza Confini, deren Präsident derzeit der Landeshauptmann von Kärnten, Dr. Peter Kaiser ist, weshalb er den Ehrenschutz über diese Veranstaltung übernommen hatte. Stadtrat Mag. Franz Petritz überbrachte daher die Grußworte des...

  • 10.09.19
  •  1
Leute
Ausstellungseröffnung mit Frau Bügermeisterin Dr. Marie-Luise Mathiaschitz den Künstlern und dem Bürgermeister von Tavagnacco/Udine dr. Gianluca Maiarelli.
22 Bilder

Kunst über die Grenzen
„Arte e Cultura – Kärnten/Friuli 2018“

Eine kärnterisch-friulanische Gemeinschaftsausstellung  im Europahaus Klagenfurt Am 21. September 2018 wurde im Rahmen der bilateralen Kunstbeziehungen zwischen Kärnten und Friaul die Gemeinschaftsausstellung „Arte e Cultura – Kärnten/Friuli 2018“ von Frau Bürgermeisterin Dr. Marie-Luise Mathiaschitz eröffnet. Zum sechsten Mal wird diese künstlerische Begegnung von je drei italienischen und Kärntner Künstlern, organisiert durch die Kulturinitiative bewegung IN kultur und eine friulanische...

  • 25.09.18
Freizeit
Die Lange Nacht der Museen zieht jährlich tausende Besucher an.

Lange Nacht der Museen am 1. Oktober

Ein Ticket für mehr als 134 Kultureinrichtungen: Die Lange Nacht der Museen lädt heuer am 1. Oktober bereits zum 17. Mal Nachtschwärmer dazu ein, die Vielfalt der Wiener Museen, Galerien und Kulturinstitutionen kennenzulernen. Am "Treffpunkt Museum" am Maria-Theresien-Platz können Informationen zu den einzelnen Programmpunkten eingeholt und Tickets (15 € bzw. 12 € erm.) gekauft werden. Für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Auch viele der Bus- und Fußrouten starten von...

  • 19.09.16
Lokales
4 Bilder

Der Albrecht Dürer Hof

Bei einem kleinen Spaziergang in den 6 Bezirk entdeckten wir den Albrecht-Dürer-Hof. (6, Magdalenenstraße 4-6, Dürergasse 19-21), Wohnhaus, erbaut 1902 von Carl Mayer für Albert Frankl, Rohziegelfassade mit markanten Dekors der „deutsche Renaissance" (um diese Zeit in Wien bereits selten verwendet). Albrecht Dürer der Jüngere (auch Duerer; * 21. Mai 1471 in Nürnberg; † 6. April 1528 in Nürnberg) war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker. Mit seinen Gemälden,...

  • 16.11.15
  •  3
  •  11
Lokales
Erika Schuster leitet die Kulturinitiative Gmünd und holte Dürer in die Stadtturmgalerie
2 Bilder

"Jeder Ort muss seinen Weg gehen"

Erika Schuster leitet die Kulturinitiative in Gmünd und ist nun auch Millstatts "First Lady". Mit der WOCHE spricht sie über die Sensation Dürer, Politik und touristische Ziele in der Region. MILLSTATT (ven). WOCHE: Sie haben es geschafft, Dürers Werke nach Gmünd zu bringen. Nun steht der zweite Teil der Ausstellung an. Gleich nervös wie zu Beginn? SCHUSTER: Nervös war ich nicht, ich war voller Freude und bin es immer noch. Es ist einfach eine Sensation, dass man solche Werke in Gmünd zeigen...

  • 26.07.15
Lokales
Albrecht Dürer ist auch für Kinder interessant. Sie können mit Lupen auf Entdeckungsreise in den Grafiken gehen
6 Bilder

Dürer II: Ausstellungssensation geht in Gmünd in die zweite Phase

Ab 24. Juli gibt es weitere sensationelle Werke des Renaissance-Künstlers in der Stadtturmgalerie zu bestaunen. GMÜND. Nach dem großen Erfolg des ersten Teiles der Ausstellung von Albrecht Dürers Werken sind ab 24. Juli weitere 30 Originalkupferstiche und Holzdrucke in der Stadtturmgalerie in Gmünd zu sehen. Stationen Christi Und auch in diesem Teil der Ausstellung werden wieder Arbeiten aus zwei berühmten Folgen Dürers zu sehen sein: Vier Blätter aus der „Großen Passion“ zeigen Christus...

  • 23.07.15
  •  1
Lokales
In Dürers Werken gibt es sehr viel für Kinder zu entdecken
4 Bilder

Kinder erkunden das Werk Albrecht Dürers

Die Künstlerstadt Gmünd bietet für Kinder aller Altersklassen Kunstvermittlungsprogramme an. GMÜND (ven). Das Werk Albrecht Dürers, das zurzeit in zwei Ausstellungsteilen in Gmünd gezeigt wird, bietet auch für Kinder und Schulklassen aller Altersstufen viel Spannendes. Deshalb gibt es in der Künstlerstadt Gmünd maßgeschneiderte Kunstvermittlungsprogramme. Führungen für Schüler Dabei gibt es Führungen für alle Altersklassen (mit Voranmeldung). Nach der Führung besteht die Möglichkeit, selbst...

  • 15.06.15
Leute
Heinz Jungmeier und Bürgermeister Josef Jury
66 Bilder

Dürer lockte Kunstinteressierte

Landeshauptmann Peter Kaiser: "Eine der besten Ausstellungen Österreichs" GMÜND (ven). Bei der Eröffnung der Dürer-Ausstellung in Gmünd gaben sich Kunst- und Kulturinteressierte aus zwei Ländern ein Stelldichein. Neben der Leiterin der Kulturinitiative Gmünd Erika Schuster und ihrer Tochter Julia als Kuratorinnen der Ausstellung gab es auch Grußworte von Bürgermeister Josef Jury, Landeshauptmann Peter Kaiser sowie von Generalsekretär der Stiftung Niedersachsen Joachim Werre und der...

  • 15.05.15
Lokales
Julia Schuster und ihre Mutter Erika waren Initiatoren an der Dürer-Austellung in Gmünd
2 Bilder

Kunst-Sensation: Dürer in Gmünd

Die Stadtturmgalerie zeigt 50 über 500 Jahre alte Originalwerke des Universalgenies. GMÜND (ven). Die Künstlerstadt Gmünd wartet ab 13. Mai mit einem besonderen Highlight für alle Kunstinteressierten auf. Albrecht Dürers grafisches Meisterwerk wird in zwei Teilen bis 4. Oktober im Stadtturm Gmünd zu sehen sein. Bekannte Werke Zu sehen werden 50 über 500 Jahre alte Originaldruckgrafiken des großen deutschen Meisters, der von 1471 bis 1528 lebte. Darunter alles, was an Holzschnitten und...

  • 11.05.15
Leute
Qualitätskontrolle: Andreas und Walter Heindl verkosten ihre Süßigkeiten.
2 Bilder

Ostern: In Liesing sind Schokohasen los

800.000 Osterhasen werden jährlich im Liesinger Betrieb Heindl zu Ostern produziert. LIESING. (hlava). Ein Traum für jedes Kind, in einer Schokoladeerzeugung groß zu werden? Für die Brüder Walter und Andreas Heindl war es Alltag, aber sie träumten von einer gläsernen Fabrik. Ihr Traum wurde wahr und befindet sich in Liesing. Im Familienunternehmen ist zurzeit der Hase los, die Produktion läuft vor Ostern auf Hochtouren. Etwa eine Million Schokoeier und 800.000 Osterhasen hoppeln über die...

  • 11.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.