Alexander Wurz

Beiträge zum Thema Alexander Wurz

Stefan Fürtbauer aus Wolfsegg will sich in der Rennsaison 2019 im Formelsport weiterentwickeln.
2

motorsport
Stefan Fürtbauer in zwei Serien erfolgreich

WOLFSEGG. Bei der Staatsmeister-Ehrung der Austrian Motorsport Federation (AMF) wurde Stefan Fürtbauer gleich zweimal vor den Vorhang geholt. Der 16-jährige Wolfsegger erhielt die Trophäe für den Gesamtsieg in der Rotax Max Junior Kartmeisterschaft und wurde weiters für Platz eins im Endklassement der FIA Formel-4-Meisterschaft Central European Zone (CEZ) geehrt. Dies beflügelt das aufstrebende Talent für die bereits laufenden Vorbereitungen auf die 2019-er Saison, bei der er sich ganz auf die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Alois Höller kann auf eine äußerst erfolgreiche Rallyecross-Saison zurückblicken.
2

Alexander Wurz gratulierte
Rallyecross-Saisonfinale: Alois Höller machte den Vierfach-Titelsack endgültig zu

GÖTZENDORF/FUGLAU. Mit einem zweiten Tagesrang machte Alois Höller (Ford Focus) am Wochenende in Fuglau (NÖ) den Vierfach-Rallyecross-Titelsack endgültig zu: Der Götzendorfer holte sich nicht nur die österreichische Staatsmeisterschaft, sondern auch das FIA-Zone-Championat und die nationalen tschechischen und slowakischen Titel. Damit fixierte Höller die Titel Nummer 33, 34, 35 und 36 in seiner langen Karriere. „Ich bin überglücklich, vier Titel in einem Jahr sind natürlich ein Hammer. Diese...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
v.l. Alxander Wurz, Felix Wurz, Franz Wurz

Back to the Roots - 
Motorsportdynastie Wurz kehrt aktiv ins Waldviertel zurück

Franz Wurz, Alexander Wurz, Christoph Wurz und Felix Wurz sind kommenden Sonntag in Fuglau aktiv beim Rallycross-Finale in der MJP Arena vertreten Mehr als 100 Starter kämpfen um fünf offene Titel, dazu tschechisches Championat und heimische Autocross-Meisterschaft Die Motorsport-Family Wurz hat fast alles gemeinsam. Sie ist mit Ausnahme von Rookie Felix im Waldviertel in Waidhofen/ Thaya geboren, lebte in Heidenreichstein und Eggern, ist aber jetzt seit vielen Jahren in anderen Regionen...

  • Horn
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Mit dem Boliden konnte die Rennstrecke virtuell abgefahren werden.
3

Oberbank Sport-Talk mit Renault-Pilot Nico Hülkenberg

LINZ (sje). Der Oberbank Sport-Talk anlässlich des Formel-1-Laufs in Spielberg lockte viele Rennfahr-Fans am 26. Juni ins DonauForum. Franz Gasselsberger, Generaldirektor der Oberbank nannte bei seiner Rede Gründe für die Beliebtheit des Autorennsports: "Erstens hat Österreich eine große Formel-1-Vergangenheot – Namen wie Jochen Rindt, Niki Lauda, Gerhard Berger oder Alexander Wurz haben immer noch einen hervorragenden Klang. Zweitens ist mit tatkräftiger Unterstützung von Red Bull die Formel 1...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Franz Wurz wird beim Rallyeevent in Melk ....
2

Franz Wurz: "Melk ist eine Region mit großer Rallyetradition"

Rallyelegende Franz Wurz über das Motorsportspektakel in Melk und den Audi S1. Interview: Daniel Butter BEZIRKSBLÄTTER: Herr Wurz, freuen Sie sich schon auf das Rallyelegenden-Event in Melk bzw. was gefällt Ihnen an der Gegend? FRANZ WURZ: Es wird sicherlich ein tolles Rallyefest in einer schönen Umgebung mit einer großen Rallyetradition am Wachauring, nicht zu vergessen die Strecke rund um den Seiberer. Es ist toll, an solch einem Event teilzunehmen. Persönlich habe ich natürlich auch gute...

  • Melk
  • Daniel Butter
Packende Positionskämpfe - der Kartsport ist die Schule der Champions.
5

Formel I im Kleinformat am 26. und 27. Mai auf der Kartpiste in Unterpremstätten/Zettling (südlich von Graz)

Österreischische Karting-Staatsmeisterschaftsläufe und Rotax-Max-Challenge-Austria am 26. und 27. Mai auf der Kartpiste in Unterpremstätten/Zettling (südlich von Graz) Die Elite des österreichischen Kartsports trifft sich am 26. und 27.5.2018 auf der Styriakarting Kartbahn in Unterpremstätten/Zettling südlich von Graz. In der Klasse KZ2 steht das erste von insgesamt drei Rennen zur Österreichischen Staatsmeisterschaft 2018 auf dem Programm. Die Karts der KZ2-Klasse haben ein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Huemer
6

Heimisches Rallycross Staatsmeisterschafts Finale im Waldviertel - Fuglau

LERU-Team2 Motorsport präsentiert sich in der MJP Racing Arena in Fuglau als Veranstalter/ Franz und Alexander Wurz mit dem Lancia Stratos als Ehrengäste Der große Saisonabschluss der heimischen Rallycross Meisterschaft findet am kommenden Wochenende (Sonntag, 24. September), auf der Strecke der neu adaptierten MJP Racing Arena in Fuglau statt. Für die Organisation dieses Finallaufes ist, so wie im Vorjahr, das bewährte LERU Team2 Motorsport zuständig. Es wird bei den 51 genannten Teilnehmern...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Die MJP Racing Arena Fuglau ist am Sonntag, dem 24. September, Schauplatz für das Finale der heimischen Rallycross-Staatsmeisterschaft.
4

Rallycross: Saisonabschluss mit Wurz und Pucher in der MJP Arena Fuglau

Die neu überarbeitete MJP Racing Arena Fuglau ist am Sonntag, dem 24. September, Schauplatz für das Finale der heimischen Rallycross-Staatsmeisterschaft. Mit dabei ist auch der Lancia Stratos von 3-fach-Europameister Franz Wurz, Alexander Wurz sowie die gesamte RX-Elite Österreichs. Zügig voran gehen die Renovierungsarbeiten in der MJP Racing Arena Fuglau. Seit Rallycross-Staatsmeister und WM-Rennstallbesitzer Max Pucher die Traditionsrennstrecke in der Nähe von Horn gekauft hat, bleibt auf dem...

  • Horn
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Rallycross-Finale in Fuglau: Kein Geringerer als der dreifache Rallyecross Europameister Franz Wurz und sein Formel 1 erprobter Sohn Alexander Wurz werden mit dem legendären Lancia Stratos einige heiße Runden zum Besten geben
3

Großes Finale beim Rallycross-Saisonabschluss in der neuen MJP Racing Arena in Fuglau

Bereits feststehende aber auch weitere neue Staatsmeister werden beim Rallycross-Saisonabschluss gekürt und gefeiert. Ein weiterer Höhepunkt ist der Start des legendären Lancia Stratos mit Franz und Alexander Wurz. Der Rallyecross Sport boomt wieder in Österreich. Es gibt mit Melk, Greinbach und Fuglau drei unterschiedliche Strecken auf denen sechs von insgesamt acht Rennen die zur heimischen Meisterschaft zählen, gefahren werden. Darüber hinaus sind zwei heimische Teams im Rahmen der FIA World...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Single - na und?
11 2

Kuriose Feiertage
15. Februar - Ehrentag des Singles

Nur die Leute sind und tun was, die allein stehen. - Wilhelm Raabe Valentinstag, der Tag der Verliebten, ist vorbei. Na endlich! Heute haben alle Singles etwas zu feiern - oder auch alle, die den Valentinstag einfach nicht mögen. Am Ehrentag des Singles wird allen glücklichen oder unglücklichen Alleinstehenden gedacht. Es soll aber kein Tag der Trauer sein. Viel mehr geht es darum, das Single-Dasein zu genießen und es zu feiern. Üblicherweise ziehen Singles an diesem Tag etwas grünes an, da...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti

Rallycrossdebüt für Alexander Wurz in Greinbach

Der zweifache Le Mans-Sieger und Ex-Formel-1 Pilot Alexander Wurz testete erstmals einen Boliden aus der Rallycross-WM im PS Racing Center Greinbach. Nachdem Wurz seine aktive Karriere 2015 beendet hatte, wurde der ORF-Kommentator zu einem RX-Test nach Greinbach eingeladen, als fahrbarer Untersatz wurde das Ford Fiesta RX Supercar vom World RX Team Austria zu Verfügung gestellt. Der Rundstreckenspezialist fand sich erstaunlich rasch im 600 PS starken Boliden zu recht. Nach einer kurzen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Nico Rosberg
15 26 28

Nico Rosberg, der Formel-1-Weltmeister!

Zum 120-jährigen Jubiläum des ÖAMTC, konnten viele Fans die ausgestellten Rennautos am Heldenplatz bewundern. Die Mega-Show auf dem Heldenplatz, endete mit einer Saisonabschluss-Gala in der Wiener Hofburg. Nico Rosberg hat viele Menschen, mit seinem spontanen Rücktritt überrascht. Der Weltmeister gab einige Tage nach seinem Sieg, zugunsten seiner Familie den Rücktritt bekannt. Nico Rosberg ist mit Vivian Sibold verheiratet und ihre gemeinsame Tochter Alaia ist 16 Monate alt. Eine Rückkehr in...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Gemeinsam mit ihrem Betrieb nach Thalgau übersiedelt sind die Brüder Robert (links im Bild) und Walter Lechner.
12

Lechner Racing übersiedelte nach Thalgau

Die Brüder Lechner haben ihre Racing-Standorte zusammengelegt THALGAU (buk). Ihr neues Hauptquartier in Thalgau haben nun die Lechner-Brüder offiziell eröffnet. Binnen eines Jahres wurden hier 110 Tonnen Baustahl und 575 Kubikmeter Beton verbaut, die Hallenfläche selbst beträgt 1.022 Quadratmeter. "Die Pläne, unsere beiden Standorte zusammenzulegen, gibt es seit knapp fünf Jahren", erzählt Walter Lechner. Kaufen statt mieten Bislang hatte sich das Unternehmen Lechner Racing GmbH in der Stadt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Vier "Benzinbrüder": Max Pucher, Jürgen Weiß, Peter Freinberger und Joachim Puchner
3

Wurz gegen Wurz und Pucher gegen Puchner am Wachauring Melk

Das Rallycross Spektakel am 23. und 24. April in Melk bietet ein spannendes Rahmenprogramm MELK. "Wir wollen dieses Mal mit einem großen Showevent die Pause am Sonntag nutzen", macht Johanna Weiß, Mutter von Ralleycross-Piloten Jürgen Weiß, Lust auf das Rallycross am Wachauring in Melk. Vater gegen Sohn Neben den zahlreichen Rallycross-Piloten wird es zwei spezielle Duelle außerhalb der Wertung geben. "Vor 40 Jahren habe ich in Melk mit meinem Lancia Stratos die Rallycrossmeisterschaft für mich...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 64

Autogrammstunde mit Formel1 Stars

Das Auhof Center von Peter Schaider war heute der Schauplatz für die Vienna Motorsport Show Autogrammstunde 2016! Mit dabei unsere Top und Ex Rennfahrer Alexander Wurz, Christian Klien, sowie unsere Nachwuchsfahrer Chris Höher und Tommy Preinig sind hier anzutreffen . Auch die Legende Erwin Warislowich sowie August Deutsch und der Porsche 908/02 mit der Startnummer 48 auf dem Chassis ja dieser Wagen gehörte einst Steve McQueen und ist auch hier ausgestellt. Aber es geht weiter heute am Samstag...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Franz Schuster
Alexander Wurz (rechts im Bild mit Robert Lechner) hat seine Formelkarriere in der Salzburger Racing School gestartet.
1

Lechner-Brüder versteigern Renntag im Formel-4-Boliden

SALZBURG/PLAINFELD (buk). Für den guten Zweck versteigern die Salzburger Brüder Robert und Walter Lechner einen ganzen Tag am Steuer eines reinrassigen Formel-4-Boliden am Salzburgring. Als persönlicher Instruktor wird dem Auktions-Gewinner niemand geringerer als Ex-Formel-1-Pilot Alexander Wurz zur Seite gestellt. Der zweifache LeMans-Sieger hat seinen Helm eigentlich bereits an den Nagel gehängt, ist aber auch nach seiner aktiven Karriere bei der Charity-Aktion unter dem Motto "Gaseben für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

ÖAMTC organisiert European Traffic Education Contest in der Südstadt

MARIA ENZERSDORF/SÜDSTADT. Am 4. September werden zehn- bis zwölfjährige Kinder aus 21 Nationen bei einem Fahrrad-Bewerb im Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt in Maria Enzersdorf in die Pedale treten, um anschließend zum Europameister gekürt zu werden. Der „European Traffic Education Contest“, der bereits zum 30. Mal stattfindet, wird dieses Mal vom ÖAMTC organisiert. Kinder aus Pöggstall/Niederösterreich sowie Lembach/Oberösterreich werden als ÖAMTC-Team für Österreich antreten. Nicht...

  • Mödling
  • Roland Weber
Vor zehn Jahren haben Robert und Walter Lechner das Steuer der Firma Lechner-Racing in die Hand genommen.
1 3

Salzburgs Rennfahrer-Kaderschmiede

Zahlreiche Motorsport-Talente haben ihre Karriere bei LechnerRacing begonnen. KOPPL/SALZBURG (mb). "Beim Wort ,Rennfahrer' stellen sich die Leute meistens einen Profi vor, der es bereits geschafft hat", erzählt Lechner-Racing-Geschäftsführer Robert Lechner. Doch bis es soweit ist, liegt ein langer Weg hinter den Sportlern: Eine typische Karriere beginnt im Alter von sechs bis acht Jahren mit dem Kart-Sport. Wer hier Talent zeigt, kann es bis zur Weltmeisterschaft bringen. Im Idealfall steigen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Den herrlichen Ausblick vom Gahberg genießt Ernst Hausleitner zu jeder Jahreszeit.
2 5

„Am Attersee tanke ich auf“

Formel-1-Kommentator Ernst Hausleitner liebt die Boxenstopps in Weyregg Rund 190 Tage pro Jahr ist Ernst Hausleitner in der Formel 1 und im Skiweltcup unterwegs. In Wintersaisonen mit Großereignissen wie Olympische Spiele oder Weltmeisterschaften können es auch mal ein bisschen mehr werden. „Deshalb ist es mir so wichtig und wertvoll, dass ich die restliche Zeit des Jahres dort verbringe, wo ich wirklich gerne bin“, so der gebürtige Linzer. „Und das ist am Attersee.“ Die Aufenthalte am See...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Wie es Alexander Wurz bei dem Videospiel ging sehen sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=exoiP0-ZF_Y

Ablenkungs-Spiel auf ASFINAG-Homepage bricht alle Rekorde

Innerhalb von elf Tagen schon 150.000 Mal gespielt; Fahrsicherheitstrainings als Preise WIEN/GMÜND. „Game over“ – wenn diese beiden Worte am Bildschirm erscheinen, ist das kein großes Problem – einfach das Spiel „Lenk dich nicht ab“ auf www.asfinag.at neu starten und den nächsten Versuch wagen, den Highscore zu toppen und ein Fahrsicherheitstraining von ARBÖ oder ÖAMTC zu gewinnen. Im echten Leben aber gibt es keine zweite Chance, wie Profi-Rennfahrer Alexander Wurz mahnte, nachdem er das neue...

  • Gmünd
  • Julian Seidl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.