Altendorf

Beiträge zum Thema Altendorf

Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck, Harald Grabner (Finanzreferent), Thomas Zierhofer (Obmann- Stellvertreter), Werner Morgenbesser (Obmann-Stellvertreter), Rupert Erlach (Gemeindeparteiobmann), Landtagsabgeordneter Hermann Hauer und Bürgermeisterin Ulli Trybus (v.l.).
2

Altendorf
Gold für den Ex-Bürgermeister

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Beim ÖVP-Gemeindeparteitag in Altendorf bleibt Rupert Erlach als Gemeindeparteiobmann erhalten. Bei der Gelegenheit wurden auch verdiente Funktionäre ausgezeichnet – allen voran Bürgermeister a.D. Josef Pichler. Als Erlachs Stellvertreter fungieren Thomas Zierhofer und Werner Morgenbesser. Über die Auszeichnung mit der goldene Ehrenplakette des Niederösterreichischen Gemeindebundes durfte sich Bürgermeister a.D. Josef Pichler freuen. Auch die ausgeschiedenen Gemeinderäte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wie viele Kraftfahrzeuge brettern alljährlich über die Semmering-Straße in Gloggnitz? Wie teuer kommt die Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel der Erwerb des Gasthofs "Zur 1.000-jährigen Linde"? Wie wird die ehemalige Neunkirchner Boulderhalle Area51 bis September genutzt? Mit wie vielen Kunden rechnet das Schuhhaus Rax bei seiner diesjährigen Hausmesse? Wie viele Straßenkilometer trennen Zöbern und Altendorf voneinander?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Altendorf
Botschaft am Gartenzaun für Bürgermeisterin

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Altendorfs Bürgermeisterin Ulrike Trybus feierte vor kurzem ihr 40. Wiegenfest. Wobei feiern ist ein wenig zu hoch gegriffen. Ganz neu im Club der 40-er ist Altendorfs Ortschefin Ulrike Trybus. Aber: "Es gab keine Feier; weder mit Familie noch mit Freunden. Meine Nachbarn waren so lieb und haben mir ein Plakat auf den Zaun gehängt", so die Neo-Vierzigerin: "Die Feier muss noch warten." Die wird aber sicher nachgeholt, oder?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Altendorf-Tachenberg
Steinart-Künstler ging unter die Schriftsteller

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Normalerweise greift Harald Pillhofer zu Stein und Holz und macht daraus Kunst. Nun ist er auch Autor. "Videoman" lautet der klingende Titel von Harald Pillhofers Erstlingswerk. Das Frontcover des Romans ziert eine Supernova, die Pillhofer selbst gemalt hat. Das Buch selbst umfasst gut 130 Seiten. Dabei beschreibt es nur den ersten Tag im Leben von Videoman, der die Welt bereist, interessante Menschen und Orte kennenlernt. "Es sollen weitere Bände folgen", verrät der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Bürgermeisterinnen Ulrike Trybus (Altendorf) und Sylvia Kögler (Grafenbach) stellten die Weichen für den LEADER-Beitritt.
2

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

LEADER-Region NÖ Süd wächst GRAFENBACH/ALTENDORF. LEADER-Obmann und Vizebürgermeister Christian Samwald und LEADER-Manager Martin Rohl heißen die Gemeinden Grafenbach-St. Valentin und Altendorf in der LEADER-Region NÖ-Süd willkommen. Somit zählt die LEADER-Region NÖ Süd nun 35 Mitgliedsgemeinden und gehört zu den größtenNiederösterreichs.  Flut an Sperrmüll TERNITZ. Am 20. April startete die Stadtgemeinde Ternitz ihre diesjährige Sperrmüll-Aktion. Binnen drei Tagen kamen rund 100 Tonnen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ulrike Trybus bei einem der sanierten Kanalgitter.

Altendorf
Nach Regenwasser-Projekt ist Sparen angesagt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Keine Großprojekte will Altendorfs Bürgermeisterin Ulrike Trybus 2021 in Angriff nehmen: "Weil wir zuletzt ein 240.000 Euro-Vorhaben umgesetzt haben." Die Sanierung des Oberflächenwasser-Kanals kostete Altendorf einen schönen Batzen Geld. "240.000 Euro wurden dafür aufgewendet; ein Drittel davon kam vom Land", berichtet Altendorfs Bürgermeisterin Ulrike Trybus. Dabei wurden die Abflussgitter im Straßenverlauf erneuert. "Ein Teil des Regenwassers wird in einer Zisterne für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Blick zur Rax von der Forststraße
15

Am Ende der Straße
muss der Ausblick wohl grenzenlos sein ;-)

Ich lebe im Himmelreich des Ortes, in dem die Götter Schach spielen - ja - noch dazu in meinem HexenKnusperHäuschen. Den Spruch habe ich damals kreiert - vor über einem Jahrzehnt - nachdem mein LetztEx gebürtiger Wiener war - und seine FreundInnen und ArbeitskollegInnen einfach nicht checkten, dass Göttschach und Pottschach nicht das gleiche ist. Wenn ich sagte, von Neunkirchen kommend - auf der B17 - in Grafenbach - St. Valentin über die Ampel grad drüber und danach die Linksabbiegespur nach...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
5

Altendorf
Ein Blick zur "Liedertafel" Tafel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unter dem Motto "lustig und kreuzfidel" wurde in Penk vom Gesangsverein "Eiche" Penk zur Liedertafel 2020 in der Mehrzweckhalle Altendorf geladen. Beide Veranstaltungstage waren bis auf den letzten Platz gefüllt. Stefanie Barta und Sabine Gersthofer führten durchs Programm. Mit dabei: Margret Kerschbaumer, Karin Meidl und Johann Kerschbaumer, Gabi Posch, Christa Hartl, Mely Erber, Renate Gruber, Günther Handler, Walter Zwarnig, Benni Bauer, Friedl Wernhart sowie Chorleiter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Altendorf
"Dorfwirtin" statt "Gutedel"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Nachfolgefrage für das "Gutedel" in Altendorf ist geklärt: Yvonne Reis übernimmt das, an das Gemeindeamt angeschlossene, Lokal. Eröffnung: 13. März.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gemeinsam ließen die Kameraden das Jahr Revue passieren.
3

Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Altendorf zieht Bilanz

13 Einsätze haben die Kameraden in vergangenen Jahr absolviert. ALTENDORF.  Kürzlich hat die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altendorf stattgefunden. Gemeinsam wurde auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Kommandant Herbert Schwarzl konnte auch den Bezirkshauptmann Gert Klösch, den Bürgermeister und zweiten Landtagspräsidenten Jakob Strauß und den Abschnittsfeuerwehrkommandanten Helmut Malle begrüßen.   13 Mal im Einsatz Im vergangenen Jahr haben die Florianis 13 Einsätze...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeisterin sieht einen klaren Auftrag für die ÖVP – auch wenn es nun 12:1 für die ÖVP steht statt bisher 13:0.

Bezirk Neunkirchen
Altendorf: ÖVP muss ein Mandat abgeben

ALTENDORF. Bislang waren alle 13 Mandate fest in ÖVP-Hand. Das hat sich geändert. ÖVP-Bürgermeisterin Ulrike Trybus muss ein Mandat an die SPÖ abtreten. "Bei unserer niedrigen Wahlzahl ist ein Mandat schnell gewonnen oder verloren", so die ÖVP-Ortschefin: "Wir in Altendorf arbeiten gut zusammen, auch mit der SPÖ. 91,3% für die ÖVP ist ein klares Statement für uns, um so weiter zu arbeiten."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Altendorf
Neuer Restaurant-Betreiber kommt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mangels Gästefrequenz gibt das Wirte-Paar Kozeny den Betrieb des Lokals beim Gemeindeamt Altendorf auf. Doch lange bleibt das Restaurant nicht geschlossen. Bürgermeisterin Ulrike Trybus: "Eine Nachfolgerin wurde bereits gefunden. Wir haben gestern (23. Jänner – Anm. d. Red.) eine mündliche Vereinbarung getroffen. Der Pachtvertrag wird in den kommenden zwei Wochen unterfertigt. Das Lokal wird höchstwahrscheinlich Mitte März wieder eröffnet."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

In welcher Gemeinde verscherzte es sich ein FPÖ-Kandidat mit den weiblichen Wählern? Welcher Bürgermeister kam einer Frau beim Wohnungsbrand zu Hilfe? Wer aus dem Bezirk bekam unverhofft ein Landtagsmandat? Wie viele Straßenkilometer trennen Zöbern und Altendorf voneinander? Wie viele Schnapsbrenner machten heuer bei der Zweiersdorfer Schnapsbrennermeile mit?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Altendorf
Erster Wahlkampf für Ulrike Trybus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Premiere feiert Altendorfs Bürgermeisterin Ulrike Trybus: sie stellt sich erstmals den Wahlberechtigten. Insgesamt muss sie 376 Altendorfer überzeugen. 2020 will Trybus regionale Anbieter aller Art, wie z.B. Künstler "vor den Vorhang holen".

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sonja Schwarzl mit ihrem Mann Herbert

La Pasa- 24 Stunden-Betreuung
"Unser Ziel ist es, für jeden die passende Betreuungsperson zu finden"

Sonja Schwarzl betreibt seit sieben Jahren die "La Pasa- 24 Stunden-Betreuung". Sie kümmert sich um Familien, die Betreuung für ihre Angehörigen brauchen. ALTENDORF. Da die Bevölkerung immer älter wird, gibt es immer mehr Menschen, die betreut und gepflegt werden müssen. Darum, jenen Menschen ein Leben zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen, kümmert sich die diplomierte Krankenschwester Sonja Schwarzl. Die Angehörigen entlasten Seit sieben Jahren betreibt die Altendorferin die "La...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeisterin Ulrike Trybus geht in ihre erste Wahl.
1 2

Altendorf
Amt lag in der Wiege

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 2. April ist Ulrike Trybus Altendorfs Bürgermeisterin. Sie rechnet wieder fest mit der absoluten Mehrheit. BEZIRKSBLÄTTER: Wie geht es Ihnen im Bürgermeisteramt? ULRIKE TRYBUS: Es ist arbeitsintensiv. Ich habe meinen Job in Wien aufgegeben und mache den Bürgermeister hauptberuflich. Wie intensiv ist der Bürgermeister-Job in Altendorf? Ich komme manchmal auf eine 80-Stunden-Woche. Ich habe auch meine Ausbildung zum Kommunalmanager gemacht, damit ich den Überblick für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ein Live-Erlebnis mit Tiefgang:  Bgm. Ulrike Trybus und Vizebgm. Rupert Erlach rühren die Werbetrommel für "Udo's schönste Lieder"

Altendorf
Hannes Rathammer singt Lieder von Udo Jürgens

BEZIRK NEUNKIRCHEN. ALTENDORF. Unter dem Titel "Hits & Raritäten" bringt Hannes Rathammer Lieder von Udo Jürgens zu Gehör. Begleitet wird er dabei von Alexander Blach-Marius am Klavier und von Hubert Koci an der Gitarre. Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Hannes Rathammer mit dem Werk von Udo Jürgens, das weit über tausend Lieder umfasst. Er imitiert nicht, sondern interpretiert die aussagekräftigen Texte und genialen Kompositionen mit viel Einfühlungsvermögen. Dass er dabei manchmal klingt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hubert Omelko und Herbert Schwarzl
78

Freiwillige Feuerwehr
Das Trachtenfest in Altendorf

Beim ersten Trachtenfest der Freiwilligen Feuerwehr in Altendorf wurde gestern durch die Nacht gefeiert. ALTENDORF. Gestern veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Altendorf um Kommandant Herbert Schwarzl im Festzelt ihr erstes Trachtenfest. Neben der musikalischen Unterhaltung durch die Gruppe "Die Aufgeiger" konnten die Besucher auch beim "Bierkrüglschupfen" ihr Können präsentieren. Unter den Gästen waren auch der stellvertretende Bezirksfeuerwehrkommandant Werner Opetnik, der Zweite...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christopher Polesnig
4

Personalia
Altendorf verabschiedete Josef Pichler als Bürgermeister

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 23. Juni fand der traditionelle Gemeindekirtag in Altendorf statt. Nach der Kirtagsmesse wurde Josef Pichler als Alt-Bürgermeister feierlich verabschiedet. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenkapelle Haßbach-Penk-Altendorf und der Gesangverein Eiche Penk. Ortsvize Rupert Erlach begrüßte die Festgäste. Als Festredner standen Bürgermeisterin Ulrike Trybus, HBI Karlheinz Peinsipp, Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz und LA Hermann Hauer am Podium. Josef...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bürgermeister geht
Altendorf wird weiblich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erst im Februar 2015 bekam Altendorf mit Rupert Erlach einen neuen Vizebürgermeister. Ende März will nun Ortschef Josef Pichler den Bürgermeisterstuhl räumen. Seine Nachfolgerin soll Ulrike Trybus werden. In seinem Abschiedsbrief vom 13. Februar (online auf der Homepage der Gemeinde) verabschiedet sich Pichler als Bürgermeister. Mehr dazu hier

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kunstparker
Wozu gleich zwei?

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Veranstaltung
Weihnachtslieder und Gedichte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Gesangverein Eiche-Penk stimmt Sie auf Weihnachten ein. Am 14. Dezember, 19 Uhr, findet in der Kirche Penk ein Konzert statt, das mit Gedichten ergänzt wird. Zu hören sind der Gesangverein Eiche-Penk sowie die 2m Mittelschule Neunkirchen und ein Ensemble der Trachtenkapelle Hassbach-Penk-Altendorf.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zehn Kameraden wurden mit neuen Helmen ausgestattet

Schutzausrüstung
Neue Ausrüstung für die Freiwillige Feuerwehr Altendorf

Sicherheitshelme, Jacken, Schutzhosen und das richtige Schuhwerk gab es für die Kameraden. ALTENDORF. Da es bei den Feuerwehreinsätzen immer wichtiger wird, für den Eigenschutz der Kameraden zu sorgen, werden alle aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Altendorf 2018/19 mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet. Dazu gehören unter anderem Sicherheitshelme, Jacken, Schutzhosen und das richtige Schuhwerk. Die FF Altendorf konnte heuer zehn Kameraden mit neuen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Stelzenschnapsen

Stelzenschnapsen Wann: 09.03.2018 ganztags Wo: Gasthaus Loibl, Altendorf auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.