Andreas Ebner

Beiträge zum Thema Andreas Ebner

Andreas Ebner, Martin Haider, Rupert Haider
 1   40

Jagd & Kunst
Geweih-Kreuz ist einzigartig

PABNEUKIRCHEN. Ein Kreuz aus Geweihen von Rehböcken des im Vorjahr verstorbenen Pabneukirchner Jägers Rupert Haider sen. ist einzigartig. Das von Martin Haider und Rupert Haider jun. gestaltete Kunstwerk fand jetzt Platz in der Hubertus-Kapelle der Jägerschaft Pabneukirchen, deren Leiter Andreas Ebner ist. Gesegnet wurde das Kreuz von Pfarrassistent Josef Rathmaier im Rahmen der jährlichen Maiandacht der Jägerschaft Pabneukirchen unter Mitwirkung der Jagdhornbläsergruppe Klingenberg, Leitung...

  • Perg
  • Bilal Bilal
Ebner gehört zu den fleißigsten Rot-Kreuzlern im Bezirk.
 1   2

Jeden Tag vier Stunden für das Gemeinwohl

Andreas Ebner aus Schärding "opferte" vergangenes Jahr unglaubliche 1.400 Stunden fürs Rote Kreuz. SCHÄRDING (ebd). Im Interview verrät der Schärdinger, warum er sich das an tut, wie er das neben einem 40-Stunden-Job bewältigt und was sein bisher schlimmster Einsatz war. Seit wann bist du beim Roten Kreuz und warum? Ebner: Seit Herbst 2013. Ich hab in Esternberg die berufsbegleitende Rettungssanitäterausbildung absolviert. Schon im Kindesalter habe ich die Rettungsdienst-Tätigkeit...

  • Schärding
  • David Ebner
Dienstführender Roman Enöckl, Claudia Gaderer, Andreas Ebner, Julia Krautzer und Wolfgang Wagner.

64.000 ehrenamtliche Stunden: Rotes Kreuz Schärding legt beeindruckende Bilanz vor

SCHÄRDING. Die 615 Ehrenamtlichen des Roten Kreuzes Schärding waren im 2017 mehr als 64.000 Stunden im Einsatz. Diese Bilanz legten die Helfer bei der Jahreshauptversammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Schärding vor.  So rückten etwa die Rettungssanitäter fast 7000 Mal aus und legten dabei fast eine Viertelmillion Kilometer zurück. Die Mitarbeiter der Sozialen Dienste sind in 13 Gruppen organisiert, stellten im Rahmen von "Essen auf Rädern" mehr als 60.000 warme Mahlzeiten zu und legten dabei...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Das Gründerzentrum in Raab wird nach elf Jahren verkauft – künftig soll dort Heilwasser abgefüllt werden.
  7

Gründerzentrum Raab wird zur Abfüllanlage

Das Gründerzentrum in Raab wird verkauft. Den Käufer interessiert aber nicht nur das Gebäude. RAAB (ebd). Als 2006 das Gründerzentrum in Betrieb ging, waren die Ambitionen groß. Jungunternehmer sollten angelockt und ihnen der Start in die Selbstständigkeit erleichtert werden. Doch nun, elf Jahre später, wird das Gebäude verkauft. Grund: Seit dem Start machte das Gründerzentrum nur Verluste, konnten die beteiligten Gemeinden (siehe Kasten) kaum etwas erwirtschaften – sondern im Gegenteil: Vor...

  • Schärding
  • David Ebner
Georg Jeitler mit Domenik Kainzinger (M.) und politischen Ehrengästen.
  3

GV des Musikbezirksverbandes Hartberg

Musikbezirksobmann Georg Jeitler bei Generalversammlung wieder gewählt. Im Festsaal von St. Magdalena am Lemberg fand die Generalversammlung Bezirksblasmusikverbandes Hartberg statt. Obmann Georg Jeitler konnte dazu auch den stellvertretenden Landesobmann Domenik Kainzinger begrüßen. Der Einladung folgten auch die LAbgen. Hubert Lang, Wolfgang Dolesch und Anton Kogler sowie, in Vertretung des Bezirkshauptmanns Max Wiesenhofer, Stefan Koller. Zudem war Hausherr Bgm. Gerhard Gschiel unter den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Gerhard Trattner
V. l.: Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner mit den beiden „Fleißigsten“ Andreas Ebner  1467 Stunden und Stefanie Fischer mit 1521 ehrenamtlichen Stunden und dem unermüdlichen Dienstführenden Roman Enöckl.

36.000 Stunden fürs Rote Kreuz – Ebner und Fischer am fleißigsten

SCHÄRDING (ebd). Ausgesprochen fleißig waren die Rettungssanitäter der Rotkreuz-Ortsstelle Schärding. Alleine im vergangenen Jahr wurden 36 000 ehrenamtliche Stunden im Rettungsdienst geleistet. Das alles mit 6500 Ausfahrten, bei denen rund 240.000 Kilometer mit den Rettungsfahrzeugen zurück gelegt wurden. „Meine Mitarbeiter sind äußerst engagiert, sie ersparen mit ihrer sensationellen Leistung der Gesellschaft eine Menge Geld, denn ohne sie müsste man rund 20 berufliche Sanitäter finanzieren,“...

  • Schärding
  • David Ebner
Wildretter-Sirenen, Pabneukirchen
  3

Weniger zerfetzte Fleischklumpen auf der Wiese: Wildretter-Sirene

Leichengifte in Silage vergiften Tiere im Stall. PABNEUKIRCHEN. Künftig werden die Pabneukirchner Bauern mit der Wildretter-Sirene Hubertus weniger Wildtiere zu Tode mähen. Bauernbundobmann Johann Haider, Jagdleiter Andreas Ebner, Josef Lindtner und Reinhard Gassner konnten bereits 60 Wildretter-Sirenen an örtliche Landwirte übergeben. Der Pabneukirchner Bauernbund und die örtliche Jägerschaft unterstützen den Ankauf mit je 15 Euro. Eine Sirene kostet 61 Euro. „April, Mai und Juni sind die...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Die fleißigsten ehrenamtlichen Rettungssanitäter: V. l.: Dienstführender Roman Enöckl, Michael Anschober (987 Stunden), Gerald Schatzberger (1254 Stunden), Jakob Löffleitner (984 Stunden), Stefan Klaffenböck (980 Stunden), Andreas Ebner (1332 Stunden) und

Trotz Flüchtlingskrise stemmt Rotes Kreuz Mammutaufgaben

Trotz Flüchtlingsbetreuung legte Rotes Kreuz 250.000 Kilometer zurück. Zudem nimmt die Freiwilligkeit zu. SCHÄRDING, SCHARDENBERG. Bei der jüngsten Jahresversammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Schärding legten die Helfer eine überzeugende Bilanz vor. Trotz der Betreuung zahlreicher Flüchtlinge wurden alle Dienste hundertprozentig erfüllt. So leisteten die Rettungssanitäter im letzten Jahr über 30.000 ehrenamtliche Stunden. Dabei legten sie eine Viertelmillion Kilometer zurück und rückten fast 7000...

  • Schärding
  • David Ebner
  4

Bad Zeller und Erdleitener meisterten Prüfung

BAD ZELL. Kürzlich absolvierten die Feuerwehrkameraden der FF Bad Zell und der FF Erdleiten die Prüfung "Technische Hilfeleistung" in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Insgesamt nahmen drei Gruppen teil. Bestens vorbereitet von Andreas Ebner (FF Bad Zell) bestanden alle drei Teams die Prüfungen mit Bravour. Erwähnenswert ist, dass die gesamte Gerätekunde fehlerfrei absolviert wurde. Das ist ein Zeichen der intensiven Vorbereitung. Zum Abschluss überreichten Hauptbewerter Franz Neumüller und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die App "Shazam" verrät Andreas die Titel potenzieller Ohrwürmer.

Die App der Woche – „Shazam“

Musik spielt im Leben von Andreas Ebner eine große Rolle. Der leidenschaftliche Musiker und Direktor der Musikschule Pinggau musiziert nicht nur selber gerne. „Wenn ich ein Lied im Radio höre, das mir gut gefällt, dann aktiviere ich die Liederkennung von „Shazam“ auf meinem Handy“, erzählt der Grafendorfer. In sekundenschnelle verrät ihm das gescheite mobile Musik-Lexikon den gesuchten Titel samt Interpreten und auch die dazugehörigen Songtexte.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Freie Hartberg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.