Anonymität

Beiträge zum Thema Anonymität

31 1

Bezirk Neunkirchen
Meinungsfreiheit ist Verantwortung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer denkt, er kann anonym auf meinbezirk.at sein Gift spritzen, ist auf dem Holzweg. Wir bieten mit dem Online-Portal www.meinbezirk.at nicht nur die Möglichkeit, selbst Beiträge zu erstellen, sondern auch Inhalte zu kommentieren. Wer seine Meinung aufrichtig vertreten möchte, hat es nicht nötig, versteckt hinter einem Pseudonym etwa Bevölkerungsgruppen zu verunglimpfen. Das ist jüngst leider im Zusammenhang mit einer Vergewaltigung geschehen (mehr dazu hier). Das Löschen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Skeptisch: Social-Media-Expertin Judith Denkmayr sieht in dem Vorschlag der Regierung eine Beschneidung der Bürgerrechte.

Dienstalk mit Judith Denkmayr: "Pseudo-Anonymität führt zu Ausweispflicht"

Kontrolle im Internet und der neue Gesetzesentwurf der Regierung waren Thema des gestrigen Dienstalks. Hetze im Internet ist allgegenwärtig, und der Umgang mit Hasspostings ist Gegenstand von Debatten: Die Regierung hat einen Gesetzesentwurf für ein "digitales Vermummungsverbot" auf den Weg gebracht und will dadurch bei Übertretungen auf die Namen der Verdächtigen zugreifen können. Auf Einladung der Steirischen Volkspartei und unter der Moderation von Michael Fleischhacker diskutierten dazu...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.