Apotheke

Beiträge zum Thema Apotheke

In der Apotheke Jennersdorf waren die ersten Wohnzimmertests bereits nach dem ersten Tag vergriffen.

Großer Andrang
Erste "Wohnzimmertests" in der Apotheke Jennersdorf vergriffen

Seit heute, Montag, stehen in Österreichs Apotheken die Wohnzimmertests zur Verfügung. Bereits nach dem ersten Tag meldet Apotheker Siegmund Mihellyes aus Jennersdorf, dass die ersten kostenlosen Tests in seiner Apotheke vergriffen sind. Insgesamt wurden an 400 Kunden je fünf Tests ausgeteilt.  JENNERSDORF. "Wir können leider auch nur das verteilen, was wir bekommen", heißt es seitens der Apothekerkammer. "Die Apotheken werden laufend mit neuen Tests beliefert. Jeder Bürger kann davon ausgehen,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Jennersdorfs Apotheker Siegmund Mihellyes und seine Mitarbeiter haben zurzeit alle Hände voll zu tun.

Interview mit Apotheker
Siegmund Mihellyes: "Jennersdorf braucht eine dritte Kassenarztstelle"

Jennersdorfs Apotheker Siegmund Mihellyes über das aktuelle Test- und Impfgeschehen. BEZIRKSBLÄTTER: Wie läuft aktuell das Testen in Ihrer Apotheke? SIEGMUND MIHELLYES: Seit dieser Woche sind wir auch in das Anmeldesystem des Burgenlandes eingebunden. Jeder, der einen Termin haben will, kann sich montags bis freitags zwischen 12.30 und 15.00 Uhr für einen Gratis-Antigen-Test anmelden. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit eines kontrollierten Selbsttests an. Das ist eine angenehmere Testmethode...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die städtische Corona-Teststation wird ab 17. Feber in der ehemaligen Ordination von Allgemeinmediziner Peter Thomas in der Hauptstraße eingerichtet.
2

Gemeinde und Apotheke
Weitere Corona-Teststraßen in Jennersdorf

Ab kommendem Mittwoch, dem 17. Feber, richtet neben anderen burgenländischen Gemeinden auch Jennersdorf eine eigene Corona-Teststation ein. Die kostenlosen Covid-19-Antigen-Schnelltests werden ab dann jeden Montag, Mittwoch und Freitag in der ehemaligen Ordination von Allgemeinmediziner Peter Thomas in der Hauptstraße abgenommen. Geöffnet ist die Teststation jeweils zwischen 7.00 und 12.00 Uhr. Kostenlose Antigen-Tests bietet seit 8. Feber auch die Apotheke Jennersdorf an. Durchgeführt werden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Fürstenfelder Apothekerin Sandra Krokos beantragte im Juni 2019 die Einrichtung einer Filialapotheke in Rudersdorf.
1 2

Seit 15 Monaten
Kammer-Schweigen zu Apotheke Rudersdorf

Ein Gutachten der Österreichischen Apothekerkammer braucht seine Zeit. 15 Monate mindestens. Diese Erfahrung macht gerade die Fürstenfelder Apothekerin Sandra Krokos, die im Mai 2019 einen Antrag auf Eröffnung einer Filialapotheke in Rudersdorf gestellt hat. Das Antragsverfahren wird über die Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf behördlich abgewickelt, die dazu die betroffenen Institutionen im Juni 2019 um Stellungnahmen ersucht hat. "Von der Ärztekammer liegt längst eine positive Rückmeldung...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ernestine Mihellyes feierte ihren 100. Geburtstag und blickt auf ein spannendes, arbeitsreiches Leben zurück.

Ernestine Mihellyes
Jennersdorfs "Frau Apotheker" wurde 100 Jahre

In der vergangenen Woche durfte Ernestine Mihellyes bei guter Gesundheit, aber aufgrund eines Sturzes in ihrer Bewegung etwas eingeschränkt, ihr 100. Wiegenfest feiern. Bis 85 im GeschäftVon den Jennersdorfern "Frau Apotheker" genannt - immerhin stand sie bis zu ihrem 85. Lebensjahr hinter dem Ladentisch - war sie ihren Kunden stets eine gute Beraterin in Sachen Gesundheit und hatte für jedes kleine oder größere "Wehwehchen" ein offenes Ohr. In der Fabrik, auf der AlmErnestine Mihellyes,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Anna Maria Kaufmann
Die österreichischen Apotheker haben über Pharmafirmen abgestimmt.

Apotheker haben abgestimmt
Apomedica räumt bei OTC Mirror Awards ab

Bei den Awards bewerten die österreichischen Apotheker das Image der im OTC-Markt vertretenen Unternehmen. Großer Gewinner war auch 2020 Apomedica. ÖSTERREICH. Die IQVIA OTC Awards werden jedes Jahr an Pharmafirmen verliehen, die im Bereich der rezeptfrei erhältlichen Arzneimittel besonders gute Arbeit leisten. Als Jury fungieren dabei jene, die es ganz genau wissen müssen: die Angestellten der österreichischen Apotheken. Aufgrund der Coronavirus-Situation fand die Abstimmung heuer zum ersten...

  • Wien
  • Michael Leitner
Apotheker Siegmund Mihellyes und seine Mitarbeiterinnen sind weiterhin für alle da.
5

Coronavirus-Krise
Die Apotheken Jennersdorf und Güssing sind gerüstet

Als Teil der kritischen Infrastruktur stellen die Apotheken nicht nur die Aufrechterhaltung der Arzneimittelversorgung in den Bezirken sicher, sie sorgen auch für effiziente und unkomplizierte Abläufe. Die Arzneimittelversorgung ist in Zeiten der Corona-Krise durch die Stadtapotheken Jennersdorf und Güssing bestens sichergestellt. JENNERSDORF/GÜSSING. Seit über zwei Wochen arbeiten die Stadtapotheke Jennersdorf und die Diana Apotheke Güssing im Krisen-Modus. Um optimalen Schutz für Kunden und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Anzeige
Die duale Lehrausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen Assistentin (PKA) dauert drei Jahre.
11

Pharmazeutisch-Kaufmännische Assistenz
In der Diana-Apotheke in Güssing sind Lehrlinge gefragt

Ihren Besuch und Arzneimittelkauf in der Diana-Apotheke in Güssing verbinden die Kunden mit dem Gespräch im Verkaufsraum. Aber vom großen EDV-gestützten, warenwirtschaftlichen Aufwand hinter den Kulissen dürften die wenigsten Menschen Kenntnis besitzen. Zur Aufgabe, den Arzneimittelnachschub für den Endverbraucher zu erhalten, tragen die Pharmazeutisch-Kaufmännischen Assistent/inn/en (PKA) wesentlich bei. Wahre OrganisationstalentePKA sind vor allem für Kaufmännisches und Organisatorisches...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Noch hat die Panther-Apotheke von Sandra Krokos ihren einzigen Standort am Stadt-Zug-Platz in Fürstenfeld.
3

Filiale von Fürstenfeld?
X-ter Anlauf für Apotheke Rudersdorf könnte klappen

Fast zwanzig Jahre blieben die Bemühungen, eine Apotheke in der Gemeinde Rudersdorf anzusiedeln, erfolglos. Nun könnte es gelingen. Die Fürstenfelder Panther-Apotheke will in Rudersdorf eine so genannte "Filialapotheke" einrichten. Antrag der Panther-Apotheke"Unser Ansuchen läuft. Sechs Wochen dauert die Frist für Einsprüche oder Stellungnahmen", bestätigt Sandra Krokos, die Inhaberin der Panther-Apotheke. Sollten die Apothekerkammer und die Bezirkshauptmannschaft grünes Licht geben, will sie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Einer Meinung: Bürgermeister Manuel Weber, Hausarzt Franz Funovits, Markus Lechner von der "Plattform Einarztgemeinde" (links).
3

Weder hausärztliche noch öffentliche Apotheke
Rudersdorf bangt um Weiterbestand seiner Arzt-Ordination

Wenn der Rudersdorfer Allgemeinmediziner Franz Funovits in wenigen Jahren in Pension geht, wird seine Kassenpraxis möglicherweise nicht nachzubesetzen sein. Diese Befürchtung zog sich durch eine Diskussionsveranstaltung der "Plattform Einarztgemeinde" im Kultursaal. Der Grund: Rudersdorf hat keine Apotheke. „Wir sind mit etwa 2.500 Einwohnern groß genug für eine Hausarztstelle, aber zu klein für eine öffentliche Apotheke“, so Bürgermeister Manuel Weber. Funovits blieb auch eine ärztliche...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Derzeit gehen viele finanzielle Ressourcen verloren, weil die Zahl der Spitalsbesuche zu hoch ist.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Gesundheitssystem: Gut, aber leider zu teuer

Eine unabhängige Expertengruppe arbeitete von 13. bis 17. Mai 2019 im Stift Seitenstetten daran, jenes weiterzuentwickeln. Und auch in den kommenden Monaten finden im Rahmen der „Praevenire Initiative Gesundheit 2030“ weitere Gespräche statt, um einem finanzierbaren und für die Zukunft gewappneten Gesundheitssystem näherzukommen. Gutes, teures System„Internationale Statistiken zeigen, dass wir ein sehr teures Gesundheitssystem haben. In Finnland findet eine gleich gute Versorgung statt wie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Pneumokokken-Impfung ist nicht zuletzt für die Lungengesundheit relevant.
2

Wichtig vor allem für die Lunge
Pneumokokken: Schutz vor der unaussprechlichen Gefahr

Pneumokokken sind nicht nur schwierig auszusprechen, sondern auch für den Körper schwer in den Griff zu bekommen. Die Bakterien können schwere Krankheiten wie beispielsweise eine Lungen- oder eine Gehirnhautentzündung auslösen. Verbilligter ImpfstoffVon einem schwerwiegenden, eventuell sogar tödlichen Verlauf sind Kleinkinder, Menschen über 50 sowie jene mit einer chronischen Erkrankung besonders gefährdet. Diesen Gruppen wird eine Pneumokokken-Impfung dringend empfohlen. Noch bis Ende März...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Das Potenzmittel "Viagra" feiert 20. Geburtstag. Fälschungen sind häufig und kommen oft aus solchen Werkstätten.

Vorsicht vor gefälschten Medikamenten
Rattenkot in der Pille

Der Handel mit gefälschten Arzneien ist stark im Vormarsch und für Konsumenten sehr gefährlich. Allein im Jahr 2017 hat der österreichische Zoll bei 1.018 Sendungen 54.895 Medikamentenfälschungen im Wert von 1.097.460 Euro aus dem Verkehr gezogen. Die Inhaltsstoffe dieser Produkte sind teilweise äußerst bedenklich. "Wir haben in Untersuchungen dieser Pillen bereits Rattenkot, Straßenfarbe und Möbelpolitur gefunden. Auch krebserregende Stoffe sind häufig enthalten", weiß Christoph Baumgärtel...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
In der Apotheke bekommen Kunden nicht nur Tipps zur Einnahme, sondern auch Gesundheitskompetenz vermittelt.
2 1

Apotheken bringen Sicherheit

Die österreichischen Apotheker kommen rund 400.000 Mal pro Tag mit Kunden in Kontakt und nutzen dabei die Möglichkeit, wichtige Gesundheitsinformationen weiterzugeben. Und das ist auch notwendig – denn hierzulande ist die Gesundheits- und Arzneimittelkompetenz im Vergleich zum Rest Europas viel zu niedrig. Risiken gering halten „Die Aufgabe der Apotheker ist es, auf Risiken hinzuweisen und diese für die Kunden gering zu halten“, erklärt Jürgen Rehak, Präsident des Österreichischen...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Kompetenten Rat in Sachen Medizinprodukten erteilt Ihnen geschultes Apothekerpersonal.

Was ist eigentlich ein Medizinprodukt?

Was selbsterklärend klingt, ist eigentlich gar nicht so logisch. Oder hätten Sie gewusst, dass ein Medizinprodukt nicht dasselbe ist wie ein Arzneimittel? Medizinische Begriffe können manchmal ganz schön verwirrend sein. Sie sind der Meinung „Hauptsache in der Branche tätige Menschen kennen sich damit aus“? Auch gut! Dennoch ist es manchmal recht spannend, dem Begriffs-Wirr-Warr ein wenig näher auf den Grund zu gehen. Was ähnlich klingt, ist doch verschieden... Sehen wir uns die eingangs...

  • Sylvia Neubauer
Apotheker Siegmund Mihellyes (links) überreicht die Jubiläumskarte an Bürgermeister und Apothekenkunden Wilhelm Thomas.

Apotheken-Kundenkarte Nr. 4.000 in Jennersdorf

Die 4.000 Apo-Plus-Karte überreichte Siegmund Mihellyes, Chef der Stadtapotheke Jennersdorf, an Bürgermeister Wilhelm Thomas. Die Karte vereint für Apothekenkunden fundierte Informationen, finanzielle Vorteile und eine Verbesserung des persönliche Service. Informationsfolder über die Karte liegen in der Stadtapotheke Jennersdorf auf.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Team der Diana-Apotheke in Güssing

8. Oktober: Tag der Apotheke

Schwerpunkte sind Frauengesundheit und Wechselbeschwerden Der diesjährige Tag der Apotheke steht im Zeichen der Frauengesundheit. Unter dem Motto „Mit Frauen-Power durch den Wechsel: Pflanzliche Hilfe“ sprechen die Apotheken besonders Frauen an, die sich mit Wechselbeschwerden beschäftigen. Auch die Apotheken in Güssing und Jennersdorf widmen sich diesem Schwerpunkt. In Österreich sind über eine Million Frauen in der Prämenopause, Menopause oder der Postmenopause. Von ihnen haben jeweils ein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.