Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Plus und Minus am regionalen Arbeitsmarkt

Die Arbeitsmarktdaten im Bezirk Liezen zeigen mit Ende Mai folgendes Bild: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der arbeitsuchenden Personen um 98,6 Prozent angestiegen und hat sich nahezu verdoppelt. Gegenüber dem Vormonat kann jedoch ein Rückgang von 845 Personen in der regionalen Arbeitsmarktstatistik beobachtet werden. „Obwohl die Arbeitslosenzahlen deutlich über dem Vorjahreswert liegen, konnte wir im Mai einen stetigen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen beobachten. Speziell in den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Wintersaison ist beendet: Saisonarbeiter sollten sich online beim AMS melden.

AMS bleibt geöffnet, Anträge können aber online erfolgen

Aufgrund des Coronavirus ergreift das AMS weitreichende Maßnahmen. Konkret bedeutet das, dass Personen, die einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen müssen, dies für die Zeit dieser Krise nicht persönlich im AMS machen müssen, sondern diese Geltendmachung elektronisch per Mail, über das eAMS-Konto oder telefonisch erfolgen kann. Speziell Kunden, die bereits ein eAMS-Konto haben bzw. bei Finanz-Online registriert sind, können den digitalen Channel für die Arbeitslosenmeldung nutzen. Das AMS...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Frauen und Mädchen informierten sich über Berufschancen im Bezirk Liezen.

Internationaler Frauentag
Zukunftsberufe für Frauen im Blickpunkt

Moderne, digitale und technische Zukunftsberufe standen beim Informationstag von AMS und zam Liezen anlässlich des internationalen Frauentages im Mittelpunkt. Interessierte Frauen hatten die Möglichkeit, sich über den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Babypause, aktuelle Trends am Arbeitsmarkt oder über Angebote der Aus- und Weiterbildung zu informieren. Seit Monaten steigt die Anzahl der dem Arbeitsmarktservice gemeldeten offenen Stellen und in vielen Branchen macht sich ein...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Chef Helge Röder berichtet über den regionalen Arbeitsmarkt.

Arbeitslosigkeit steigt bezirksweit weiterhin an

Helge Röder vom Arbeitsmarktservice Liezen informiert über aktuelle Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt. „Eine saisonübliche Dynamik mit Abgängen aus dem Tourismus und ersten Zugängen aus dem Bau- und Baunebengewerbe prägen die regionale Arbeitsmarktstatistik mit Ende November im Bezirk Liezen“, das berichtet AMS-Leiter Helge Röder. „Nach dem leichten Plus im Vormonat, können wir auch mit Ende November einen moderaten Anstieg von 2,6 Prozent bei den Arbeitslosenzahlen und weiterhin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Liezen-Chef Helge Röder zieht eine positive (Halbjahres)-Bilanz.

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt hält an

Das Arbeitsmarktservice Liezen zieht eine erfreuliche Halbjahresbilanz über die Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen. Die Arbeitslosenzahlen sind im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr um 237 Personen zurückgegangen. Mit Ende Juni waren 1.347 Personen arbeitslos gemeldet. „Auch wenn sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit seit dem zweiten Quartal etwas abgeflacht hat, haben wir noch immer ein erfreuliches Minus von 11,3 Prozent im ersten Halbjahr und das obwohl wir...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Ein positiver Aspekt für unseren Bezirk: Die Anzahl der Kindertagesstätten konnte gesteigert werden.

"Zukunftsranking Österreich"
Unser Bezirk ist für die Zukunft gerüstet

"Zukunftsranking Österreich": Laut Studie befindet sich der Bezirk Liezen bundesweit im vorderen Mittelfeld. Die Pöchhacker Innovation Consulting GmbH, kurz P-IC, erstellte auf der Basis von 38 makro- und sozioökonomischen Indikatoren in vier relevanten Bereichen zum zweiten Mal das "Zukunftsranking Österreich". Die 94 Bezirke geben Aufschluss über den unmittelbaren Lebens- und Arbeitsraum für die rund 8,8 Millionen Österreicher. Die Frage nach der „Zukunftsfähigkeit“ der Bezirke stellt...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

AMS informiert Betriebe über Fachkräftequalifizierungen

Das Arbeitsmarktservice Liezen besucht im Aktionsmonat April verstärkt die heimischen Betriebe. Im Rahmen der laufenden Informationskampagne „Fachkräfte planen statt suchen“ werden die Firmen besonders auf die vielfältigen Möglichkeiten der Personalqualifizierung gemeinsam mit dem AMS aufmerksam gemacht. Nicht nur bei der Suche nach Personal, auch bei der Personalplanung unterstützt das Arbeitsmarktservice (AMS). In Zeiten des Fachkräftemangels gewinnt die Planung stark an Bedeutung, was vor...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Liezen-Chef Helge Röder darf sich über den niedrigsten Stand der Arbeitslosigkeit seit zehn Jahren freuen.

Prognose für 2019
AMS-Liezen-Chef rechnet mit weiterem Rückgang der Arbeitslosigkeit

Helge Röder, Geschäftsstellenleiter des AMS Liezen, spricht über Herausforderungen am Arbeitsmarkt. Wie fällt das Fazit für das Jahr 2018 am heimischen Arbeitsmarkt aus? HELGE RÖDER: Ende Dezember hatten wir einen Rückgang der Arbeitslosigkeit um 12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das heißt, 1.950 Menschen sind im Bezirk Liezen als arbeitslos vorgemerkt. Die enge Zusammenarbeit der regionalen Arbeitsmarktpolitik mit den Sozialpartnern möchte ich hier lobend erwähnen. Der Rückgang ist zwar...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Nur wenige Ennstaler bewerben sich für einen Job in der Gastronomie, daher wird auf überregionale Vermittlung gesetzt.

Starthilfe für Gastrobetriebe
AMS vermittelt Fachkräfte für Rezeption und Küche

Das AMS forciert überregionale Ausbildung für Rezeptionisten und Köche. Der Winter steht vor der Tür, doch die heimischen Gastronomiebetriebe wissen teilweise noch immer nicht, wie sie die Saison überstehen sollen. Dass der Fachkräftemangel in nahezu allen Branchen Einzug gehalten hat, ist bekannt, und dass der Tourismus davon stärker betroffen ist, ebenso. Daher hat das Arbeitsmarktservice Liezen nach dem erfolgreichen Pilotprojekt im Vorjahr heuer wieder eine Ausbildung zur diplomierten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Nicht nur in der Gastronomie machen sich fehlende Arbeitskräfte in der Region bemerkbar. Fast alle Branchen suchen händeringend nach qualifizierten Mitarbeitern.

Vollbeschäftigung trotz fehlender Fachkräfte

Das Arbeitsmarktservice Liezen setzt auf Aktivitäten zur Qualifizierung von Fachkräften. Quer durch alle Branchen besteht derzeit eine hohe Nachfrage nach Arbeits- und Fachkräften. „Mit einer Arbeitslosenquote von 3,8 Prozent kratzen wir aktuell an Vollbeschäftigung im Bezirk Liezen“, berichtet AMS-Leiter Helge Röder über die jüngsten positiven Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenzahlen haben den niedrigsten Wert seit über zehn Jahren erreicht und die Beschäftigung ist...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im Bezirk Liezen ist in fast allen Branchen die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken.

Deutlich weniger Arbeitslose im Bezirk

Im Vergleich zu 2017 ist die Arbeitslosigkeit um fast 18 Prozent gesunken. Mit 1.343 vorgemerkten Arbeitslosen im Bezirk Liezen setzte sich der positive Trend beim Rückgang der Arbeitslosigkeit auch im Juli fort. „Die gute Konjunktur lässt weiterhin die Arbeitslosenzahlen sinken und in der Region kann ein Rückgang um 17,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr beobachtet werden“, informiert AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder. „Am stärksten ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei Personen mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im Rahmen der Berufskundeworkshops sammelten Schüler der Volksschulen Altaussee und Grundlsee Kontakte im Tourismussektor.
 1

Einblicke in die Welt der Tourismusberufe

Das bereits steiermarkweit bekannte Projekt „Get a Job – deine Chancen im Tourismus“ gibt wertvolle Berufsorientierungsimpulse und schafft es so, jährlich mehr als 1.500 Kinder und Jugendliche auf die Vielfalt der beruflichen Ausbildungswege und Karrieremöglichkeiten in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft aufmerksam zu machen. In den letzten Schulwochen dieses Jahres erlebten die Volksschulkinder der vierten Klassen aus Altaussee und Grundlsee einen erlebnisorientierten Einblick in die Welt...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Fordern einen 5-Maßnahmenkatalog zur Stärkung und Sicherung der steirischen Wirtschaft: IV-Geschäftsführer Gernot Pagger sowie IV-Präsident Georg Knill

Industriellenvereinigung fordert klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Steiermark

Die steirische IV leitet aus einer langfristigen Studie der Joanneum Research sowie einer aktuellen Unternehmerbefragung fünf konkrete Forderungen, um den Wirtschaftsstandort Steiermark zu sichern. Das Führungsduo der steirischen Industrie mit Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger hat fünf Maßnahmen formuliert, um die Industrie und damit die Wirtschaft in der Steiermark langfristig zu stärken und zu sichern:  In der Landesverfassung solle es ein klares Bekenntnis zum...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Das Arbeitsmarktservice forciert technische Jobs für Frauen.
  2

Technische Berufe sollen die Einkommensschere schließen

Frauen in technischen Berufen: Für das Arbeitsmarktservice ist das die Zukunftsvision. Seit einiger Zeit versucht das Arbeitsmarktservice (AMS) darauf aufmerksam zu machen, dass sich für Frauen vor allem in technischen Berufen große Jobchancen ergeben. Angesichts des Konjunkturaufschwungs ist in vielen Branchen ein Fachkräftemangel bemerkbar – auch im Bezirk Liezen. Passend zum Weltfrauentag am 8. März hält das AMS unter anderem mit dem Programm „FIT – Frauen in Technik und Handwerk“ dagegen....

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Soziallandesrätin Doris Kampus mit dem Landler Nationalratsabgeordnetem Mario Lindner.

Landesrätin Doris Kampus auf Regionaltour in Liezen

Landesrätin Doris Kampus lobte bei ihrem Besuch im Bezirk Liezen die regionale Wirtschaft und übte Kritik an der neuen Regierung. Soziallandesrätin Doris Kampus war vergangene Woche im Bezirk Liezen unterwegs. Sie besuchte unter anderem die Bezirkshauptmannschaft, die Lebenshilfe, Jugend am Werk oder das Arbeitsmarktservice. Obwohl sich die Wirtschaft sehr gut entwickelt, "gibt es trotzdem fast 50.000 Arbeitslose in der Steiermark", mahnt Kampus und fügt hinzu, dass "die Wirtschaft gar nicht...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Harald Haidler und Helmut Blaser (v.l.) freut die positive Entwicklung der heimischen Wirtschaft.
 1

"Bürokratie-Monster ist reiner Wahnsinn"

2018 soll die positive Entwicklung der Wirtschaft fortgesetzt werden. Dennoch ist ein Umdenken gewünscht. Zu Beginn des neuen Jahres hat die WOCHE Ennstal bei Harald Haidler, Regionalstellenobmann und Helmut Blaser, Regionalstellenleiter Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, nachgefragt, ob das wirtschaftliche Hoch auch 2018 anhält und mit welchen Problemen Unternehmer trotzdem konfrontiert sind. Wie fällt die Bilanz 2017 aus und was sind die Prognosen für 2018? HELMUT BLASER: Schon am...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Nach einem Rückgang der Lehrstellensuchenden um 12,1 Prozent stehen ihnen insgesamt 187 Lehrstellen zur Verfügung.

Positiver Abschluss am regionalen Arbeitsmarkt

Mit Jahresende konnte noch einmal ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Liezen verzeichnet werden.  Mit 2.225 vorgemerkten Arbeitslosen und einem Rückgang von 1,0 Prozent weist die regionale Arbeitsmarktstatistik eine Verbesserung um 23 Personen zum Vorjahr auf. „Erfreulich ist, dass wir auch zum Ende des Jahres einen Rückgang beobachten können und das, obwohl bereits im Vorjahr die Arbeitslosigkeit um 19,1 Prozent im Bezirk gesunken ist. Neben dem anhaltenden Rückgang ist vor allem ein...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
In Graz machte sich AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe (4. v. l.) selbst ein Bild von den Stellenangeboten in den Tourismusregionen im Bezirk Liezen.
 1

AMS sucht Mitarbeiter für Tourismusjobs

Das AMS will den Tourismus durch überregionale Vermittlung stärken. Um das oft nicht mehr aktuelle Bild der Arbeitsplätze in der Zukunftsbranche Tourismus ins rechte Licht zu rücken, hat das AMS Liezen gemeinsam mit dem AMS Steiermark und Partner aus der regionalen Wirtschaft in den letzten Monaten zahlreiche Aktivitäten gesetzt, um dem Arbeitskräftemangel entgegen zu steuern. Bereits im Sommer wurde für Mitarbeiter des AMS ein spezielles Seminar konzipiert und insgesamt haben 28 Personen an...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
 1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön

Saisonarbeiter lassen Arbeitsquote im Bezirk sinken

Mit 2.426 vorgemerkten Arbeitslosen wird im Bezirk Liezen mit Ende Oktober ein moderater Anstieg in der regionalen Arbeitsmarktstatistik beobachtet. „Der Rückgang der Arbeitslosigkeit der letzten Monate wurde im Oktober durch saisonale Schwankungen im Tourismus gedämpft und hängt auch mit den guten Vorjahreszahlen zusammen, wo bereits ein Rückgang um 15,3 Prozent im Bezirk Liezen stattgefunden hat“, informiert AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder über die aktuellen Zahlen. Die starke...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Rekordbeschäftigung in der Steiermark - nun profitieren auch Über-50-Jährige
 1  5   2

Positive Veränderung am steirischen Arbeitsmarkt

Die rund 520.000 Beschäftigungsverhältnisse in der Steiermark bieten mitunter auch genügend Jobs für Über-50-Jährige Seit im Juli 2015 in der Steiermark erstmals die halbe Million Marke an Beschäftigten geknackt wurde, steigt die Zahl der Arbeitnehmer kontinuierlich weiter an. Grund zur Freude gibt es auch bei den Über-50-Jährigen. Hier ist in den letzten Monaten der Anteil der Arbeitsaufnahmen gestiegen. Im Juli 2017 wurde in der Grünen Mark die Rekordmarke von 520.272 Beschäftigten...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Im Baugewerbe ist die Arbeitslosigkeit rückläufig.

Arbeitslosigkeit im Bezirk Liezen sinkt weiter

Mit Ende März waren beim AMS Liezen 2.021 Personen arbeitslos gemeldet, das sind um 332 oder 14,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Schulungsteilnehmer ist mit 351 Personen um 15 Prozent niedriger. Im Jahresvergleich ist die Arbeitslosigkeit vor allem in den Berufsobergruppen Bau, Metall- und Elektroberufe, in der Produktion, im Handel sowie bei den Hilfsberufen gesunken. „Saisonale Entwicklungen und ein milder März mit viel Schönwetter haben weiterhin zu einer deutlichen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
ÖGB-Regional-Frauenvorsitzende Antonia Baumann, Stellvertreterin Ingrid Rieder und Betriebrätin Iris Polach (v. l.).

ÖGB-Frauen: Schneckentempo beim Diskriminierungsabbau

Gewerkschafterinnen fordern Gleichstellung von Frauen mit Männern. „Das Schneckentempo, mit dem gegen Lohndiskriminierung angegangen wird, können wir uns nicht länger leisten“, zeigt sich die Vorsitzende der ÖGB-Frauen in der Region Liezen, Antonia Baumann, unzufrieden, aber auch kämpferisch. „Geringere Löhne und Teilzeitarbeit führen in die Altersarmut.“ Gerade die Aufträge aus dem neuen Arbeitsprogramm der Bundesregierung seien auch aus Frauensicht zu beleuchten. Dies beginnt bei der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Maria Erhart vom AMS Gröbming kämpft für Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt.

Frauen werden am Arbeitsmarkt benachteiligt

Gleichbehandlung am Arbeitsmarkt ist weitestgehend noch immer Wunschdenken. Am 8. März ist internationaler Frauentag. Aus diesem Grund wirft die WOCHE Ennstal einen Blick auf den heimischen Arbeitsmarkt. Denn vor allem in der Wirtschaft wird Gleichberechtigung nur sehr selten vorgelebt. Mit 22,9 Prozent Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen liegt Österreich im EU-Vergleich nur auf dem vorletzten Platz, einzig Estland ist dahinter. "Die Einkommensschere zwischen Männern und Frauen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.