Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

In der Servicestelle des AMS Feldbach wird nach wie vor auf Hochtouren gearbeitet.

Arbeitsmarkt
Sorgenkinder Gastronomie und Tourismus

Auch wenn die Arbeitslosigkeit sehr leicht zurückgeht, sie ist noch immer mehr als doppelt so hoch als im Mai des Vorjahres. Ein schwacher Lichtblick am regionalen Arbeitsmarkt gibt Hoffnung, heißt es aus AMS-Kreisen. "845 Arbeitslose haben im Mai wieder eine Arbeit aufgenommen." Aber die Wirtschaft in den typischen Männerbranchen, wie etwa im Baugewerbe, komme offensichtlich leichter in die Gänge als dies für die Frauen am Arbeitsmarkt gelte, beobachtet die Leiterin des AMS Feldbach,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Lieselotte Puntigam, AMS-Leiterin in Feldbach

AMS Feldbach
"Traurige Bilanz für den Bezirk"

In der Südoststeiermark sind die Arbeitslosenzahlen stark gestiegen. Die magische Grenze von 4.000 habe man bereits überschritten – und es würden von Tag zu Tag mehr, so AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam. Dass nun alle ihr Geld bekommen, habe oberste Priorität, deshalb würden von den Mitarbeitern Überstunden geleistet. 1.800 Jobs hat seit Beginn der Beschränkungen die Corona-Pandemie allein im Bezirk Südoststeiermark gefordert. Dazu kommt: Rund 1.800 Menschen aus dem Bau- und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

1.200 neue Arbeitslose
Das AMS Feldbach wirbt für Kurzarbeit

„Alle Betriebe, die diese Krise nun mit Kurzarbeit überwinden, sichern sich damit ihre Arbeitskräfte für morgen“, appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Unternehmer. Im AMS Feldbach und der Zweigstelle Mureck haben nun knapp 250 Unternehmen wegen Kurzarbeit angefragt – "eine Lösung, die sowohl für die Mitarbeiter, als auch für die Betriebe nur Vorteile bringt", so Puntigam. Denn: Die Alternative sei die Auflösung von Dienstverhältnissen und damit Arbeitslosigkeit....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Rechnet man die geringere Anzahl der Schulungsteilnehmer weg, ist die Dezember-Statistik bei den Jobsuchenden ausgeglichen.
  2

Arbeitsmarkt
Regionaler Jobmarkt ist stabil

Mehr Jobsuchenden stehen in AMS-Dezemberstatistik weniger Schulungsteilnehmer gegenüber.  Aktuelle Zahlen vom Jobmarkt in der Südoststeiermark gibt es wieder vom regionalen Arbeitsmarktservice. Im Dezember gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von 3,4 Prozent bei den Arbeitssuchenden. Dies sind umgerechnet 97 Personen. Bei den Frauen beträgt der Anstieg 3,8 Prozent, bei den Männern 3,2. "Wenn man die Lage bei den Schulungsteilnehmern betrachtet, ist die Situation gleich wie im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Stehen für regionales Handwerk ein: Christian Krotscheck, LAbg. Franz Fartek, Bgm. Ferdinand Groß, Bgm. Robert Hammer, Bgm. Johann Winkelmaier und Klaus Sundl von der Stadtgemeinde Fehring (v.l.).

Regionales Handwerk
Produktion bleibt in eigener Hand

Im Steirischen Vulkanland hat man es geschafft, die Produktionsbetriebe zu halten. Als regionaler Leuchtturm in Sachen Handwerk möchte sich die Stadtgemeinde Fehring gemeinsam mit Kapfenstein und Unterlamm positionieren. Im Zuge des Projekts "Handwerk Region FAIRing im Steirischen Vulkanland" betreibt man u.a. an Schulen Bewusstsseinbildung in puncto Handwerk. Des Weiteren wird z.B. im Rahmen des Ferienprogramms in Kooperation mit acht Betrieben ein mobiles Haus gebaut. Bauen kann man im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bei Familie Braunstein waren die WK-Vertreter Josef Sommer (l.), Karl-Heinz Dernoscheg (2.v.r.) und Thomas Heuberger (r.) zu Gast.

Arbeitsmarkt
Magische Marke ist erreicht

Erstmals werden in der Südoststeiermark über 20.000 Arbeitsplätze angeboten. Seit 25 Jahren gibt es mittlerweile das Unternehmen "Holz Braunstein". Für das Familienunternehmen hat alles mit dem Sägewerk in Kapfenstein begonnen. Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat man das Spektrum um Holzhandel und Gartenprodukte erweitert. Im Juli eröffnet man den Zweitstandort – nämlich einen Holzmarkt mit Produktionswerkstätte in Leitersdorf. Die Vergrößerung des Unternehmens bringt zusätzliche fünf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Fordern einen 5-Maßnahmenkatalog zur Stärkung und Sicherung der steirischen Wirtschaft: IV-Geschäftsführer Gernot Pagger sowie IV-Präsident Georg Knill

Industriellenvereinigung fordert klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Steiermark

Die steirische IV leitet aus einer langfristigen Studie der Joanneum Research sowie einer aktuellen Unternehmerbefragung fünf konkrete Forderungen, um den Wirtschaftsstandort Steiermark zu sichern. Das Führungsduo der steirischen Industrie mit Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger hat fünf Maßnahmen formuliert, um die Industrie und damit die Wirtschaft in der Steiermark langfristig zu stärken und zu sichern:  In der Landesverfassung solle es ein klares Bekenntnis zum...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
 1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön
Rekordbeschäftigung in der Steiermark - nun profitieren auch Über-50-Jährige
 1  5   2

Positive Veränderung am steirischen Arbeitsmarkt

Die rund 520.000 Beschäftigungsverhältnisse in der Steiermark bieten mitunter auch genügend Jobs für Über-50-Jährige Seit im Juli 2015 in der Steiermark erstmals die halbe Million Marke an Beschäftigten geknackt wurde, steigt die Zahl der Arbeitnehmer kontinuierlich weiter an. Grund zur Freude gibt es auch bei den Über-50-Jährigen. Hier ist in den letzten Monaten der Anteil der Arbeitsaufnahmen gestiegen. Im Juli 2017 wurde in der Grünen Mark die Rekordmarke von 520.272 Beschäftigten...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Möglichkeiten ausloten: SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz und LAbg. Cornelia Schweiner (l.) zu Besuch bei "Chamäleon".

Mehr Lobbying für die Region

Der "Plan A" des Kanzlers zeigt Wirkung: SPÖ will Geld in die Region "umleiten". Es ist ein ehrgeiziges Projekt, dieser "Plan A", den Bundeskanzler Christian Kern im Jänner dieses Jahres medienwirksam inszeniert hat. Es handle sich um einen realistischen Weg aus der Blockade, der schnellstmöglich umgesetzt werden solle, machte der Kanzler Druck. Die reformatorische Schubwelle des Maßnahmenplans, der Bereiche wie Arbeit, Wirtschaft, Bildung oder Gesundheit abdeckt, hat sich bis in den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christoph Reicht
Neben der fachlichen Kompetenz können Jobsuchende punkten mit Authentizität punkten.
 2  2   2

Lebenslauf: "Weniger ist mehr"

Manager Robert Koenes vom Personalvermittler Iventa verrät im Gespräch mit den Regionalmedien Austria was eine gute Bewerbung ausmacht und wie ein überzeugender Lebenslauf aussieht. Der Arbeitsmarkt ist angespannt. Wie sticht man als Bewerber aus der Masse hervor? KOENES: Es wird händeringend nach Absolventen der Studienrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gesucht. Viele HTL-Absolventen übernehmen bereits Jobs, die eigentlich für Akademiker vorgesehen sind. Aber...

  • Linda Osusky
AMS-Leiterin Marianne Suppan möchte mit speziellen Paketen ältere Arbeitsuchende am Jobmarkt integrieren.

AMS: Neue Chance für die Älteren

AMS setzt 2016 alles daran, Ausgrenzung der Generation 50 plus nicht zuzulassen. Das Jahr ist jung, nichts geändert hat sich am schweren Stand der Generation 50 plus auf dem Arbeitsmarkt. Im Vorjahr gab es in unserem Bezirk im Jahresdurchschnitt 2.780 Arbeitsuchende. 780 Personen bzw. 28 Prozent waren über 50. Von den 10,4 Millionen Euro an Jahresbudget wird deshalb 2016 ein Löwenanteil in Maßnahmen für die Eingliederung der "Älteren" fließen. "Unser Ziel lautet, Ausgrenzung zu vermeiden", so...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Markus Kopcsandi

Das Alter spielt doch eine Rolle

Die Gesellschaft ist im Wandel. Die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig lassen sich die Jungen mit der "Fortpflanzung" immer mehr Zeit bzw. wachsen die Singlehaushalte laut Prognosen um ein Vielfaches. Wir stehen vor großen Herausforderungen. Unter anderem am Arbeitsmarkt. Während wenige Facharbeiter nachkommen, kämpft die Generation 50 plus um den Verbleib bzw. die Wiedereingliederung am Arbeitsmarkt. Die "Erwerbslosigkeit" macht schnell krank. Kranksein kostet Geld und Nerven. Das Ziel...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
 1

Land Steiermark und AMS setzen neue Impulse gegen Arbeitslosigkeit

74 Millionen Euro für das Maßnahmenpaket 2016 Die Generation der Über-50-Jährigen sowie die Langzeit-Beschäftigungslosen stehen im Mittelpunkt der arbeitspolitischen Maßnahmen für das Jahr 2016, kündigten Soziallandesrätin Doris Kamps und AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe bei der Präsentation des „Kooperativen Programmes“ von Arbeitsmarktservice (AMS) und Land Steiermark an. Insgesamt ist für die arbeitspolitischen Maßnahmen dieses Programms ein Gesamtvolumen von rund 74 Millionen Euro...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Markus Kopcsandi

In Wahrheit lernt man doch nie aus

Wenn man sich die Arbeitsmarktstatistik durchsieht, wird eines offensichtlich: Die älteren Arbeitssuchenden fallen ganz klar durch den Rost. Die Verantwortlichen des Arbeitsmarktservice haben die Problematik schon längst erkannt, zeigen sich aber selbst wenig optimistisch. Mittels gezielter Förderbeihilfen versucht man nun, die Generation 50 plus für die Unternehmer interessant zu machen. Fragt man nach den Gründen der erschwerten Situation für die sogenannten Älteren, kommen Argumente wie...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Markus Kopcsandi
Bereits 300 Betriebe besuchte das AMS-Team um Geschäftsstellenleiterin Marianne Suppan im Zuge der Kampagne.

AMS präsentiert sich vielseitig "on tour"

Bis 20. Mai sind AMS-Mitarbeiter unterwegs, um Betriebe der Region zu beraten. "Die Bedürfnisse der AMS-Partnerbetriebe bei der Personalsuche sind vielseitig. Entsprechend vielseitig ist auch das Angebot an Dienstleistungen des AMS", erklärt Marianne Suppan, Geschäftsstellenleiterin des AMS Feldbach. Noch bis einschließlich 20. Mai ist das Team des Arbeitsmarktservice im Zuge der österreichweiten Kampagne "AMS on tour" unter dem Motto "Vielseitig wie das Leben" in der Region unterwegs, um...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Veronika Teubl-Lafer

Betriebe geraten unter Druck

Trotz leicht verbesserter Auftragslage schlechte Prognose für Beschäftigung "Wir müssen jetzt rasch und entschlossen Reformen umsetzen. Und zwar Reformen, die unsere Unternehmen entlasten, um wieder Spielraum für notwendige Investitionen und damit neue Arbeitsplätze zu bekommen", betonte Wirtschaftskammer-Direktor Thomas Spann bei der Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage bei steirischen Klein- und Mittelbetrieben. Dieser Konjunkturbarometer malt ein düsteres Bild von der Entwicklung des...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Wie gewonnen, so zerronnen

Mit einer Beteiligungsoffensive will Landesrat Christian Buchmann kleinen und mittleren Unternehmen in konjunkturschwachen Zyklen unter die Arme greifen. Stille Beteiligungen sollen eine solide Eigenkapitalbasis schaffen, damit wachstumsorientierte Projekte realisierbar sind. Das Finanzierungsprogramm hat einen ebenso wichtigen Nebeneffekt. Es schafft Arbeitsplätze in der Region. Anlass zur Sorge gibt allerdings die Umsetzung der GmbH light. Mit der Herabsetzung des Mindeststammkapitals auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Frohen Mutes ins neue Jahr

Bereits im Sommer haben Ergebnisse einer Umfrage der Wirtschaftskammer ein positives Stimmungsbild gezeichnet. Selbst die vorsichtigsten Selbstständigen blickten optimistisch in die Zukunft. Nun, knapp vor der Jahreswende, habe ich endlich auch subjektiv das Gefühl, dass es mit der Wirtschaft bergauf geht. Aber nicht allein die Rekordumsätze im Weihnachtsgeschäft sind der Grund für meine Zuversicht. Sondern: Die Menschen erledigten ihre Einkäufe wesentlich entspannter als noch im vergangenen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten war mit 8.492 um 2,2 Prozent niedriger. 	Foto: WOCHE

Arbeitslosenzahl stieg in Radkersburg um 22 Prozent

Laut der aktuellen Arbeitsmarktinformation des AMS Mureck lag die Zahl der Arbeitslosen im März 2012 bei 719. Das bedeutet einen Anstieg von 22 Prozent im Vergleich zum März 2011. Die Zahl der Schulungsteilnehmer betrug 144 und ist um 17 Prozent gesunken. Der Zugang von 87 Stellen bedeutete einen Rückgang von neun Prozent, bei den Lehrstellen betrug der Zugang 17, was eine Steigerung von zehn Prozent bedeutete. Die Arbeitslosenquote stieg um 1,6 Prozent auf 11,9 Prozent.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer

Wintersaison auch am Arbeitsmarkt

Die Saisonarbeitslosigkeit, vor allem im Baugewerbe, hat voll eingesetzt“, zieht das AMS Mureck Bilanz. In Radkersburg waren zu Jahresbeginn 1.061 Personen arbeitslos. Das sind um 7,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Beim Stellenangebot gibt es im Vergleich zum Vorjahr gleich ein Minus von 56 Prozent. In Feldbach liegt die Arbeitslosenquote unter dem Österreichschnitt. Während bei den Frauen die Arbeitslosigkeit um 20 Prozent stieg, war bei den Männern ein Rückgang von 2,4 Prozent zu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer
Die Arbeiterkammerstatistik weist einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahr auf.

Mehr Beschäftigte als im letzten Jahr

REGION. In der gesamten Steiermark verzeichnete der Arbeitsmarkt im Jahr 2011 einen enormen Beschäftigungsanstieg. Im Bezirk Radkersburg ist die Zahl der Betriebe leicht auf 517 angewachsen. Das bedeutet um 158 Beschäftigte mehr als im Vorjahr. Die meisten Menschen sind im Handel und im Tourismus tätig.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Südoststeiermark

Arbeitslosigkeit bei Älteren steigend

Mit einem Plus von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr war die Arbeitslosigkeit bei Personen über 50 Jahren im Bezirk Radkersburg auch im Oktober steigend. Konkret waren 102, davon 29 Frauen, beim AMS Mureck gemeldet. Insgesamt waren 425 Personen arbeitslos – 209 Frauen und 216 Männer. Das waren um 13,9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ein Rückgang von 3 Prozent konnte lediglich bei der Jugendarbeitslosigkeit vermeldet werden. 65 arbeitslose Personen bis 24 Jahre waren zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Der Zubau des AMS  Mureck ist innen schon benützbar, ab Jänner werden wieder normale Arbeitsbedingungen herrschen.       Foto: WOCHE
  2

AMS Mureck erhält selbst ein Service

Mit Dezember 2011 wird der Umbau des AMS Mureck innen beendet sein. Seit Mai dieses Jahres wird beim Arbeitsmarktservice Mureck gebaut. Der Um- und Ausbau der Einrichtung im Siebenbrunnweg erfolgt in zwei Phasen. Als Erstes wurde ein neuer Zubau in Angriff genommen. Dieser ist nun im Innenbereich seit einiger Zeit benützbar, womit die zweite Phase begonnen werden konnte. Ende ist in Aussicht Die 15 Mitarbeiter siedelten aus dem 340 Quadratmeter großen Altbereich in den neuen 110...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.