Arbeitslose

Beiträge zum Thema Arbeitslose

Lieselotte Puntigam ist die AMS-Geschäftsstellenleiterin in Feldbach.
2

AMS
Der Arbeitsmarkt im Bezirk erholt sich nur langsam

Die Lage am Arbeitsmarkt zeigt sich nach wie vor angespannt. In der Südoststeiermark ist die Arbeitslosigkeit mit fast 2.000 – genau sind es 1.995 – arbeitslos gemeldeten Menschen um 23,5 Prozent höher als im August des Vorjahres. Die August-Statistik weist zwar 116 Arbeitslose weniger als noch im Monat davor aus, aber der Arbeitsmarkt erhole sich nur zögerlich, wie AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam bedauert. Der Stellenmarkt zeigte sich auch im August noch verhalten. So waren es mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Gastronomie ist von der Coronakrise nach wie vor am schlimmsten betroffen.

AMS
Gastronomie und Hotellerie sind weiter die Sorgenkinder

Der Arbeitsmarkt leidet in der Südoststeiermark nach wie vor unter der Coronakrise. Im Juli waren 2.111 Menschen beschäftigungslos, um 581 oder 38 Prozent mehr als vor einem Jahr zu dieser Zeit. Die Arbeitslosenquote von 6,6 Prozent lag im Juni noch immer deutlich über der des Vorjahres, nämlich um 2,8 Prozent. Am schlimmsten betroffen sind die Hotellerie und Gastronomie (+131,4 Prozent), die Dienstleistungsbranche (+102,3 %), der Handel (+ 97,4 %), Verkehr und Lagerwesen (+ 63, 8%) sowie die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Beim AMS-Standort in Feldbach kehrt allmählich wieder der Alltag ein.
2

AMS
Schritt für Schritt zum Normalbetrieb

Das Arbeitsmarktservice kehrt wieder langsam zum Normalbetrieb zurück.  REGION. Langsam, aber sicher nimmt der normale Alltag wieder Fahrt auf. Nach dem Neustart von Handel und Gastronomie starten auch beim AMS wieder Aus- und Weiterbildungskurse – all dies laut Lieselotte Puntigam, AMS-Verantwortliche in der Südoststeiermark, unter strenger Einhaltung aller Gesundheitsschutzauflagen. „Unsere Beschäftigungsprojekte, das „Inservice Feldbach (Anm.: ehemals Chamäleon) und „Ausblicke...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In den Büros des AMS in Feldbach wird auf Hochtouren gearbeitet.
2

AMS Feldbach
Fast 13.400 Menschen ohne Job oder in Kurzarbeit

Die Coronakrise hält die Arbeitslosigkeit in der Südoststeiermark weiterhin auf hohem Niveau. "Der Corona-Shutdown hat uns im Bezirk sehr stark getroffen: Fast 13.400 Personen Menschen sind in der Südoststeiermark entweder arbeitslos gemeldet oder befinden sich in Kurzarbeit", zieht Feldbachs AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam Zwischenbilanz. Mit Ende April waren 3.620 Personen beim AMS Feldbach mit Zweigstelle in Mureck arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 2.097 Personen mehr als im Vorjahr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Arbeitslose kommen zurzeit kaum in die Servicestellen, dafür wird in den Büros auf Hochtouren gearbeitet.

Arbeitsmarkt
Corona-Zwischenbilanz ist ernüchternd

Wie mehrmals berichtet hat die Pandemie die Südoststeiermark hart getroffen. Gab es im März des Vorjahres 1.959 Arbeitslose, so sind heuer 4.168 Menschen ohne Job. Im Frühling läuft erfahrungsgemäß die Bauwirtschaft an, die Wirte und Buschenschänke öffnen ihre Gastgärten. Und: Die Arbeitslosenzahlen sinken nach dem Winterloch. So war es immer – doch nicht heuer. Mehr als 750 Anträge auf KurzarbeitZusätzlich zu den mehr als 4.000 Arbeitslosen befinden sich 6.500 Personen in Kurzarbeit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Lieselotte Puntigam, AMS-Leiterin in Feldbach

AMS Feldbach
"Traurige Bilanz für den Bezirk"

In der Südoststeiermark sind die Arbeitslosenzahlen stark gestiegen. Die magische Grenze von 4.000 habe man bereits überschritten – und es würden von Tag zu Tag mehr, so AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam. Dass nun alle ihr Geld bekommen, habe oberste Priorität, deshalb würden von den Mitarbeitern Überstunden geleistet. 1.800 Jobs hat seit Beginn der Beschränkungen die Corona-Pandemie allein im Bezirk Südoststeiermark gefordert. Dazu kommt: Rund 1.800 Menschen aus dem Bau- und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

1.200 neue Arbeitslose
Das AMS Feldbach wirbt für Kurzarbeit

„Alle Betriebe, die diese Krise nun mit Kurzarbeit überwinden, sichern sich damit ihre Arbeitskräfte für morgen“, appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Unternehmer. Im AMS Feldbach und der Zweigstelle Mureck haben nun knapp 250 Unternehmen wegen Kurzarbeit angefragt – "eine Lösung, die sowohl für die Mitarbeiter, als auch für die Betriebe nur Vorteile bringt", so Puntigam. Denn: Die Alternative sei die Auflösung von Dienstverhältnissen und damit Arbeitslosigkeit....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam appelliert zum Schutz ihrer Mitarbeiter an die Vernunft.
2

Anträge gelten rückwirkend
"Kommen Sie nicht persönlich ins AMS!"

Bedauerlicherweise kommt es auch in der Südoststeiermark zu vielen Kündigungen aufgrund der vorübergehenden Geschäftsschließungen und Betriebseinstellungen. Wie schon mehrmals in den Medien berichtet, bitten die AMS-Stellen die Kunden, nicht persönlich in den Servicestellen Anträge auf Arbeitslosigkeit zu stellen. "Kommen Sie bitte nicht persönlich in der Geschäftsstelle vorbei!", appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Vernunft. Anträge auf Arbeitslosigkeit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
"Lokalaugenschein" bei Wolford: Bürgermeister Josef Ober, AMS-Leiterin Marianne Suppan und Robert Schmidt von der Bauabteilung der Stadtgemeinde (v.l.).
2

Achtung! Das AMS zieht bald um

Das AMS Südoststeiermark übersiedelt für ein Jahr in die Franz-Seiner-Gasse. Ab 24. August ist die Servicestelle des AMS in der Schillerstraße in Feldbach geschlossen. Das Haus wird komplett abgetragen, am selben Standort entsteht ein modernes Dienstleistungsgebäude. Die 35 Mitarbeiter übersiedeln in der Zwischenzeit für ein Jahr ins Ausweichquartier in der Wolford-Halle in der Franz-Seiner-Gasse – hinter der Bäckerei und Konditorei Hütter in der Nähe der Eisenbahnkreuzung in der Gleichenberger...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
Marktleiter Bernadette Schober-Lipp mit ihrem Team beim neuen Spar in Grottenhofstrasse.
3

Neues Projekt: Spar unterstützt mit neuem Supermarkt in Graz Arbeitssuchende

Der vor kurzem in der Grazer Grottenhofstraße 1 neu eröffnete SPAR-Supermarkt ist etwas ganz Besonderes: Er wird nämlich von der CARITAS im Auftrag des AMS und des Landes Steiermark im Rahmen des gemeinnützigen Beschäftigungsprojektes WerkStart betrieben. Ziel des Projektes ist es, arbeitssuchenden Menschen über eine zeitlich befristete Beschäftigung den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Für die Kundinnen und Kunden wird diese Besonderheit aber kaum wahrnehmbar sein. In...

  • Stmk
  • Graz
  • SPAR Österreichische Warenhandels AG - Steiermark
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Geld allein kann nicht Arbeit stiften

MEINUNG Früher wechselte man die Arbeitsstelle kaum bis überhaupt nicht. Heute ist eine einzige Anstellung bis zur Pension Utopie. Die Gründe sind nicht ausschließlich gesamt-ökonomischer Natur. Die Fluktuation in Betrieben ist oft die Folge betriebswirtschaftlicher Überlegungen. Arbeitnehmer sind austauschbar, die Lohnkosten für Ältere wollen sich die Unternehmer nicht leisten. Auch die Anforderungen ans AMS sind heute andere als vor 20 Jahren. Man verfügt über mehr Mittel für...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Arbeitslosigkeit bei Älteren steigend

Mit einem Plus von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr war die Arbeitslosigkeit bei Personen über 50 Jahren im Bezirk Radkersburg auch im Oktober steigend. Konkret waren 102, davon 29 Frauen, beim AMS Mureck gemeldet. Insgesamt waren 425 Personen arbeitslos – 209 Frauen und 216 Männer. Das waren um 13,9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ein Rückgang von 3 Prozent konnte lediglich bei der Jugendarbeitslosigkeit vermeldet werden. 65 arbeitslose Personen bis 24 Jahre waren zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Der Zubau des AMS  Mureck ist innen schon benützbar, ab Jänner werden wieder normale Arbeitsbedingungen herrschen.       Foto: WOCHE
2

AMS Mureck erhält selbst ein Service

Mit Dezember 2011 wird der Umbau des AMS Mureck innen beendet sein. Seit Mai dieses Jahres wird beim Arbeitsmarktservice Mureck gebaut. Der Um- und Ausbau der Einrichtung im Siebenbrunnweg erfolgt in zwei Phasen. Als Erstes wurde ein neuer Zubau in Angriff genommen. Dieser ist nun im Innenbereich seit einiger Zeit benützbar, womit die zweite Phase begonnen werden konnte. Ende ist in Aussicht Die 15 Mitarbeiter siedelten aus dem 340 Quadratmeter großen Altbereich in den neuen 110...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Anneliese Scheucher

Wieder mehr Arbeitslose

Sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den älteren Arbeitslosen gab es im Juni erstmals im Jahr 2011 steigende Arbeitslosenzahlen“, resümiert Anneliese Scheucher vom AMS Mureck. 352 Personen waren Ende Juni im Bezirk Radkersburg arbeitslos, somit um 8,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei der Jugend ist mit 61 Arbeitslosen ein Anstieg von 15,1 Prozent zu verzeichnen, bei Personen über 50 Jahre (72 Arbeitslose) sogar 26,3 Prozent. Wo: AMS, Mureck ...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Heinz Kranzelbinder möchte die Kinderaktionen des Römermuseums Ratschendorf weiter anbieten.                                                                     Foto: KK

Den jungen Römern fehlen die Legionäre

Museumsverband fiel Sparstift zum Opfer. Vom Ende des Projekts „Museumsverband Süd“ des St:WUK ist auch Ratschendorf betroffen. walter.schmidbauer@aon.at Das 1998 vom AMS und der „Steirischen Wissenschafts-, Umwelt- und Kulturgesellschaft“ (St:WUK) gestartete Projekt „Museumsverband Südsteiermark“ wird mit Ende Feber aus Kostengründen eingestellt. Betroffen vom Ende des Projektes ist auch das Römerzeitliche Museum in Ratschendorf als eines von sieben Mitgliedern im Museumsverbund. Nicht zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.