ASFINAG

Beiträge zum Thema ASFINAG

2

S-10-Sperre
Staus reichen bis zur Lester Senke

FREISTADT. Weil die S-10-Richtungsfahrbahn nach Prag zwischen Freistadt-Süd und Freistadt-Nord gesperrt ist, kommt es seit 12. April bei der Abfahrt Freistadt-Süd mitunter zu großen Staus, die bis zur Lester Senke reichen. Die Autofahrer müssen sich noch eine Woche in Geduld üben. Laut Asfinag werden die Bauarbeiten am Sonntag, 25. April, abgeschlossen. Zu Mittag sollte die S 10 dann wieder in beiden Richtungen problemlos befahrbar sein. Sperre zwischen Freistadt-Süd und Freistadt-Nord...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP) und Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ) bitten um einen fairen Umgang.

S-10-Sperre
Drohanrufe gegen Freistädter Politiker

FREISTADT. Seit Montag, 12. April, herrscht in Freistadt erhöhtes Verkehrsaufkommen. Grund: Die Asfinag erwirkte sehr kurzfristig eine Sperre der S 10 zwischen Freistadt-Süd und Freistadt-Nord in Fahrtrichtung Prag, um Sanierungsarbeiten vorzunehmen. Sie dauert voraussichtlich bis einschließlich Sonntag, 25. April. Denkbar ungünstiger Zeitpunkt Dass sie damit überrumpelt wurden, ärgert Freistadts Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP) und SPÖ-Vizebürgermeister Christian Gratzl, zumal der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Einfahrt in die Galerie Brandstätter

S 10
Sperre zwischen Freistadt-Süd und Freistadt-Nord

FREISTADT. Von Montag, 12. April, 8 Uhr, bis Sonntag, 25. April, 12 Uhr, wird die Richtungsfahrbahn Prag der Mühlviertler Schnellstraße (S 10) zwischen den Anschlussstellen Freistadt-Süd und Freistadt-Nord gesperrt. Der gesamte Verkehr in Richtung Norden wird in diesem Zeitraum auf die B125 bzw. durch das Stadtgebiet von Freistadt umgeleitet. Diese Maßnahme erfolgt für Arbeiten zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Im Tunnelabschnitt der Umfahrung Freistadt (Lärmschutz-Galerie...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Arbeiterkammer OÖ warnt
Vorsicht bei Gratis-Vignette für Menschen mit Beeinträchtigung

Die neue kostenlose Autobahn-Vignette für Menschen mit Beeinträchtigung gibt es nur noch in elektronischer Form. Nun ist ein technischer Fehler entdeckt worden. OÖ. Seit diesem Jahr gibt es die Autobahn-Vignette für Menschen mit Beeinträchtigung, die von der motorbezogenen Versicherungssteuer befreit sind, nur noch in elektronischer Form. Leider liegt bei der Freischaltung der kennzeichenbezogenen Vignette wohl ein EDV-Fehler vor. Betroffen sind rund 400 Fälle in Österreich. Rasche Lösung des...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Von links: Robert Pany (Asfinag Bau Management GmbH), Mario Fröhlich (Autobahnmeisterei-Stützpunkt Lasberg) und Wolfgang Koppensteiner (Asfinag Bau Management GmbH).
3

ASFINAG
Grüne Energie versorgt Tunnel Manzenreith

LASBERG. Grüne Energie deckt ab sofort den Grundverbrauch des Tunnels Manzenreith und weiterer Tunnel an der Mühlviertler Schnellstraße (S 10). Dafür wurden am Dach des nahen Asfinag-Stützpunkts Lasberg insgesamt 371 Photovoltaik-Module montiert. Jetzt geht die PV-Anlage in Betrieb. Nachhaltiges Handeln bedeutet für die Asfinag auch die Forcierung erneuerbarer Energiequellen. Und die weitaus größten Verbraucher im Autobahnnetz sind die Tunnel. Immer mehr werden daher mit Photovoltaik-Anlagen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Grünbachs Bauausschussobmann Siegfried Preinfalk, Bürgermeister Stefan Weißenböck (Grünbach), Bürgermeister Friedrich Stockinger (Rainbach) und Bürgermeister Martin Kapeller (Windhaag).

VERKEHR
Park-&-Drive-Anlage mit 58 Stellflächen

GRÜNBACH. Der ausgebaute Etappe der Böhmerwald Bundesstraße (B 38) vom Kreisverkehr am Ende der S 10 in Richtung Sandl bis zum "Zimmerhofer" wurde vor einigen Wochen für den Verkehr freigegeben. Im Zuge dieser Ausbauplanung schaffte es die Gemeinde Grünbach, auch einen neuen Pendlerparkplatz (Park-&-Drive-Anlage) zu errichten. Nach intensiven und teilweise schwierigen Vorbereitungsarbeiten konnte vor etwa einem Monat mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Gemeinde Grünbach, das Land...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Digitale Vignette bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch.

Konsumentenschutz
Tipps zum Kauf der Digitalen Vignette

Seit Anfang November kann die Digitale Vignette online gekauft werden. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ gibt Tipps, um dabei nicht in eine Kostenfalle zu tappen. OÖ. Die Digitale Vignette kann seit Anfang November um 91,10 Euro online gekauft werden und bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch. Konsumentenschutz-Tipps gegen die KostenfalleAutofahrerinnen und Autofahrer können bei dieser Form...

  • Linz
  • Carina Köck

EINSATZÜBUNG
Tunnel Neumarkt am Freitagabend gesperrt

NEUMARKT. Am Freitagabend (27. September) ist der Tunnel Neumarkt an der S 10 Schauplatz einer Einsatzübung. Mit der Asfinag, 13 Freiwilligen Feuerwehren, dem Rotem Kreuz, der Autobahnpolizei und der Bezirkshauptmannschaft nehmen insgesamt rund 220 Personen teil. Simuliert wird eine Pkw-Panne im Tunnel, die einen Auffahrunfall mit einem Lkw und weiteren Pkw auslöst. Ein Brand und Rückstau sind die Folge. Ziel der Übung: Im Ernstfall müssen die Alarmierung, die Koordination der Hilfskräfte und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Staus kann es am Dienstag, den 13. August 2019 vor allem in Linz geben.

ASFINAG
Urlaubszeit und Champions League sorgen für hohes Verkehrsaufkommen in Oberösterreich

Das ASFINAG-Verkehrsmanagement erwartet auch am Wochenende ein sehr hohes Verkehrsaufkommen auf allen Transitrouten, betroffen sind durch den mittlerweile einsetzenden Rückreiseverkehr beide Fahrtrichtungen. Vor allem durch das Champions League Spiel kann es in Linz zu Staus kommen.  Rund um Spielberg in der Obersteiermark, Linz sowie St. Pölten werden in den kommenden Tagen ebenfalls Zehntausende Fans erwartet. Am Dienstag, den 13. August, steigt in Linz ab 20 Uhr das Qualifikation-Rückspiel...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner übergab den Traffic Managern 350 Warnwesten.

Infrastrukturlandesrat
„Jeder Warnwestenmuffel setzt sich einem Sicherheitsrisiko aus“

Eine gemeinsame Aktion der Asfinag und des Infrastrukturressorts soll die Wichtigkeit einer Warnweste ins Bewusstsein der Autofahrer rufen. OÖ. „Jeder Warnwestenmuffel, der auf dem hochrangigen Straßennetz keine Warnweste mitführt, setzt sich einem unnötigen und leicht vermeidbaren Sicherheitsrisiko aus“, betont Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. Traffic Manager überprüfen Besonders in der Urlaubszeit überprüfen Traffic Manager der Asfinag, ob die Reisenden etwa Verbandskasten,...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Die Kraft des Windes wird oft unterschätzt.

Asfinag-Tipps
Sicher unterwegs bei Unwetter

Hagel, Sturm, Regen, Gewitter. So manches Unwetter trifft manchen Autofahrer unvorbereitet. Das muss nicht sein. OÖ. Ob starker Hagel oder sturmähnliche Böen – manche Autofahrer wissen nicht, wie sie sich bei einem Unwetter verhalten sollen. Die Asfinag rät daher folgende Grundregeln zu befolgen. Starker Wind Geschwindigkeit verringern, Abstand vergrößern und das Lenkrad mit beiden Händen festhalten. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man aus einem Tunnel wieder ins Freie fährt, dass einem...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Der ÖAMTC empfiehlt die Gültigkeit der digitalen Vignette noch vor dem 1.Februar online zu kontrollieren!

Vignette 2019
ÖAMTC empfiehlt die Gültigkeit der digitalen Vignette zu kontrollieren!

Da ein Ziffernsturz beim Kennzeichen die digitale Vignette ungültig macht, rät der Club die Daten noch vor dem 1. Februar online zu kontrollieren. LINZ. Die digitale Vignette kann seit dem 1. Juli 2018 nicht nur über die ASFINAG, sondern auch über Vertriebsstellen, wie dem ÖAMTC, bezogen werden: „Viele Autofahrer haben davon Gebrauch gemacht und die neue Vignette bei einem unserer ÖAMTC-Stützpunkte gekauft. Um diese zu aktivieren, braucht es lediglich die Bekanntgabe des Kennzeichens“, erklärt...

  • Linz
  • Ramona Gintner
Von Samstag bis Sonntag müssen Autobahnnutzer in Urfahr auf die Freistädterstraße abfahren. Über die Lindengasse kann wieder auf die A7 aufgefahren werden.
2

A7-Baustelle: Erste umfangreiche Sperre am Wochenende

Auf der Stadtautobahn A7 in Urfahr wird ab Montag eine neue Verkehrsführung eingerichtet. Der gesamte Verkehr wird bis Juni vierspurig auf der Richtungsfahrbahn Freistadt rollen. Die Vorbereitungen dafür werden ab Samstagabend getroffen. Daher ist die Autobahn in Richtung Wien/Salzburg im Bereich der Anschlussstelle Urfahr von Samstag, 22 Uhr bis zum Sonntag 22 Uhr komplett gesperrt. Autofahrer müssen in Urfahr von der Autobahn auf die Freistädter Straße abfahren. Nach kurzer Fahrt kann über...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Klebevignette für 2018 ist Kirschrot.

Autobahnvignette 2018 erstmalig auch digital

Ö. Die Autobahnvignette 2018 ist erstmals auch in digitaler Form erhältlich. Anders als die Klebevignette, die in rund 6.000 Tankstellen, Trafiken, bei den Autofahrerclubs und den Mautstellen der ASFINAG erhältlich ist, gibt es die digitale Vignette derzeit nur im Webshop der ASFINAG oder über die ASFINAG App. Ab Mitte 2018 soll auch sie bei den ASFINAG-Vertriebspartnern erhältlich und sofort ab dem Kauf gültig sein. Derzeit ist die digitale Vignette erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. Picken...

  • Motor & Mobilität
3

S 10: Asfinag reicht Planungen für Rainbach ein

RAINBACH. Heute Freitag, 17. November, reicht die Asfinag die Planungen zum S-10-Abschnitt Freistadt Nord bis Rainbach Nord beim Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zur Umweltverträglichkeits-Prüfung ein. Unabhängige Gutachter und Experten untersuchen jetzt alle Auswirkungen der künftigen Strecke auf Mensch und Umwelt. „Seit 2015 entlastet die S 10 viele Mühlviertler Gemeinden vom Durchzugsverkehr und bringt eine spürbare Erleichterung für tausende Pendler und Anrainer“,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die schraffierte Fläche hat die Asfinag der Gemeinde Neumarkt zur Verfügung gestellt.

Viele interessante Ideen für die Tunnelwiese

NEUMARKT. Bewegungspark, Beachvolleyballplatz, Dirtbahn, Übungsplatz für die Feuerwehrjugend, Naschgarten, Sträucher-Parcours und und und. Die Neumarkter sind bei der Ideenfindung für die Tunnelwiese (Areal oberhalb des Nordportals des Tunnels Neumarkt) ihrem Ruf als besonders kreatives Völkchen wieder einmal vollends gerecht geworden. "Nicht alles wird sich auf der Tunnelwiese umsetzen lassen", sagt Bürgermeister Christian Denkmaier. "Für manche Projekte werden wir uns andere Standorte suchen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

14 neue Lkw-Parkplätze an der A 7

ENGERWITZDORF, UNTERWEITERSDORF. Ab sofort stehen den Lkw-Lenkern auf den Rastplätzen Denk und Engerwitzdorf an der Mühlkreis Autobahn (A 7) 14 neue und somit insgesamt 46 Stellflächen zur Verfügung. Durch die Verbreiterung der Zufahrtsmöglichkeiten kann der Schwerverkehr in den Nachtstunden jetzt auch Teile der Pkw-Parkplätze benutzen. Dieses Service bringt ein Mehr an Verkehrssicherheit: Nur wenn ausreichend Parkplätze vorhanden sind, können Lenker die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das neue Hinweisschild "Neumarkt".
1

S 10: Hinweis "Neumarkt" montiert

KEFERMARKT, NEUMARKT. "Es ist eine seltene, aber keine einzigartige Lösung", sagt Robert Schnabl von der Asfinag. Mit der seltenen Lösung ist das Zusatzschild mit dem Hinweis "Neumarkt" gemeint, das kürzlich bei der S-10-Ausfahrt "Kefermarkt" (Richtung Süden) montiert wurde. Da Autofahrer vom Norden kommend immer wieder Schwierigkeiten hatten, nach Neumarkt zu finden, war es ein großer Wunsch der Gemeinde, ein Hinweisschild anzubringen. Das Hinweisschild "Neumarkt" ähnlich groß zu gestalten wie...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Katharina Satzinger aus Waldburg freute sich über den vierten Platz.
3

Viertfairste Autofahrerin kommt aus Waldburg

WALDBURG, WIEN. Die Asfinag startete kürzlich die Info-Kampagne "Fair lenken – an andere denken". Ziel dieser Kampagne ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass Fairness im Straßenverkehr enorm wichtig ist. Ausreichend Abstand halten, andere einordnen lassen, rechts fahren oder rechtzeitig blinken – all das sollte ganz selbstverständlich sein auf Österreichs Straßen. Eine Umfrage zeigt jedoch, dass jeder zweite Lenker als unfair empfunden wird. Der fairste Autofahrer Österreichs Im Zuge der...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

"Ausfahrt Neumarkt" wird besser beschildert

NEUMARKT. Nach Auffassung vieler Autofahrer ist die S-10-Ausfahrt Kefermarkt (vom Norden kommend) unzureichend beschildert. Auf dem Überkopf-Wegweiser fehlt das Zusatzschild mit der Info "Ausfahrt Neumarkt". Nach Intervention von Bürgermeister Christian Denkmaier bei Verkehrsminister Alois Stöger und Asfinag-Vorstand Alois Schedl wird dieses Zusatzschild nun definitiv angebracht. Und zwar voraussichtlich bis März. Ebenso beabsichtigt die Asfinag – sobald es die Witterung erlaubt – die Ausfahrt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
In diesem Bereich steht Neumarkt schon bald großer Gestaltungsspielraum zur Verfügung.

Dank S 10: Neumarkt bekommt Spielfläche

NEUMARKT. Zum Abschluss der S-10-Bauarbeiten im Norden von Neumarkt werden die – derzeit wie riesige Schlangen daliegenden – Tunneleinhausungen überschüttet. Damit entsteht ein Areal von etwa 10.000 Quadratmetern. "Für eine sanfte Freizeitnutzung werden mindestens 3000 Quadratmeter zur Verfügung stehen", sagt Bürgermeister Christian Denkmaier. Er ist natürlich froh über die neue Chance, die dadurch entsteht, denn Neumarkt ist mit ebenen Flächen ja nicht gerade gesegnet. Kräuterlehrpfad,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Hat ausgedient, weil am 31. Jänner 2015 ist die Gültigkeit abgelaufen. Ab 1. Februar 2015 ist die Pflichtvignette azurblau!
2 2 2

Nicht vergessen: Ab 1. Februar ist die Autobahnvignette azurblau!

Mit 31. 1. 2015 endet die Gültigkeit der Vorjahres-Vignette. Ab 1. Februar 2015 muss ein blaues Autobahn-Pickerl die Windschutzscheibe zieren, wenn Sie auf Österreichs Schnellststraßennetz unterwegs sind. Ö (smw). Soll es motorsiert auf die Autobahn, dann bitte noch schnell die alte Mautmarke abkratzen und das neue Papperl auf Auto oder Motorrad, denn sonst kann's teuer werden: Als sogenannte Ersatzmaut werden auf die Schnelle 120 Euro für Pkw und 65 Euro für Motorräder abkassiert, wenn die...

  • Motor & Mobilität
Johann Bernhard
10

„Endlich ruhiger schlafen!“

Die Umfahrung bringt deutlich mehr Lebensqualität: „Die Erwartungen haben sich erfüllt.“ FREISTADT. „Als wir vor 41 Jahren das Haus gekauft haben, war es noch relativ ruhig. Mit der Grenzöffnung ging es dann richtig los. In den Sommermonaten war der Lärmpegel fast unerträglich“, erzählt der Anrainer Johann Bernhard. Und Duran Üstün, der in einem Haus an der Linzer Straße ebenerdig wohnt, freut ich ebenfalls: „Jetzt ist es viel angenehmer. Ich kann wieder ruhiger schlafen.“ Es ist ruhig geworden...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Anzeige
Fritz Stockinger, Bürgermeister der Gemeinde Rainbach im Mühlkreis

Gemeinderat Rainbach i. M. informierte über Bestellung eines Arbeitskreises, der die Planungsaktivitäten S10 der ASFINAG und Land OÖ begleitet

RAINBACH im Mühlkreis. Am 12. Dezember 2014 fand die Gemeinderatssitzung mit dem Themen-Schwerpunkt S10 und deren weiteren Planungsschritte statt. Im Mittelpunkt stand die Installierung eines unabhängigen Arbeitskreises aus unterschiedlichen Bereichen der Bevölkerung, welcher künftig in regelmäßigen Arbeitssitzungen mit dem ASFINAG S10 Planungsteam Teilabschnitt Westtrasse Rainbach i. M. zusammenarbeiten wird. Der Rainbacher Arbeitskreis wird am 29. Jänner 2015 zur ersten Arbeitssitzung...

  • Freistadt
  • Monika Ratzenböck
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.