Alles zum Thema Autodiebstahl

Beiträge zum Thema Autodiebstahl

Lokales

Autodiebstahl
Bezirk Gänserndorf: Vier Delikte auf einen Schlag geklärt

BEZIRK. Ein 35-Jähriger Mann wurde von der Polizei ausgeforscht und festgenommen, ihm werden vier Autodiebstähle zur Last gelegt, drei davon in  Gänserndorf. Am 11. Februar schlug der Mann in Hainburg an der Donau, Bezirk Bruck/Leitha zu und stahl ein Kraftfahrzeug, zwei Wochen später, am 25. Februar versuchte er zuerst erfolglos in Gänserndorf ein Auto zu stehlen, der zweite Versuch, ebenfalls in Gänserndorf, klappte schließlich. Also ging der Mann am 5. März erneut ans Werk und versuchte sich...

  • 09.11.18
Lokales

Kfz-Diebstahl im Bezirk Gänserndorf geklärt – Beschuldigte in Haft

Am 20. Juni 2016 war ein Pkw, der am Parkplatz des Bahnhofs in Obersiebenbrunn versperrt abgestellt war, gestohlen worden. Zwei Tage später wurde er in der Slowakei, Nähe Bratislava aufgefunden und sichergestellt. Im Fahrzeug befand sich Werkzeug und Kleidung der Täter. Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich konnten zwei Täter identifizieren: slowakische Staatsbürger im Alter von 36 und 38 Jahren. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg stellte für die beiden Slowaken europäische...

  • 07.07.17
Lokales

Warnung vor Autodieben im Bezirk Gänserndorf

Das Bezirkspolizeikommando Gänserndorf warnt und informiert präventiv über eine derzeit mögliche Vorgehensweise bei Fahrzeugdiebstählen. Es betrifft Fahrzeuge, welche mit einem sogenannten KeylessEntry und KeylessGo –System ausgestattet sind. Das heißt, das Fahrzeug kann ohne Verwendung eines Schlüssels geöffnet und gestartet werden. Es genügt, den Schlüssel einfach bei sich zu tragen. Vorgehensweise: Die Täter suchen mit einer Art „Scanner“ die nähere Umgebung ab. Dazu kann es erforderlich...

  • 03.05.16
Lokales

Wilde Verfolgungsjagd durch zwei Bezirke

HOHENAU. Ein Kreisverkehr stoppte die Amokfahrt des 23-Jährigen. Bei einer Routinekontrolle bei Eibesbrunn begann die wilde Verfolgungsjagd über die Nordautobahn. Der Lenker des gestohlenen BMW X6 mit Wiener Kennzeichen flüchtete vor den Beamten. Mehrmals versuchte der junge Litauer seiner Verfolger abzudrängen. Eines quertgestellter LKW sollte den Fahrer bei Gaweinstal zum Halten gebracht werden. Der 23-Jährige wendete kurzerhand und flüchtete als Geisterfahrer auf der A5. Gegen 5.20 Uhr...

  • 02.05.14
Lokales

PKW-Diebstähle in Wr. Neustädter Autohaus, NÖ, Steiermark und Wien

Ersuchen um Fotoveröffentlichung in den Printmedien – Hinweise unter Tel. 059133-3390-333 erbeten. Am 14. Februar 2014 legte ein 49-jähriger Mann aus Serbien bei einem Autohaus im Gemeindegebiet von Wiener Neustadt einen gefälschten Führerschein zur Durchführung einer Probefahrt mit einem Vorführwagen vor. Der Wert des Vorführwagens wird mit einem fünfstelligen Eurobetrag beziffert. Der 49-Jährige setzte sich bei der Durchführung der Probefahrt in Richtung Serbien ab. Durch eine Kooperation...

  • 11.03.14
Lokales

Sieben BMW aus Autohaus gestohlen

ZISTERSDORF. Vom Gelände des Autohaus Pestuka in Zistersdorf wurden in der Nacht von 25. auf 26. Mai sieben BMW getohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 316.500 Euro. Die Täter hatten aus dem Schlüsselkasten im Schauraum die Schlüssel gestohlen, Kennzeichen von Vorführwagen auf die Autos montiert und waren dann davongefahren. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 oder jede andere Polizeiinspektion erbeten.

  • 28.05.13
Lokales

Aus "Hunger und Durst" Auto aus Werkstatt gestohlen

Gutgläubige hätten vermutlich geheult wie die Schlosshunde, als der 32-jährige angeklagte Rusian T. einem Korneuburger Schöffensenat seine rührselige Geschichte auftischte – hart gesottene Gerichtskiebitze konnten sich hingegen das Lachen kaum verbeißen. Letzten Oktober sei er ohne Geld in einem „Dorf“ (Anmerkung: Breitensee) gestrandet, wo ihn ein Schlepper habe sitzen lassen, unsäglich gequält von Hunger und Durst. Dabei habe er doch möglichst rasch nach Italien reisen wollen, um dort mit...

  • 26.06.12
Lokales

„VW-Sharan-Spezialisten“ fassten 2 1/2 Jahre Haft aus

¶ (mr). Zwei Mitglieder einer litauischen kriminellen Vereinigung standen vor einem Korneuburger Schöffensenat. Eine kriminelle Vereinigung aus Litauen hatte sich auf den Diebstahl hochpreisiger VW-Modelle der Typen Sharan und T 5 Multivan spezialisiert. Zwei Mitglieder wurden am 4. Mai in Polen geschnappt, nach Österreich ausgeliefert und in Korneuburg wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls verurteilt. Der ältere Angeklagte (27 J.) saß bereits als 18-jähriger in seiner Heimat eine...

  • 09.11.11
Lokales

Auersthal: Autodieb ließ „die Puppen tanzen“

AUERSTHAL/KORNEUBURG (mr). Nach einem Urlaub in Rumänien kehrte ein Ehepaar aus Auersthal in Begleitung eines Rumänen nach Hause zurück, der sich für die gewährte Gastfreundschaft auf seine Weise bedankte. Der Frau stahl er die Schlüssel ihres Chrysler Voyager und fuhr mit dem Auto in Bretagne. Zur Auffüllung der Reisekasse entwendete er ihrem Mann die Brieftasche mit 4.300 € Inhalt. In den Städten Morlaix und Brest habe er sich „amüsiert“, gestand er dem Korneuburger Richter Manfred Hohenecker...

  • 02.11.11
Lokales
Chefinspektor Gerald Reichl ordnete im Raum Hohenau verstärkte Polizeistreifen an.

Autoklau scheiterte an besetztem Beifahrersitz

Die Zahl der Einbrüche ist wieder gestiegen, einige Gauner flüchteten nach erfolgslosen Versuchen. ¶ (up). Ganz ungünstig für den Autodieb ist es, ein Fahrzeug zu fladern, in dem jemand sitzt. So passiert in Hohenau. Der Auto­besitzer, auf dessen Wagen es der Dieb abgesehen hatte, ist noch dazu Polizist. Und er hatte sein Fahrzeug im Einfahrtsbereich der ehemaligen Grenzpolizeidienststelle abgestellt. Während er ausstieg, begann seine Frau, das Auto von innen zu reinigen. Der Dieb dürfte aber...

  • 02.11.11
Lokales

Autodieb kam nicht weit

OBERSIEBENBRUNN/KORNEUBURG (mr). Die moderne Kfz-Technik bietet Dieben auch Vorteile. Mit dem entfremdeten Autoschlüssel lässt sich mit Hilfe der Fernbedienung das geparkte Fahrzeug leicht orten. Am 9. März hatte der 40-jährige Eigentümer seinen PKW Opel Zafira im Zeitwert von 17.000 Euro auf dem Parkplatz der Firma Zielpunkt abgestellt. Im Geschäft merkte er plötzlich, dass die in die Jackentasche eingesteckten Schlüssel weg waren. Obwohl der Mann sofort auf den Parkplatz sprintete, konnte...

  • 18.05.11