Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Politik
Hermann Wistrcil will in Ludweis ein modernes Gemeindezentrum errichten.

Neues Gemeindezentrum
Wistrcil will bessere Versorgung der Gemeindebürger

So will Ludweis-Aigen die Abwanderung stoppen. LUDWEIS-AIGEN. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte Bürgermeister Hermann Wistrcil seine Pläne für die kommende Gemeinderatsperiode. Er möchte eine ortsnahe Grundversorgung der Bewohner der Gemeinde Ludweis-Aigen sicherstellen und ein Gemeindezentrum im Ortskern entstehen lassen. So soll ein Nahversorger etabliert werden und auch ein Gemeinschaftsraum für diverse Kurse und Veranstaltungen ist angedacht. Bessere ärztliche...

  • 13.01.20
Leute
48 Bilder

Von der Massenschrottgitarre zum Kunstunikat

THAYA (chk): Vergangenen Sonntag fand vor dem Gitarrenmuseum Hauke im Rahmen des Niederösterreichischen Museumsfrühlings ein einzigartiges Spektakel mit Ronald Heberling alias "Hero" statt. Mit der Kunstaktion "Vollkommen überbewertet" führte Heberling vor Augen, dass die Macht von Fließbandtechnologien "vollkommen überbewertet" sind. Denn beim echten Musiker zählt statt Massenware doch beste Handwerkskunst mit einzigartigem Klangbild, wie die handgefertigten Gitarren von Roland Hauke....

  • 19.05.19
Politik
Karge Landschaft. Der Blick auf die Gemeindeoberhäupter Österreichs bestätigt ein ohnehin bekanntes Problem in politischen Ämtern.
4 Bilder

Frauenanteil in der Kommunalpolitik: Alle BürgermeisterInnen Österreichs auf einen Blick

Weil auch abseits des Weltfrauentages über das Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen geredet werden sollte: Die Bezirksblätter Niederösterreich zeigen dir, welche Gemeinden Österreichs von Frauen regiert werden, zeigen dir die dienstältesten BürgermeisterInnen im Land und werfen einen Blick darauf, wie viel Vertrauen die Bevölkerung in seine Politiker hat. Frauen regieren die Welt? Angeblich. Der Blick auf Österreichs Gemeinden zeigt leider, dass weibliche Oberhäupter nur einen minimalen...

  • 29.03.18
  •  1
  •  2
Politik
Kommentar von Chefredakteur Oswald Hicker zur (möglichen) brenzligen Zukunft der FPÖ Niederösterreich.

Kommentar: Der FPÖ Niederösterreich droht 2020 der nächste Einzelfall

Gottfried Waldhäusl sprang nach dem Rückzug von Udo Landbauer als Landesrat ein. Falls sich das FPÖ-Urgestein in die Kommunalpolitik zurückzieht, sollte der nächste Kandidat vor seinem Antritt auf Herz und Nieren überprüft werden. Udo Landbauer zieht sich nach der Liederbuch-Affäre aus der Politik zurück. Das befreit die Republik, das Land Niederösterreich und seine eigene Partei von einem gewaltigen Mühlstein. Deswegen war dieser Schritt unvermeidbar. (Zu) späte Einsicht bei...

  • 06.02.18
  •  3
Politik
10 Bilder

Bürgermeister-Angelobung als Veteranentreffen

WAIDHOFEN. Eigentlich hätte man die Angelobung der "neuen" Bürgermeister in Waidhofen am Dienstag genau so gut "Veteranentreffen" nennen können, schließlich sind alle 15 Bürgermeister im Bezirk dieselben geblieben. Dennoch: Angelobung muss sein - sagt der Gesetzgeber - und schließlich will man sich die anschließende kleine Feier in der Bezirkshauptmannschaft auch nicht entgehen lassen. Waidhofens Vertreter Robert Altschach und der designierte Vize Gottfried Waldhäusl fehlten übrigens. Durch den...

  • 10.03.15
Leute

Der ehemalige Stadtamtsdirektor feiert seine goldene Ehe

Viele Jahre lang diente Rudolf Litschauer als Stadtamtsdirektor. Nun jubeln er und seine Frau Elfriede über Gold. Schließlich gingen die beiden 50 Jahre lang miteinander durch Dick und Dünn. Foto V.l.n.r.: Bürgermeister Robert Altschach, Elfriede Litschauer, Stadtamtsdirektor a.D. Rudolf Litschauer und Diakon Josef Trinko

  • 18.08.14
Politik
Bernadette Gundacker, Bgm. Reinhard Deimel und Landesrat Maurice Androsch freuen sich über die geknackte 3.000er-Marke.

Unterschriftenaktion knackt 3.000er-Marke

DOBERSBERG. Vergangen Donnerstag fanden sich die Bürgermeister des Bezirkes Waidhofen und Landesrat Maurice Androsch zu einer Vorstandssitzung bezüglich des Radweges Thayarunde im Gemeindesaal Dobersberg zusammen. Diese Gelegenheit nahm Bernadette Gundacker wahr, um die bisher gesammelten Unterschriften an den Obmann des Regionalverbandes „Zukunftsraum Thayaland“ an Bürgermeister und Kleinregionsobmann Reinhard Deimel zu übergeben. Bei dem Zeitpunkt der Übergabe waren es bereits 3.021...

  • 11.07.14
Leute

Trauer um Johann Hofbauer

Karlsteins Ex-Bürgermeister verstarb unerwartet im 80. Lebensjahr KARLSTEIN. Im Alter von 79 Jahren verstarb am 26. Oktober der ehemalige Bürgermeister von Karlstein, Johann Hofbauer. Der Verstorbene war 15 Jahre lang - von 1979 bis 1994 - das Oberhaupt der Gemeinde. Nachdem er sein Amt zurücklegte wurde Hofbauer sogar zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Karlstein an der Thaya ernannt. Hofbauer stammte aus Münchreith und war im Brotberuf Landwirt und stieg in weiterer Folge zum Obmann der...

  • 30.10.13
Politik
Vizebürgermeister Roland Datler gilt als wahrscheinlichster Nachfolgekandidat, will selbst aber den Gremien nicht vorgreifen, wie er im Gespräch mit den Bezirksblättern betont.

Gastern: Bürgermeister Alois Österreicher zurückgetreten

GASTERN. Wie soeben bekannt wurde, ist Bürgermeister Alois Österreicher zurückgetreten. Der langjährige Ortschef stellt auch seinen Sitz im Gemeinderat zur Verfügung. Laut Vizebürgermeister Roland Datler war dieser Schritt schon länger geplant, es sei Österreichers Wunsch gewesen noch in dieser Periode sein Amt zur Verfügung zu stellen. Am Dienstag wurden alle Fraktionen im Gemeinderat vom Rücktritt Österreichers informiert. Am Montag berät die Volkspartei Gastern schließlich über die...

  • 24.05.13
Politik
2 Bilder

Ortskaiser-Rabatt für teure Luxusautos

Brisante Sonderaktion des Gemeindebundes: Ortschefs erhalten bei BMW-Händlern 20 Prozent Privatrabatt. In Zeiten einer Affäre Strasser eine schiefe Optik - meinen selbst manche Bürgermeister. BEZIRK (geo/pez). Fährt Ihr Orts-chef neuestens einen Luxusschlitten der Marke BMW? Wir kennen möglicherweise einen der Gründe dafür: Bürgermeister und Vizebürgermeister erhalten aufgrund einer Sondervereinbarung des Österreichischen Gemeindebundes mit der Nobelmarke „höchst interessante Nachlässe auf den...

  • 12.04.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.