Baldramsdorf

Beiträge zum Thema Baldramsdorf

Lokales
Alle Veranstalter und Spendenempfänger der Herzfahrt auf einen Blick
4 Bilder

Spendenübergabe in Baldramsdorf
"Herzfahrt" brachte 8.132 Euro

BALDRAMSDORF. Die im Mai veranstaltete "Herzfahrt" zugunsten herz- und krebskranker Kinder (wir berichteten) brachte einen Spendenerlös von 8.132 Euro. Diese Summe übergaben jetzt die Organisatoren Engelbert Hosner, Richard Hofer, Rene Pucher, Günter und Werner Brunner sowie Jürgen Korinth in einer kleinen Feier auf dem vor zweieinhalb Jahren errichteten Herzplatz den Hilfsorganisationen. Bedacht wurden der Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten (vertreten durch Katharina Springer und...

  • 27.09.19
Lokales
Die Einschreibung für die Musikschule Spittal-Baldramsdorf findet am 9. und 10. September statt
2 Bilder

Spittal-Baldramsdor
Einschreibung für Musikschulen startet

SPITTAL. Die Musikschuleinschreibung an den beiden Musikschulstandorten in Spittal/Drau und Baldramsdorf findet am Montag, 9. September und Dienstag, 10. September 2019 von 16 bis 18 Uhr statt. Eltern-Kindkurs Neben den 31 verschiedenen Instrumenten und Gesang im Bereich Klassik, Volksmusik und Jazz Pop Rock kann man an der Musikschule auch verschiedene Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene besuchen. Die Früherziehungskurse „musik.erforschen“ in den Kindergärten in Spittal,...

  • 02.09.19
  •  1
Leute
Friedrich Paulitsch, Franz und Ursula Eder, Ferdidand Hueter, Heinrich Gerber und Franz Unterberger
42 Bilder

11. Palatschinkenfest Baldramsdorf
Sieben Vereine ziehen an einem Strang

BALDRAMSDORF. Die verschworene Dorfgemeinschaft hat mit ihrem elften Palatschinkenfest einmal mehr bewiesen, zu was ihr Zusammenhalt fähig ist. Die sieben Vereine Schiclub Baldramsdorf-Goldeck mit Obmann Gerhard Feichter, die Dorfgemeinschaft (Obfrau Irene Oberbucher, Chorleiter Elke Baumgartner und Stefan Piechl), Trachtenkapelle (Obmann Gerhard Freisitzer, Kapellmeister Stefan Berdnik), Rotes Kreuz (Olga Altersberger), Zechgemeinschaft (Peter Oberrauner und Lena Moser), Faschingsgilde...

  • 31.08.19
Lokales
Platz zwei Gruppe Flattach-Fragant 2
5 Bilder

Raiffeisen-Bezirkscup 2019
Gerlamos 1 siegte bei Abschnittsbewerb in Baldramsdorf

BALDRAMSDORF. Den dritten Abschnittsleistungsbewerb (ALB) der Feuerwehren im Rahmen des Raiffeisen-Bezirkscup 2019 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Baldramsdorf auf dem Gelände der Goldeckbahn Talstation in Schwaig. 30 Teams am Start 30 Mannschaften stellten sich den Bewerb und brachten trotz der hohen sommerlichen Temperaturen beachtliche Leistungen. Auch die zahlreichen Besucher stöhnten unter der glühenden Sommerhitze und feuerten die teilnehmenden Gruppen immer wieder kräftig...

  • 12.08.19
Lokales
Gernot Terkl, Bürgermeister Heinrich Gerber, Bürgermeister Gerhard Pirih, Peter Winkler und Bürgermeister Hans-Jörg Kerschbaumer
3 Bilder

Jubiläum für das Gipfelkreuz am Martennock am Goldeck

GOLDECK. Der Förderverein “Gipfelkreuz Martennock-Goldeck” veranstaltete zum 50-jährigen Bestandsjubiläum des Gipfelkreuzes am Martennock (2.039 Meter) einen ökumenischen Gottesdienst mit Dechant Ernst Windbichler und Birgit Meinl-Dröthandl. Beliebtes Ausflugsziel Besonders in den Sommermonaten ist das 18 Meter hohe Gipfelkreuz für Wanderer ein beliebtes Ausflugsziel. Auch bei der Festveranstaltung “50 Jahre Gipfelkreuz Martennock-Goldeck” strahlte das weithin sichtbare Kreuz auf die...

  • 07.08.19
Lokales
Das Ensemble Porcia musste im Tal bleiben. Der Regen machte der Aufführung beim Speicherteich am Goldeck einen Strich durch die Rechnung
15 Bilder

Goldeck
Theaterwagen begeisterte im Tal statt auf dem Berg

SCHWAIG. Der Theaterwagen des Ensembles Porcia ist auch bei Schlechtwetter im Einsatz. Statt beim Speicherteich am Goldeck nahm er letzten Sonntag aber den Platz bei der Talstation ein, um das Publikum zu begeistern. Voller Erfolg Dem Spielwillen des Ensembles und der Laune der Besucher tat der Regen keinen Abbruch, im Gegenteil, das Publikum ließ sich auch mit Prosecco, Kaffee und Kuchen verwöhnen. "Der Zerrissene" von Johann Nestroy war auch im Tal wieder ein voller Erfolg. Im Publikum...

  • 29.07.19
Lokales
Die Baldramsdorfer Florianis freuen sich über den Bronzenen Helm in der Kategorie "Bronze A"
2 Bilder

Bronzener Helm
Baldramsdorfer Florianis freuen sich über Erfolg bei Landesmeisterschaft

SPITTAL. Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Baldramsdorf blickt auf eine erfolgreiche Landesmeisterschaft der Kärntner Feuerwehren in Spittal zurück. Beim vierten Anlauf hat es nun geklappt.. Alles oder nichts Die Gruppe 13 trat am Samstag unter Gruppenkommandant Hannes Bodner in der Königsklasse "Bronze A" zum Löschangriff an. Nach schwierigen Verhältnissen beim Staffellauf  mit starkem Gegenwind hieß es nun "Alles oder nichts!" Große Hoffnungen Mittlerweile in eine Liga aufgestiegen,...

  • 17.07.19
Lokales
Georg Ottmann-Warum mit seiner gechippten "Lalu"
7 Bilder

Wettbewerb der Bio-Wiesenmilchkühe
Kuhmarathon in vollem Gange

BALDRAMSDORF. Ohne voneinander zu wissen und x Kilometer voneinander entfernt, befinden sich "Romana", "Biggi", "Suzette", "Nele" und andere Kühe im Wettkampf: Wieder hat Kärntnermilch den "Kuhmarathon" gestartet, um auf die Vorzüge der Milch von Bio-Wiesenmilchkühen aufmerksam zu machen. Ausgerüstet mit einem GPS-Sender geht die Kuh als Sieger hervor, die während ihres normalen Auslaufs die Marathonstrecke von 42,195 Kilometern bewältigt hat. 17 Teilnehmer Unter den 17 Teilnehmern ist...

  • 12.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ein Paragleiter-Pilot musste feststellen, dass der Startplatz am Goldeck - nach einer Stunde Fußmarsch von der Bergstation der Talbahn - abgesperrt war

Flugsport
Paragleiter am Goldeck verärgert über Startplatz

GOLDECK (ven). Ärger herrscht derzeit am Goldeck. Flugschulbetreiber Gerhard Fischer musste nun feststellen, dass der Startplatz mit Stacheldraht abgesperrt war. Die Einstellung der Pendelbahn sorgt für noch mehr Unmut unter den Flugsportlern. Sperre mit Stacheldraht "Nachdem wir uns seit Jahren um die Paragleiter am Goldek bemühten und hunderten Flugsportlern jährlich im Fluggelände eine optimale Infrastruktur boten, stellen wir mit Bedauern fest, dass der Startplatz mit Stacheldraht...

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
Am Samstag, 22. Juni, findet eine Gipfelmesse am Goldeck von Bischof Michael Bünker statt

Schlechtwetterprogramm
Gipfelmesse mit Bischof Michael Bünker am Goldeck

GOLDECK. Da der Wettergott derzeit etwas unberechenbar ist, wurde von den Goldeck Bergbahnen für die Gipfelmesse mit Bischof Michael Bünker am Samstag, 22. Juni, ein Schlechtwetterprogramm ausgearbeitet. Gipfelmesse Eine Woche vor seiner Verabschiedung durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen beehrt Bischof Michael Bünker mit einer Gipfelmesse auf dem Goldeck. Die Anregung dazu kam von Ralf Isensee, von der evangelischen Pfarre Fresach, anlässlich der Skifahrer-Messe im Jänner.Die...

  • 21.06.19
  •  1
Lokales
Die Organisatoren Rene Pucher, Richard Hofer und Engelbert Hosner mit Moderator Joschi Peharz
35 Bilder

Benefizaktion
Imposante "Herzfahrt" in Baldramsdorf

BALDRAMSDORF. Sie kamen mit Fahrrädern, Pkw, Lkw, Traktoren und zu Fuß: Engelbert Hosner und seine Freunde Rene Pucher, Richard Hofer, Karl Ganauser, Günther und Werner Brunner haben unter dem Motto "Herzfahrt" eine Sternfahrt zugunsten herz- und krebskranker Kinder organisiert. Zielpunkt war der Herzplatz mit dem vor zwei Jahren von Werner Brunner geschmiedeten 2.5 .0 Meter hohen Herzblatt voller Liebesschlösser. Fritz Strobl war mit dem Radl da Bei Kaffee, Kuchen und Bier fanden sich...

  • 25.05.19
  •  2
Lokales
Nach Team Kärnten Chef Gerhard Köfer will sich nun auch Christoph Staudacher für die Goldeckbahn einsetzen

Goldeckbahn
"Spittaler Wahrzeichen muss erhalten bleiben"

SPITTAL. Nach dem Bekanntwerden der Stilllegung der alten Goldeckbahn (die WOCHE berichtete), meldet sich nun auch Landtagsabgeordneter Christoph Staudacher (FPÖ) zu Wort. Die Goldeck-Seilbahn müsse erhalten bleiben. Alle nötigen Schritte zu ergreifen „Die Goldeck-Seilbahn ist ein Spittaler Wahrzeichen, das im nächsten Jahr seinen 60. Geburtstag feiern würde. Es sind alle nötigen Schritte zu ergreifen, dass wir dieses stolze Jubiläum der Bahn tatsächlich begehen können und sie wieder...

  • 17.05.19
Lokales
Die alte Goldeckbahn wird heuer nicht mehr in Betrieb gehen, die Konzession läuft 2020 ebenfalls aus

Goldeck
Köfer: "Alte Goldeckbahn soll gerettet werden"

SPITTAL. Nach der Bekanntgabe, dass die alte Goldeckbahn nicht mehr in Betrieb geht (die WOCHE berichtete), meldet sich nun Gerhard Köfer, Chef vom Team Kärnten zu Wort. Er verlangt "eine gemeinsame Kraftanstrengung von Stadt und Land zur Rettung der Goldeckbahn". "Hiobsbotschaft" Als „Hiobsbotschaft“ bezeichnet Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer die heutige offizielle Bestätigung, dass die historisch bedeutsame alte Goldeckbahn geschlossen bleibt: „Bei dieser Bahn, die seit den 60er Jahren...

  • 16.05.19
  •  1
Lokales
Das Goldeck-Team mit Günther Werginz, Stefanie Unterweger, Tanja Hinteregger sowie Peter Pucher und Hannes Mitterer

Sommer 2019
Goldeck-Pendelbahn geht nicht mehr in Betrieb

Gäste müssen im Sommer mit der Umlaufbahn auf den Berg. Für ansässige Flugschule "eine Katastrophe". BALDRAMSDORF (ven). Wie heute bei einer Pressekonferenz bekannt wurde, wird die "alte" Goldeckbahn, die bisher im Sommerbetrieb die Gäste von Spittal auf den Berg brachte, heuer nicht mehr in Betrieb gehen. Der vorgezogenen Entscheidung - die Konzession läuft 2020 ab - ging ein tragischer tödlicher Unfall (die WOCHE berichtete) voraus.  Nun wird die Umlaufbahn von Schwaig in Baldramsdorf aus...

  • 16.05.19
Wirtschaft
Peter Bodner konnte vor den Investoren punkten: Er bekam ein Investment von 160.000 Euro von Hans Peter Haselsteiner
5 Bilder

2 Minuten 2 Millionen
SimbroWheels punktete in Puls4-Show

SPITTAL (ven). Peter Bodner und sein Team dürfen jubeln: Ihr Engagement in der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen" hat sich ausgezahlt, sie dürfen sich über ein Investment von Hans Peter Haselsteiner freuen und sehen der Zukunft ihrer "Simbro Wheels" positiv entgegen. Beinahe-KollisionWie die WOCHE berichtete, kam Bodner auf die Idee der "Simbro Wheels" nach einer Beinahe-Kollision mit einem Inline-Skater. "Dieser fuhr am Gehsteig leicht abwärts und hatte offensichtliche Probleme mit dem...

  • 07.05.19
Wirtschaft
Peter Bodner präsentiert die "Simbro Wheels" in der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen"
2 Bilder

2 Minuten 2 Millionen
"Simbro Wheels" soll Investoren überzeugen

BALDRAMSDORF (ven). Peter Bodner will mit seinen "Simbro Wheels" in der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen" die Investoren überzeugen. Am 7. Mai um 20.15 Uhr ist es soweit. Zurück nach Kärnten Bodner stammt aus Baldramsdorf, ist verheiratet und Vater zweiter Kinder. Nach seinem Maschinenbaustudium an der TU Graz begann er, als Entwicklungsingenieur bei Magna in Graz und dann als Projektleiter für innovative Projekte zu arbeiten. "Mein bisheriger beruflicher Höhepunkt war der Job als R&D...

  • 30.04.19
Lokales
Dieses abgemagerte und dehydrierte Kerlchen wurde am 9. April in Baldramsdorf gefunden und ist nun im Villacher Tierheim

Fund in Baldramsdorf
Wem gehört dieser Kater?

Kater wartet im Villacher Tierheim auf seinen Besitzer. BALDRAMSDORF, VILLACH. Das Villacher Tierheim beherbergt derzeit einen Kater, der am 9. April abgemagert und dehydriert in Baldramsdorf gefunden wurde.  Über zehn Jahre alt Er ist schätzungsweise über zehn Jahre alt, weiß und rot getigert. Wer vermisst das Kerlchen??  Er wartet im Tierheim Villach, Pogöriacher Straße 2, 9500 Villach auf seinen Besitzer. Infos unter office@tierschutzvereinvillach.at oder unter 04242...

  • 16.04.19
Lokales
Preisträgerin Bettina Leiner vom AWV Spittal

Lithium-Batterien
Umweltpreis Elektro-Nick 2019 geht an Bettina Leiner

BALDRAMSDORF. Bettina Leiner ist stolz. Die Abfallberaterin ist Gewinnerin des Umweltpreises "Elektro-Nick" 2019.  Umgang mit Lithium-Batterien Mit diesem vor vier Jahren von der Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle (EAK) ins Leben gerufenen Umweltpreis werden die herausragenden Tätigkeiten von österreichischen Abfallberater gewürdigt, die sich durch vorbildliches Engagement in der Umsetzung des jeweiligen Themas auszeichnen.Der Elektro-Nick 2019 stand heuer ganz im Zeichen des...

  • 10.04.19
Lokales
Das Tragseil der Goldeck-Pendelbahn ist gerissen, ein 45-Jähriger wurde dabei tödlich verletzt

Unfall am Goldeck: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

GOLDECK. Nach dem tragischen Unfall mit tödlichem Ausgang (die WOCHE berichtete) gestern in der Mittelstation am Goldeck ermittelt laut Medienberichten nun die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung unter besonders gefährlichen Verhältnissen. "Seil war neu" Auslöser für den tödlichen Unfall könnte Materialermüdung oder ein Fehler während der routinemäßigen Revisionsarbeiten gewesen sein. Geschäftsführer Günter Werginz berichtete, dass das Seil neu gewesen und der Unfall für ihn...

  • 03.04.19
Lokales
Da das durchhängende Tragseil weiter abzustürzen drohte, mussten die Bewohner von vier Häusern in Schwaig evakuiert werden

Tödlicher Unfall am Goldeck: Unfallursache noch immer unbekannt

GOLDECK. Zum tödlichen Unfall, der sich am Dienstagvormittag am Goldeck ereignete (die WOCHE berichtete), gibt es nun mehr Details. Der Verunglückte ist ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk. Landeskriminalamt ermittelt Laut Polizei sind die weiteren verletzten Mitarbeiter 41, 46 und 50 Jahre alt. Bis dato konnte weder eine Unfallursache erhoben noch festgestellt werden, ob Fremdverschulden vorliegt.  Eine Sachverständigenkommission, der zuständige Arbeitsinspektor sowie Beamte des...

  • 02.04.19
Lokales
Oberkärnten schrumpft an Einwohnern. Es gilt, auch in den entlegenen Tälern Straßen und Infrastruktur zu erhalten - so wie hier in der Teuchl
2 Bilder

Bevölkerungsstatistik
Oberkärnten schrumpft stetig

BEZIRK SPITTAL (ven). Die Oberkärntner werden weniger. Laut aktuellen Zahlen der Statistik Austria hat der Bezirk Spittal von 2002 auf 2019 insgesamt 5.554 Personen verloren. Das entspricht ungefähr der Einwohnerzahl von Radenthein, die auch mit 875 Personen die größte Abgangsgemeinde in diesem Zeitraum ist. Weniger Geburten in Spittal Die Bezirksstadt Spittal hat in diesem Zeitraum 662 Einwohner einbüßen müssen, von 2018 auf 2019 waren es 42. "Die Leute laufen nicht davon, der...

  • 12.03.19
  •  1
Lokales
Im Dorfgemeinschaftshaus finden viele Veranstaltungen statt
2 Bilder

Baldramsdorf
Untrennbar mit den Ortenburgern verbunden

BALDRAMSDORF. Die Geschichte von Baldramsdorf und seiner Nachbarsiedlungen, die vor etwa 900 Jahren auf dem Rodeland der Lurnfelder Schattseite entstanden sind, haben durch mehrere Jahrhunderte die Grafen von Ortenburg gelenkt, die aus Bayern stammten. Ruine Ortenburg Aus dieser Zeit stammt auch der Bau der Ortenburg, die östlich von Baldramsdorf in 740 m Seehöhe auf einem Felsvorsprung im Jahre 1140 fertiggestellt wurde und heute als Ruine ein attraktives Ausflugsziel präsentiert. Im...

  • 26.02.19
Lokales
Das "Paternschloss" in Unterhaus bei Baldramsdorf ist heute ein beliebtes Auflugsziel
10 Bilder

Baldramsdorf
Ein Schloss mit viel Geschichte

BALDRAMSDORF (ven). Fährt man von Spittal in Richtung Baldramsdorf, sticht einem rechts von der Straße in Unterhaus gleich das heutige Handwerksmuseum mit seiner schlossähnlichen Architektur ins Auge.  Hieronymitenkloster Im Volksmund heißt das Gebäude "Paternschloss" oder "Paterngschloss". Weitere Namen sind "Schloss Ortenburg" oder "Schloss Unterhaus". Das unterhalb der Ortenburg gelegene Bauwerk ließ Kaiser Friedrich III. durch den Baumeister Hans Schwab errichten. Das Anwesen gehörte...

  • 26.02.19
Lokales
Musikalische Gottesdienstgestaltung in der Pfarrkirche Baldramsdorf

Konzert
"Nimm dir Zeit" in Baldramsdorf

BALDRAMSDORF. Im Dezember 2018 gestaltete das Oberkärntner Akkordeonorchester, unter der Leitung von Angelika Gruber, gemeinsam mit dem Chor der VS Baldramsdorf, unter der Leitung von Christine Petutschnig und mit der Unterstützung von Daniela Obernosterer, den Gottesdiennst "Nimm dir Zeit", in der Pfarrkirche Baldramsdorf. "Die gute Zusammenarbeit macht es immer wieder möglich, solche Projekte schulübergreifend zustande zu bringen", so die Verantwortlichen.

  • 18.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.