Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

"Obst du wohl bio bist?"
1 51

Direktvermarkter
Bio, regional und sicher: Bio-Austria Betriebe in Oberösterreich

Bei Bio Austria-Produkten kann man sich sicher sein, dass sie von Biobauern in der Region hergestellt werden. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Region. OÖ. Bio Austria legt hohen Wert auf Kontrolle und strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten. Und auch das Klima wird doppelt geschützt – durch deutlich weniger Treibhausgasemissionen in der Herstellung und kurze Transportwege in der regionalen Erzeugung. „Bio Austria-Betriebe erzeugen eine höhere Bio-Qualität als gesetzlich...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Herbert Schachner-Nedherer an seinem Verkaufsstand
6

Direktvermarkter
Bio, regional und sicher: Bio Austria-Betriebe in Linz und Linz-Land

Bei Bio Austria-Produkten kann man sich sicher sein, dass sie von Biobauern in der Region hergestellt werden. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Region. OÖ. Bio Austria legt hohen Wert auf Kontrolle und strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten. Und auch das Klima wird doppelt geschützt – durch deutlich weniger Treibhausgasemissionen in der Herstellung und kurze Transportwege in der regionalen Erzeugung. „Bio Austria-Betriebe erzeugen eine höhere Bio-Qualität als gesetzlich...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Wolfgang Stanek, ÖVP-Stadtparteiobfrau Andrea Hettich, Bezirksbauernobmann Hannes Gruber, Helena Kirchmayr, Martin und Beatrice Greul.

Innovativ in Ansfelden
Von "Ackerschweinen"und Selbstbedienungsladen

Gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Helena Kirchmayr und Stadtparteiobfrau Andrea Hettich stattete Landtagspräsident Wolfgang Stanek dem Grüblhof von Beatrice und Martin Greul in Ansfelden eine Besuch ab. ANSFELDEN. In Haid betreiben die Eheleute die Zucht ihrer „Ackerschweine“. Mit einem innovativen Konzept, das besonders viel Platz für die Tiere vorsieht, wird auf die Bedürfnisse der Tiere Rücksicht genommen. Ihre Erzeugnisse vertreiben die Landwirte seit kurzem auch über ihren eigenen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Frisch aus dem Wald oder vom Bauernhof des Vertrauens schmecken Heidelbeeren am besten.
6

Blaues Wunder
Heidelbeeren frisch vom Bauernhof

Wer echtes Sommerfeeling genießen möchte, braucht dazu nicht viel: Dazu reichen die köstlichen, blauen Wunderkugeln namens Heidelbeeren. Für die einen schmecken die Powerbeeren frisch vom Strauch direkt in den Mund am besten, für die anderen veredelt in süßeKöstlichkeiten oder ganz puristisch mit Schlagobers und Eierlikör. Frisch aus dem Wald oder vom Beerenbauernhof des Vertrauens schmecken sie am besten und sind vollgepackt mit Vitalstoffen. „Das kulinarische Leben mit dem Rhythmus der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Grüne Kosmetik setzt auf Produkte aus der Natur, wie Kräuter, Früchte oder Honig.

Lehrgang für Grüne Kosmetik
Hautpflege aus Zutaten vom Bauernhof

OÖ. "Lasse nur das an deine Haut, was du auch essen würdest", so lautet die Philosophie der "Grünen Kosmetik". Doch was ist das eigentlich? Im Gegensatz zur herkömmlichen Kosemtik basiert sie auf Nahrungsmitteln, Heilpflanzen und Naturprodukten und legt den Fokus auf Selbstversorgung aus der Natur und eine bewusste Lebensweise, ähnlich wie viele Menschen es bereits bei den Lebensmitteln machen. "Das ist der nächste Schritt für alle, die Naturprodukte nicht nur auf dem Teller, sondern auch auf...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Zwei Männer bei Diebstahl in St. Marien erwischt – Täter sind flüchtig

ST. MARIEN (red). Zwei unbekannte Männer schlichen sich am 10. Jänner gegen 9:40 Uhr über das unversperrte Hoftor in einen Bauernhof in St. Marien ein. Die 46-jährige Hausbewohnerin schlief zu dieser Zeit gerade im ersten Stock und wurde durch ein Geräusch geweckt. Als sie nachsah, bemerkte sie die beiden Männer im Wohnzimmer. Täter flüchten von Hof Einer der beiden hatte bereits ihre Geldbörse in der Hand, die er aus ihrer Handtasche herausgenommen hatte. Als die Frau um Hilfe rief, verließen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Das „Foto des Tages“: Der tierische Lebensretter gemeinsam mit Einsatzkräfen der Freiwilligen Feuerwehr.
9

Kematen: Bellende Hundin rettete Ehepaar das Leben

Gegen 00.45 Uhr warnte „Gini“ – am 24. November 2017 – seine Besitzer mit lautem Bellen vor der drohenden Gefahr. Zu diesem Zeitpunkt brannte es bereits auf dem landwirtschaftlichen Objekt in der Gemeinde Kematen an der Krems  . Rettung in letzter Sekunde Durch das Bellen geweckt, stellte das Ehepaar sofort fest, dass ihr Schlafzimmer stark verraucht war und aus einem Türspalt weiterhin schwarzer Rauch eintrat. Den beiden gelang es in letzter Minute noch den Bauernhof zu verlassen und die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Bei der Sanierung eines denkmalgeschützten Bauernhofs unbedingt auf die Vorschriften achten.

Bauernhof unter Denkmalschutz

(OÖ). Besteht an einem alten Bauerhof öffentliches Interesse zur Erhaltung, so kann das Bundesdenkmalamt diesen unter Schutz stellen. Zwar ist es nicht gerade einfach eine denkmalgeschützte Immobilie zu sanieren, dennoch lohnt sich der Mehraufwand, denn die Wohnqualität in historischen Gemäuern ist einzigartig. Bewilligungspflicht Besonders wichtig ist es, sich vor der Sanierung über die Vorschriften und Möglichkeiten zu informieren, denn ein Verstoß gegen den Denkmalschutz kann hohe Strafen...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Josef Striegl, Franz Schimpelsberger, Johannes Gruber, Michael Krawinkler (Maschinenring) (v. l. n. r.).

Linz-Land: Musterbauernhöfe wurden mit der Sicherheitsplakette prämiert

BEZIRK (nikl). „Das Unfallrisiko auf den Bauernhöfen mit der Sicherheitsplakette ist bis zu 80 Prozent geringer als bei anderen Betrieben“, betont Josef Striegl, Direktor der SVA der Bauern. Mit dieser Plakette wurden Katrin und Franz Schimpelsberger, vulgo „Niedermayr“ aus Piberbach und Johanna und Franz Zauner, vulgo „Stadlbauer“ aus Neuhofen ausgezeichnet. Kostenlose Sicherheitschecks durchführen Im Rahmen der SVB-Aktion „Sichere Bauernhöfe“ werden kostenlose Sicherheitschecks durch Experten...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Pensionistin stürzte von Heuboden

EGGENDORF (red). Eine 86-Jährige aus Weißkirchen an der Traun half am 18. Mai gegen 17:30 Uhr ihrem Bruder auf seinem Bauernhof in Eggendorf bei der Stallarbeit. Hierzu kletterte sie alleine über eine Aluleiter auf den ungesicherten Heuboden. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte sie vom Heuboden etwa drei Meter auf den Betonboden und blieb dort schwerst verletzt liegen. Der Bruder fand seine Schwester und verständigte umgehend die Einsatzkräfte. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Pferdewagen von Hörschinger Hof gestohlen

HÖRSCHING (red). Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 12. Mai auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Hörsching ein. Sie zwickten ein Vorhängeschloss der Gittersicherung einer Nebeneingangstüre zum Gebäude auf, drangen in die Stallungen des Hofes vor und stahlen dort aus dem Innenhof sowie nach abermaligem Durchzwicken einer Kette einer Pferdebox insgesamt vier Pferdewagen, sogenannte Sulkys. Die im Gebäude wohnhaften Besitzer wurden durch Geräusche auf die Täter aufmerksam und...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Sehnsüchtig schaut die scheue Katze in die Ferne. Wahrscheinlich träumt sie von ihren vergangenen Streifzügen durch die Felder.

Freiheitsliebende Katzen brauchen neues Zuhause

"Immer wieder müssen verwilderte Hauskatzen mit Fallen gefangen werden, bevor sie erschossen werden oder die Fütterung eingestellt wird, weil sie nicht mehr erwünscht sind", sagt Lydia Just vom Linzer Tierheim. Dort werden sie kastriert, geimpft und gechippt und anschließend auf Bauern- oder Reiterhöfen wieder neu angesiedelt. "Wichtig ist, dass geschützte Schlafmöglichkeiten vorhanden sind und die Fütterung garantiert ist", so Just. Haben Interessenten keine Möglichkeit, so ein Tier selbst...

  • Linz
  • Nina Meißl

Wenn der Kuhstall zum Klassenzimmer wird

Schulkindern spielerisch die Bedeutung von Qualität und Herkunft von Lebensmitteln vermitteln und einen Wertschätzung für landwirtschaftliche Produkte zu wecken – das ist der Auftrag des 1998 gestarteten bundesweiten Projekts „Schule am Bauernhof“. Ziel sei, so Landwirtschaftskammerpräsident (LK) OÖ Franz Reisecker, „dass jedes Kind einmal in seiner Schullaufbahn einen Bauernhof besucht“. 20.000 oberösterreichische Schüler taten dies im vergangenen Jahr und die Zahl steigt laut Angaben der LK...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
51

Bauernhofbrand in Behamberg

Samstag abend kam es zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes im Bezirk Amstetten. Bei einem Bauerhof in Behamberg (Wanzenöd) kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Als die ersten Einsatzkräfte beim Bauernhof eintrafen, wurde sofort die höchste Alarmstufe ausgerufen und auch die angrenzenden Feuerwehren aus OÖ alamiert. Zum Einsatzort rückten aus Oberösterreich die Feuerwehren Kleinraming, St. Ulrich und Steyr aus, sie halfen den Kameraden aus Niederösterreich bei der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Sicherheit am Bauernhof

45 bäuerliche Betriebe in Linz-Land sind mit der Sicherheitsplakette des SVB ausgezeichnet. BEZIRK (red). Dies erfolgt im Rahmen der Aktion "Sicherheit am Bauernhof". Kriterien dafür sind, dass die Betriebe keinerlei sicherheitstechnische Mängel aufweisen, aber auch, dass sie im Hinblick auf Ordnung, Sauberkeit und Hofraumgestaltung vorbildlich sind. Im Bezirk Linz-Land wurden bislang 45 land- und forstwirtschaftliche Betriebe mit der Plakette ausgezeichnet. "Die Sicherheitsplakette ist...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Entlaufener Stier in Nettingsdorf

ANSFELDEN (red). Am 14.Jänner 2014 um 10:50 Uhr ist ein 700 Kilo schwerer Stier von einem Bauernhof in Nettingsdorf entlaufen. Das ausgewachsene Tier entkam beim Verladen in den Tiertransporter zum Schlachthof. Da der Stier nicht eingefangen werden konnte, wurde Feuerwehr und Polizei verständigt. Von der Feuerwehr Nettingsdorf wurde die Kurzenkirchner Straße abgesichert, da sich der Stier auf der Wiese in unmittelbarer Nähe der Straße aufhielt. Polizeibeamte des Einsatzkommandos Cobra wurden...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
1 4

"Unsere Gäste gehen mit in den Stall"

Die Landwirtschaftskammer forciert die Bildung bei den Betrieben, die Urlaub am Bauernhof anbieten. In Oberösterreich sind es 317 Mitgliedsbetriebe mit insgesamt circa 4500 Betten. In vier Modulen sollen die Bäuerinnen und Bauern die Themenbereiche "Tier am Bauernhof", "Landwirtschaft und Natur", "Genusserlebnis vom Bauernhof" sowie "Brauchtum und Tradition" als Botschafter der Landwirtschaft den Gästen näherbringen. Die Kursangebote entwickelten Experten der Landwirtschaftskammer...

  • Linz
  • Oliver Koch
Obstsaft kann am Bauernhof verkostet werden.

Obstsaft aus der Region

Auf seinem Bauernhof verkauft Wilfried Hirschvogel seine Produkte. Darunter eine Vielfalt an Obstsäften aber auch Most, Cidre, Edelbrände, Liköre sowie Essig und Öl. Auch am wöchentlich mittwochs stattfindenden Bauernmarkt in der Plus City gibt es einen Verkaufsstand. Für viele der Säfte hat Hirschvogel schon Preise gewonnen und ist daher für seine Erzeugnisse bekannt. Ein Gr0ßteil des Obstes für die Produkte stammt aus dem eigenen Obstgarten. Einer der beliebtesten Säfte ist der Apfelsaft „Cox...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
Spiel und Spaß am Bauernhof hatten an die 30 Kinder.

Spiel und Spaß am Bauernhof

Spiel und Spaß am Bauernhof hatten an die 30 Kinder aus St. Florian am Bauernhof der Familie Gruber in Oberweidlham. Im Rahmen des Ferienpasses und organisiert von der Familienbund-Ortsgruppe gab es viele Aktivitäten: Tiere am Bauernhof, Scheibtruhenparcours, Gummistiefelweitschießen, Kräutersackerl bedrucken und füllen und die beliebte Fotosuchralley ließen die vielen Kinderherzen höher schlagen. Zum Abschluss wurden noch Knacker am Stecken gegrillt und Eis geschleckt - ein unvergesslicher...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Leben und Arbeiten am Bauernhof

OÖ (red). Mit dem Kindererlebnishof Funtasia haben innovative Landwirte das Schulkonzept auf den Bauernhof ausgeweitet. Nach Gründung des Funtasia Steinerkirchen eröffnet am 4. September in Niederwaldkirchen die erste Tochterfirma dieses einzigartigen Kinderbetreungskonzepts samt Tieren und Natur. Wer schon als Kind das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof kennenlernt, hat auch später Verständnis für den Wert bäuerlicher Lebensmittel aus der Region, sagt Landesrat Hiegelsberger. Infos:...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Landwirte profitieren von wachsender Pferdewirtschaft

Herndl: Drei bis vier Pferde sichern einen Arbeitsplatz LINZ (red). Die Pferdewirtschaft wächst. In den letzten 40 Jahren hat sich die Pferdeanzahl derzeit gibt es rund 25.000 Pferde in OÖ verdoppelt. 70 Prozent davon stehen auf Bauernhöfen. Die Landwirtschaft profitiert von diesem Boom. Wir werden die Entwicklungen in der Pferdehaltung bestmöglich unterstützen, so Landwirtschaftskammer OÖ-Präsident Hannes Herndl, denn bereits drei bis vier Pferde sichern einen Arbeitsplatz. Passend zum Thema:...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.