Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

Kundin Emma Eisele aus Wien freut sich ein jedes Mal, wenn sie wieder auf dem Land bei Agnes Asch einkaufen kann.
14

Bezirk Melk: Schmecken wo man zu Hause is(s)t

Kaum sonst wo lassen sich Lebensmittel besser zurückverfolgen als beim Direktvermarkter vor Ort. BEZIRK. Rindfleisch aus Australien, Butter aus Irland und Paradeiser aus Spanien. Die ganze Welt passt heutzutage in ein Supermarktregal. Dabei liegt das Gute oft so nah, denn Österreichs Landwirtschaft könnte das Land zu 96 Prozent mit Lebensmitteln versorgen. Grund genug für die BEZIRKSBLÄTTER sich vor der eigenen Haustür umzusehen, wo man im Bezirk direkt beim Bauern kaufen kann. Arbeit, die...

  • Melk
  • Michael Hairer
die Leut ruhen und das Land auch
9 17 4

Besuch am Bauernhof

Die Bauersleut kenn i ja schon länger. Und immer wenn i in der Gegend bin, schau i dort vorbei. Diesmal gabs neue Kälber zum bewundern. Und natürlich das Pferd, der Jakob. Nachdem die Sommersaison vorbei ist, die Feriengäste heim gefahren sind und die Rindviecher von der Alm zurück sind, ist wieder Ruhe eingekehrt. Und das tut allen gut.

  • Melk
  • Josef Draxler
Herbert und Marianne Butzenlechner tragen mit ihrem Betrieb zur wunderschönen Texingtaler Landschaft bei.
10

Bezirk Melk: "Der Konsument muss umdenken"

Die Texinger Milchbauern Marianne und Herbert Butzenlechner über die derzeitige Situation am Land. TEXING. "Den Menschen muss einfach wieder mehr bewusst werden, dass sich der Wald und seine Wanderwege sowie die Felder nicht von alleine pflegen. Da braucht es uns Landwirte, die darauf achten, das Landschaftsbild zu erhalten, welches wir jetzt vorfinden", möchte Milchbäuerin Marianne Butzenlechner die Konsumenten wieder mehr zum Nachdenken bringen. Griff zu regionalen Produkten Die Landwirte...

  • Melk
  • Daniel Butter
Dieses Holz wartet für Christina, Leopold, Regina und Thomas Straßer schon auf die nächste Heizperiode.
5

"Das wär' grad so wie ohne Strom!"

Die Familie Straßer aus Wohlfahrtsbrunn kann sich ein Leben ohne Holz nicht vorstellen. BERGLAND. (HPK) Stellen Sie sich vor, Sie wollen auf Holz klopfen und keines ist da. Dabei wäre das vermutlich noch das kleinere Übel. Es ist einfach unvorstellbar, ein Leben ohne den natürlichen Rohstoff, der in unseren Wäldern von A wie Ahorn bis Z wie Zirbe wächst. Dieser Ansicht ist auch die Familie Straßer, die in Wohlfahrtsbrunn in der Gemeinde Bergland eine Landwirtschaft mit Rinderzucht und...

  • Melk
  • Hans-Peter Kriener
5

Großbrand in Polln bei Petzenkirchen: Rund 1.200 von 2.800 Schafen gerettet

PETZENKIRCHEN/BERGLAND. Am Samstagabend geriet aus noch unbekannter Ursache in Polln in der Gemeinde Petzenkirchen-Bergland auf einem großen landwirtwschaftlichen Betrieb ein rund 1.000 Quadratmeter großer Schafstall, der rund 2.800 Schafe und Lämmer beherbergte, in Vollbrand. Das Wasser wurde knapp Binnen kürzester Zeit waren 285 Einsatzkräfte und 51 Fahrzeuge von 14 Feuerwehren vor Ort und begannen mit den schwierigen Löscharbeiten. "Das Hauptproblem war, ausreichend Wasser zur...

  • Amstetten
  • Christian Rabl
Bäuerin Maria Brandstetter  und Milchgenossenschaft NÖ-Geschäftsführer Leopold Gruber-Doberer genießen ein Glas Milch.

Das "weiße Gold" aus dem Euter

3.500 NÖ(M)-Bauern liefern täglich die frische Milch für unsere Butter, Joghurts & Co. BEZIRKSBLÄTTER: Wir sind hier auf einem wunderschönen Bauernhof bei Artstetten. Ist das bäuerliche Leben so, wie es hier ausschaut: schön? MARIA BRANDSTETTER: "Wir haben mit vier Kühen angefangen und uns entschieden, auf heute 30 zu erweitern. Toll ist, dass sich Familie und Landwirtschaft perfekt verbinden lassen. Dafür ist es fast unmöglich länger Urlaub zu machen, denn der Hof muss ja weiterhin betreut...

  • Melk
  • Christian Trinkl

Großbrand in Petzenkirchen: Bauernhof steht in Flammen

Alle Menschen und Tiere, bis auf ein Kalb, konnten von den Feuerwehren gerettet werden. Löscharbeiten dauerten rund zwölf Stunden an. Am Freitagnachmittag kam es zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Petzenkirchen. Sofort rückten vier Fahrzeuge der örtlichen Feuerwehr unter dem Kommando von Heinz Hauss aus. Bei Ankunft vor Ort stand das Betriebsgebäude des Bauernhofs in Flammen, einzelne Tiere hatten sich bereits in die Freiheit geflüchtet, das Wohngebäude drohte...

  • Melk
  • Christian Trinkl

Erlebnis für Groß & Klein auf Wurzers Hof-Fest

Am Sonntag 11. September laden wir Sie herzlich ein zu unserem großen Hof-Fest. Dies ist für uns eine Gelegenheit, unsere Hoftore aufzumachen, um Sie kennen zu lernen und Ihnen Einblicke in unsere Arbeit zu geben. Ab 10 Uhr geht's los - der Eintritt ist frei! Programm & Angebot Niederösterreichs schönste Kürbisschau mit über 100 bunten Sorten Genussreiche Verkostungsmöglichkeit unserer Kürbis- und Erdbeer-Spezialitäten Live-Musik >> Frühschoppen mit "Die Tschechen"...

  • Melk
  • Markus Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.