Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

Von links LHStv Josef Geisler, Bettina und Benjamin Kranebitter, LKF-GF Thomas Danzl am Michelerhof in Mieming.
2

Wirtschaft
Unterstützung bei Einstieg in Direktvermarktung

TIROL. Bereits ein Drittel aller bäuerlichen Betriebe in Tirol sind Direktvermarkter und der Ab-Hof-Verkauf sowie Bauernläden, Bauernmärkte und bäuerliche Zustellservices haben regen Zulauf. Deswegen unterstützt der Landeskulturfonds künftig beim Einstieg in die Direktvermarktung. Regional beim Bauern einkaufenBereits rund 1.500 bäuerliche Familien verkaufen ihre Produkte regelmäßig direkt beim Endkunden und erzielen sogar ihr Haupteinkommen aus der Direktvermarktung. Besonders in der Pandemie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Urlaub am Bauernhof-Obmann Johann Hörtnagl, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid und ATM-Geschäftsführer Alfred Egger präsentierten die gemeinsame Kampagne.
2

Urlaub am Bauernhof
Nachhaltiger Urlaub am Bauernhof

TIROL. Mit Blick auf die bevorstehenden Öffnungen macht man sich auch Gedanken über das Urlaubserlebnis am Bauernhof. Eine Kooperation von "Urlaub am Bauernhof"und die ATM starten nun eine Kooperation, um neben einem Urlaubserlebnis auch Lebensmittelabfälle zu reduzieren.  Projekt "Marlene"Das Projekt "Marlene" hat als Ziel, den sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln, die Vermeidung von Abfällen sowie auf ein bewusstes Einkaufen aufmerksam zu machen. Dies alles soll nun in das Urlaubserlebnis auf...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Familie Kerscher mit Martin Senior (l.) und Martin Junior (r.) freuen sich mit Helferin Gabriele über die freigeräumte Weide für die Rinder und Pferde.
2

Freiwillig am Bauernhof
Bauernhof-Alltag hautnah erleben

TIROL. Auch in diesem Jahr vermittelt "Freiwillig am Bauernhof" wieder interessierte Personen an Bergbauernhöfe in Zeiten von Arbeitsspitzen. Zusätzliche Hilfe können die Bauern in Nord- und Osttirol gut brauchen, vor allem wenn es sich um die engagierten ehrenamtlichen HelferInnen handelt.  Einblick in den Bauernhof-AlltagDie freiwilligen HelferInnen erhalten als Gegenzug einen Einblick in die vielfältige Arbeit von landwirtschaftlichen Betrieben. Steigendes Interesse für die Herkunft von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Es braucht mehr KonsumentInnen, die auf heimische Bio-Lebensmittel setzen.
5

Coronakrise
Starke Verluste bei Bio-Landwirtschaft zum Jahresbeginn

TIROL. Die Coronakrise betrifft auch kleinstrukturierte Bio-ProduzentInnen. Vor allem die reduzierte Lebensmittelnachfrage in Tirol Anfang 2021 durch den ausbleibenden Tourismus, macht ihnen jetzt zu schaffen. "Bio vom Berg" will seine Mitgliedsbetriebe im Kampf gegen Umsatzeinbußen deswegen unterstützen. Tourismuskrise wirkt sich auf Lebensmittelbetriebe ausKein Tourismus bedeutet in Tirol auch weniger Umsatz für Einzelhandels-Filialen in den Ferienregionen und damit Einkommenseinbußen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie der Tiroler Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger erläutert, ist es sehr erfreulich, dass sich immer mehr Menschen mit Themen wie tiergerechter Haltung, Schlachtung und Transport auseinandersetzen.
Video 2

LK Tirol
Tiroler Metzger über die Wertschätzung von Fleisch

TIROL. Gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Tirol informieren Tiroler Metzger über den Wert von Fleisch und stoßen eine Diskussion um verantwortungsvollen Konsum an. Dabei geht es auch um tiergerechte Haltung, sowie Aufklärung über die Schlachtung und den Transport.  Wissen über die Produktion von FleischWie der Tiroler Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger erläutert, ist es sehr erfreulich, dass sich immer mehr Menschen mit Themen wie tiergerechter Haltung, Schlachtung und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der 54-jährige zog sich beim Arbeiten an der Drechselmaschine tödliche Verletzungen zu.

Unfallursache noch unbekannt
Tödlicher Arbeitsunfall in Scharnitz

SCHARNITZ. Am 23.12.2020 um 14.42 Uhr zog sich ein 54-jähriger österreichischer Staatsbürger bei Arbeiten an seiner Drechselmaschine auf seinem Bauernhof in Scharnitz tödliche Verletzungen zu. Da es keine Unfallzeugen gibt ist der genaue Unfallhergang Gegenstand der laufenden Ermittlungen, eine gerichtliche Obduktion wurde vom diensthabenden Staatsanwalt angeordnet.

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Landesrat Johannes Tratter

Tiroler Gemeinden
‚Postkartenmotive‘ müssen erhalten bleiben

TIROL. In den verschiedenen Regionen in Tirol findet man alles von den malerischen Orts- und Stadtzentren bis hin zu den zahlreichen historischen Bauernhäusern. Das Stadt- und Ortsbildschutzgesetz (SOG) des Landes Tirol wurde ins Leben gerufen, um genau dieses wertvolle baukulturelle Erbe und die historische Kulturlandschaft in Tirol zu schützen. Um den bestehenden Schutz auch in Zukunft zu sichern und zu erweitern, wurden auf Initiative des zuständigen Landesrates Johannes Tratter nun...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LHStv Josef Geisler besichtigte gemeinsam mit Thomas Danzl (re.), dem Geschäftsführer des Landeskulturfonds, den Hof der Familie Hildegard und Romed Plank in Thaur.
3

Landeskulturfonds
Regionalität und Tierwohl gefördert

TIROL. Durch die Coronakrise haben viele Menschen den Weg hin zu regionalen Lebensmitteln gefunden und schätzen gelernt. So hat es auch Familie Plank vom Bartlhof in Thaur erlebt. Sie haben ihren Betrieb mit Unterstützung des Landeskulturfonds (LKF) zu einem Direktvermarkter umgewandelt. Landeskulturfonds als Motor für RegionalitätAm Beispiel der Familie Plank vom Bartlhof in Thaur lässt sich wunderbar zeigen, was der Landeskulturfonds leisten kann. Durch die Förderung ist er ein wichtiger...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
4

Vorfall mit Faulgas auf Bauernhof in Rietz
Vergiftung im Stall, 12 Rinder verendet

RIETZ. Am 25.05.2019 gegen 09:30 Uhr führte ein 35-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Rietz Arbeiten mit dem Güllerührwerk in der dortigen Jauchengrube durch. Als er ca. 30 min später seinen Stall betrat, stellte er fest, dass sein gesamter Rinderbestand offensichtlich verendet war. Da der Landwirt selbst ein Unwohlsein wahrnahm, verließ er sofort den Stall und setzte einen Notruf ab. Giftiges Faulgas in den Stall gelangt Die Straße im Bereich des Anwesens wurde großräumig abgesperrt, bei...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die VS Zirl durfte kürzlich einen Bauernhof besuchen
2

Zirl
Erfolgreiche Flurreinigung und Bauernhof-Besuch

ZIRL. Denk dran, dein Abfall lebt lang! Dieser Spruch ist aktueller denn je. Auf Wiesen und Wegen entlang von Bächen und Straßen liegt im Frühjahr leider immer so manche Überraschung, die dort nicht hingehört. Gemeinsam gegen den Dreck Im Zuge der Flurreinigungsaktion wurde gemeinsam mit Vereinen, Kindergärten, und Schulen dieser Landschaftsmüll beseitigt. "Die Reinigungsaktion hat schon jahrelange Tradition und ist zu einem Fixtermin in Zirl geworden", freut sich Gerd Plattner. Besuch auf dem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Thomas Lorenz (LK Tirol/Green Care), Resi Schiffmann (Landesbäuerin und LFI-Obfrau) und LK-Präsident Josef Hechenberger gratulierten Hannah, Michael und Karin Halbfurter zur Green-Care-Hoftafel.

LFI-Zertifikats- und Hoftafelverleihung 2019
66 AbsolventInnen und 12 Hoftafel-Verleihungen

TIROL. Das Ländliche Fortbildungsinstitut kann sich dieses Jahr über 66 Absovlentinnen und Absolventen in 5 LFI-Zertifikatslehrgängen freuen, darüber hinaus noch über 12 Hoftafel-Verleihungen. Es war ein großer Abend für das ländliche Bildungswesen.  Fünf LFI-Zertifikatslehrgänge abgeschlossenDie insgesamt 66 AbsolventInnen gingen aus fünf LFI-Zertifikatslehrgängen heraus. „BodenpraktikerIn für das Ackerland“, „Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten“, „Schule am Bauernhof“,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
9

Der Tiefenbrunnerhof im Blumenmeer!

Der Hof von der Familie Otto Tiefenbrunner, versinkt jedes Jahr im Blumenmeer gepflegt von der Bäuerin Hilde Tiefenbrunner - jedes Jahr gibt es dafür von der Blumenjury der Gemeinde Seefeld eine Auszeichnung.

  • Tirol
  • Telfs
  • Heinz Holzknecht
Freuten sich über 300 Besucher zum Sommergespräch am Bauernhof (vlnr.): Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, Hausherr Georg Kapferer mit Manuela Kapferer, Landeshauptmann Günther Platter, Bezirksbauernobmann Ing. Thomas Schweigl und Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl.
7

"Das was wir machen, machen wir sehr gerne."

Über 300 Interessierte aus allen Bezirken Tirols besuchten am Donnerstag, 9. August, das traditionelle Sommergespräch des Tiroler Bauernbundes am Hof der Familie Kapferer in Zirl. Hauptreferent war LH Günther Platter, der den enormen Stellenwert der Landwirtschaft für ganz Tirol besonders hervorstrich. ZIRL. Georg und Manuela Kapferer bewirtschaften seit 2015 ihren Aussiedlerhof in Zirl – und das mit voller Leidenschaft, wie beim gestrigen Bauernbund-Sommergespräch am Bauernhof spür- und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Zirler Bauer Georg Kapferer mit Frau Manuela und Töchterchen Franziska in seinem Stall am Zirler Hof.
5

Sicherheit im Milchpreis wäre wichtig

Am 1. Juni war wieder der Tag der Milch. Anstatt wie in den letzten Jahren Milchpäckchen an bestimmten Orten zu verteilen, habe man sich heuer entschlossen, den Medien einen Einblick in den Betrieb eines Milchbauern zu gewähren, erklärt Bezirksbauernbundobmann Thomas Schweigl, denn: "Die Milchwirtschaft ist die Königsklasse. Man muss viel vom Feld, von der Technik und dem Vieh verstehen." Zu Gast war man beim Zirler Bauern Georg Kapferer, der mit seinem Hof an den Ortsrand von Zirl übersiedelt...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
1

Altes Tiroler Idyll im Prachtband

BUCH TIPP: Johann Knoll, Thomas Bertagnolli, Karl C. Berger und Georg Keuschnigg – "Tirol unter alten Dächern - Das Museum Tiroler Bauernhöfe" Seit 40 Jahren beherbergt das Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach alte Höfe aus allen Talschaften Tirols, um so historische Baukultur zu erhalten. Mittlerweile stehen 14 geschichtsträchtige Bauernhöfe und 20 Nebengebäude im Freilichtgelände. Dieses besondere Tiroler Idyll wird im Bildband „Tirol unter alten Dächern“ vom Fotograf Roland Defrancesco aus...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Wieso? Weshalb? Warum? Wir entdecken den Bauernhof

Kürzlich besuchten die DaZ-SchülerInnen der NMS Anton Auer und der NMS Weißenbach den Meislbauer in Telfs. Thomas Scharmer und Norma Grillhösl zeigten den Jugendlichen, wie der Alltag und das Leben am Hof aussehen. Die Hennen beim Brüten beobachten, die Herstellung von Butter verstehen, in einem großen Traktor sitzen und frisch gebackenes Brot verkosten – die SchülerInnen mit nichtdeutscher Erstsprache waren von der Lebenswelt am Bauernhof beeindruckt. Bäuerin Norma erklärte, welche Tiere am...

  • Tirol
  • Telfs
  • Vinzenz Arnold
1 4

Bauernhofbesuch der 1. Klassen der NMS Anton Auer

„Rund ums Huhn gibt´s viel zu tun" - unter diesem Motto besuchten die 1a und 1b der NMS Anton Auer Telfs mit ihren Lehrerinnen Christine Brandt, Luzia Klingler, Silvia Schatz und Engl Angelika im Rahmen des Biologieprojekts im Mai den Steirerhof in Mieming. Die Bäuerin Carolin Grabner erklärte den Schülern den Tagesablauf auf ihrem landwirtschaftlichen Betrieb. Die SchülerInnen erhielten Einblicke in die Hühnerhaltung und konnten hautnah Kontakt mit den Tieren aufnehmen. Sie durften auch eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Vinzenz Arnold

Ein Kuh’les Fest am 25. Mai in Polling

Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 findet auf dem Bauernhof der Familie Falschunger Thomas beim Mühlbachl am Pollingerberg ein Tag der offenen Stalltür statt. Zwischen 10 und 16 Uhr sind alle Interessierten zum Bummeln durch den Bauernmarkt wie auch zur Besichtigung von Tieren, die vom Aussterben bedroht sind, eingeladen. Auch für die kleinen Gäste gibt es ein aufregendes Programm. Das Fest wird von den „Pollinger Potzern" musikalisch umrahmt und wird von den Ortsbäuerinnen des Gebietes Telfs und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tugba Sababoglu
„Meislbauer“ Thomas Scharmer und Norma Grillhösl bewirtschaften mit ihrer Familie einen Betrieb im Vollerwerb in zentrumsnähe.
3

Imster LLA-Schüler analysierten Telfer Vollerwerbsbetrieb „Meislbauer“

Eine Projektgruppe der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt in Imst (LLA) stellte in Zusammenarbeit mit der Schweizer Partnerschule Pfäffikon und im Austausch mit SchülerInnen der HTL Imst Ergebnisse zu möglichen Umstrukturierungen eines Telfer Vollerwerbsbetriebes vor. TELFS (lage). "Meislbauer" Thomas Scharmer und Norma Grillhösl bewirtschaften mit ihrer Familie einen Betrieb in Zentrumsnähe. Basisdaten wurden erhoben, nach einer Woche entwickelten die SchülerInnen dann mögliche...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Veronika, Valeria und Michael Korber mit BB-Geschäftsstellenleiter Harald Neuhold.

Familie Korber macht "Urlaub am Bauernhof"

TIROL/LIENZ (cs). Der Besuch beim "Tag der offenen Hoftür" am 12. Juni 2016 beim Figerhof in Kals hat sich für Familie Korber aus Oberdrum voll ausgezahlt. Unter dem Motto "Entdecke, was dahinter steckt" öffneten an diesem Tag landwirtschaftliche Betriebe in allen Tiroler Bezirken ihre Hoftüren. Die Landwirtschaftskammer tirol hat dazu in Zusammenarbeit mit den BEZIRKSBLÄTTERN einen Fotowettbewerb veranstaltet. Zu gewinnen gab es zweimal 5 Tage Urlaub am Bauernhof für die ganze Familie. Mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
UaB-Obfrau Barbara Fankhauser (links) und Gewinnerin Maria Aigner aus Weerberg (rechts) mit ihren Kindern.
2

Familie Aigner gewinnt einen Urlaub am Bauernhof

Am 12.06.16 fand auf je einem Bauernhof pro Bezirk der "Tag der offenen Hoftür" statt. Im Zuge dessen veranstaltete die Landwirtschaftskammer Tirol gemeinsam mit den Bezirksblättern Tirol ein Fotogewinnspiel. Familie Aigner konnte mit ihrem Foto die Jury überzeugen und gewann so einen 5-tägigen Urlaub am Bauernhof. Der Gewinn wurde in der Geschäftsstelle der Bezirksblätter Schwaz von UaB-Obfrau Barbara Fankhauser(links) übergeben. Glückliche Gewinnerin ist Maria Aigner aus Weerberg (rechts) mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Tag der offenen Hoftür am 12. Juni - Entdecke, was dahinter steckt!
2 38

Gewinnspiel: 2x1 Urlaub am Bauernhof

Gewinnen Sie jetzt einen von zwei Urlauben am Bauernhof! - Nachbericht und Gewinnübergabe findet erst noch statt. Und so einfach geht’s: Ein Foto von Ihrem Besuch am Bauernhof am „Tag der offenen Hoftür“ machen und am Ende des Beitrags hochladen. Eine Jury wählt das beste Foto und auch für das Bild mit den meisten „Likes“ gibt es 5 Tage Urlaub am Bauernhof für die ganze Familie zu gewinnen! (2 Erwachsene, 1 bis 3 Kinder) Viel Glück! Tag der offenen Hoftür Unter dem Motto „Entdecke, was dahinter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Landwirtschaftskammer Tirol
Anzeige
Am Denggalahof erwartet die Besucher ein buntes Programm rund um die Tiroler Landwirtschaft!

Denggalahof lädt zum Tag der offenen Hoftür!

KUFSTEIN, MÜNSTER. Bei Silvia und Hannes Dengg stehen neben Milchkühen auch Pferde und Ziegen im Stall, wobei diese vor allem bei den kleinen Gästen des „Urlaub am Bauernhof“-Betriebes beliebt sind. Am 12. Juni öffnet der mitten in Münster gelegene Hof seine Türen für alle Interessierten und ermöglicht, einmal einen Blick hinter die „Kulissen“ eines landwirtschaftlichen Betriebes zu werfen. Neben Führungen ist für ein spannendes Rahmenprogramm für Jung und Alt rund um die Tiroler Landwirtschaft...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Landwirtschaftskammer Tirol
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.