Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Die Frauenberatung in Neumarkt bietet Beratung und Begleitung in herausfordernden Lebenslagen.

Frauenberatung
Beratung von Frauen für Frauen

Die Frauenberatung in Neumarkt bietet Beratung und Begleitung in herausfordernden beruflichen oder familiären Lebenslagen. NEUMARKT. Sie können zudem zur Frauenberatung kommen, wenn Sie Fragen zu finanziellen Förderungen, den Umgang mit Behörden haben oder Ihre finanzielle Existenz gefährdet ist. Schwierige Beziehungen, Konflikte, Trennung und Scheidung sind weitere mögliche Themen. Die Frauenberatung ist auch Informations- und Vermittlungsstelle zu weiterführenden Angeboten. Gemeinsam wird...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Die Notare Stefan Grünberger und Peter Höftberger brennen für ihren Beruf.
Aktion 3

Im Wandel der Zeit
Zwei Notare stehen mit Rat und Tat zur Seite

Peter Höftberger und Stefan Grünberger sind Notare, die im Salzburger Stadtteil Parsch agieren. Das Stadtblatt Salzburg sprach mit Höftberger über die derzeitige Situation der Rechtsberater.  SALZBURG. Seit mehreren Jahrhunderten gibt es in der Stadt bereits den Beruf des Notars. Mit den Jahren ist ein Wandel eingetreten, doch im Kern agieren Notare immer noch als die Rechtsberater von Menschen und stehen etwa Familien bei der Übergabe des Hofes, des Erbes oder des sonstigen Vermögens zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Thomas Wohlschlager und Michael Walchhofer haben ein starkes Team hinter sich.
Aktion 2

Gut Beraten
Den Steuerberater darf man von der Steuer absetzen

Der Steuerexperte Thomas Wohlschlager erklärt, wann es sinnvoll ist, sich an einen Steuerberater zu wenden und welche Vorteile dies für Kleinunternehmen haben kann. ALTENMARKT. Im vergangenen Jahr waren auf Grund der Covid-19-Hilfsmaßnahmen Steuerberater besonders gefragt. Doch welche Unterstützung darf man sich erwarten und warum ist es gerade für kleine Unternehmen sinnvoll, sich diese zu holen? Wir haben bei Thomas Wohlschlager von der Steuerberatung ECA Mag. Pichler und Partner in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Salzburgerin Michaela Huttary ist Stil- und Imageberaterin. Stil muss immer zur Persönlichkeit passen, davon ist Huttary überzeugt.
2

Mut zu Individualität
Huttary: "Stil hat viel mit Authentizität zu tun"

Nicht jeder Trend muss mitgemacht werden, davon ist die Salzburger Stilberaterin Michaela Huttary überzeugt. SALZBURG. Das Potpourri an Beratungen, das die Salzburgerin Michaela Huttary anbietet, ist breit gefächert: Stilberatung, Imageberatung, Farbberatung, aufgeteilt auf Privatkunden und den Business-Bereich. Das Ziel ist für Huttary jedoch stets dasselbe: "Mein Ziel ist es, dass jeder Kunde nach der Beratung rausgeht und die neu gewonnenen Erkenntnisse praxisnah umsetzen kann. Umso...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ivan Jurisic und Matthias Forthuber, beide arbeiten als Versicherungskaufmann bei der Zürich Versicherung. Für die beiden macht gute Beratung aus, dass man sich nicht verstellt, authentisch und ehrlich bleibt.
3

Gut beraten
In der Versicherungsbranche ist das Verkaufsprodukt Luft

Sie verkaufen ein Produkt was man nicht sieht. Ihr Verkaufsobjekt ist kein physisches Produkt wie eine Wohnung oder ein Auto. Aus diesem Grund ist es nach der Meinung der beiden geprüften Versicherungskaufmänner Matthias Forthuber und Ivan Jurisic von der Zürich Versicherung schwieriger eine Versicherung zu verkaufen. Ihrer Meinung nach bekommt man die Kunden, die einem ähneln. SALZBURG. Matthias Forthuber und Ivan Jurisic bilden das Team Forthuber bei der Zürich Versicherung. Die beiden...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Klima- und Energiemodellregion Zell am See-Kaprun: Sebastian Vitzthum (links) berät Betriebe gerne und gibt Tipps zu Energie, Heizen und Mobilität.
Aktion 3

Zell am See-Kaprun
KEM gibt Tipps zu Energie, Heizen und Mobilität

Die Berater der Klima- und Energiemodellregion Zell am See-Kaprun geben Betrieben wertvolle Tipps zu Vorteilen, Förderungen und Einsparungspotential. ZELL AM SEE. Gute Beratung ist dem Team der Klima- und Energiemodellregion Zell am See-Kaprun (KEM) ein großes Anliegen. So startete kürzlich eine Beratungsoffensive zu Themen wie Energie, Heizen und Mobilität. In den Gesprächen mit Betrieben der Region teilen die KEM-Experten wertvolle Tipps – darunter etwa Infos über Vorteile, Förderungen und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Marion Weinberger ist diplomierte Biersommeliere, sie weiß, welches Bier am besten zu welchem Gericht mundet.
Aktion 4

Beratung groß geschrieben
Welches Bier passt zu welchem Essen?

Die Biesommeliere Marion Weinberger berät die Gäste in Sachen Bier. Sie weiß genau, welches Bier am besten mit den Aromen der verschiedenen Speisen harmonieren. OBERTRUM. Was beim Wein in der gehobenen Gastronomie längst eine Selbstverständlichkeit ist, hält mit dem Biersommelier nun auch in den Restaurants Einzug. Denn der edle Gerstensaft in seiner ganzen Vielfalt passt sehr gut als Essensbegleiter. Aromen harmonieren Diplom-Biersommelière Marion Weinberger von der Brauakademie Kiesbye in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Trans* (transident, transgender, transsexuell, non-binary, genderfluid)
Transphobie/Trans*Negativität Teil 3 - Psychische Gewalt in der Familie und im Freundeskreis

„Transphobie“ oder „Trans*Negativität“ meint die manifeste Gewalt oder Feindseligkeit gegenüber Personen, die trans*geschlechtlich (transgender, transident, transsexuell, genderfluid, nichtbinär, Cross-Dresser, polygender …) sind. Nicht nur fremde Menschen verhalten sich gewaltvoll gegenüber trans*Menschen, auch Freud*innen, Bekannte und Verwandte können negativ und trans*feindlich reagieren. Dabei gilt: Je näher mir eine Person steht, desto verletzlicher bin ich, wenn der andere Mensch mich in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Suzana Nikolic, Gründerin und Geschäftsführerin der Immobilienagentur "Niki Immobilien" aus Elsbethen, sieht sich bei Beratungsgesprächen im Vorfeld zuerst den Menschen genauer an. Hinterfragt die Beweggründe und welche Bedürfnisse hat ihr Kunde.
1 2

Gut beraten
Emotionale Entscheidungen in der Immobilienbranche

Seit fast 15 Jahren ist Suzana Nikolic, Gründerin und Geschäftsführerin der Immobilienagentur "Niki Immobilien", in der Immobilienbranche tätig. Die gebürtige Salzburgerin weiß, wie sie in eine Beratung mit Kunden gehen, wie sie auf die verschiedenen Bedürfnisse der Menschen eingehen muss sowie was für sie eine gute Beratung ausmacht. Es kribbelt auch heute noch, wenn es zu einem Kauf oder Verkauf kommt. ELSBETHEN/SALZBURG. "Es geht nicht um Profit, sondern um die beste Lösung für die Menschen,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ulrich Humer ist der Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Salzburg.

Wirtschaftskammer
Beratung mit großer Kompetenz und langer Erfahrung

Als Bezirksstellenleiter der Wirtschaftkammer Salzburg berät Ulrich Humer zusammen mit seinem Team Betriebe und Unternehmensgründer in Salzburg. SALZBURG. Als Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Salzburg ist Ulrich Humer zusammen mit seinem Team für eine große Bandbreite von Themen zuständig. Es geht dabei etwa darum, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Unternehmen aus unterschiedlichen Sparten zu schaffen. Zu diesen Sparten zählen mitunter Gewerbe und Handwerk, Transport und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
"Für beratungsintensive Produkte wie eine private Wohnbaufinanzierung oder der persönliche Vermögensaufbau ist es unser Job, eine umfassende Beratung durchzuführen und ein optimales Angebot zu erstellen", sagt Thomas Haider, Kundenberater bei der Sparkasse in Maxglan.
2

Gut beraten
Der Kundenberater ist die Vertrauensperson in der Bank

Mit seinen bald 30 Jahren hat Thomas Haider, Kundenberater bei der Sparkasse, bereits zehn Jahre Erfahrung in der Bank. Bei jeder Beratung ist sein Ziel, dass der Kunde mit dem Gefühl aus dem Gespräch geht, dass sich der Berater wirklich um einen kümmert. Er geht immer mit einem neuen Schwung in die Termine mit Kunden. SALZBURG. Die sechs Monate Präsenzdienst waren geschafft und Thomas Haider stand vor der Entscheidung, welchen Weg er mit seinen damals 20 Jahren einschlagen will. Da der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Psychologie / Psychotherapie
Emotional instabil und Borderline-Persönlichkeitsstörung Teil 1 - Verlustängste und Angst vor dem Alleinsein

Die Borderline-Störung ist eine weit verbreitete Persönlichkeitsstörung und stellt ein komplexes Krankheitsbild dar. Borderline kann anhand verschiedener Verhaltensweisen und bezeichnender Persönlichkeitszüge diagnostiziert werden. Ein Kriterium für eine Persönlichkeitsstörung mit Borderline ist „Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres Alleinsein zu verhindern“. Doch was heisst das eigentlich genau? Als in meinem jungen Erwachsenenalter von Borderline und einer Komplexen Posttraumatischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Manuela Wagenbichler hilft sehr jungen Frauen sich in die Mutterrollen einzufinden.
Aktion 2

Welttag der Familie
Unterstützung für junge Mütter im Mutter-Kind-Wohnen

Die Sozialarbeiterin Manuela Wagenbichler unterstützt junge Mütter im SOS-Mutter-Kind-Wohnen in Seekirchen. SEEKIRCHEN. Am 15. Mai ist der Welttag der Familie. Aus diesem Anlass beantwortet Diplomsozialarbeiterin Manuela Wagenbichler Fragen zu ihrer Arbeit im SOS-Kinderdorf-Mutter-Kind-Wohnen in Seekirchen. Hier wohnen junge minderjährige Frauen, die schwanger sind oder bereits ein Kind zur Welt gebracht haben. Damit sie sich in die neue Lebenssituation hineinfinden und ihren Kindern einen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Aidshilfe Salzburg
HIV-BASIC IV: Was sind Eintrittspforten für HIV?

Als Eintrittspforte bezeichnet man Körperstellen, durch welche HI-Viren in die Blutbahn gelangen können. Grundsätzlich gibt es zwei mögliche Eintrittspforten: 1. Schleimhäute (z.B. die Analschleimhaut, die Scheidenschleimhaut, die Schleimhaut an der Penisspitze, die Mundschleimhaut). Schleimhäute besitzen nämlich keine Hornschicht und sind somit durchlässiger für Krankheitserreger als die Außenhaut, welche aus drei Schichten besteht. Auch befinden sich in den Schleimhäuten Immunzellen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Anzeige
Die Mitarbeiter stehen Ihnen mit bester Kompetenz, Beratung und Freundlichkeit zur Verfügung und sorgen für ein wunderbares Shopping-Erlebnis.
Video 5

Großes Sortiment und kompetente Beratung
Besuchen Sie uns im Schultaschen Megastore Eugendorf

Besuchen Sie uns im Schultaschen Megastore Eugendorf, unmittelbar neben dem XXXLUTZ Eugendorf an der A1. EUGENDORF. Bei uns finden Sie alles, was es im Bereich Schultaschen, Schulrucksäcken, Rucksäcken und an Reisegepäck an namhaften Herstellern gibt. Wählen Sie auf 400qm aus einem grosszügigen Sortiment folgender Marken: AFFENZAHN • BARBARA & TITAN • BROTZEIT • BECKMANN • BURTON • COOCAZOO • DAKINE • DORA'S • DERDIEDAS • DEUTER • EASTPAK • ERGOBAG • FJÄLLRÄVEN • Got Bag • HEDGREN • HARDWARE •...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic
Herbert Grießl und Melanie Schmitt arbeiten gemeinsam mit Hannes Bacher (nicht im Bild) in der Drogenberatungsstelle Pinzgau.
1 Aktion Video 6

Drogenberatung
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Suchtkranken

"Ein Gefühl völliger Hilflosigkeit": Unter einer Suchterkrankung leiden nicht nur die Betroffenen. Auch Angehörige trifft es oft schwer. Eine Selbsthilfegruppe der Drogenberatung Pinzgau soll sie unterstützen. ZELL AM SEE. "Spätestens als ich im Zimmer meines Sohnes ein Sackerl mit weißen Pulverresten fand, hätten alle Alarmglocken schrillen müssen", erzählt eine Mutter. Um ihren Sohn zu schützen, möchte sie ihren Namen lieber nicht in der Zeitung lesen. "Im Nachhinein erscheint mir vieles...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Logotherapie und Existenzanalyse / Methoden aus der Psychotherapie
Fragen für ein gutes, wertorientiertes und sinnerfülltes Leben - Teil 1

Diese Fragen können Ihnen helfen, um mit ihren persönlichen, authentischen und personalen Werten für ein gutes und sinnerfülltes Leben in Berührung zu kommen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, Muße und Freiraum, um sich selbst diese Fragen zu stellen. Lassen Sie die einzelnen Fragen auf sich wirken und beobachten Sie, welche körperlichen Gefühle, Impulse, Emotionen und Assoziationen die Fragen in Ihnen auslösen. Nehmen Sie sich für jede Frage mindestens 10 Minuten lang Zeit. Vor allem Ihre Emotionen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Beratung / Psychologie /LGBTIQA*
Bisexuelle Menschen: Vorurteile Teil 1

Bisexuelle Menschen fühlen sich romantisch und/oder sexuell zu Menschen beider oder mehrerer Geschlechter hingezogen. Bisexuelle Menschen werden immer wieder mit schweren Vorurteilen und dummen Sprüchen konfrontiert. Insgesamt haben bisexuelle Menschen eine schlechtere Lobby als homosexuelle Menschen und bleiben oft unsichtbar, indem sie sich etwa als schwul, lesbisch oder heterosexuell outen, aber eben nicht als bisexuell. 1. Vorurteil: Bisexuelle Menschen können sich nicht entscheiden. Dieses...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Am 28. April ist der internationale Tag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Und genau bei der Gesundheit setzt das kostenlose Beratungs-Programm "fit2work" an. Es berät persönlich, telefonisch und/oder virtuell an rund 50 Standorten in ganz Österreich.
2

fit2work
Welttag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Der Rücktritt von Gesundheitsminister Rudolf Anschober hat prominent ins Licht gerückt, dass sich Dauerüberlastung und Stress am Arbeitsplatz dauerhaft auf die Gesundheit von Menschen niederschlagen kann. Am 28. April wird der internationale Tag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz begangen. Und genau da setzt das kostenlose Beratungs-Programm "fit2work" an. SALZBURG. Man muss aber kein Gesundheitsminister in einer Pandemie sein, um im Zusammenhang mit dem Thema Arbeit und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Transgender/Transidentität/trans*
Pubertätsblockierende Medikamente und Hormontherapie für trans*Jugendliche

Trans*Jugendliche können ab dem körperlichen Entwicklungsstadium Tanner II pubertätsblockierende Medikamente einnehmen. Bei diesen Medikamenten handelt es sich um Gonadotropin-Releasing-Hormon-(GnRH)-Analoga, die den Testosteron- und Östrogenspiegel im Blut absenken, was die körperliche Entwicklung in der Pubertät hemmt. Dies verschafft jugendlichen trans*Menschen eine zeitliche Pause, in der unumkehrbare körperliche Entwicklungen und Veränderungen verhindert werden. Bei diesen irreversiblen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Transgender/Transidentität/trans*
Trans*Jugendliche und körpermodifizierende und hormonelle Behandlungen

Trans*Jugendliche müssen mit ihren Bedürfnissen und Gefühlen unbedingt ernstgenommen werden. Ihr Wille und ihr Recht auf Selbstbestimmung sind zu achten, zu fördern und zu unterstützen. Das Ziel ist es, zusammen mit den tans*Kindern und trans*Jugendlichen sowie deren Eltern und Familienangehörigen, zu einer selbstbestimmten und informierten Entscheidungsfindung (informed consent) zu gelangen. Dabei muss die unterschiedliche emotionale und kognitive Reife der jungen Menschen berücksichtigt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

trans*, transgender und transident
Einfluss der Hormontherapie auf die Sexualität

Eine Hormontherapie kann die Sexualität von trans*Personen verändern. Wird etwa der Testosteronspiegel gesenkt, so kann die sexuelle Lust geringer werden, wird der Testosteronspiegel erhöht, dann kann die Lust zunehmen. Häufig erleben trans*Menschen diese Veränderungen ihrer Sexualität als positiv, mitunter aber auch als belastend, etwa wenn ein trans*Mann gerade keine Sexualität möchte und dann mit einer gesteigerten Libido zurechtkommen muss. Cis Männer lernen im Laufe der Pubertät und Jugend...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Das Land Salzburg bietet einige Möglichkeiten zur Hilfe bei Problemen mit den Mietkosten. Im Bild: Landesrätin Andrea Klambauer und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Unterstützung
Hilfe des Landes Salzburg bei Problemen mit den Wohnkosten

Pandemie, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit – für viele ist es immer schwieriger, ihre laufenden Wohnkosten zu begleichen. „Leistbares Wohnen abzusichern, hat für uns hohe Priorität“, sind sich Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Landesrätin Andrea Klambauer einig. Das Land Salzburg bietet einige Möglichkeiten, wie es bei der Miete helfen kann, wie mit der Sozialunterstützung oder der Wohnbeihilfe. SALZBURG. Die Salzburger Sozialunterstützung bietet neben der Hilfe für den...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
"pepp" hilft Eltern und ihren Neugeborenen auch während der Coronakrise verlässlich.
1 1 2

Unser Altenmarkt
"pepp" lässt frisch gebackene Eltern nicht alleine

Der gemeinnützige Verein "pepp" unterstützt werdende und frisch gebackene Eltern während einer der spannendsten Phasen ihres Lebens. Auch für die Einschränkungen durch Corona hat der Verein Lösungen gefunden. ALTENMARKT/SALZBURG. Die Geburt eines Kindes gehört zu den schönsten Erlebnissen für Paare, doch stellt es sie gerade jetzt in Zeiten von Einschränkungen durch Covid-19 vor große Herausforderungen. In Altenmarkt stehen die Eltern mit ihren Sorgen allerdings nicht alleine da. "Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.