Bernhard Brunner

Beiträge zum Thema Bernhard Brunner

Das Marterl wurde von skrupellosen Menschen umgetreten.

Es gibt Grenzen
Rowdys vergriffen sich in Mitteregg an Marterl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Stimmung in dem malerisch gelegenen Dörfchen Mitteregg, Gemeindegebiet von Aspangberg-St. Peter, ist empfindlich getrübt. Denn seit einiger Zeit treiben Rowdys hier ihr Unwesen. "Ein Marterl lässt man in Ruhe!" "Es gibt immer wieder kleinere Zwischenfälle, bei denen Schäden um 50, 70 Euro entstehen", weiß ein Anrainer. Bisher sah besagter Anrainer darüber auch hinweg. Aber nun haben die gewissenlosen Täter eine Grenze überschritten: sie vergriffen sich am Marterl, das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Projekt "Pilgrim" in der Mittelschule Scheiblingkirchen
Schüler fördern die "Spirale des Guten"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Projekt Pilgrim" ist ein internationales Bildungsnetzwerk, das 262 Schulen und Bildungseinrichtungen umfasst. Das große Ziel: Bildung die Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit sich selbst, den Mitmenschen und der Natur. Mit besonderem Engagement hat sich die Neue Mittelschule Scheiblingkirchen einem Pilgrim-Projekt gewidmet und wurde von 130 Bewerbern zum Sieger des Pilgrim-Jugend-Preises 2020 gekürt. Direktor Bernhard Brunner ist stolz auf seine Schüler: "Wir...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Aspangberg-St. Peter
Herr Schuldirektor stellt sich den Wählern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Scheiblingkirchner Schuldirektor Bernhard Brunner löste Josef Bauer als Bürgermeister in Aspangberg-St. Peter ab. Brunner wurde mit den Stimmen aller 18 Mandatare bestätigt. Sein erstes wichtiges Projekt war der Bau eines neuen, modernen Kindergarten. Auf dieses Vorhaben ist der ÖVP-Ortschef auch ganz besonders stolz.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Josef Bauer (l.) und Bernhard Brunner (r.).

Ablöse
Neuer Bürgermeister in Aspangberg-St. Peter

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der Gemeinderatssitzung am heutigen 10. Jänner wird Bernhard Brunner (ÖVP) vom Gemeinderat zum neuen Bürgermeister gewählt. Er löst damit Bürgermeister Josef Bauer (ÖVP) als Ortschef ab.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bgm. Josef Bauer (l.) und Vize Bernhard Brunner (r.) bei der Kindergarten-Visite mit den Bezirksblättern.

Hoffeld Aspangberg-St. Peter
Holz-Kindergarten ist ein Paradies für Kids

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gemeinde Aspangberg-St. Peter ließ über Architekt Christian Farcher einen hellen und freundlichen Kindergarten im Ortsteil Hoffeld planen. Zahlreiche regionale Professionisten bauten an dem Kindergarten aus Holz mit. Der neue Kindergarten spielt wird am 5. Dezember offiziell eröffnet. Mehr dazu in Kürze in Ihren Bezirksblättern.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Oberösterreicher der Herzen: "Don Bosco" von Gmunden

Jugendarbeit ist in Gmunden ohne Bernhard Brunner undenkbar GMUNDEN (km). Bernhard Brunner lebt seit 21 Jahren in Gmunden und hat die Jugendarbeit in der Stadt maßgeblich geprägt. Der engagierte gebürtige Tiroler ist in der Kategorie "Oberösterreicher von Herzen" für den Regionalitätspreis nominiert. Brunner war vor seiner Zeit als ausgebildeter Sozialarbeiter im Don Bosco-Orden in Vöcklabruck. Vor 20 Jahren trat er aus dem Orden aus, kam nach Gmunden und gründete das Jugendzentrum...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
17 Jungbauern aus Moosburg machen beim Arnulfsfest - und auch sonst - gemeinsame Sache.
4

Jungbauern beim Arnulfsfest

Spaß für die ganze Familie bei Stand der jungen Bauern Die Vorbereitungen auf das Arnulfsfest laufen auch Hochtouren. Stände werden vorbereitet, Bühnen aufgebaut und mehr als 10.000 Kilogramm Stroh zur Dekoration verteilt. Mittendrin sind 17 junge Bauern aus Moosburg, die einen der vier großen Gastronomiestände betreiben werden. Gummistiefel-Weitwurf und Wettnageln „Wir liegen beim Aufbau gut in der Zeit“, sagt ihr Sprecher Bernhard Brunner. Den letzten Schliff wird der Stand der „Jungbauern...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Angelika Dobernig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.