Alles zum Thema Besen

Beiträge zum Thema Besen

Freizeit

Ernsthofner Adventmarkt im Gasthaus Czepl

ERNSTHOFEN. Am Sonntag, 9. Dezember, um 9 Uhr öffnet der traditionelle Weihnachtsmarkt beim Kirchenwirt Czepl in Ernstehofen für einen Tag seine Pforten. Es wird einzigartige Handwerkskunst geboten. Dem Motorsägenschnitzer können Besucher beim Entstehen wahrer Kunstwerke über die Schulter sehen. Beim Schauspinnen oder beim Besen binden bekommen die Gäste einen Eindruck darüber, wie aufwendig es ist, ein Käuel Wolle oder einen Besen zu fertigen. Bei der Perchtenmaskenausstellung werden schaurig...

  • 26.11.18
Wirtschaft
28 Bilder

Pfarre St. Valentin unterstützte die Österreichischen Blindenwerkstätten

Dieses Wochenende am Samstag und Sonntag, konnte die Gottesdienstbesucher in der Pfarre St. Valentin nach den heiligen Messen, am Kirchenplatz selbstproduzierte Produkte der Österreichischen BLINDENWERKSTÄTTEN kaufen. Die St. ValentinerInnen unterstützen diese Initiative, mit dem Kauf von Besen, Bürsten, Pinseln und sonst noch allerhand Produkten für die kleinen und großen Hilfen im Haushalt Die Blindenwerkstätten verstehen sich als Selbsthilfeorganisation. Sie gibt blinden und hochgradig...

  • 15.07.18
  •  2
Freizeit

Die Walpurgisnacht

ist die Nacht vom 30. April auf den 1.Mai. Es gibt in Hessen den Brauch, den Mai mit einem Tanz am Berg Brocken zu begrüßen. In der Walpurgisnacht wurde damit der Winter vertrieben. Die Hexen tanzen in dieser Nacht in den Mai und fliegen auf ihren Besen durch die Luft. In Tirol findet das Verbrennen der Hexen statt. Dazu werden an einem Donnerstag vor dem Ersten Mai Bündel aus harzigen Holzsplittern, Schierling, Wolfsmilch, Rosmarin und Schlehenzweigen zusammengebunden. Diese werden...

  • 29.04.18
  •  1
Leute
Wirbelnd fegten die "Hexen" mit ihren Besen durch Eva's Cafe - mit am Foto: Dolores, Ruth, Walter, Gabi, Christine, Erich, Eva, Natascha, Irmi und Tina *
5 Bilder

Faschingssamstag: Wirbelnd fegten die "Hexen" mit ihren Besen durch Eva's Cafe

Faschingssamstag: Wirbelnd fegten die "Hexen" mit ihren Besen durch Eva's Cafe Eveline Ouschan, Chefin von Eva's Cafe am Benediktinerplatz 3 (Slama Passage), lud am Faschingssamstag unter dem Verkleidungsmotto "Hexen" in ihre "Hexenstube" und wie immer, wenn Eva ruft, kamen zahlreiche bestens kostümierte Stammgäste um, bei bester Stimmung und Party Musik, von 11:00 Uhr Vormittags bis in die späten Nachtstunden, mitzufeiern. Eveline Ouschan bedankt sich nochmals ganz herzlich bei allen...

  • 11.02.18
Lokales
Mit dem Besen auf Einbrecherfang: Gastwirt Martin Fandl und seine Verlobte Annett Tschirne bewiesen Zivilcourage.

Steinfurt: Mit dem Besen einen Einbrecher gestellt

Dank der Zivilcourage von Martin Fandl konnte die Polizei einen Einschleichdieb und drei Komplizen verhaften. Ein dreister Einbrecher versuchte, im Gasthaus Fandl Beute zu machen, während der Wirt und die letzten Gäste im Haus waren. Vergeblich. Denn Gastwirt Martin Fandl brachte den Mann zur Strecke - ohne Gewalt, aber dafür mit einem Besen. Eingeschlichen Es war Samstagabend. Fandl hielt sich mit seiner Lebensgefährtin und einem Bekannten im Gastraum auf, als sie aus dem Obergeschoß ein...

  • 11.04.17
Lokales
Bürgermeister Rudolf Friewald stattete den Asylwerbern in Mitterndorf einen Besuch ab, die nun mithelfen.

Asylwerber helfen bei Gemeindearbeiten

MICHELHAUSEN (red). Seit rund einem Monat sind in Mitterndorf 34 Flüchtlinge untergebracht. So gut wie alle Burschen und Männer haben sich nun freiwillig bereit erklärt, sich in der Gemeinde nützlich machen zu wollen. Als Dank für die gute Unterkunft und die Versorgung in der Gemeinde Michelhausen wollen die Flüchtlinge sich erkenntlich zeigen und arbeiten nun bei der Verschönerung der Ortschaft mit. Die Gemeinde Michelhausen hat den Flüchtlingen nunmehr die nötigen Gerätschaften und die für...

  • 16.09.15
  •  1
Leute
Manuel Rugo hat Upcycling-Ideen gesammelt und sogar einen Besen aus Petflaschen gebastelt.
3 Bilder

Manuel ist jüngster Klimaschutzpreisträger

KLIP7: Zwölfjähriger wurde für Upcycling-Projekt mit Sympathiepreis der Jury ausgezeichnet. NEUBAU. Am Anfang stand Manuel Rugos Deutsch-Referat, für das er im Internet Upcycling-Ideen sammelte. Eine dieser Ideen – einen Besen aus PET-Flaschen – hat er dann auch gebastelt. "Riesenüberraschung" "Den hätte ich gerne mitgebracht, aber wir haben ihn in der Schule so häufig verwendet, dass er nicht mehr herzeigbar ist", bedauert der Zwölfjährige. Und weil sich Manuel nicht nur für Upcycling...

  • 12.08.14
Lokales
3 Bilder

Der Radfelder „Leihopa“

Von Marion Umgeher Dienstag Nachmittag, Interviewtermin. Wie vereinbart wird an die Tür des Radfelder Gassnerwirtes geklopft und nach Sepp Hausberger gefragt. „Ja, der Sepp. Ein echtes Unikat. Wir holen ihn gleich.“ Kurz darauf kommt der 97-Jährige in die Stube – begleitet wird er vom 20-jährigen Sebastian Haberl, der sagt: „Der Sepp gehört seit über 40 Jahren zum Haus – und für mich und meine Brüder ist er wie ein Leihopa.“ Gemeinsam berichten sie über viele interessante Ereignisse. 40...

  • 15.06.14
  • 1
  • 2