Sei Retter in der Not
Unglaubliche 525.748 Euro hat 2019 das BezirksRundschau-Christkind an Spenden gesammelt. Und an Familien und Menschen in Oberösterreich übergeben, die mit schweren Schicksalsschlägen umgehen müssen und für die deine Spende Weihnachten etwas heller und freundlicher gemacht hat.
Auch heuer wollen wir wieder gemeinsam mit dir helfen: Wir sammeln für Menschen in Oberösterreich und vielleicht sogar in deiner unmittelbaren Nachbarschaft – die eingegangenen Spenden gehen nämlich direkt an die bedürftigen Familien im eigenen Bezirk. Spende jetzt und sorge mit deiner Hilfe für ein frohes Weihnachtsfest für Menschen, die finanzielle Unterstützung am nötigsten haben.

"Uns ist oft nicht klar, dass es Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung gibt, die Hilfe benötigen, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Genau diese Menschen unterstützt der Verein BezirksRundschau-Christkind, indem Spenden gesammelt werden, um etwa teure Therapien oder Hilfsmittel wie spezielle Rollstühle, Umbauten und vieles mehr zu finanzieren. Helfen Sie mit! Ihre Spende kommt in voller Höhe Menschen aus Ihrer Region zu Gute. Ein herzliches Vergelt's Gott!"
Mag. Thomas Winkler, BezirksRundschau-Chefredakteur


Heuer neu: Der BezirksRundschau-Christkindlauf
Virtuell laufen, real helfen – so lautet der Slogan für den BezirksRundschau-Christkindlauf 2020. #seifürdengutenzweckläufer und hilf Menschen in deinem Bezirk. Der Reinerlös der Einnahmen geht direkt an bedürftige Menschen in deinem Bezirk. Du kannst selbst entscheiden, für welchen Bezirk dein Startgeld verwendet werden soll.
Hier findest du alle Spendenfällen aus Oberösterreich im Überblick.



Spendenkonto des Christkinds
Spendenzahlscheine liegen ab Mitte November in den Raiffeisenbanken auf oder per Online-Banking direkt an folgendes Konto überweisen:
Empfänger: Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte dafür unbedingt im Verwendungszweck folgende Daten vollständig angeben, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
● Kennwort: "Bezirk XY"
● Vor- und Zunamen
● Adresse
● Geburtsdatum


Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern.
Datenschutz-Richtlinien unter www.meinbezirk.at/ds-christkind.
Foto: fotolia/Sandra Brunsch
.

BezirksRundschau-Christkind

Beiträge zum Thema BezirksRundschau-Christkind

40 Mitarbeiter der Volksbank haben sich am Christkindlauf beteiligt.

BezirksRundschau Christkind
Volksbank mit 40 Mitarbeitern beim Christkindlauf am Start

SCHÄRDING. Von den insgesamt 275 Teilnehmern aus dem Bezirk Schärding beim virtuellen BezirksRundschau Christkindlauf, waren 40 Starter von der Volksbank dabei. Es wurde aber nicht nur gelaufen, sondern auch gewalkt. Der Erlös kommt wie berichtet dem BezirksRundschau Christkind, der Familie von Xaver Peham-Schenk aus Schardenberg zugute.

  • Schärding
  • David Ebner
Thomas und Manfred Fischer (links) gemeinsam mit Tim, Florian und Nicole.

Utzenaich
Tischlerei Fischer spendet 2.050 Euro an Christkind-Familie

UTZENAICH. Die Tischlerei Fischer in Utzenaich verzichtete 2020 auf die Geschenke für Mitarbeiter und Kunden, auch Weihnachtsfeier konnte keine stattfinden. Das so zur Verfügung stehende Geld wurde an das BezirksRundschau-Christkind gespendet. Den Scheck über 2.050 Euro überreichten die Firmenchefs Thomas und Manfred Fischer persönlich an die Christkind-Familie aus Eitzing. Vielen Dank für die Unterstützung!

  • Ried
  • Lisa Nagl
Franz Hannerer und Manuela Mitter spenden 800 Euro für Vanessa aus Pfarrkirchen.

BezirksRundschau Christkind
Grenzland Rohrbach spendete 800 Euro für Vanessa

Die Betreiber des Grenzland-Gasthauses beteiligten sich bei der Christkind-Aktion der BezirksRundschau Rohrbach. ROHRBACH-BERG. Manuela Mitter und Franz Hannerer entschieden sich für den guten Zweck zu sammeln und stellten in ihrem Gasthaus eine Spendenbox für das BezirksRundschau-Christkind auf. Die Kunden, die sich ihr bestelltes Essen im Grenzland-Gasthaus abholten, unterstützten nicht nur einen heimischen Gastronomie-Betrieb. Sie hatten auch die Möglichkeit für Vanessa aus Pfarrkirchen zu...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Moosmayr-Mitarbeiter spendeten 330 Euro, die von der Geschäftsführung verdoppelt wurden. So gingen insgesamt 660 Euro an das BezirksRundschau-Christkind.

Christkind-Aktion
Firma Moosmayr spendet 660 Euro für das BezirksRundschau-Christkind

Die Hofkirchner Firma Moosmayr unterstützt die BezirksRundschau-Christkind-Aktion mit einer Spende von 660 Euro. HOFKIRCHEN/TRATTNACH. Auch die Firma Moosmayr unterstützte heuer die Christkind-Aktion der BezirksRundschau. "Unsere Mitarbeiter wählen immer das Projekt aus und sammeln Geld unter der Belegschaft ein. Dies ist anstatt eines Weihnachtsgeschenkes an die Geschäftsführung, das es früher immer gab", erklärt Geschäftsführerin Susanne Moosmayr. Die Spendensumme am Foto täuscht, denn die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Videos: Tag der offenen Tür

Spendenübergabe bei Bau Pesendorfer.
2

BezirksRundschau-Christkind Vöcklabruck
Pesendorfer überreicht Elias 10.000 Euro

BezirksRundschau-Christkind sagt danke für eine Großspende der Baufirma Pesendorfer.  VÖCKLAMARKT. Großen Zusammenhalt gibt es bei der Baufirma Pesendorfer. Da Dominik Haitzinger dort als Polier tätig ist, wurden 10.000 Euro für das BezirksRundschau-Christkind gespendet. Das Geld kommt Haitzingers fünfjährigem Sohn Elias zugute, der seit einer Gehirnblutung schwer beeinträchtigt ist. 5.000 Euro kamen von Bau Pesendorfer in Vöcklamarkt, 2.500 von Pesendorfer Bau in Redlham, 1.000 aus der...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die Mädchen und Burschen der 4b-Sportklasse der SIMS Vöcklabruck und ihre Klassenvorständin Viktoria Waldhör beteiligten sich bereits vor Weihnachten am Christkindlauf.
12

BezirksRundschau-Christkind Vöcklabruck
Lauf für den guten Zweck

Mehr als 280 Teilnehmer liefen allein im Bezirk zugunsten der Aktion BezirksRundschau-Christkind. Schüler der SIMS Vöcklabruck leisten ihren Beitrag schon vor Weihnachten "außer Konkurrenz". BEZIRK. "Virtuell laufen, real helfen" lautete die Devise beim Christkindlauf am 8. und 9. Jänner. Da heuer aufgrund der Pandemie keine Spendenveranstaltungen zugunsten des BezirksRundschau-Christkinds stattfinden können, gab es den ersten virtuellen Christkindlauf für die Spendenaktion. 2.800 Teilnehmer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Waltraud Kern (links) und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein.

BezirksRundschau-Christkind
Bäckerei Kern spendet 500 Euro für Stefan

FREISTADT. Auch die Bäckerei Kern aus Freistadt spendet für das diesjährige BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt, Stefan Preinfalk. Für den ehemaligen Mitarbeiter – Preinfalk ist mehrere Jahre als Gaifahrer für die Bäckerei in der Neuhoferstraße tätig gewesen – haben das Unternehmen und die Mitarbeiter zusammengelegt: Insgesamt spenden sie 500 Euro für den an ALS erkrankten 68-Jährigen.  Von Großzügigkeit überwältigtVor Weihnachten betrug der Spendenstand knapp 25.000. Seither sind...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Ansfeldens Vizebürgermeister und Sportreferent Christian Partoll, und seine Gattin Elke, waren für Rebecca Niederhuber unterwegs.

Christkind-Lauf 2020
"In Ansfelden halten wir zusammen"

Ansfeldens Sportreferent Christian Partoll unterstützte das Bezirksrundschau-Projekt Christkindlauf. ANSFELDEN. Mit dem heurigen Christkind Rebecca Niederhuber verbindet Vizebürgermeister Partoll eine lange Freundschaft: "Rebecca ist ein positiver Mensch, bei dem wir uns alle einiges abschauen können. Es ist bemerkenswert, wie sie und die ganze Familie mit diesem schweren Schicksal umgehen. Es ist uns ein Herzensanliegen, Menschen in direkter Umgebung, die meist unverschuldet in eine schwierige...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Gerhard Fischer (l.) spendet Jahr für Jahr für das BezirksRundschau-Christkind – Das Bild mit StadtRundschau Linz-Redaktionsleiter Christian Diabl entstand vor Corona-Zeiten.

BezirksRundschau-Christkind
Fahrrad-Kilometergeld für unser Christkind

Seit zehn Jahren verzichtet Gerhard Fischer auf das Auto und spendet das dadurch gesparte Geld lieber für wohltätige Zwecke. LINZ. Vor zehn Jahren verkaufte Radlobby OÖ-Sprecher Gerhard Fischer seinen Pkw und stieg auf Fahrrad und E-Bike um. Bis zu 11.000 Kilometer jährlich spult der Steyregger damit ab. Das Geld das er nicht mehr länger "durch den Auspuff verbrennt", spendet Fischer Jahr für Jahr – auch für unsere BezirksRundschau-Christkind-Aktion. „Auch in diesem für sehr viele extrem...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Julian Hofer war gemeinsam mit seinen Team-Kollegen im Wasserwald für den guten Zweck dabei.
3

BezirksRundschau-Christkind
Mehr als hundert Teilnehmer liefen in Linz für den guten Zweck

Am 8. und 9. Jänner rief die BezirksRundschau in ganz Oberösterreich zum virtuellen Christkind-Lauf auf. Insgesamt nahmen 2.831 Personen teil, allein in Linz gab es mehr als hundert Teilnehmer. LINZ. Insgesamt waren über 2.800 Läufer und Walker in ganz Oberösterreich für den guten Zweck unterwegs. Der gesamte Reinerlös dieses Chartylaufs kommt bedürftigen Menschen, aus der unmittelbaren Umgebung zugute. In Linz gingen mehr als hundert Läufer an den Start – mit dabei die Kicker der "Blauen Elf"...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Aktion 11

BezirksRundschau-Christkindlauf
Die Sieger des BezirksRundschau-Christkindlaufs stehen fest

Nachdem die Teilnehmer des BezirksRundschau-Christkindlaufs bis gestern Abend ihre gelaufene Zeit übermitteln konnten, stehen nun die Sieger des Laufs fest. OÖ. Insgesamt waren über 2.800 Läufer und Walker in ganz Oberösterreich für den guten Zweck unterwegs. Der gesamte Reinerlös dieses Chartylaufs kommt bedürftigen Menschen, aus der unmittelbaren Umgebung zu Gute. Alle Infos und Fälle: meinbezirk.at/christkind Mit 327 Teilnehmern war der Bezirk Braunau am stärksten vertreten, gefolgt von...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

BezirksRundschau Christkind
Julia Hanke unterstützt das Christkind

DIETACH. "Bei Online-Yoga-Stunden, auch in Kooperation mit anderen Studios, sind die Spenden zusammengekommen", erklärt Julia Hanke. Die Dietacherin hat Anfang November ihr Yoga-Studio "Atem & Bewegung Julia Hanke" in Stadlkirchen eröffnet. Durch den Lockdown kann die zertifizierte Yoga- und Atemlehrerin Julia Hanke derzeit aber nur Online-Stunden anbieten. "Ich freue mich, dass ich das BezirksRundschau-Christkind und somit Leute aus der Region, bei denen das Geld wirklich ankommt, unterstützen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Prokurist Oliver Sikora, Geschäftsführer Gerhard Sikora, Prokurist Alexander Sikora und BRS-Geschäftsstellenleiterin Diana Postl (v. li.).

BezirksRundschau Christkind
Siro Beschläge spendet 5000 Euro

Mit einer großzügigen Spende von 5000 Euro stellte sich die Firma Siro Beschläge aus Ternberg beim BezirksRundschau-Christkind ein. TERNBERG. "Wir hatten ein gutes Geschäftsjahr und Spenden hat in unserem Familienbetrieb Tradition. Heuer wollen wir damit Paul und seine Familie unterstützen", so Geschäftsführer Gerhard Sikora. Die Firma Siro Beschläge ist Erzeuger und Anbieter dekorativer Möbelbeschläge.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Mit von der Partie beim Christkindlauf war das "Team Sternau" aus Eitzing.

Christkindlauf im Bezirk Ried
Läufer schnürten Schuhe für den guten Zweck

RIED. Das BezirksRundschau-Christkind hilft seit Jahren bedürftigen Menschen in den Bezirken.  Heuer wurde dafür erstmals am 8. und 9. Jänner ein App-Lauf veranstaltet. Für das Rieder Christkind, den 6-jährigen Tim und seine Mama Nicole, gingen insgesamt 130 Läufer oder Nordic Walker, an den Start.  Für den guten ZweckDas Startgeld betrug je nach Paket 11 bis 26 Euro pro Teilnehmer und kommt  zur Gänze der Familie aus Eitzing zu Gute. Mit von der Partie war unter anderem das "Team Sternau" aus...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
36 Läufer von "St. Peter bewegt" gaben für Samuel alles.
5

BezirksRundschau Christkindlauf
327 Sportler liefen für Samuel aus Ostermiething

5 Kilometer für den guten Zweck: Schnellster Läufer aus dem Bezirk Braunau war Hermann Pappernigg mit 18:13 Minuten.  BEZIRK BRAUNAU. Gemeinsam für den guten Zweck sprangen 327 Sportler aus dem Bezirk Braunau am 8. und 9. Jänner in die Laufschuhe. Fünf Kilometer galt es laufend oder walkend zu bewältigen und damit dem kleinen Samuel Hruby aus Ostermiething zu helfen.  Vereine laufen für Samuel Die so erfolgreichen Höhnharter Faustballer haben sich für Samuel ebenfalls auf fremdes Terrain...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Viele Salzkammergütler liefen im Zuge des Christkindlaufs für den guten Zweck.
13

Christkindlauf
Salzkammergut lief für den guten Zweck

OÖ, SALZKAMMERGUT. An der frischen Luft sein, sporteln, den corona-bedingten Abstand wahren und dabei auch noch einem guten Zweck dienlich sein. All das erlebten die 2.831 Menschen, die am vergangenen Wochenende für das BezirksRundschau-Christkind im Einsatz waren. Zu absolvieren waren fünf Kilometer – egal ob walkend oder laufend. Die Strecke und den Startzeitpunkt konnten die Teilnehmer am 8. und 9. Jänner frei wählen. Im Salzkammergut gingen 89 Läufer an den Start, insgesamt liefen OÖ-weit...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
17

Christkindlauf 2020
Rohrbacher liefen am Wochenende für den guten Zweck

"Virtuell laufen, real helfen" – so lautete der Slogan für den BezirksRundschau-Christkindlauf, der vergangenes Wochenende stattfand. Der Reinerlös der Einnahmen geht direkt an bedürftige Menschen in den Bezirken. 2.800 Teilnehmer standen in den Startlöchern. BEZIRK ROHRBACH. Nicht nur Einzelläufer, sondern auch Teams von Vereinen und Unternehmen unterstützten laufend die BezirksRundschau-Christkind-Aktion. Die größte Läufergruppe bildete die "Landjugend" mit rund 400 Startern, "Haslach bewegt"...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
28 Läufer des SC Höhnhart nahmen am Spendenlauf der BezirksRundschau teil.
2

BezirksRundschau Christkindlauf
SC Höhnhart mit 28 Läufern am Start

HÖHNHART. Die so erfolgreichen Höhnharter Faustballer waren am 8. und 9. Jänner auf fremdem Terrain unterwegs, denn sie beteiligten sich am Christkindlauf der BezirksRundschau.  28 Läufer trotzen der Kälte und liefen jeweils fünf Kilometer. Dabei sammelten die Sportler 500 Euro für den kleinen Samuel aus Ostermiething. "Es ist toll, dass so viele Leute mitgemacht haben und, dass wir viel Geld für den guten Zwecks sammeln konnten. Jeder, der mitgelaufen ist oder gespendet hat, ist ein Sieger",...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Christian Partoll (re.) und Andrea Jagereder übergaben Redakteur Klaus Niedermair den Scheck.

BezirksRundschau-Christkind
FPÖ Ansfelden spendet 350 Euro

„Besonders diejenigen, deren Weg etwas schwerer ist, möchten wir besonders unterstützen", betont Ansfelden FPÖ-Vizebürgermeister Christian Partoll. ANSFELDEN (red). Der engagierte Kommunalpolitiker unterstützt gemeinsam mit seiner Fraktion, am Bild mit Stadträtin Andrea Jagereder und Redakteur Klaus Niedermair (li.), seit Jahren die Aktion „BezirksRundschau-Christkind“. Rebecca Niederhuber und das gesamte Team der BezirksRundschau Linz-Land sagen „Danke“.

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Redaktionsleiter Oliver Wurz (li.) sagte Danke für die Spende an Gisela Peutlberger-Naderer.

BezirksRundschau-Christkind
Gisela Peutlberger-Naderer hilft mit

„Menschen zu helfen, insbesondere wenn sie in Notsituationen sind, ist Leitgedanke meines politischen Handelns", betont Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer. LINZ-LAND (red). Oliver Wurz, Redaktionsleiter der BezirksRundschau Linz-Land, nahm die Spende – für Rebecca Niederhuber – dankend entgegen. „Was ist denn mit dir los?“: An diese Frage ihres Mannes Klaus im Oktober 2001 wird sich Rebecca Niederhuber aus Ansfelden wohl ewig erinnern, denn sie markierte eine tiefgreifende Änderung...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Hannes und Philipp Riegler, SU Pabneukirchen.
12

BezirksRundschau Christkindlauf
Ganze Familie und Kicker zeigten Herz für Zwillinge

PABNEUKIRCHEN, SAXEN. „Ich war als Zivildiener bei der Lebenshilfe in Grein. Daher weiß ich, dass Menschen mit besonderen Bedürfnissen immer wieder Unterstützung brauchen. Für mich war klar, meine Freunde in der Sportunion Pabneukirchen auf den BezirksRundschau-Christkindlauf aufmerksam zu machen“, sagt Philipp Riegler, Juniorchef vom Wohnstudio-Möbelfachhandel Riegler in Neudorf, Pabneukirchen. Gemeinsam mit den Kicker-Kollegen Hannes Riegler und Martin Haider wurde am Samstag. 9. Jänner, für...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Lukas Grgic ist nach seiner Verletzungspause wieder im schwarz-weißen Mittelfeld unterwegs.
12

TIPICO BUNDESLIGA
LASK: Athletiker holen auf verschneiter Gugl Test-Sieg gegen Austria

Erster Sieg im ersten von drei Testläufen in der kurzen Winter-Vorbereitungsphase. LINZ (rei). Im ersten Testspiel in der Wintervorbereitung feierte die LASK-Elf einen 3:1-Sieg gegen die Wiener Austria. In den kommenden Tagen wartet ein Test gegen den FC Juniors OÖ (13.1) und zum Abschluss der dichten Vorbereitungsphase ein Test (16.1.) gegen den Tabellenführer der zweiten Liga Lafnitz. Beim nun wirklich letzten Auftritt auf der Gugl ließ der LASK nichts anbrennen und feierte durch Tore von...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
2.300 Teilnehmer waren beim virtuellen Lauf dabei, darunter auch knapp 50 BezirksRundschau-Mitarbeiter, wie Lokalredakteur Philipp Gratzer aus dem Salzkammergut....
18

Christkindlauf
2.800 Starter sind fürs Christkind gelaufen

"Virtuell laufen, real helfen" – so lautete der Slogan für den BezirksRundschau-Christkindlauf, der dieses Wochenende stattfand. Der Reinerlös der Einnahmen geht direkt an bedürftige Menschen in den Bezirken. 2.800 Teilnehmer standen in den Startlöchern. OÖ. Auch heuer unterstützt das BezirksRundschau-Christkind Menschen direkt vor Ort, die mit schweren Schicksalsschlägen umgehen müssen – zum ersten Mal mit einem virtuellen Christkindlauf, der von der Volksbank gesponsert wurde: "Die Volksbank...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Gerald Wallinger (Gmundner Milch) mit Klaus Autengruber (BezirksRundschau Salzkammergut).

BezirksRundschau-Christkind
Gmundner Milch spendet 1.410 Euro für Marie Zettwitz

Das „Team Betriebsrat“ und die Mitarbeiter der Gmundner Milch unterstützen auch heuer wieder das BezirksRundschau Christkind. GMUNDEN. Aufgrund von Corona war heuer leider keine Weihnachtsfeier mit der beliebten Tombola möglich, aber der Wille zu helfen blieb. Die Tombola mit Geschenken der Gmundner Milch und den Zulieferfirmen wurde für die Mitarbeiter ermöglicht. Für das BRS Christkind sammelte der neue Betriebsrats-Obmann der Molkerei Gerald Wallinger mit seinem Team 1.410 Euro. „Ein großes...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.