Alles zum Thema Blumengeschäft

Beiträge zum Thema Blumengeschäft

Lokales
Chefin Olga Pohonysheva stammt aus der Ukraine.
14 Bilder

Floristik
Fiori Company verbindet Blumenkunst aus Wien und Kiew

Ein Bouquet aus Wien und Kiew: Die „Fiori Company" bringt Blumenkunst von der Ukraine aus in den 1. Bezirk. WIEN. Betritt man die helle „Fiori Company“, strömt einem sofort zarter Blumenduft entgegen. Gestecke und Deko-Utensilien, so weit das Auge reicht. „Manche sagen, wir sind kitschig. Na und?“, lacht Geschäftsführerin Olga Pohonysheva. Die gebürtige Ukrainerin leitet die zwei Shops in der City. Doch ihren Ursprung hat die „Fiori Company“ in Kiew – vor mittlerweile zehn Jahren. „Wir...

  • 06.05.19
Lokales
Das Geschäft am Haupteingang zum Friedhof.
2 Bilder

Geschäft am Zentralfriedhof
Neuer Pächter gesucht!

Noch hat sich kein Pächter für das Geschäftslokal am Villacher Zentralfriedhof gefunden. Die Stadt Villach sucht weiter. VILLACH. Wer will, wer mag? Die Stadt Villach sucht nach wie vor einen Pächter für das Geschäftslokal am Haupteingang des Villacher Zentralfriedhofs an der St. Magdalener Straße. „Aufgrund einer persönlichen Entscheidung der Unternehmerin, die für ihre kreativen Blumenarrangements bekannt ist, vergeben wir das Geschäftslokal neu“, sagt die zuständige Referentin...

  • 04.04.19
Lokales
Hier wird ein neuer Pächter gesucht. Schließung erfolgt aus "persönlichen Gründen"
2 Bilder

Bei Zentralfriedhof Villach
Geschäftslokal sucht neuen Pächter

Neuer Pächter für Blumengeschäft bei Zentralfriedhof gesucht. VILLACH. Die Stadt sucht einen neuen Pächter für das kleine Blumengeschäft am Haupteingang des Zentralfriedhofes - gelegen an der St. Magdalener Straße. „Aufgrund einer rein persönlichen Entscheidung der bisherigen Unternehmerin, die für ihre besonders kreativen Blumenarrangements bekannt ist, vergeben wir das Geschäftslokal jetzt neu“, sagt Referentin Vize-Bgm. Petra Oberrauner. Klein, aber fein Das Lokal - rund 34 m2 groß -...

  • 12.03.19
Wirtschaft
Wolfgang, Sarah und Silvia Gasselsberger (vorne, v.r.) mit ihrem Team im frisch renovierten Blumengeschäft.

Blumen Gasselsberger
Individuelle Floristik für besondere Anlässe

VÖCKLAMARKT. Die Familie Gasselsberger und ihr Team begleiten einzigartige Anlässe mit ihren floralen Kreationen. So beraten die Floristen von Blumen & Garten Gasselsberger jährlich bis zu 80 Brautpaare und verschönern ihre Hochzeitstage. Einen großen Stellenwert hat auch das sensible Thema der Trauerbinderei, das sich in den vergangenen Jahren stark verändert hat. Einen eigenen Raum im neuen Geschäft haben die Schnittblumen erhalten. Hier legt die Familie Gasselsberger großen Wert auf...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Stilvolle Holzelemente und raffinierte Beleuchtung verleihen dem neuen Geschäftslokal von Blumen & Garten Gasselsberger ein tolles Wohlfühlambiente.

Baureportage
Blumen Gasselsberger in neuem Stil

Das Blumengeschäft der Familie Gasselsberger erstrahlt seit 1. Februar in neuem Glanz. VÖCKLAMARKT. "Wir wollten in einen tollen Umbau investieren", sagt Silvia Gasselsberger. "Ausschlaggebend dafür war auch, dass unsere Tochter Sarah das Geschäft einmal übernehmen wird." Gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang führt Silvia Gasselsberger seit 1994 das Unternehmen Blumen & Garten Gasselsberger in Vöcklamarkt. Errichtet wurde das Blumengeschäft in den 1970er Jahren. Sarah Gasselsberger...

  • 06.02.19
  •  1
Wirtschaft
Manuel Kaufmann mit dem Scheck für die Kinderkrebshilfe
2 Bilder

Bumenhandel
Blumen Kaufmann spendet EUR 500,-- für die Kinderkrebshilfe

Wie schon in den Vorjahren spendee Manuel Kaufmann vom gleichnamigen Blumengeschäft in St. Michael und Rennweg an die Kinderkebshilfe. Der Erlös vom Verkauf von Weihnachtssternen und Spenden von Kunden summierte sich zu Weihnachten 2018 auf EUR 500,-- die nun gespendet werden. Der Ladenbesitzer zeigt sich über den Verlauf der Aktion als auch über das abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden. Im Oktober 2018 konnte er übrigens auch in Rennweg eine Filiale eröffnen und den Betrieb in St. Michael zu...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Vergangene Woche hat das Blumengeschäft "Blumen Corandra" von Alexandra und Cornelis Zwinkels in Wolfsberg geöffnet

Eröffnung
"Blumen Corandra" jetzt auch in Wolfsberg

Alexandra und Cornelis Zwinkels haben vergangene Woche ihr zweites Blumengeschäft in Wolfsberg eröffnet.  WOLFSBERG, EBERNDORF. 18 Jahre lang haben Alexandra und Cornelis Zwinkels ein Blumengeschäft in Niederösterreich betrieben. Vor fünf Jahren sind sie in ihr früheres Urlaubsgebiet, in die Marktgemeinde Eberndorf (Bezirk Völkermarkt), gezogen und haben dort das Blumengeschäft "Blumen Corandra" eröffnet. Seit vergangener Woche betreibt das Ehepaar auch eine Filiale in Wolfsberg.  Liebe...

  • 31.10.18
Lokales

Dieb stiehlt Sparschwein aus Blumenhandlung in Zell an der Pram

Ein Einbrecher drang in der Nacht von 28. auf 29. August 2018 in ein Blumengeschäft in Zell an der Pram ein. ZELL AN DER PRAM. Wie die Polizei schildert, versuchte der Täter zunächst die Haupteingangstüre der Blumenhandlung aufzubrechen, was jedoch misslang. Anschließend begab sich der Einbrecher zu einer weiteren Zugangstüre, brach deren Plexiglas-Verglasung auf und drang so in das Gebäudeinnere ein. Folglich durchsuchte er die Verkaufshalle und stahl ein Sparschwein mit Bargeld. Es...

  • 29.08.18
Wirtschaft
Verene Wagner-Winkelbauer lud zur Jubiläumsfeier.

Die Landgärtnerei eröffnet in Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Das Blumengeschäft Plachy in der Wiener Straße der Bezirkshauptstadt bekommt eine neue Inhaberin. Verena Wagner-Winkelbauer, sie führt die gleichnamige Gärtnerei in Deutsch-Wagram, eröffnet am 2. August ihre neue Filiale in Gänserndorf. Die "Landgärtnerei Wagner-Winkelbauer Floristik &Flair Gärtnerei und Genuss" wird mit großer Auswahl und Liebe zum Detail bei ihren Kunden punkten. Die Auswahl reicht von Kräutern über Gartenpflanzen bis Sommerblumen und winterharte Pflanzen. Das...

  • 26.07.18
Wirtschaft
Blumen und Dekoration sind für die Unternehmerin Elke Kneidinger eine Leidenschaft.
8 Bilder

Blumige Karriere: Vom Lehrling zur Chefin

Elke Kneidinger hat vor vielen Jahren den Betrieb übernommen, in dem sie selbst gelernt hat. ROHRBACH-BERG (alho). Schon von Kindheit an hatte Elke Kneidinger mit Blumen zu tun, im Elternhaus ist sie damit aufgewachsen. „Meine Eltern waren immer Blumenfans“, bestätigt die 42-Jährige. Seit neun Jahren leitet die Lembacherin nun selbst den Betrieb „Blumen und Deko“ mit einem Geschäft in Rohrbach-Berg und einem in Ulrichsberg. „Acht Mitarbeiter sind mit großem Engagement bei der Sache, gemeinsam...

  • 03.04.18
  •  1
Lokales
10 Bilder

Was schenkt man einer Floristin?

BAD VÖSLAU. Was bringt man einer Blumenhändlerin mit? Blumen erschienen Bürgermeister Christoph Prinz wie vielen anderen nicht als das passende Geschenk. So packte er elegante Schlüsselanhänger ein. Pfarrer Stephan Holpfer schenkte Christiana Chwala und ihrem Mann Ulrich eine Familienbibel, in der gleich eifrig geblättert wurde. Einen symbolträchtigen Glücksbringer hatte Hufschmied und NAbg. Peter Gerstner im Gepäck - ein Hufeisen. Das hat auch mit der früheren Funktion des neuen Standortes...

  • 09.03.18
Lokales
Familie Wurm und ihre Mitarbeiterinnen freuen sich auf die Neueröffnung am 30. September in der Burgerstraße
6 Bilder

Blumengeschäft Wurm an neuem Standort in Großpetersdorf

"Es war sowohl für unsere Kunden als auch für uns immer wieder mühsam, dass wir mit dem Blumengeschäft nicht direkt bei der Gärtnerei angesiedelt waren", erklärt Christian Wurm einen der Gründe für den Neubau. Oft mehrmals täglich musste zwischen den beiden Standorten gependelt werden, wenn etwas aus der Gärtnerei gebraucht wurde. Jetzt wurde das bekannte Blumeneck im Zentrum von Großpetersdorf geschlossen und am Samstag eröffnet das Blumengeschäft der Familie Wurm direkt bei der Gärtnerei...

  • 29.09.17
  •  1
Lokales

Einbrecher schlugen in Pitten gleich drei Mal zu

Drei Einbrüche in einer Nacht. Polizei ermittelt. BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Nacht von 18. auf 19. August trieben Einbrecher in Pitten ihr Unwesen. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller bestätigte auf Bezirksblätter-Anfrage die Einbrüche in die Blumenhandlung Mairinger sowie beim Fußballverein und dem Tennisverein. "Bei der Blumenhandlung sprangen die Täter über den Zaun, verschafften sich Zugang zu dem Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Dabei ließen sie die...

  • 21.08.17
Lokales

Täter nach Einbrüche in Blumengeschäfte verhaftet

Der 28-jährige Rumäne zeigte sich in drei Fällen geständig. Unter anderem wird ihm ein Einbruch in ein Blumengeschäft in Enns vorgeworfen. ENNS, ST. VALENTIN. Aufgrund der Ermittlungsarbeit der Polizei Ansfelden konnte ein 28-jähriger Rumäne ausgeforscht werden. Er wird beschuldigt, am 26. Februar 2015 in ein Blumengeschäft in Enns eingebrochen zu sein. Der Verdächtige war zum Tatzeitpunkt in Enns wohnhaft; mittlerweile hält er sich in Deutschland auf. Er wurde am 4. Juli 2017 in Nickelsdorf...

  • 14.07.17
Lokales

Saalfelden: Festnahme nach Geldwechselbetrügereien

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. Ein vorerst unbekannter Täter betrat am Nachmittag des 16. Februar 2017 ein Blumengeschäft in Saalfelden und kaufte Blumen von geringem Wert. Den Artikel bezahlte der Mann und ersuchte im Anschluss die Floristin Bargeld zu wechseln. Durch geschickte Handhabung und Zählweise der Geldscheine lenkte der Mann die Angestellte so ab, dass er in Summe einen Betrag von 80 Euro erbeuten konnte. Zeitgleich betrat ein Komplize des Mannes das Geschäft...

  • 17.02.17
  •  1
Motor & Mobilität
Scania R620 von Rob Waasdorp, der wohl schönste Blumentransporter Europas
11 Bilder

Waasdorp - der, der die Blumen bringt....

Den Ennserinnen und Ennsern ist er sicher schon aufgefallen, der auffällige LKW aus den Niederlanden, der meist am Donnerstag vor dem Blumengeschäft am Doktor-Marckhgott-Platz in Enns steht. Der Scania R620 gehört Rob Waasdorp, einem Spediteur und Blumenhändler aus den Niederlanden. Fast jede Woche fährt er die gleiche Tour: am Montag geht's zu Flora Holland, dem grössten Blumenmarkt der Welt. Flora Holland hat zwei Hauptsitze, Aalsmeer und Naaldwijk, beide in den Niederlanden. Die...

  • 13.02.17
  •  2
  •  1
Lokales
Martin Wieser und seine Lebensgefährtin Martina Poller üben ihr Handwerk, trotz starkem Mitbewerb, gerne aus.

Kreatives Handwerk und Lebensbegleiter

Diese Woche haben wir uns mit 'Blumen Wieser' getroffen und über das jahreszeitliche Geschäft gesprochen. Advent und Weihnachten rücken immer näher. Für Blumengeschäfte ist diese Zeit eine der wichtigsten im Kalenderjahr. Wie es um das kreative Handwerk steht, darüber haben wir uns mit Martin Wieser und Martina Poller unterhalten. WOCHE: Eine der einkaufsstärksten Zeiten steht den Blumengeschäften bevor. Was wünschen Sie sich für die kleineren Betriebe? Martin Wieser: Ich wünsche mir,...

  • 23.11.16
Wirtschaft
Die erfahrene Floristin Claudia Toso gestaltet für Sie die schönsten Kreationen.

Blattwerk bietet Blumenvielfalt mit viel Liebe zum Detail

Die Leidenschaft zu ihrem Beruf und ihren Pflanzen spürt man bei Claudia Toso's Blumengeschäft „Blattwerk“ in Limbach. Verlässlichkeit, individuelle Beratung und vor allem die Freundlichkeit ihren Kunden gegenüber stehen bei Claudia Toso im Vordergrund. Seit 2009 führt die Blumenliebhaberin ihren Blumenladen mit ihren abwechslungsreichen Angeboten. Das Sortiment reicht von Pflanzen für das Haus und Garten, über Schnittblumen und Hochzeitsfloristik bis hin zu Geschenkartikel. Die flexiblen...

  • 17.11.16
Wirtschaft
Zur Eröffnung von Isabella’s Blumenladen gratulierte Hausmannstättens Bgm. Werner Kirchsteiger.

Isabella's Blumenladen in Hausmannstätten eröffnet

In Hausmannstätten hat Isabella Neumeister einen Blumenladen eröffnet. Die Meisterfloristin ist spezialisiert auf mobile Dienstleistungen. „Ich komme direkt an den Ort des Geschehens und gebe großen und kleinen Veranstaltungen, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit ein Blumengesicht“. Wo Blumen in der Trauer begleiten, gestaltet Neumeister auch Kränze. Isabella’s Blumenladen in der Fernitzer Straße 10 ist von Montag bis Freitag von 9:00 – 13:00 Uhr geöffnet, Infos 0664/45 070 84.

  • 11.05.16
Wirtschaft
2 Bilder

Blumengeschäft Florapassion eröffnete Gablitzer Standort

Am Freitag, dem 18. März, eröffnete Maria Kowar ihr Blumengeschäft „Florapassion“ am Brandfellner-Platz im Gablitzer Ortszentrum. GABLITZ (red). Maria Kowar, die seit 2013 ihr Blumengeschäft in Pressbaum betreibt und sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt hat, setzt mit dem zweiten Geschäft im Gablitzer Zentrum ihren nächsten Expansions-Schritt. In dem einladenden Geschäft mit tollem Ambiente kann die Gablitzer Bevölkerung wieder ihren Bedarf nach Blumen stillen, sei es geschmackvolle...

  • 21.03.16
Wirtschaft
v.l.n.r. WB-Gablitz Obfrau Nina Ollinger, Purkersdorfs Bürgermeister Karl Schlögl, Floristin Maria Kowar, Gablitz‘ Bürgermeister Michael Cech, FiW Vorsitzende Astrid Wessely

Eröffnung des Gablitzer Standortes des Blumengeschäftes „Florapassion“

Am Freitag, dem 18. März, eröffnete Maria Kowar ihr Blumengeschäft „Florapassion“ am Brandfellner-Platz im Gablitzer Ortszentrum. Maria Kowar, die seit 2013 ihr Blumengeschäft in Pressbaum betreibt und sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt hat, setzt mit dem zweiten Geschäft im Gablitzer Zentrum ihren nächsten Expansions-Schritt. In dem einladenden Geschäft mit tollem Ambiente kann die Gablitzer Bevölkerung wieder ihren Bedarf nach Blumen stillen, sei es geschmackvolle Blumensträuße zu...

  • 20.03.16