Alles zum Thema Buch

Beiträge zum Thema Buch

Lokales
Marianne Hengl präsentierte ihr Buch vor viele kleinen und großen Fans in der Wagner’schen Buchhandlung,
2 Bilder

Marianne und die roten Zauberstiefel

Marianne Hengl präsentierte ihr neues (Kinder-)Buch über die Geschichte ihrer Kindheit! "Marianne hat einen großen Traum: Sie will allein in den ersten Stock. Viele Stufen sind es. Schwierig, denn Marianne kann weder Arme noch Beine richtig bewegen. Erst als sie rote Gummistiefel bekommt, rückt ihr Traum in greifbare Nähe und das Abenteuer beginnt. Marianne Hengl wurde 1964 in Saalfelden mit einer Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen geboren. Bereits mit zehn Jahren ließ Marianne ihre...

  • 14.09.18
Lokales
Stubaier Standschützen

"14 Tage 1918"

Die Anfänge der Republik Tirol aus 53 Zeitungsausschnitten Am Dienstag, 23. Oktober 2018 um 19:00 Uhr wird im Ferdinandeum in Innsbruck das neue Buch von Ivona Jelčić und Matthias Breit vorgestellt. Frau Jelčić ist Journalistin und hervorragende Kennerin der Tiroler Kulturlandschaft und Zeitgeschichte, Herr Breit ist unter anderem Leiter des Gemeindemuseums in Absam, Kulturvermittler und veranstaltet viele verschiedene Museumsprojekte mit dem Schwerpunkt "Tiroler Geschichte". Das Buch bietet...

  • 04.09.18
Lokales
3 Bilder

Hall als Zentrum der Literatur

Zahlreiche Autoren aus dem In- und Ausland den 16. Internationalen Literaturtagen Sprachsalz in Hall HALL. Abgründig und absurd, hochaktuell und politisch – das Spektrum der vorgestellten Texte und Bücher bei den 16. Literaturtagen Sprachsalz (14.–16. September) präsentiert sich auch in diesem Jahr literarisch wie inhaltlich welthaltig: Que Du Luu, Serhij Zhadan und David Schalko erzählen von den Folgen von Krieg und Gewalt. Jaroslav Rudiš widmet sich der samtenen Revolution in Prag und Zora...

  • 24.08.18
Lokales
Von der Zunge bis zum Schweif: Metzger Armin Kuprian
4 Bilder

Genuss in Tirol: "Es muss nicht immer ein Edelteil sein"

Der Geschäftsführer des Tiroler Grauviehzuchtverbandes Raphael Kuen im BEZIRKSBLÄTTER-Interview. TIROL. Raphael Kuen ist seit gut drei Jahren im Amt. Wir haben mit dem 31-jährigen Längenfelder über das Erfolgsprojekt Tiroler Grauvieh Almochs gesprochen und einen ersten Einblick in die Entstehung des neuen Buches erhalten, das im Oktober zum 25-Jahr-Jubiläum des Qualitätsprogramms erscheinen wird. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Kuen, können Sie uns ein paar Eckdaten zur Grauviehzucht in Tirol...

  • 19.07.18
Gesundheit
Georg Rothwangl vom OeAV erklärte das Tourenportal alpenvereinaktiv, auf dem Gelenkfit-Touren zu finden sind.

Gelenkfit wandern – neuer Ratgeber zeigt, wie es geht

Ärzteteam von gelenkpunkt präsentierte sein neues Buch in Theorie und Praxis Rat und Tat für Menschen mit Gelenkbeschwerden oder mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken, die trotzdem die Bergwelt unbeschwert genießen und ihren Gelenken etwas Gutes tun wollen – das versprach der Informations- und Wandertag „Gelenkfit in die Berge – Wandern mit Gelenkbeschwerden“, der vor Kurzem in der Privatklinik Hochrum, Sanatorium der Kreuzschwestern, stattfand. Rund hundert Interessierte waren der Einladung...

  • 26.06.18
Lokales
Stolze "Buchpapas": Markus Renk und Markus Koschuh
21 Bilder

Neues O-Dorf-Buch von Markus Koschuh

Am 7. Juni stellte Kabarettist Markus Koschuh sein neues Buch vor: Olympisches Dorf – Kleinstadt im Weltdorf. INNSBRUCK. Am Donnerstagabend musste die Wagnersche Buchhandlung alle Stühle aus den Kammern holen: Zirka hundert Personen waren auf das neue Buch des Kabarettisten Markus Koschuh neugierig. Bei der Buchpräsentation wurden nicht nur Anekdoten zur Entstehung geschildert – "dank der Recherchen habe ich nun erhöhte Leberwerte" (Koschuh) – auch wurden Passagen aus dem Buch vom Entertainer...

  • 11.06.18
Lokales
Angelika Polak-Pollhammer, Agnes Czingulszki, Alina Herbing, Barbara Aschenwald, Anna Rottensteiner, Natalie Pedevilla und Verena Gollner (v.l.n.r.)
17 Bilder

Dreiergespann im 10. "Literaturstockwerk"

Die Abschlussveranstaltung der Innsbruck-liest-Aktion ging mit einer dreier Lesung im Literaturhaus zu Ende. INNSBRUCK. Zum Abschluss der Literaturveranstaltung "Innsbruck liest" traten drei Tiroler Autorinnen mit ihren Auftragswerken im Innsbrucker Literaturhaus auf. Angelika Polak-Pollhammer, Agnes Czingulszki, Alina Herbing, Barbara Aschenwald, Anna Rottensteiner, Natalie Pedevilla und Verena Gollner (v.l.n.r.) ließen den spannenden Abend mit Gesprächen und Diskussionen ausklingen.

  • 23.05.18
Lokales
Extrembergsteiger Peter Habeler, Autorin Irene Prugger und Michael Walzer (Themenmanager Wandern in der Tirol)

Geschichten, Berge und der Adlerweg

Neues Buch von Irene Prugger. IBK (acz). Autorin Irene Prugger hat im Auftrag der Tirol Werbung die vielen Geschichten rund um den Tiroler Weitwanderweg Adlerweg zu einem Buch verdichtet. Die Autorin entführt in die Zeit der Erstbesteigungen, Hüttenerschließungen und Kletterpioniere. Bei einer Lesung aus ihrem Werk „Berge. Hütten. Pioniere. Adlerweg Alpingeschichten" zum Auftakt der diesjährigen Wandersaison hat Extrembergsteiger Peter Habeler Pruggers Beiträge mit alpinen Erinnerungen und...

  • 16.05.18
Lokales
Clemens Lindner stellt sein neues Buch am 22. Mai im oberen Foyer des Tiroler Landestheaters vor.
2 Bilder

"Das Ungeheuer von Tirol" – Requiem für einen Mörder

Clemens Lindner aus Götzens präsentiert "einen Kriminalroman, den das Leben schrieb!" Clemens Lindner ist in Hall geboren. Lange Jahre wechselte er seinen Wohnsitz zwischen Katalonien und Tirol, wo er heute mit seiner Familie in Götzens lebt. Er ist Schriftsteller, Übersetzer und arbeitet im Publikumsservice des Tiroler Landestheaters. Zueltzt erschien aus seiner Feder das Buch "Waltherpark". Mit seinem neuesten Werk "Das Ungeheuer von Tirol – Requiem für einen Mörder" legt Clemens Lindner...

  • 13.05.18
Lokales
Susanne Gurschler kennt einige Geheimplatzln.
2 Bilder

Über Nordkette und Goldenes Dachl hinaus

Journalistin Susanne Gurschler entdeckt die weniger bekannten Orte Innsbrucks. INNSBRUCK. Wer glaubt, Innsbrucks Sehenswürdigkeiten erschöpfen sich beim Goldenen Dachl, der Schwarzmanderkirche oder dem Schloss Ambras, irrt sich gewaltig. Journalistin Susanne Gurschler führt die Leser ihres neuen Buches in unbekannte Gegenden der Tiroler Landeshauptstadt. Weinbau bis Katharina-Stube In "111 Orte in Innsbruck, die man gesehen haben muss", finden sich der Weinbau in Hötting, das...

  • 13.05.18
Lokales
Josef Steiner aus Birgitz war on Tour beschreibt 145 ausgewählte Routen zu den schönsten Tiroler Bergseen.

Der Wanderführer zu den Tiroler Bergseen

Die Wanderzeit beginnt – und wer die wunderbaren Routen zu den Tiroler Bergseen erkunden will – kann auf das beste Nachschlagwerk zurückgreifen, das zu haben ist. In seinem Buch "Nordtiroler Seenwanderungen" stellt Josef Steiner aus Birgitz 145 ausgewählte Touren zu den schönsten Seen in Tirol vor. Unter "vorstellen" versteht der Autor eine umfangreiche Beschreibung samt besten Ratschlägen, Tipps zur Anfahrt, Angaben zu den Gesamt- und Detailgehzeiten plus Landkartenausschnitte und tolle Fotos...

  • 07.05.18
Lokales
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
2 Bilder

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten...

  • 03.04.18
Lokales
Landesarchivdirektor Christoph Haidacher (1. v. li.) mit Herausgeber Horst Schreiber (3. v. li.) und den Autorinnen und Autoren.
2 Bilder

Buchpräsentation: "1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols"

80 Jahre nach dem Anschluss Österreichs an Nazideutschland, erscheint nun ein Buch des Historikers Horst Schreiber, der den Anschluss in allen Tiroler Bezirken wie auch der Landeshauptstadt Innsbruck untersucht. Das Werk "1938 - Der Anschluss in den Bezirken Tirols" wurde nun im Tiroler Landesarchiv präsentiert und ist ab sofort im Innsbrucker Studien Verlag erhältlich. TIROL. Nur einen Tag nachdem die nationalsozialistischen Truppen die Grenze zu Österreich 1938 überquerten, wurde das Gesetz...

  • 13.03.18
Sport
Bei der heutigen Präsentation des Tiroler Sportjahrbuchs (v. li.): Sport-Vorstand Reinhard Eberl, Kate Allen, Triathlon-Olympiasiegerin von 2004, Autor Fred Steinacher, die ehemalige Skirennläuferin Nicole Hosp und Sportlandesrat LHStv Josef Geisler.
2 Bilder

20 Jahre Tiroler Sportjahrbuch

Auch im vergangenen Jahr 2017 gab es Sportereignisse der Spitzenklasse. Die aktuelle Ausgabe des Tiroler Sportjahrbuches kann dieses Jahr zudem ihr 20-jähriges Jubiläum feiern! In fantastischen Bildern und dazugehörigen spannenden Berichten, sind die Höhepunkte des Sports 2017 zusammengefasst. TIROL. Über all die Jahre ist doch eines gleich geblieben: "Tirol ist das Sportland Nummer eins", so LHStv Josef Geisler stolz. Dies kann man auch dieses Jahr wieder im Tiroler Sportjahrbuch...

  • 05.02.18
Lokales
Autor Martin Reiter mit seinem neuen Buch „Stille Nacht“.
2 Bilder

Stille Nacht! Heilige Nacht! Ein Buch über die Entstehung des Weihnachtsklassikers

Es ist das wohl bekannteste Weihnachtslied: "Stille Nacht, heilige Nacht!". Stille Nacht Forscher Martin Reiter, stellt nun sein "Lese-, Bilder- & Reisebuch" zu seinen Nachforschungen der Stillen Nacht vor. Darin enthalten unter anderem die Entstehung des Textes und der Liedmelodie und das Tragen in die Welt des "Ewigen Liedes". TIROL. Es war der Priester Joseph Mohr, der im Jahr 1816 ein Gedicht mit dem Titel "Stille Nacht! Heilige Nacht!" verfasste. Später steuerte der Lehrer Conrad Franz...

  • 28.11.17
Lokales
Josef Steiner präsentiert das Ergebnis seiner Bergseenwanderung in Buchform.
3 Bilder

Mit Josef Steiner auf Seenwanderung

Der Wanderexperte aus Birgitz stellt 145 ausgewählte Touren zu den schönsten Seen in Tirol in Buchform vor! Man muss gar nicht in der Bergwelt wandern, um Josef Steiner zu kennen. Er ist auch im Tal und in den Dörfern stets zügigen Schrittes unterwegs. Wenn er sich aber auf Entdeckungstour begibt, dann sind neben der Jause das Notizheft, der Stift und ein Fotoapparat als wichtige Utensilien stets mit dabei. Schließlich geht es für Josef Steiner nicht nur um den Genuss der landschaftlichen...

  • 08.11.17
Lokales
Conny Zimmermann-Längle hat ein Buch verfasst, mit dem man "Einfach backen" kann.
4 Bilder

Mit Liebe selbst gebacken

Konditormeisterin Conny Zimmermann-Längle aus Völs verrät ihre besten Rezepte und Backgeheimnisse! Conny Zimmermann-Längle ist Konditormeisterin aus Leidenschaft und liebt die Kreativität, mit der sie sich beim Backen "austoben" kann. In ihrer eigenen Backschule "Con Festi" bietet sie Kurse und Workshops für Groß und Klein zu unterschiedlichsten Themen an. Mit ihrem soeben erschienenen Buch "Einfach backen" lässt sie alle, die ohne viel Aufwand kreative Torten zaubern, mit wenigen Zutaten...

  • 22.10.17
Lokales
"Kaltes Grab am steilen Berg" von Georg Jäger ist im Buchhandel erhältlich.
2 Bilder

Kaltes Grab am steilen Berg

Dr. Georg Jäger hat eine neues Buch über Heuzieher-Unglücksfälle zwischen 1600 und 1945 in Tirol veröffentlicht. Das Heuziehen hat in Tirol eine lange Tradition. Dr. Georg Jäger aus Sellrain hat sich in seinem neuen Buch dieser Thematik angenommen. Bereits 1558, zu Beginn der „Kleinen Eiszeit“, erwähnt Georg Rösch von Geroldshausen im Tiroler Landreim den winterlichen Heutransport von den tief eingeschneiten Bergheustadeln über die Riesen zu den Bauernhöfen im „Land im Gebirge“. Die auf...

  • 12.10.17
Lokales
Bernd Schuchter hat für den deutschen Piper Verlag einen Reiseführer geschrieben: "Gebrauchsanweisung für Tirol".
3 Bilder

Tirol unter der Lupe

Die bedeutsamste Reisebuch-Serie hat Tirol entdeckt: Wir sprachen mit dem Autor, Bernd Schuchter. INNSBRUCK. Bernd Schuchter weiß, was einen waschechten Tiroler ausmacht. Schließlich hat sich der Innsbrucker Autor, Verleger und Rezensent jahrelang mit der Thematik auseinandergesetzt. Entstanden ist zuerst sein Buch "Innsbruck abseits der Pfade" – ein untypischer Reiseführer zur Alpenhauptstadt. Schmäh muss sein Der Piper Verlag wurde auf dieses Werk aufmerksam und beauftragte Schuchter, um...

  • 15.09.17
Gedanken
Bischof Scheuer lädt zur Gebetsaktion "24 Stunden für Gott" ein.

"Kraft zum Widerstand": Neues Buch von Bischof Scheuer

Linzer Bischof porträtiert zehn ausgewählte Glaubenszeugen und Märtyrer aus der Zeit des Nationalsozialismus (KAP) "Kraft zum Widerstand. Glaubenszeugen im Nationalsozialismus" heißt das neue Buch des Linzer Bischofs Manfred Scheuer, in dem er zehn Personen porträtiert, die aus ihrem Glauben heraus Widerstand gegen den Nationalsozialismus geleistet haben. Er geht dabei vor allem der Frage nach der Kraft nach, aus der sich ihr Widerstand nährte. Das Buch enthält Beiträge über Franz Jägerstätter,...

  • 17.08.17
Sport
Authentisch – charismatisch – zielorientiert: Franz Venier gibt Einblicke in seine extreme Sportwelt!
4 Bilder

Franz Venier: "Gewinnen, um zu siegen?"

Der erfolgreiche Extremradsportler präsentiert am Freitag, dem 11. August sein neues Buch! Franz Venier hat es schon wieder getan! Nein – er hat keinen neuen Rekord aufgestellt, dafür aber die Arbeiten an seinem neuen Buch abgeschlossen. Das Ergebnis liegt vor, trägt den Titel "Gewinnen, um zu siegen?" und wird am Freitag, dem 11. August, um 19 Uhr beim Bäcker Ruetz in Kematen vom Autor vorgestellt. Der Tiroler Extrem-Radsportler mit Wohnsitz in Zirl ist ein Phänomen. Zahlreiche Rekorde wurden...

  • 04.08.17
Lokales

Von Zillerthal nach Zillerthal

Annegret Walder beschreibt den Weg der Zillertaler Protestanten von Tyrol nach Preussisch-Schlesien im Jahr 1837! Annegret Waldner (bekannt als Mitglied des Räter-Museumsteams in Birgitz) und Sonja Fankhauser haben ein neues Buch herausgebracht und begaben sich dabei ins "Zillerthal" des Jahres 1837. In diesem Jahr wurden mehr als 400 Staatsbürger des damaligen Habsburgerreiches aus dem Tiroler Zillertal ausgewiesen, da sie sich zum protestantischen Glauben bekannten. Sie fanden in...

  • 02.06.17
Lokales

So bleibt Rohkost lange haltbar

Buchtipp: Karin Thomas – Fermentieren Eine alte Tradition wird neu entdeckt: Fermentieren hat Lebensmittel nicht nur haltbar gemacht, sondern im Winter auch Vitamine geliefert. Karin Thomas beschreibt in ihrem übersichtlichen Buch die postiven Effekte fermentierten Essens für den Darm. Auch werden Rezepte – mit einheimischen und exotischen Zutaten – beschrieben. Ein Buch für alle Experimentierfreudigen, die auf "saures" stehen. Kneipp Verlag, 95 S., 14,90 Euro

  • 30.05.17
Lokales
Projektleiterin Natalie Pedevilla, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Jurymitglied Joe Rabl freuen sich über den Erfolg des Projekts.

Innsbruck verteilt wieder 10.000 kostenlose Bücher

Im Rahmen der 14. Auflage von "Innsbruck liest" werden auch heuer wieder 10.000 Exemplare eines deutschsprachigen Debütromans kostenlos an die Innsbrucker Bevölkerung verteilt. "Traurige Freiheit" heißt das Buch, das im Rahmen der 14. Auflage von "Innsbruck liest" die Innsbrucker Bevölkerung zum Lesen animieren soll. Fachjurymitglied Joe Rabl beschreibt den Debütroman von Friederike Gösweiner als "kompakt, in sehr literarischer Form, zu einem sehr aktuellen Thema". Das Ziel der Aktion ist es,...

  • 27.04.17