Busdrehscheibe

Beiträge zum Thema Busdrehscheibe

So soll der neugestaltete Kaiser-Josef-Platz zukünftig aussehen.
2

Stadt Wels
Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes startet am 25. Jänner

Nach der Erneuerung der Ringstraße, der Fußgängerzonen Schmidtgasse und Bäckergasse sowie des Stadtplatzes erfolgt im heurigen Jahr die Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes. Mit einer neuen Beleuchtung, mehr Grünflächen und Bäumen sowie Wasserelementen erhält der Platz eine neue Atmosphäre und Wohlfühlqualität. Darüber hinaus werden die Oberflächen neu gestaltet und die Busdrehscheibe neu errichtet. WELS. Vor dem ab April vorgesehenen Baubeginn zur Neugestaltung nutzt die eww Gruppe die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die neue Drehscheibe bei Nacht, beleuchtet mit LED.
3

Für sieben Millionen
So sieht der neue Kaiser-Josef-Platz aus

Viel Grün, Wasserspiele und neue Bedachung – das Siegerprojekt für die Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes steht fest. WELS. 15 eingereichte Entwürfe, eine zehnstündige Sitzung, am Ende eine einstimmige Wahl des Entwurfs vom Büro Steinkogler Aigner Architekten ZT GmbH aus Wien: Er gibt den Fahrplan für den Umbau des Kaiser-Josef-Platzes (KJ) vor. Die größten Umbaumaßnahmen werden im Ostteil – im Bereich der Businsel – umgesetzt. Das Konzept sticht vor allem durch zwei große Dächer an der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Stadtrat Peter Lehner, Karl Odorizzi, Stadtrat Johann Reind-Schwaighofer und Bürgermeister Andreas Rabl (von links).

Stadt Wels
Busdrehscheibe bleibt am Kaiser-Josef-Platz

Während einer Pressekonferenz am 21. Oktober im Welser Rathaus präsentierten Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) und ÖVP-Stadtparteiobmann Peter Csar ihre Pläne für ihre vorerst letzten beiden Koalitionsjahre. WELS. (mef) Unter den zahlreichen Vorhaben, die am 21. Oktober während einer Pressekonferenz im Welser Rathaus kundgetan worden waren, findet sich etwa der Plan zur Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes, kurz KJ. In den kommenden Jahren solle für diesen Platz wieder ein "Wow-Effekt erreicht...

  • Wels & Wels Land
  • Florian Meingast
Die Busdrehscheibe bleibt am Kaiser-Josef-Platz. Bis Mitte 2020 sollen Entwürfe für die Verwirklichung vorliegen.

Busdrehscheibe bleibt

WELS. Es ist nun endgültig fixiert, wo die Busdrehscheibe in Wels ihr Zuhause findet. Der Kaiser-Josef-Platz, so der politische Konsens, sei nach langen Prüfungen und Verhandlungen der einzig richtige Ort dafür. "Die Standort-Diskussion ist beendet", erklärt Stadtrat Peter Lehner (ÖVP). Im Vorfeld hat man bereits geprüft, ob das bisherige System des Linienverkehrs (Rendezvousverkehr) beibehalten werden soll oder alternative Linienvarianten zur Umsetzung gelangen. Dabei haben die von der eww AG...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Das Tauziehen um eine Verlagerung der Drehscheibe vom Kaiser-Josef-Platz Richtung Bahnhof geht weiter.
2

Nahverkehrsexperte lehnt Verlegung des Buszentrums ab
Beibehalt der Drehscheibe am KJ

WELS. Noch immer tobt die Debatte um den künftigen Standort der Busdrehscheibe in Wels, noch immer gibt es Rufe nach einer Verlegung zum Bahnhof. Doch jetzt findet der Nahverkehrsexperte Stephan Kroll deutliche Worte: "Das würde den Kundennutzen reduzieren, die Effizienz schmälern und die Kosten steigern." "Verschlechterung"Die Wels Linien hatten sich nochmals an Stephan Kroll von der „NahverkehrsBeratung Südwest“ gewandt. Mit seinem Team hatte er bereits 2016 vier Alternativstandorte zum...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Von links: Manfred Hießl (Mitarbeiter am Stadtamt), Vizebürgermeister Christian Gratzl, Landtagsabgeordneter Peter Handlos, Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer, Landesrat Günther Steinkellner, Bauleiter Bernhard Moser, Vizebürgermeister Christian Hennerbichler, Gemeinderat Herbert Schaumberger, Stadträtin Patricia Winkler, Stadtrat Klaus Fürst-Elmecker und Ewald Niederberger (Mitarbeiter am Stadtamt Freistadt).

Busterminal Stifterplatz offiziell eröffnet

FREISTADT. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner, Landtagsabgeordneter Peter Handlos und Vertreter der Freistädter Stadtpolitik schnitten am Dienstag, 16. Oktober, das Band zur offiziellen Eröffnung des Freistädter Busterminals am Stifterplatz durch. Der Stifterplatz ist eine der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben Oberösterreichs. Er wurde in den vergangenen drei Monaten rundum modernisiert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht – sowohl unter als auch über der Erde. Die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die zentrale Umstiegsstelle wäre laut Teubl passé.

Businsel: Grüne für einen Doppelknoten

Die Welser Grünen bringen sich mit einer zehn Jahre alten Forderung in die aktuelle Diskussion ein. WELS. Endlos-Thematik Busdrehscheibe: Währen die Stadt aktuell eine Verlegung der Busdrehscheibe weg vom Kaiser-Josef-Platz zum Bahnhof prüft, bringen die Grünen eine alte Idee neuerlich ins Spiel. "Die aktuelle Diskussion über eine mögliche Verlagerung der zentralen Umstiegstelle amüsiert mich wirklich“, meint der Grüne Verkehrssprecher Walter Teubl zu den jüngst geäußerten Überlegungen. „Das...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Derzeit treffen sich alle Busse am KJ, um dann in einer 15-Minuten-Taktung gemeinsam abzufahren.

Busdrehscheibe: ÖVP fordert Volksabstimmung

"Alles auf Null" heißt es am Kaiserf-Josef-Platz. Nachdem alternative Standorte bereits von Experten ausgeschlossen wurden, sollen jetzt die Welser Bürger über eine mögliche Verlegung der Busdrehscheibe entscheiden. WELS. Die Frage nach einem geeigneten Standort für die Welser Busdrehscheibe geht in die nächste Runde. Zumindest wünscht sich das die ÖVP. Eigentlich hatten Fachleute alle anderen möglichen Standorte bereits im vergangenen Jahr ausgeschlossen. Bei einem Bürgerstammtisch im Herbst,...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Die Busdrehscheibe bleibt dem Kaiser-Josef-Platz auch weiterhin erhalten.
2

Bürgerbeteiligung: Kaiser-Josef-Platz bekommt ein neues Gesicht

Die Busdrehscheibe bleibt auch weiterhin bestehen. Verkehrsöffnung in beide Richtungen wird geprüft. WELS. Beim vorjährigen Neupositionierungsprozess der Stadt wurde die Attraktivierung der Innenstadt als einer der Themenbereiche zur inhaltlichen Weiterarbeit festgelegt. Der Punkt mit der höchsten Priorität ist dabei die Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes (KJ). Der aktuelle Stand lässt sich mit folgenden Punkten zusammenfassen: • Im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung geht das Projekt...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.