Cafe Plainer

Beiträge zum Thema Cafe Plainer

Lokales
Dichten für einen Kaffee: Das können Sie im Café Plainer in Straßwalchen

Tag der Poesie
Am Tag der Poesie werden Gedichte zum Zahlungsmittel

Am 21. März können Sie am Tag der Poesie in ausgesuchten Cafés mit einem Gedicht Ihren Kaffee bezahlen. „Herr Ober, zahlen bitte, hier ist mein Gedicht.“ Ein Satz, den man sich merken sollte. Denn am 21. März ist weltweiter Tag der Poesie und Gedichte werden zum Zahlungsmittel. Zumindest in mehr als 60 Kaffeehäusern in Österreich sowie in 40 Ländern rund um den Globus. Denn an diesem Tag feiert der weltweite Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur Julius Meinl die Kraft der Poesie. Mit...

  • 14.03.19
Lokales
Das Klavier steht für geübte Spieler im Café Plainer  zur Verfügung.
3 Bilder

Das Wohnzimmer der Region in Straßwalchen

STRASSWALCHEN (bbu). Einen Ausstellungsort für Maler und Verkaufstische für Kleingewerbe bietet das Café Plainer in Straßwalchen. Dort haben die Besitzer Karin und Wolfgang Plainer eine kostenlose Präsentationsmöglichkeit für heimische Werke geschaffen. Mehr als ein Café Während man Kaffee und Kuchen genießt, kann man sich die Malereien an den Wänden ansehen. Gleichzeitig kann man die einzigartigen Werkstücke an den Ständen begutachten und gleich vor Ort erstehen. Das Lokal selbst bietet...

  • 12.02.19
Lokales
Reinold Pixner arbeitet gerade an einem neuen Landschaftsbild. Er muss sich oft zurückhalten, um nicht dauernd zu malen.
3 Bilder

Vom Lehrer zum Maler durch Selbstanleitung

STRASSWALCHEN (bbu). Früher nahm Sport einen großen Teil im Leben Reinold Pixners ein. Nach seinem Studium an der Universität und der Pädagogischen Akademie in Salzburg war er 30 Jahre lang Lehrer in Eugendorf und Seekirchen. Nun ist er Künstler und lebt mit seiner Lebensgefährtin Gabi Imser in Straßwalchen. Selbst beigebracht Vor zehn Jahren hat sich Reinold Pixner das Malen mit Hilfe von Anleitungsbüchern selbst beigebracht. Nun malt er konstant und hat schon über 60 Werke kreiert. "Das...

  • 05.02.19
Politik
Unter anderem ist geplant, die Mauer zu entfernen und den Bach im Zentrum besser in Szene zu setzen.
2 Bilder

Straßwalchen baut kräftig um

2016 soll mit der Neugestaltung des Ortskerns begonnen werden. Dafür soll auch eine Straße gekauft werden. STRASSWALCHEN (buk). Zahlreiche Gründe sprechen laut Liste Straßwalchen für die angedachte Ortskerngestaltung, mit der bereits 2016 begonnen werden soll. "Wir wollen, dass sich neue Betriebe ansiedeln. Es muss wieder ein Leben in den Ort einkehren", sagt dazu Gemeinderat Wolfgang Plainer, selbst Betreiber eines Cafés im Ort. Zudem müssten die Wohn- und Lebensqualität aufgewertet werden...

  • 27.12.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.