Details

Beiträge zum Thema Details

Didi Mateschitz hat die Therme Fohnsdorf gekauft.
1 2

Fohnsdorf
Didi Mateschitz hat die Therme gekauft

Der Red Bull-Boss soll bereits Pläne zur Weiterentwicklung der Therme Fohnsdorf haben. FOHNSDORF. In den letzten Tagen und Wochen wurde noch einmal intensiv verhandelt. Jetzt ist der Verkauf der Therme Fohnsdorf an Red Bull-Boss Didi Mateschitz offiziell abgeschlossen, wie die Gemeinde mitteilt. "Damit ist der größte Wunsch der Gemeinde Fohnsdorf und des Fohnsdorfer Bürgermeisters Gernot Lobnig in Erfüllung gegangen", heißt es. Ausbau und Weiterbestand der Therme sollen dadurch gesichert sein....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Ausreistestpflicht für Fulpmes gilt ab Donnerstag.

Fulpmes
Ausreisetestpflicht kommt für elf Tage

Für die Gemeinde Fulpmes wird ab Donnerstag 00:00 Uhr eine vorerst elftägige Ausreisetestpflicht in Kraft treten. Für die Bewohner der Nachbargemeinden gilt: Durchfahren durch Fulpmes geht ohne negativen Corona-Test, Einkaufen, ein Besuch am Recyclinghof oder Friedhof etc. aber nicht! FULPMES. Das Gemeindegebiet von Fulpmes darf im Zeitraum vom 8. bis inklusive Sonntag, 18. April nur mit einem negativen Coronatest (keine "Wohnzimmertests") verlassen werden. Fulpmes steht heute, Dienstag nach...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Egon Zinterls Krippen begeistern vor allem durch die vielen Details. Zwischen 80 und 130 Stunden investiert er in jedes seiner Kunstwerke.
Video 15

Egon Zinterl
Krippenbauer aus Leidenschaft (+ Video)

Egon Zinterl fertigt im Kindberger Cowerk beeindruckende Kunstwerke für die Weihnachtszeit an. Bis zu 130 Arbeitsstunden steckt der Kindberger Egon Zinterl in die Erschaffung seiner Kunstwerke, die vielen Menschen gerade zur Weihnachtszeit eine große Freude bereiten. Seit sieben Jahren hat er sich voll und ganz dem Krippenbau verschrieben und investiert jede freie Minute in die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen. "Den Stundenlohn darf man sich nicht ausrechnen, aber für mich ist der...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die Europawahl ist geschlagen: Auch im Stubai- und Wipptal war die ÖVP auf Siegeszug. Auf Platz zwei wechseln sich in den einzelnen Gemeinden FPÖ, SPÖ und Grüne ab.

EU-Wahl 2019
Stubai- und Wipptal voll im Trend

STUBAI/WIPPTAL (tk). 244.057 Bürger gingen am Sonntag in ganz Tirol zur Europawahl. Die Wahlbeteiligung betrug somit (ohne Wahlkarten) landesweit 44,9 Prozent. Unter diesem Schnitt lagen Navis mit 40,01, Neustift mit 41,34 und Fulpmes mit 41,44 Prozent. Deutlich darüber hingegen Schmirn mit 57,92, Ellbögen mit 56,81 und Obernberg mit 55,4 Prozent Wahlbeteiligung. Klare Mehrheiten für ÖVPGemäß dem allgemeinen Trend verbuchte die – in den Tälern ohnehin dominante – ÖVP auch bei uns allerorts...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zahlreiche Behinderungen erwarten Autofahrer die nächsten Wochen am Stadtplatz.

Erneuerung des Stadtplatzes
Die Einschränkungen im Detail

       1. Bauabschnitt mit Sperre Stadtplatz            Montag, 13. Mai, 7.00 Uhr bis Freitag, 17. Mai, 13.00 Uhr            – Zustellung und Zufahrt in Garagen möglich Nach den Tagesbauzeiten Durchfahrt und Parken teilweise möglich (Achtung Baustart 7.00 Uhr)Tätigkeiten: Abfräsen, Stemmen, Kehren, Schächte regulieren und austauschen, ReinigungZufahrt für Anlieferungen möglich Abfahrten je nach Bauabschnitt über Bummelzone, Ledererturm, TraungasseParkplatzsituation bis 17. Mai: Es wird an allen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Wolfgang Katzenschlager und Manfred Göschl beim Signieren.

Bildband liefert neue Erkenntnisse über Pfarrkirche Weitra

Manfred Göschl hat auf 250 Bildern jedes Detail der Kirche eingefangen WEITRA. Vom Installateur zum Autor und Fotograf, diesen Werdegang hat Manfred Göschl aus Weitra hingelegt. Am Palmsonntag hat er nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche Weitra sein neues Fotobuch vorgestellt. In seinem Werk mit dem Titel „Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Weitra" illustriert er das Bauwerk nicht nur, mit historischen Erklärungen liefert er auch eine detaillierte Beschreibung der Baugeschichte und des...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Gesellschafter und Partner beim Spatenstich für die Ring Rast in Spielberg.
2

Spielberg
Das alles bietet die neue Ring Rast

Die neue Raststation in Spielberg gliedert sich in drei Teilbereiche. SPIELBERG. Die Ankündigung der neuen Ring Rast bei der Autobahnabfahrt Spielberg hat vergangene Woche für Furore gesorgt. Die regionalen Unternehmer Helmut Steiner und Kurt Moser nehmen für das Projekt rund 13 Millionen Euro in die Hand. Die Ring Rast wird 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr geöffnet haben und dabei auf Regionalität und Nachhaltigkeit setzen. Ring Rast Die Ring Rast umfasst ein Restaurant mit 300...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Blick auf den prächtigen Trauungsaal. Im Bild: der Standesbeamte Alfred Pratscher.

Hochzeitsideen & Feste feiern
Der heiße Draht zum Standesamt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie haben sich entschieden, zu heiraten? Gratulation! Im Vorfeld der Traumhochzeit gilt es noch die Location zu reservieren und Gespräche über Details der Trauung mit dem Standesbeamten zu führen. Schließlich gibt es so vieles zu besprechen – begonnen bei der Sitzordnung für die Gäste, die passende Musik, wenn Braut und Bräutigam zueinander "Ja" sagen. Und natürlich muss auch die Blumendekoration geklärt werden. Das Standesamt Gloggnitz ist per E-Mail...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Gemeinderatssitzung
Detail aus dem Gemeinderat

Neubau der Sparkasse Mürzzuschlag. Die Sparkasse Mürzzuschlag plant einen Institutsneubau mit integriertem Sozialzentrum der Volkshilfe und barrierefreien Kleinwohnungen. Das Projekt könnte auf der 2.500 Quadratmeter großen Liegenschaft der Stadtgemeinde, früher Gemeindeamt Ganz bzw. Molkerei, entstehen. Dem Liegenschaftsverkauf muss die Stadtgemeinde noch zustimmen. Das städtebaulich interessante Projekt fand durch den Gemeinderat eine positive Bewertung, wird jedoch noch dem...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
Beim Weltcup in Finnland erreichten die Tanzfabrik-Mädels das Finale. Vor eigenem Publikum in Graz soll dieser Coup wieder gelingen.

Ästhetische Gruppengymnastik: Das Finale "dahoam" ist das Ziel (+ Video)

Am Samstag startet die ATG-Tanzfabrik in den Gruppengymnastik-Weltup. Langsam, aber sicher wird es richtig ernst: Nur noch einmal schlafen, dann steht Graz ganz im Zeichen des Weltcups der Ästhetischen Gruppengymnastik, zu dem über 1.000 Teilnehmer erwartet werden. In der Liebenauer Eishalle wurde neben zwei Teppichbahnen und zwei Aufwärmflächen auch die 13 mal 13 Meter große Wettkampffläche aufgelegt. Mit den Fans ins Finale "Mit der Veranstaltung werden wir die aufstrebende Sportart, die von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
9 16 3

Details vom Steffl

Nur die wenigsten wissen, dass der Steffl in Wien auch eine männliche und eine weibliche Seite hat. Wer die Front mit dem Riesentor genau betrachtet, wird vielleicht den Grund für diese Behauptung finden (ich hoffe, der Josef braucht nicht auch deshalb Tropfen für's Herz?! ;-) Wo: Stephansdom, Stephansplatz, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
Postgasse 1-3
1 8 4

Lasst euch verlocken, ...

... mal wieder durch den 1. Bezirk zu streifen. Es gibt viel zu entdecken, ein paar Beispiele hier ...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
Liam Payne spricht über sein neues Album

One Direction: DAS verrät Liam Payne jetzt über sein Soloalbum!

Im nächsten Jahr können wir uns endlich auf das Soloalbum von Liam Payne freuen. In einem Interview hat der One Direction-Star jetzt verraten, was wir von seiner Platte so alles erwarten können. Eigentlich hatten wir ja gehofft, noch in diesem Jahr das Soloalbum von Liam Payne zu hören zu bekommen. Bisher hat der One Direction-Star es jedoch erst geschafft, zwei Singles zu veröffentlichen. Und die machen definitiv Lust auf mehr! 2018 soll nun das Jahr von Payno werden. Er hatte dieses Jahr alle...

  • Anna Maier
15 34 3

Viele Details ....

.... hat dieser hübsche Torbogen in Wien Währung 

  • Krems
  • Birgit Winkler
Die Renaissance-Experten zeigten sich vom Schloss beeindruckt
5

Schloss unter der Lupe

20 Renaissance-Experten trafen sich im Schloss Porcia und nahmen dessen Architektur genau unter die Lupe SPITTAL. Großes Interesse am Schloss Porcia zeigten 20 Experten für Renaissance-Architektur, die sich auf Studienreise in Österreich befinden. Die Gruppe mit Universitätsprofessoren aus Belgien, Niederlande, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn, England, Polen und der Tschechischen Republik unter der Leitung von Renate Leggatt-Hofer aus Wien war begeistert vom prunkvollen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
3

Details

Details im Beethoven Haus

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
4

Brauer Haus

Schöne Details des Hauses

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
2 4 2

Spitalskirche

Seiteneingang und Kunst an der Wand der Kirche

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.