Die Grünen

Beiträge zum Thema Die Grünen

Viele Stationen konnten die Kinder ausprobieren. Hier, das Gehen auf einer Slackline.
  7

Gemeinde Eichgraben
Spielefest war voller Erfolg

Das Spielefest der Grünen in Eichgraben hatte keinen leichten Start, musste es doch wegen Regen zwei mal verschoben werden. Dieses Mal klappte es mit dem Wetter und es war ein großer Erfolg. EICHGRABEN."Mit so einem Team kann ja nichts schiefgehen", freute sich Gemeinderätin Ruth Lerz über das gelungene Spielefest. Nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß, sondern auch die Erwachsenen und die Veranstalter. Das Spielefest der Grünen, das heuer rund um das Kloster Stein stattfand, war...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Die Top-Sechs Liste der Grünen Eichgraben. Franz Kraic, Ruth Lerz, Florian Schönwiese, Elisabeth Götze, Michael Pinnow und Cecilia Thurner

Gemeinderatswahl 2020 in Eichgraben
Eichgrabens Grüne gehen aufs Ganze

Mit maximaler Anzahl von 50 Kandidaten gehen die Grünen in den Wahlkampf  EICHGRABEN (pa). Die Grünen sind startklar.  Geschlossen und hoch motiviert sehen sie den Gemeinderatswahlen am 26. Jänner 2020 entgegen. Laut Gesetz dürfen pro Partei doppelt so viele Kandidaten auf einer Liste nominiert werden, wie es Gemeinderäte gibt. In Eichgraben sind daher maximal 50 pro Partei zu nennen und dies haben sie auch getan. Eigentlich hätten die Grünen Eichgraben sogar 63 Kandidaten nominieren können,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich
 1  1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Niederösterreich-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung. NIEDERÖSTERREICH. 1.292.901 Niederösterreicherinnen sind bei der Nationalratswahl wahlberechtigt. Somit steuert Niederösterreich vor Wien die meisten Stimmen zu dieser Wahl bei.  12 Tonnen StimmzettelBeeindruckend ist auch die Materialschlacht im größten Bundesland. In 2.650 Wahllokalen sorgen rund 32.800 freiwillige Beisitzer...

  • Niederösterreich
  • Marie-Theres Weiser
Es gibt die unterschiedlichsten Werbegeschenke von den Partein.
 2  2

Umfrage: Beeinflussen Wahlgeschenke unsere Meinung?

Neue Wahl - altes Spiel. Jede Partei verteilt kleine Aufmerksamkeiten um sich in die Erinnerung der Menschen zu rufen. Bei den Geschenken gibt es bereits ein breites Spektrum: die klassischen Kugelschreiber, Hundehalsbänder, Glückskekse und noch vieles mehr. Bestimmt haben auch Sie schon eine Kleinigkeit erhalten. Doch beeinflusst dies ihre Stimmabgabe bei der Wahl? 

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Neulengbachs Grünen-Chefin Barbara Löffler

Löffler trotzt dem "grünen Spaltpilz" und macht weiter

NEULENGBACH (mh). Für Neulengbachs Grünen-Chefin Barbara Löffler gab es bei der Rückkehr aus dem Urlaub ein böses Erwachen. Musste sie doch erfahren, dass Gemeinderätin Michaela Rauschka zur Liste Pilz wechselt. Damit starten die Grünen in der Wienerwaldstadt nach der Sommerpause im Gemeinderat um ein Mandat geschwächt nur mehr zu dritt in den politischen Herbst. "Natürlich bedauern wir diesen Verlust, aber wir werden weiterhin mit viel Engagement an den Themen arbeiten, die uns für Neulengbach...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Lob von höchster Stelle: Bundespräsident van der Bellen scheint seine Meinung zum einstigen "verunglückten Renommee-Projekt" der niederösterreichischen Landesregierung, geändert zu haben
 2   2

Kommentar: IST Austria – Vom Skandal zum Welterfolg

Während seines Besuchs in der niederösterreichischen Landeshauptstadt, zeigte sich Bundespräsident Alexander van der Bellen voll des Lobes für die wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung des Landes. Vor einigen Jahren klang das noch ganz anders. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam bei seinem Besuch in St. Pölten vergangene Woche aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. 2017: IST als "weitblickende Entscheidung" Vor einem Dutzend Journalisten lobte der erste Mann im Staat die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Bezirksstellenkommandantin Katrin Wiesinger, Fabian Schindelegger, Stadträtin Barbara Löffler und Daniel Rauchecker

Grüne spenden für Katastrophenhilfe

Die Grünen Neulengbach unterstützen den Ausbau der Katastrophenhilfe-Kapazitäten mit einer Spende zur Anschaffung eines Geschirrspülers für die mobile Feldkücheneinheit. NEULENGBACH (red). Das Rote Kreuz steht nicht nur für Rettungsdienst und Hauskrankenpflege, sondern vor allem auch für Hilfe im Katastrophenfall. Die Grünen Neulengbach unterstützen den Ausbau der Katastrophenhilfe-Kapazitäten mit einer Spende zur Anschaffung eines mobilen Geschirrspülers für die mobile Feldkücheneinheit....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Landtagsabgeordnete Helga Krismer mit Elisabeth Götze
  2

Eichgrabens Vizebürgermeisterin will ins Parlament

Delegierte der Grünen Niederösterreich machten Elisabeth Götze zur Nummer 3 auf der Liste für die Nationalratswahl. EICHGRABEN / YBBS (red). Nach dem Landeskongress der Grünen Niederösterreich am Sonntag in Ybbs an der Donau steht das Team der Grünen für die Nationalratswahl, die geplant im Herbst 2018 über die Bühne gehen soll. 74,29 Prozent der 180 Delegiertenstimmen machten die 50-jährige promovierte Betriebswirtin Elisabeth Götze, Vizebürgermeisterin in Eichgraben, zur Nummer 3 auf der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  2

Burg Neulengbach: Jahresprogramm wird im Jänner präsentiert

Ein Ende des Dornröschenschlafes in den historischen Gemäuern ist in Sicht. Das Personenkomitee "Burg 2025" werkt an einem Programm. NEULENGBACH (mh). „Es wird ein spannendes Jahr 2016“, kündigt Matthias Zawichowski, Sprecher des Personenkomitees "Burg 2025", an. Die private Initiative, die sich im Juni 2015 der Öffentlichkeit präsentierte, arbeitet intensiv an der Vorbereitung eines Jahresprogramms für die Burg Neulengbach, das im Jänner der Öffentlichkeit vorgestellt werden...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Eichgrabes neue Vizebürgermeisterin Elisabeth Götze (Die Grünen) mit Bgm. Martin Michalitsch (ÖVP)
  2

Eichgraben: Michalitsch wurde wiedergewählt

EICHGRABEN (mh). Mit den Stimmen von Schwarz und Grün wurde Martin Michalitsch (ÖVP) am Mittwoch in Eichgraben mit 15 von 25 Stimmen zum Bürgermeister gewählt, Elisabeth Götze (GRÜNE) ist neue Vizebürgermeisterin. Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates erfolgte die Angelobung der 25 neu gewählten Gemeinderäte. "Wir haben damit so wie bisher eine sparsame und effiziente Gemeindeführung.", sagte Michalitsch nach seiner Wiederwahl und freut sich darauf, "mit einem Team aus teils...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Statt einer Kleingartensiedlung wünschen sich die Grünen eine Nutzung der Fläche beim Kreisbach als Retentionsbecken.
 1

Wilhelmsburger Grüne bitten Landesrat um Hilfe

Mit Briefen an Bürgermeister Ameisbichler und Pernkopf stellt Hippmann Kleingartensiedlung infrage. WILHELMSBURG (jg). Mit einem offenen Brief an Bürgermeister Rudolf Ameisbichler und einem Schreiben an Umweltlandesrat Stephan Pernkopf geht die Diskussion um die geplante Kleingartensiedlung im Kreisbachtal in die nächste Runde. Welche Kosten entstehen der Gemeinde, mit welchem Nutzen dürfen Gemeindebürger rechnen und inwieweit wurden die Gefahrenpotenziale (Hochwasser, Hangwasser,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Wollen mit dem Stadtparteitag der Grünen St. Pölten neu durchstarten: Nicole Buschenreiter, Julia Schneider und Markus Hippmann.

Buschenreiter: „Mit dem Stadtparteitag starten wir neu durch“

Autofreier Domplatz und adäquates Öffi-System: Die St. Pöltner Grünen erhoffen sich nicht zuletzt für die Wahl 2016 neue Impulse. ST. PÖLTEN (jg). „Was wir bis jetzt nicht gemacht haben und auch in Zukunft nicht machen werden, ist, dass wir uns zu jedem Schmarrn zu Wort melden“, sagt Nicole Buschenreiter in gewohnt salopper Manier. Auch nachdem sie ihre Funktion als Geschäftsführerin der St. Pöltner Grünen zurückgelegt hat, ist Buschenreiter die klare Redelsführerin, die sich vom kommenden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Michael Holzmann, Ulrike Lunacek, Madeleine Petrovic, Julia Erber und Peter Zezula

Die Grünen bei den Bezirksblättern

Madeleine Petrovic und Ulrike Lunacek waren heute in unserer Redaktion in St.Pölten zu Gast. ST.PÖLTEN. Die Grünen machten bei ihrer "Wahlkampf-Tour" auch in St.Pölten halt um über die anstehenden Wahl und die EU zu sprechen. WIe sich europäische Themen und Anliegen auf die niederösterreichische Ebene runterbrechen lassen, erklärten Petrovic und Lunacek ausführlich. "Beispielsweise leben viele ehemalige Balkanflüchlinge in Niederösterreich, demnach betrifft die Diskussion darüber, ob die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
Für Aufklärung bei der Ernährung sorgen Barbara Pitha-März und Yvonne Hoffmann.
  10

Hauptsache es ist "bio", oder etwa doch nicht?

Die Antwort darauf lieferte der Vortrag "Biologische Ernährung – Sinnvoll oder Marketingschmäh". MARIA ANZBACH (ame). Am Donnerstag lud die grüne Ortsgruppe in das Restaurant Hubauer, wo Wolfgang Pirklhuber dem Publikum Einblicke in eine Welt fernab von sprechenden Schweinderln und immergrünen Wiesen gab. Bei der Diskussion stellten sich auch Christine Jasch und Juliana Lutz den noch offenen Fragen. Wie auch Richard Mogg, der sich für "mehr Wertschätzung für die hergestellte Ware und den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Anja-Maria Einsiedl
Sachlich. Im 30-Minuten Interview stellte sich Madeleine Petrovic den Fragen.
  2

"Kein Gratis-Parken in Städten"

Standpunkt Wahl 2013: Madeleine Petrovic im Gespräch mit den Bezirksblättern Niederösterreich wählt am 3. März einen neuen Landtag. Madeleine Petrovic, Klubobfrau des Landesklubs der Grünen Niederösterreich, im Gespräch mit P3TV-Chef Rudolf Vajda und Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker. Sie sind lange in der Politik, verändern konnten die Grünen aber noch nicht viel. „Naja, doch einiges. Ohne die Grünen hätten wir in Niederösterreich ein Atomkraftwerk, viele Naturschutzgebiete gäbe...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Traismauer: Grünes Urgestein Peter Hausner tot

Der Traismaurer Peter Hausner war zu Beginn der achtziger Jahre Gründungsmitglied der „Vereinten Grünen Österreichs“ und später als lokaler Grüner im Gemeinderat seiner Heimatstadt. TRAISMAUER. Der Traismaurer Peter Hausner ist 76-jährig nach langem, schweren Leiden verstorben. Der ehemalige Gärtnereibesitzer war in der Gründungsphase der österreichischen Grünbewegung politisch aktiv und neben Herbert Fux, Alexander Tollmann und Josef Buchner zu Beginn der achtziger Jahre Gründungsmitglied der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.