Dietmar Hintringer

Beiträge zum Thema Dietmar Hintringer

Dietmar Hintringer (l.) bei der Siegerehrung

Rennrad
Hintringer in der Schweiz im Spitzenfeld

WALDING. Der Waldinger Rennrad-Behindertensportler Dietmar Hintringer lieferte bei den UCI-Rennen in der Schweiz wieder eine top Leistung ab. Beim Einzelzeitfahren in Langnau erreichte er in seiner Klasse C3 den zweiten Platz hinter einem Deutschen. Hintringer, der für den SV Gallneukirchen startet, beendete das Straßenrennen ebenfalls auf Platz zwei mit einer 36 km/h-Durchschnittsgeschwindigt. Das bedeutete ingesamt den zweiten Gesamtrang.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
2 3

Paracycling Weltcup
Zwei Top-Ergebnisse für Hintringer

WALDING. Mit seinen beiden ersten Rennen im Paracycling Weltcup ist der Waldinger Dietmar Hintringer sehr zufrieden. In Corridonia (Italien) erreichte beim Zeitfahren den 15. Platz und zwei Tage danach stand das Straßenrennen auf dem Programm. Regen und Kälte, ein sehr schwieriger Kurs mit schnellen gefährlichen Abfahrten sowie einem langen Anstieg erwartete die Fahrer. Es passierten viele Stürze.  Trotz eines Plattens schaffte er in der vorletzten Runde noch Rang 14.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
4

Europacup Paracycling
Dietmar Hintringer holte Platz drei

PRAG. Dietmar Hintringer wurde beim Europacup Paracycling Rennen in Prag wie im Vorjahr Dritter. Der Waldinger hatte im Straßenrennen Pech, weil er in einer schwachen Verfolgergruppe viel Führungsarbeit leisten musste. Er wurde schließlich Dritter hinter einem souveränen Polen und einem Holländer, der ihn in der letzten Runde noch überholte. Beim Einzelzeitfahren waren die ersten drei Plätze identisch. Dietmar Hintringer hatte nur 1,24 Sekunden Rückstand auf den Zweiten.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Dietmar Hintringer

Starker Zweiter in der Schweiz

WALDING. Der Waldinger Behindertensportler Dietmar Hintringer erreichte bei UCI-Radrennen, die auf der Tour de Suisse-Profistrecke abgehalten wurden, den guten zweiten Gesamtplatz. Beim Einzelzeitfahren in Frauenfeld (CH) über 18,3 km schaffte er einen Schnitt von 34,5 km/h und wurde damit Zweiter in der Klasse C3 hinter einem Deutschen. Den Waldinger plagte dann beim Straßenrennen rund um den Sempachersee (82 km) ein Krampf, dennoch wurde er mit einem Schnitt von 38 km/h noch Zweiter.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
6

Waldinger fuhr in Prag auf das Stockerl

PRAG/WALDING (fog). Der Waldinger Dietmar Hintringer holte mit Platz drei beim Europacup-Paracycling-Rennen in Prag seinen ersten internationalen Stockerlplatz. Das Radrennen ging auf einem Rundkurs über 3,3 Kilometer. Für das Straßenrennen legten die Athleten 13 Runden zurück, also insgesamt 42,9 Kilometer.  Die Strecke mit vielen Kurven und knackigen Anstiegen hatte es in sich. Für Hintringer schaute Platz vier heraus. Beim Zeitfahren Tags darauf waren fünf Runden (16,5 km) zurückzulegen. "...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
1

Fünftes Nachbarschaftsfest ging in Walding über die Bühne

WALDING. Michaela und Dietmar Hintringer kam der Gewinn des BezirksRundschau-Nachbarschaftsfest äußerst gelegen. Im Mai dieses Jahres sind sie in ihr neues Haus im Waldinger Leitnerweg eingezogen. "Wir hätten sowieso ein Nachbarschaftsfest zum Einstand in der Siedlung gegeben", meint Michaela Hintringer. Die rund 40 Nachbarn ließen sich auch gerne durch das fast fertige neue Haus führen. Schon am Nachmittag gab es Kaffee und Mehlspeisen. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke war natürlich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Mit zwei zweiten und zwei ersten Plätzen holte Dietmar Hintringer den Gesamtsieg der Paracycling Tour.

Hintringer holt Gesamtsieg bei Paracycling Tour 2017

WALDING. Insgesamt kämpften auch heuer wieder rund 100 Paracycling-Radrennfahrer in mehreren Tagesetappen um den Sieg bei der oberösterreichischen Paracycling Tour 2017 und um UCI-Weltranglistenpunkte. Der Waldinger Dietmar Hintringer, der für den SV Gallneukirchen startet, konnte den Gesamtsieg der Tour verbuchen. Im Einzelzeitfahren in Attnag-Puchheim sowie beim Straßenrennen in Schwanenstadt erreichte er jeweils Platz zwei. Beim Rundstreckenrennen am Salzburgring sowie beim Straßenrennen in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Didi Hintringer bei den Österreichischen Meisterschaften im Vorjahr.
2

Waldinger startet bei Paracycling Tour 2017

Seit Wochen ist der Radrennfahrer Dietmar Hintringer im Intensiv-Traininger für das 5-Etappen-Rennen. WALDING (fog). Spitzenradsport für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist von Mittwoch, 25. bis Sonntag, 28. Mai zu sehen. Den Auftakt des sogenannten "Jedermanngiro" bildet am Donnerstag, 25. Mai um 13.30 Uhr das 12,2 Kilometer lange Radeinzelzeitfahren in Attnang-Puchheim. Der Waldinger Dietmar Hintringer, der für den SV Gallneukirchen startet, geht in das 5-Etappen-Rennen, das auch...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.