Edith Temmel

Beiträge zum Thema Edith Temmel

v.l.n.r. Tanja Prusnik, Hans Roth, Vzbgm. Helga Sams/Leibnitz, Otto Hans Ressler, Kulturreferent Johannes Gsaxner/Leoben, Bgm. Marcus Martschitsch/Hartberg, Bgm. Josef Wallner/Deutschlandsberg, Margret Roth, Edith Temmel und Gernot Rath.
33

Bei Saubermacher traf Kunst auf Politik

Am guten Willen fehlt es nicht, an finanziellen Mitteln schon. Steirische Politiker bekennen sich zur Kunst und suchten bei Saubermacher in Feldkirchen nach Synergien. Mit Stadtrat Günter Riegler sowie Bürgermeistern und Kulturverantwortlichen aus Leibnitz, Hartberg, Deutschlandsberg und Leoben diskutierten die StyrianARTFoundation Gründerin Margret Roth sowie Kunstexperte Otto Hans Ressler, Gernot Rath moderierte. Statistisch verdient ein Künstler in Österreich mit dem Verkauf seiner Bilder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Geballte Literatur: Alfred Kollerkitsch (Mitte) mit Mirsolava Svolikova (l) und Marie Gamillscheg (r) sowie Christopher Drexler, Günter Riegler und Hans Roth.
51

Premiere beim Rotahorn-Literaturpreis

Erstmals in der Geschichte des Rotahorn-Literaturpreises überreichte Mäzen Hans Roth zwei gleichwertige erste Preise. Die hochkarätige Jury, darunter die Autoren Barbara Frischmuth und Reinhard P. Gruber nominierten Marie Gamillscheg und Miroslava Svolikova ex aequo für diese Auszeichnung. Die Überreichung fand durch Kulturlandesrat Christopher Drexler und Kulturstadtrat Günter Riegler im Beisein zahlreicher Persönlichkeiten statt, darunter em. Bischof Egon Kapellari, Caritas-Direktor Herbert...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
1 31

Kunst im Lebensraum

Noch bis 23. Mai zeigt die Reinisch Contemporary am Grazer Hauptplatz die Ausstellung „Untitled Environment“ von Martin Roth. Der in New York lebende Künstler tritt in den gezeigten Objekten in den Hintergrund und überlässt Natur und Zufall die Regie. Spatzenkot auf weißem Papier, Regenwurm-Gänge im Kompost oder Mäuse zwischen Mauerwerk sind eine gewagte Kunstrichtung. Roth bringt das Thema Natur auf den Punkt und öffnet die Augen für Kunst, die sich im Alltäglichen abspielt. „Die Natur bringt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.