StyrianArtfoundation

Beiträge zum Thema StyrianArtfoundation

Hannes Binder, Margret Roth, Ernestine Faux, Dieter Kunz, Erich Gosch, Barbara Eibinger-Miedl und Stefan Hermann beim doppelten Festakt in Feldkirchen.
82

Feldkirchen feierte die Feuerwehr, den neuen Park und die Kunst

Der Festakt zum 130jährigen Bestehen der FF Feldkirchen wurde auch zur Taufe einer Attraktion, die das Zeug zu einem jungen Wahrzeichen der 6.400 Einwohner zählenden Gemeinde hat. Der Adolf Pellischek-Platz wurde um die Parkanlage Kirchengasse erweitert, die zur grünen Oase auch der Kunst einen Raum bietet. HBI Hannes Binder blickte beim Feuerwehrjubiläum in die Chronik. Mit bescheidenen Mitteln wurde 1889 die Feuerwehr aufgebaut, eine Spritze, zwei Strahlrohre, ein paar Meter Druckschlauch und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Diskutierten über Kultur: Gernot Rath, Johannes Gsaxner, Tanja Pusnik, Otto Hans Ressler, Helga Sams, Margret Roth, Günter Riegler, Marcus Martschitsch, Edith Temmel, Mag Josef Wallner, Hans Roth

Kulturelle Diskussion bei Saubermacher

Die styrianARTfoundation, mit den beiden Obfrauen Margret Roth und Prof. Edith Temmel, sowie Saubermacher, mit Hausherren KR Hans Roth, luden zum dritten styrianARTtalk in die Räumlichkeiten des Saubermacher ECOPORT in Feldkirchen bei Graz. Unter dem Motto „Kunst trifft Politik“ diskutierte Kunstexperte Otto Hans Ressler mit zahlreichen Vertretern der steirischen Bezirkshauptstädte und dem Grazer Kulturstadtrat Dr. Günter Riegler. Für ihn sei der wichtigste Punkt Kunst zu kommunizieren, Kunst...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Leobens Kulturreferent Mag. Johannes Gsaxner (2. von links) diskutierte mit ORF-Moderator Gernot Rath, Künstlerin Tanja Pusnik, Kunstexperten Otto Hans Ressler, Vizebgm. Helga Sams (Leibnitz), Margret Roth (Obfrau styrianARTfoundation), Kulturstadtrat Günter Riegler aus Graz, Bgm. Marcus Martschitsch (Hartberg), Edith Temmel (Obfrau styrianARTfoundation), Bgm. Josef Wallner (Deutschlandsberg) und Hans Roth (Saubermacher). (v.l.n.r.)

styrianARTtalk „Kunst trifft Politik“
Leoben: Von der Industrie- zur Kulturstadt

LEOBEN, FELDKIRCHEN. Zum dritten styrianARTtalk lud kürzlich die styrianARTfoundation mit den beiden Obfrauen Margret Roth und Edith Temmel sowie die Firma Saubermacher mit Hausherren Hans Roth in die Räumlichkeiten des Saubermacher ECOPORT in Feldkirchen bei Graz. Unter dem Motto „Kunst trifft Politik“ diskutierte Kunstexperte Otto Hans Ressler mit zahlreichen Vertretern der steirischen Bezirkshauptstädte, darunter der Leobener Kulturreferent Johannes Gsaxner. Leoben habe einen Imagewandel von...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Einblick in die Arbeit des Netzwerks: Günter Riegler (l.), Margret Roth und Reinhold Matejka

StyrianARTfoundation: Wenn Kunstförderer auf Politiker treffen

StyrianARTfoundation stellt ihr Netzwerk dem neuen Kulturstadtrat Günter Riegler vor. Mehr Kunst für das Land: Der Förderung von jungen Künstlern hat sich die "styrianARTfoundation" verschrieben und seit 2005 wurden von dieser insgesamt 103 steirische Künstler unterstützt. Obfrau Margret Roth und der Finanzbeauftragte Reinhold Matejka gaben nun dem neuen Kulturstadtrat Günter Riegler Einblick in die Arbeit des Netzwerks. Im Rahmen von Ausstellungen, Publikationen, Veranstaltungen und der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
V.l.: Künstler Walter Kratner, Kulturbeauftragter der Stadtgemeinde Weiz Georg Köhler, Anna Maria Tauser-Fürpaß, Kurator Erwin Fiala und die Künstler Josef Taucher und Waltner Köstenbauer.
3 8 50

Weizer KünstlerInnen bei "10 Jahre styrianARTfoundation"

Die Weizer Malerin Anna Maria Tauser-Fürpaß und die Künstler Walter Kratner und Walter Köstenbauer sind mit Werken bei der bis 26. März laufenden Gemeinschaftsausstellung "10 Jahre styrianARTfoundation" im Grazer Steiermarkhof vertreten. Nach nunmehr neun KünstlerInnen-Klausuren im Stift Rein mit mittlerweile mehr als 100 Teilnehmern präsentierte die styrianARTfoundation das weite Spektrum der dabei entstandenen Werke. In Anwesenheit von Graz´ Bürgermeister Siegfried Nagl, Kulturlandesrat...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas P. Tauser
1 4

Aus für steirische Künstlerklausur

Nach zehn Jahren geht die StyrianARTfoundation neue Wege. An eine Fortsetzung der traditionellen Künstlerklausur in der bisherigen Form ist nicht gedacht. Obfrau Margret Roth schlägt eine neue Richtung ein. Zum zehnten Mal leiteten Roth und die Grande Dame in der steirischen Kunst, Prof. Edith Temmel, die Plattform zur Förderung steirischer Nachwuchskünstler. Das Thema „GENiert-foliert“ setzten Artemis Athenais, Anna Baumann, Ursula Susanne Buchart, Walter Klug, Nikolaus Lapuch, Regina Moritz,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
1

Der Kunst über die Schulter geschaut

Künstlerklausur im Stift Rein Künstler zeigen „GENiert-foliert“ und gewähren im Stift Rein Einblick in ihr Sommer-Atelier. Zum zehnten Mal findet auf Initiative der styrianARTfoundation die steirische Künstlerklausur statt. Am 31. Juli darf den Künstlern von 11:00 – 18:00 Uhr bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut werden. Der Eintritt ist frei. In den Sommerferien leerstehende Schulräume des BG Rein wurden zu Ateliers umfunktioniert, in denen Artemis Athenais, Anna Baumann, Ursula Susanne...

  • Stmk
  • Graz
  • Edith Ertl
Edith Temmel stellt Diözesanbischof Egon Kapellari die Teilnehmer der Künstlerklausur vor

Künstlerklausur öffnete ihre Ateliers

Spannende Einblicke in ihr Kunstschaffen gewährten die Teilnehmer der neunten Künstlerklausur in Rein. Der „Tag des offenen Ateliers“ der styrianARTfoundation wurde zum Treffpunkt für Künstler und Kulturinteressierte. Neun Künstler näherten sich auf unterschiedliche Weise dem Thema „UTOPIA“. So setzte die Grande Dame der steirischen Kunstszene und Mitorganisatorin Edith Temmel ihre Vorstellung dazu in einem Triptychon um. Das dreiteilige Gemälde zeigt einen Planeten mit unbekannten Geschöpfen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Zum Tag des offenen Ateliers am 1. August laden Künstler, Sponsoren und die Organisatoren Edith Temmel (Bildmitte) und Margret Roth (rechts).

Künstler zeigen Utopia

Mit dem Thema „Utopia“ setzen sich Zurzeit Künstler im Stift Rein auseinander. Zum neunten Mal findet auf Initiative der styrianARTfoundation die steirische Künstlerklausur statt. Am 1. August darf von 10:00 – 17:00 Uhr den Künstlern dabei über die Schulter geschaut werden. In den Sommerferien leerstehende Schulräume des BG Rein wurden zu neun Ateliers umfunktioniert, in denen Malgorzata Bujnicka, Klaus Gmoser, Karin Koschell, Dieter Kunz, Brigitte Pfaffenberger, Tanja Prusnik, Eva Szakal,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.