Energie und Umwelt

Beiträge zum Thema Energie und Umwelt

Energie- und Umweltlandesrätin Sara Schaar bei der Förderübergabe mit Bürgermeister Günther Vallant, Landtagsabgeordneten Claudia Arpa und Vertretern der Marktgemeinde

Ölkesselfreie Gemeinde
Sara Schaar überbrachte Förderzusage

Im Rahmen des Projekts stattete Landesrätin (LR) Sara Schaar der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud einen Besuch ab. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Immer mehr Gemeinden setzen sich für Umwelt- und Klimaschutz ein: Die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud, die Mitglied der Klima- und Energiemodellregion (KEM)"Klimaparadies Lavanttal" ist, beteiligt sich nun auch an der Aktion "Ölkesselfreie Gemeinden und Städte" von Umwelt- und Energiereferentin Sara Schaar. Mit den Projekten "Ölkesselfreies...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Landeshauptfrau Stellvertreter  zu Gast beim Heurigen Seifried in Oberstinkenbrunn.
  3

Pernkopf im Bezirk Hollabrunn
Aufbruchstimmung für Energie und Umwelt

Bei einem Kurzbesuch im Bezirk Hollabrunn sprach Landeshauptfrau Stellvertreter Stephan Pernkopf über seine Zuständigkeitsbereiche im Land NÖ. OBERSTINKENBRUNN (ag). "Sonst würde Syrien oder Putin profitieren", beschrieb Pernkopf die Wertschöpfung an erneuerbarer Energie im Bezirk Hollabrunn, die bei unglaublichen sieben Millionen Euro liegt. Dieser Wert ergab sich durch die Errichtung von 1.441 Photovoltaikanlagen, drei Windrädern, 29 Biomasse-Nahwärmeanlagen und vier Biogas-Anlagen....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Eine tolle Auszeichnung für Wieselburg: Die Mitglieder des e5-Arbeitsteams nahmen das fünfte "e" entgegen.
 1   2

e5-Gemeinde
Wieselburger sind perfekt in Energie- und Umweltfragen

Die Stadtgemeinde wurde in Perchtoldsdorf mit dem fünften "e" ausgezeichnet. WIESELBURG/PERCHTOLDSDORF. Mit Spannung wurde das Ergebnis der internationalen Auditierung erwartet: Seit vergangenen Freitag ist es nun fix: Die Stadtgemeinde Wieselburg ist neben Groß Schönau und Baden die erst dritte Gemeinde in Niederösterreich, die beim internationalen e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden – die sogenannte "Champions-League" im Energie- und Umweltbereich – das fünfte von insgesamt fünf...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Präsentieren ihre Ideen für die Gemeinde: Bürgermeister Martin Ploderer und eNu-Regionsleiter Ignaz Röster in Lunz am See.
 2

Anradln
Die Lunzer setzen touristisch auf "Genuss pur in der Natur"

Radl-Aktion und Haus der Wildnis: Die Lunzer setzen voll auf die Natur. LUNZ. Der Lunzer Bürgermeister Martin Ploderer nutzte kürzlich das Beratungsangebot der Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu): "Wir haben in Lunz vielfältige Aktivitäten im Umwelt-, Energie- und Naturbereich. Derzeitiges Highlight ist sicherlich der Bau des Weltnaturerbe-Zentrums ‚Haus der Wildnis‘, wir beteiligen uns am neuen Projekt Narzissen- und Orchideenwiesen im Ybbstal und sind seit dem letzten Jahr...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Schülerinnen und Schüler konnten durch die altersgerechten Experimente sehr viel lernen.
  36

NMS Oberschützen
Energie- und Umweltmanagement Experten der FH Burgenland vermitteln Wissen

OBERSCHÜTZEN. "Warum kann ich mich nach dem Lüften eigentlich besser konzentrieren? Wie laut ist zu laut? Wie hell ist hell genug?" Fragen wie diese lässt die FH Burgenland Kinder im Projekt "Wie wollen wir wohnen?" an Beispielen im eigenen Klassenzimmer als Lebensraum erforschen. Erleben, erfühlen und erkennen In verschiedenen Experimenten lernen die Schülerinnen und Schüler aus 5 burgenländischen Schulen und einem Kindergarten Zusammenhänge und Gestaltungsmöglichkeiten rund um Heizen,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Katharina Geschray
Landeshauptmann Hans Niessl mit Burgenlands Vertreter im Ausschuss der Regionen Landtagspräsident Christian Illedits (li.) und Roby Biwer, 1. Vize-Vorsitzender der Fachkommission für Umwelt, Klimawandel und Energie im Ausschuss der Regionen (re.)
  3

Europäische Union
Fachkommission für Energie, Umwelt und Klimawandel tagt in Pinkafeld

Im Rahmen eines Treffens der Regionen gab es in Pinkafeld einen europäischen Austausch rund um die Themen Energie und Umwelt. PINKAFELD. An der FH Pinkafeld fand am 8.11. ein Symposium zum Informationsaustausch über Projekte in den Bereichen Umweltmanagement und erneuerbare Energien statt. Zu den Vortragenden zählten unter anderem Landeshauptmann Hans Niessl, sowie Landtagspräsident Christian Illedits und Roby Biwer seitens der Fachkommission für Umwelt, Klimawandel und Energie im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Ing. Friedrich  Hudribusch, Vizebürgermeisterin Dr.in Elisabeth  Kleissner, Energiebeauftragte Andrea Spies, DI Gerald Stradner, Regionsleiter Industrieviertel der Energie- und Umweltagentur NÖ

Energie- und Umwelt-Kommunalmanagerin für Wiener Neudorf

Die Themen Energie, Umwelt- und Naturschutz zählen zu den großen Handlungsfeldern für Niederösterreichs Gemeinden. Im Kommunalen Energie- und Umweltmanager-Lehrgang der Energie- und Umweltagentur NÖ wurde das nötige inhaltliche und methodische Rüstzeug mitgegeben. Auch in der Gemeinde Wiener Neudorf wurde Andrea Spies als Kommunalmanagerin im Bereich Energie & Umwelt neu ausgebildet. Lehrgang zum Kommunalen Energie- und Umweltmanager  25 Umweltgemeinderätinnen und Umweltgemeinderäte,...

  • Mödling
  • Maria Ecker
Der Energiebeauftragte Thomas Lichtenschopf aus Wieselburg (2.v.l.).
 1

Energiemanager für den Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. 25 Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie Bürgermeister aus ganz NÖ dürfen sich über den Abschluss des ersten Lehrgangs zum Kommunalen Energie- und Umweltmanager freuen. Beim viertägigen modularen Lehrgang der Energie- und Umweltagentur NÖ erhielten die Teilnehmer Einblicke in bereits umgesetzte Praxisbeispiele. "Ich werde in unserer Gemeinde mein Bestes geben, um einen wesentlichen Teil zur Erreichung weiterer Umweltziele beizutragen. Die Ausbildung hat mir auf alle...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In Steinakirchen am Forst dreht sich alles um die Themen "Energie und Umwelt".
 1

Energie und Umwelt im Kleinen Erlauftal

STEINAKIRCHEN. Von Donnerstag, 23. März bis Samstag, 25. März erfährt man bei den Energie- und Umwelttagen in Steinakirchen alles über Naturgärten, Energieberatung und E-Mobilität. Los geht's am Donnerstag um 19.30 Uhr mit einem Vortrag über pestizidfreies Gärtnern und Nützlinge im Garten mit Bernhard Fiedler im Restaurant "Zum Gassl". Am Freitag gibt's um 8 Uhr am Gemeindeamt Infos zur Eigenheimförderung, Energieberatung und zur eNu-Förderberatung. Am Samstag stehen ab 9 Uhr beim...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
v.l.: Birgit Zimola, Isabella Größbacher (LEADER-Region Mostviertel-Mitte), Bgm. Ök.-Rat Anton Gonaus (Obmann LEADER-Region Mostviertel-Mitte)

Wie viel Strom kann die Region „Mostviertel-Mitte“ einsparen? Die Klima- und Energiemodellregion Mostviertel will`s wissen!

Das Ziel in Niederösterreich für 2015 ist klar: Unseren Stromverbrauch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu decken. Um das Ziel auch zu erreichen müssen alle agieren: die niederösterreichischen Haushalte, Energieversorger, EnergieberaterInnen und die Gerätehersteller. Die Aktion „Strom-Spar-Familie“ der NÖ Energie- und Umweltagentur zeigt, dass sich ein effizienter Stromverbrauch für die ganze Familie lohnt! Werden Sie Strom-Spar-Familie und tragen Sie monatlich Ihren Stromverbrauch auf...

  • Pielachtal
  • LEADER-Region Mostviertel-Mitte
Das Ennskraftwerke-Informationszentrum Staning (Gemeinde Haidershofen).
  2

Ennskraft-Infozentrum auf dem neuesten Stand

STEYR, HAIDERSHOFEN. Das von der Ennskraftwerke AG betriebene Informationszentrum in Staning zum Thema „Energie und Umwelt“ wurde heuer modernisiert und auf neuen multimediatechnischen Stand gebracht. Das neue Informationszentrum bereitet insbesondere die Themen Energie, Wasser und Strom interaktiv für die Besucher auf. Bereits 1987 eröffnete die Ennskraftwerke AG das Informationszentrum Staning in der Gemeinde Haidershofen mit dem Ziel, Schülern und Pädagogen den Zusammenhang zwischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.