Entsorgungsfachmann

Beiträge zum Thema Entsorgungsfachmann

Spannender Lehrberuf
Entsorgungs- und Recyclingfachmann

INZING. Wieviel spannende, abwechslungsreiche und vor allem sinnstiftende Lehrberufe es gibt, wissen Jugendliche oft nicht. Wer sich zum Beispiel für Themen wie Nachhaltigkeit und Wertstoffkreisläufe interessiert, für den ist der noch relativ junge Beruf Entsorgungs- und Recyclingfachmann interessant. Geschätzte und gesuchte FachkraftBeim Inzinger Traditionsbetrieb Freudenthaler wird aktuell der zweite Lehrling in diesem Bereich ausgebildet, nachdem der erste Tiroler Entsorgungs- und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Daniel und Daniel haben am Altstoffsammelzentrum Waidhofen alles im Griff.

Außergewöhnlicher Lehrberuf
Recyclingfachmann: Keine Lehre wie jede andere

Zwei Daniels, ein eher ungewöhnlicher Traumjob: beide haben sich für eine Karriere als Entsorgungs und Recycling-Fachmann entschieden. WAIDHOFEN. Täglich landet etwa eine Sattelzug voller Abfälle im Altstoffsammelzentrum in Waidhofen. Dass es sich dabei aber keineswegs um Müll, sondern wertvolle Rohstoffe handelt, ist längst klar. Damit die Rohstoffe auch dort landen, wo sie hingehören, gibt es die Entsorgungs- und Recyclingfachmänner. Lehrling zur Führungskraft Daniel Weixelbraun hat...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Helmut Staufer (2.v.re.) nimmt sein Zeugnis beim 25. Klärwärtertag in Mondsee entgegen.

Zeugnisse für acht frischgebackene Entsorgungs- und Recyclingfachmänner

ENGELHARTSZELL (ska). Seit Ende Juni ist der Beruf Klärwärter ein anerkannter Facharbeiter-Beruf in Österreich. Die treibende Kraft für diesen Erfolg war der Wernsteiner Josef Ortner. Er ist Vorsitzender der Interessensgemeinschaft der Bediensteten von Abwasser-Reinigungsanlagen (kurz IBAR) und kämpfte seit Amtantritt für die Stärkung des Berufsbilds.Die BezirksRundschau berichtete, hier geht's zum Bericht. Jene acht Klärwärter, die als erstes das Aufbaumodul für "den/die Entsorgungs- und...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.