Alles zum Thema Erwachsenenschutzrecht

Beiträge zum Thema Erwachsenenschutzrecht

Lokales
Ist das neue Erwachsenenschutzrecht die Trendwende in der Vertretung von Personen mit psychischer Krankheit oder geistiger Behinderung?

Information und Diskussion
Podiumsdiskussion zum Thema „Erwachsenenschutzrecht neu“

INNSBRUCK. Am 1. Juli 2018 wurde das Modell der Sachwalterschaft durch das Erwachsenenschutzrecht ersetzt. Diese Änderung sollte den betroffenen Menschen vorallem mehr Freiheiten bieten. Ob und wie das in der Praxis gelingt, berichten ExpertInnen am 11. April im Rahmen einer Podiumsdiskussion. Das im Juli eingeführte Erwachsenenschutzrecht ersetzt das ehemalige Modell der Sachwalterschaft und soll Menschen, die nicht oder nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu besorgen,...

  • 09.04.19
Lokales
Elisabeth More (VS Direktorin), Christel Winkler (Bibliothek), Ulli Nischelbitzer („Gesunde Gemeinde“ Lurnfeld), Susanne Unterweger (Referentin), Mag.a Ursula Blunder (GF-FamiliJa), Martina Weiss (Leiterin Bibliothek)
2 Bilder

Vorträge zu Sprache und Recht
Buntes Programm von FamiliJa im Mölltal

LURNFELD, RANGERSDORF. Gleich zwei spannende und informative Programmpunkte hatte das FamiliJa - Familienforum Mölltal wieder in petto. Kleine Worte - große Wirkung Susanne Unterweger hielt einen humorvollen Vortrag in der Bibliothek in Lurnfeld über die Wirkung von Worten. Unterweger brachte unter dem Motto „Kleine Worte – große Wirkung“ den Vortragsbesuchern die Bedeutung und den großen Einfluss der Sprache im Alltag nahe und regte zum bewussten Umgang mit Worten an. Neben...

  • 18.02.19
Lokales
Referent Notar Dr. Johannes Kaipel mit GV Christine Grafl

Erwachsenenschutzrecht
ÖVP Schattendorf lud zum Infoabend

SCHATTENDORF. Am 1. Juli 2018 ist das neue Erwachsenenschutzrecht in Kraft getreten, ein Thema das alle Bevölkerungs- und Altersschichten betrifft. Die ÖVP Schattendorf hat daher Notar Dr. Kaipel eingeladen, die Neuerungen und Änderungen der Schattendorfer Bevölkerung vorzustellen. Im Anschluss wurden von der interessierten Bevölkerung viele Fragen gestellt und es gab rege Diskussionen mit dem Notar. Bei Interesse kann die ca. 80-seitige Broschüre des Bundesministeriums für Justiz zu diesem...

  • 15.11.18
Wirtschaft
Die Kärntner Notare laden zu Beratungstagen in Klagenfurt und Villach: Erfried Bäck (links) und Werner Stein
2 Bilder

Kärntner Notare gehen auf Bevölkerung zu

Im Rahmen der Beratungstage "Notariat im öffentlichen Raum" in Klagenfurt und Villach informieren die Kärntner Notare unbürokratisch über wichtige rechtliche Fragen. KLAGENFURT, VILLACH. Die Kärntner Notare sind die "Vorsorge-Spezialisten" und ihre Rechtsberatung erfreut sich großer Nachfrage. Tradition hat da das "Notariat im öffentlichen Raum", wo Interessierte – ohne Schwellenangst haben zu müssen – Antworten auf ihre Fragen erhalten. Kostenloser Grundbuchsauszug Heuer finden diese...

  • 14.09.18
Lokales
Vortrag im Sozialsprengel am 23. September.

Erwachsenenschutzrecht "NEU" – Vortrag in St. Johann

ST. JOHANN (niko). Der Sozialsprengel St. Johann-Oberndorf-Kirchdorf bietet am Donnerstag, den 27. September, um 18.30 Uhr einen interessanten Vortrag über das neue Erwachsenenschutzrecht im Sprengl-Besprechungsraum (Schwimmbadweg, 1. Stock) an. Der Fachexperte und Rechtsanwalt Christian Daurer wird über dieses Thema umfassend berichten. Das neue Erwachsenschutzrecht hat mit 1. Juli 2018 das bisherige Sachwalterrecht abgelöst. Im Sinne der UN-Behindertenrechtkonvention sollen Menschen mit...

  • 11.09.18