Fahrradboxen

Beiträge zum Thema Fahrradboxen

Warfen einen Blick in die Zukunft der Mühlkreisbahn mit den neuen TramTrains (v. l.): Klaus Falkinger, Thomas Eichlberger, Günter Pröller und Robert Struger
.
1 2

Maßnahmen geplant
Mühlkreisbahn soll in Zukunft attraktiver werden

Absperrbare Rad-Boxen, attraktivere Bahnhöfe, bessere Öffi-Takte – entlang der Mühlkreisbahn sollen künftig verschiedenste Maßnahmen gesetzt werden, um den Umstieg auf die Bahn noch attraktiver zu machen. BEZIRK. Die Linzer Stadtbahn ist das "wichtigste Öffi-Projekt für das Mühlviertel und den Zentralraum", so FPÖ-Bezirksparteiobfrau Ulli Wall. Mit der damit verbundenen Durchbindung zum Linzer Hauptbahnhof wird die Mühlkreisbahn stark aufgewertet. Doch auch in der Region müssen neue Konzepte...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Radabstellboxen in Eferding sind ein Beispiel von 146 im Bundesland.
1

Steinkellner
146 Fahrradboxen sorgen für sicheres Fahrradparken

Fahrradboxen schützen vor Vandalismus, Beschädigung und Diebstahl. In Oberösterreich wurden mittlerweile 146 Fahrradboxen an Bahnhöfen, Busterminals und Straßenbahnhaltestellen verbaut. Darauf weist jetzt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner hin. Laut ihm würden Menschen, die ihr Fahrrad in Sicherheit wissen, auch gerne den öffentlichen Verkehr nutzen. OÖ. Fahrradabstellanlagen seien eine wichtige Komponente für die Vernetzung der Mobilitätsformen, berichtet jetzt Infrastrukturlandesrat...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.