Fasnachtsbrauch

Beiträge zum Thema Fasnachtsbrauch

Der Naz inmitten seiner Laninger und Fasnachtsobmann Bgm. Christian Härting.
Video 88

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs - mit VIDEO
"Es lebe der Naz, die Fåsnåcht isch frei!"

TELFS. Ein großes Spektakel erwartete die tausenden Schaulustigen am Dreikönigs-Montag, 6.1.2020, beim "Wasserbichl" am Telfer Obermarkt: Das Naz-Ausgraben ist der erste offizielle Höhepunkt in der Telfer Fasnacht. Nach fünf Jahren erblickt der "Naz" erneut das Licht der Welt und bekommt die Bürgemreisterkette umgehängt. Mit den Worten "Es lebe der Naz, die Fåsnåcht isch frei!" eröffnet Fasnachtsobmann und Bgm. Christian Härting das wilde Treiben im Ort. Internationale, nationale und lokale...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Alle drei Jahre pflegt die Gemeinde Nassereith den uralten Brauch des "Schellerlaufens", seit 2012 auch als Immaterielles Kulturerbe in der UNESCO verankert!
53

Alle drei Jahre pflegt Nassereith die Traditon
Prachtvolles Schellerlaufen – uralter Brauch in Nassereith

NASSEREITH. Prächtiges Frühlingswetter, wolkenloser Himmel, Sonne pur: Der Frühling hat den Winter besiegt, daran gab's beim Schellerlaufen am Sonntag, 17. Feber, keine Zweifel mehr. Alle drei Jahre pflegt die Gemeinde Nassereith diesen uralten Brauch, seit 2012 auch als Immaterielles Kulturerbe in der UNESCO verankert! Das Schellerlaufen war auch für die Telfer "Schleicher", voran der Telfer Bgm. Christian Härting, ein "Pflichttermin", dem gerne nachgekommen wurde. Schon jetzt laufen die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Obmann-Stv. Hansjörg Hofer (li.) als Vertreter des Telfer Fasnachtkomitees und Gruppenführer Hans Sterzinger (r.) überreichten an die Präsidenten Erinnerungsmedaillen des Schleicherlaufens 2015, an Präsident Michael Fuchs (Verein Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein e.V.) und Präsident Rainer Hespeler (Narrenvereinigung Hegau–Bodensee).
2

Schleicher-Abordnung bei den „Narrentagen“

Eine große Abordnung der Telfer Schleicher besuchte am 4. und 5. Februar die Narrentage in Markelfingen (Stadt Radolfzell) in Baden-Württemberg. TELFS. Auch das Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein wurde von den Telfern besucht, um die Kontakte zu intensivieren und eine bessere Präsentation des Telfer Schleicherlaufens anzuregen. Nassereith und Imst sind dort bereits mit Masken vertreten; von Telfs ist nur der Fasnachtsbrunnen auf einem Foto im Bereich der Dokumentation über „Narrenbrunnen“...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Grimmige Wampeler betraten die Axamer Dorfplatzarena und sorgten für Gänsehaut bei den Reitern!!!
1 68

Wampeler & Co. waren in Axams unterwegs

Weder die Wampeler noch die Reiter legten sich am Unsinnigen Donnerstag Zurückhaltung auf. Zahlreiche Zuschauer begleiteten die rauen Gesellen bei ihren traditionellen Runden durch das Dorfzentrum. Für elle, die es noch nicht wissen Hier geht es um uraltes Brauchtum, das strengen Regeln unterliegt. Die Wampeler trachten danach, möglichst "weiß" durch das Geschehen zu kommen. Wird er von den Reitern mit fachgerechtem Griff auf den Rücken befördert, bekommt er ein "Ganzes"! Bei nassen Straßen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
29 29 25

NASSEREITHER SCHELLERLAUFEN

Nassereith: In wenigen Orten Tirols ist der alte überlieferte Fasnachtsbrauch noch so lebendig wie in Nassereith im Tiroler Oberland, und verwandelt ihn zur Hochburg der Fasnacht. Alle drei Jahre erfolgt das Nassereither Schellerlaufen, das sich an den bodenständigen Brauch hält. Im Mittelpunkt des Schellerlaufen steht der Sieg des Frühlings über den Winter, in dem die Figuren des Bären und des Bärentreibers auf dem Platz beim Hotel Post vor ca. 10.000 Besucher verkörpert werden. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Kaller Walter
Telfer Volkskundler und Fasnachtexperte Dr. Hans Gapp spricht zum Thema „Verbindungen zwischen Tirol und Werdenfels im Fasnachtsbrauch“
2

Vortrag des Telfer Fasnachtexperten Hans Gapp

TELFS. Ums Thema Fasnacht in Tirol und im benachbarten bayerischen Werdenfelser Land geht’s am 19. Jänner bei zwei Vorträgen in Absam. Der Telfer Volkskundler und Fasnachtexperte Dr. Hans Gapp spricht zum Thema „Verbindungen zwischen Tirol und Werdenfels im Fasnachtsbrauch“. Zuvor referiert Dirk Eckert über „Die Werdenfelser Fasnacht und ihre Larven“. Dazu gibt es eine Larvenausstellung zu sehen, z. T. mit Exponaten des Tiroler Volkskunstmuseums. Der Vortragsabend findet am Dienstag, 19....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1
152

Auskehren Imst 2015

Einige Eindrücke vom Imster Auskehren am Fasnachtsdienstag, von den Imstern Fasnachtserchtig genannt. Kontakt über www.matre-hobbyfotoart.com möglich.

  • Tirol
  • Imst
  • Markus Trenkwalder
2010 erhielt der "Naz" für die Fasnachtszeit die "Bürgermeisterkette". Ihn und seine "Kindsdirn" Paul Neuner freut das sichtlich.
6

Fasnacht Telfs 2015: Naz-Ausgraben am 6. Jänner

Mit einem Paukenschlag beginnt die Fasnacht 2015. Das traditionelle Ausgraben des "Naz" am 6. Jänner 2015 um 19 Uhr wird zum Großereignis schlechthin. TELFS. Alle Gruppen ziehen von der Rosengasse bis zum "Wasserbichl" am Obermarkt, wo in einem großen Kieshaufen der Naz in seinem Sarg auf die Befreiung durch seine "Hegl" und "Mosch'n" wartet. Ist er endlich gefunden, wird er von den Laningern mit lautem Freudengeheul begrüßt. Und auch die anderen Gruppen werden ihre Freude kundtun, denn jetzt...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sepp Fleischer
1 92

Fasnachtler bekräftigten bei der Stefanisitzung: "Fåsnåcht, bleib‘ då!"

TELFS. Laute Marschmusik hallte am Stefanitag um 10 Uhr in Telfs! Die Vogler beschallten den Untermarkt mit kräftigen Soundboxen - da war allen klar: Die Fasnachtsgruppen ziehen zur Stefanisitzung – die einen stumm, die anderen mit Musik und alle mit froher Erwartung nach dem Weihnachtsfest. Nachdem einige neugierige Frauen per Beschluss aus dem Saal verwiesen wurden, wurden den Verstorbenen seit dem letzten Schleicherlaufen 2010 gedacht, darunter heuer erstmals auch Frauen, die als Goteln...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Neo-Obmann Ralph Pircher mit Erika Staudacher, Neo-Gotl Barbara Thöni und der scheidende Obmann Toni Wörle.
41

Fasnacht in Telfs: Neue Ära bei den Herolden

Ralph Pircher ist der neue Obmann der Fasnachtsgruppe "die Herolde", Barbara Thöni die neue Gotl. TELFS. Gleich von sieben Männern verlassen zu werden - das schmerzt sogar eine so rüstige Telferin wie Erika Staudacher: Die Gotl der "Herolde" zieht sich von ihren ehrenvollen Aufgaben zurück und übergab Hut und Funktionen an die neue Gotl Barbara Thöni. Trotzdem lassen die Herolde ihre seit 1985 umschwärmte Gotl nicht einfach ziehen: Erika wurde zur Ehrengotl ernannt und wird als solche auch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Fisser Kinderblochziehen findet wieder statt.
2

Alte Fasnachtsbräuche und Sagenfiguren in Fiss

FISS. Beim traditionellen Fisser Kinderblochziehen am 10. Februar ab 13.00 Uhr beim Kulturhaus in Fiss leben alte Fasnachtsbräuche auf, Sagenfiguren erwachen. Seit vielen Jahren wird dieser Brauch in Fiss nun auch von den Kindern durchgeführt. Neben den traditionellen Figuren wie Paarlen, Zwergelen, Mohrelen, Hexen, Bajatzl, Bär, Miasmann oder Schallner treiben sich auch die ureigenen Gestalten wie der Giggeler und Schwoaftuifl herum, um den Winter zu vertreiben. Der Zug mit 50 maskierten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
3

Fasnachtsbrauchtum in AMRAS

Das Fasnachtsbrauchtum in Amras ist schon sehr, sehr alt. Wie im Amraser Boten 1/2011 auf der Titelseite zu lesen war, wurden 1653 (vor 360 Jahren) in Amras „höchst sträfliche Insolentien“ (Unverschämtheiten) und „Ungebühr“ beim Schellenschlagen festgestellt. 1731 wurde der Brauch in Innsbruck verboten und hat sich auf die umliegenden Gemeinden verlegt. Das Brauchtum ist seither jedoch nicht ausgestorben, es wird immer noch durch die Amraser Matschgerer gepfl egt. Die offi zielle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Wolfgang Ullmann
5

Beim „Matschgern“ lebt Tradition in Absam auf

ABSAM (sf). Das Absamer Fasnachttreiben zählt zu jenen Bräuchen, die seit dem Mittelalter ausgeübt werden. Während noch im 19. Jahrhundert die Maskierten in kleinen Gruppen von Hof zu Hof zogen und ihre Tänze und Sprünge vorführten, entwickelte sich das Treiben der Matschgerer im 20. Jahrhundert zu einem großen Umzug, der an einem Sonntagnachmittag, dieses Jahr am 5. Februar, durchgeführt wird. Man geht aber auch noch in kleinen Gruppen an Dienstagen in die Privathäuser, an Donnerstagen und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Kinderblochziehen in Fiss
112

Fisser Blochzieh-Nachwuchs begeisterte die Besucher

Traditioneller Fasnachtsbrauch wird auch von den Jungen hochgehalten Keine Nachwuchssorgen hat der Obmann des Fisser Blochziehens Christian Kofler für das traditionelle Blochziehen in Fiss. Der Nachwuchs begeisterte am vergangenen Sonntag mehr als zweitausend Besucher. FISS. Die bekannten Figuren wie Paarlen, Zwergelen, Hexen, Giggeler, Mohrelen oder die Schallner in nagelneuer Tracht sowie die Hauptfiguren Bajazzl, Miasmann Bär, Fuhrmann und Schwoaftuifl zogen oder begleiteten den Zug mit dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.