Alles zum Thema Feschnig

Beiträge zum Thema Feschnig

Freizeit
11 Bilder

Ausflug auf den Spitalberg (Klagenfurt) am 23.08.2015

Ausflug auf den Spitalberg, der als Naherholungsgebiet in Klagenfurt, nicht so bekannt ist, wie das Kreuzbergl. Man hat u.a. dort auch schöne Sicht auf Klagenfurt runter, wie auch Richtung Flughafen-Annabichl. Da ich für die Flughafen-Fotos eine relativ lange Tele-Brennweite bei meiner Kompaktkamera verwendet habe, sind die meisten Fotos natürlich nicht ganz scharf. Der Spitalsberg, auch Spitalberg, ist ein bewaldeter Bergrücken in Klagenfurt am Wörthersee. Er ist seit 1984 das...

  • 29.01.19
Wirtschaft
Das Cafe Maruli in Feschnig hat rund 130.000 Euro Schulden und musste Insolvent anmelden

Café Maruli ist insolvent

Ein Sanierungsverfahren ist eingeleitet, das Café soll weitergeführt werden. Über das Café Maruli wurde heute ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet. Der Gastronomiebetrieb in Feschnig musste Insolvenz anmelden. Den Aktiva von 233.555 Euro stehen Passiva in der Höhe von 366.968 Euro gegenüber. Fünf Dienstnehmer und 27 Gläubiger sind betroffen. Das Café soll laut Kreditschutzverband 1870 mit einem Sanierungsplan von 30% als "Cafè Maruli 2" weitergeführt werden.

  • 13.09.17
Lokales
Ramona Ottowitz hat sich mit "Hairstyle Ramona" in Feschnig selbstständig gemacht

Neuer Friseur in Feschnig

Ramona Ottowitz eröffnete nun ihren Friseursalon "Hairstyle Ramona". Geschnitten, gekämmt, geföhnt und gestylt wird ab sofort wieder in dem Friseursalon in der Feschnigstraße 72, der nun länger leer gestanden ist. Friseurin Ramona Ottowitz hat ihn renoviert, modernisiert und dort ihren eigenen Friseursalon, Hairstyle Ramona, eröffnet. "Ich habe schon einige Jahre mit dem Gedanken gespielt, ein eigenes Geschäft zu eröffnen, jedoch habe ich nie den passenden Standort gefunden", sagt Ottowitz....

  • 11.01.17
Lokales
3 Bilder

Moonwalk

....zwischen Petzen und Hochobir...Handylinse via Teleskop :-) (Juli-Vollmond 2015)

  • 01.07.15
  •  2
Lokales
Bald werden die Kinder das Kommando am Spielplatz in Feschnig übernehmen

Neue Spielgeräte für den Spielplatz

FESCHNIG. Seit vergangenen Montag wird der Kinderspielplatz in der Weinaschgasse erneuert. Die Sanierungsarbeiten sollen nächste Woche abgeschlossen sein. Die Mitarbeiter des Stadtgartenamts werden die veralteten Spielgeräte austauschen. „Trotz der Konsolidierungsmaßnahmen der Stadt ist es gelungen, diesen Spielplatz zu erneuern. Kinder sind nur einmal klein, daher sollte in diesem Bereich auch nicht der Sparstift angesetzt werden“, sagt Stadtrat Frank Frey.

  • 18.06.15
Lokales

Brücke in Feschnig: Zwei Spuren im "Testbetrieb"

FESCHNIG. Seit Anfang Juli wird die Glanbrücke in der Mantschehofgasse neu errichtet. Jetzt mehren sich die Gerüchte rund um den Bau: Es sei geplant, in diesem Bereich Bodenschwellen einzubauen - das würden die Anrainer als Schikane empfinden. Außerdem solle die neue Brücke nur einspurig befahrbar sein. Die WOCHE konfrontierte Verkehrsreferent Stadtrat Peter Steinkellner mit diesen Bedenken. "In diesem Bereich werden keine Schwellen eingebaut, es wird aber Erhöhungen der Verkehrsfläche geben....

  • 25.08.14
Lokales

Bürgerforum Stadtentwicklung 2020+ Schwerpunkt: Annabichl/Feschnig

Das Stadtentwicklungskonzept 2013 - die BürgerInnen sind am Wort. Alle zehn Jahre muss sich jede Gemeinde und vor allem unsere Landeshauptstadt dem Thema Ihrer zukünftigen Entwicklungen stellen. QUO VADIS Klagenfurt? In einer Veranstaltungsserie der Abteilung Stadtplanung unter der Schirmherrschaft von Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz als zuständige Planungsreferentin wird zu 7 Veranstaltungen im Juni und Herbst 2013 eingeladen. Am Dienstag, den 18. Juni 2013 findet das...

  • 10.06.13
Lokales
Autos müssen auf die andere Straßenseite ausweichen, um nicht in die tiefen Schlaglöcher zu geraten
5 Bilder

Schlaglochrallye in Feschnig

Die Feschnigstraße darf nicht fertig saniert werden. Ein Grundstückseigentümer ist dagegen. Die Feschnigstraße wurde im vergangenen Herbst saniert. Ein Teilstück auf Höhe Gasthof Papitsch wurde aber ausgelassen. Die Schlaglöcher wurden über den Winter schlimmer, auch das Bankett ist schwer beschädigt. Autos müssen auf die andere Straßenseite ausweichen, um den stark zerbröselnden Stellen zu entgehen. Der Grund für die fehlende Sanierung ist ein skurriler: Die Stadt Klagenfurt hat keine...

  • 17.04.13
Lokales

Umleitung Linie 41

Am 29. Mai. 2012 muss wegen Bauarbeiten in der Mantschehofgasse die Linie 41 bis 17:00 Uhr umgeleitet werden. Die Linie verkehrt Stadtauswärts ab der Haltestelle „Rotes Kreuz“ über die Feldkirchner Straße zur Suppanstraße und verkehrt von dort an wieder auf der normalen Linienführung. Stadteinwärts verkehren die Busse ebenfalls über die Feldkirchner Straße und bedienen dann ab der Haltestelle „Turmgasse“ die Linie laut Plan. Die Linie 41 bedient alle Haltestellen der Linien 30 und 31 mit...

  • 22.05.12
Lokales

Vorschlag: Linie 31 fährt nach Feschnig

Seit der Umsetzung des neuen Fahrplanes sind die Bürger des Stadtteiles Feschnig erbost, dass nun der Bus nur mehr alle 30 Minuten, statt ca. alle 15 Minuten fährt. Deshalb haben wir uns immer für eine Verbesserung der Situation dieses Stadtteiles eingesetzt, doch hat die Stadt und die Stadtwerke den Vorschlag der Verlängerung der Linie 43 einfach abblitzen lassen mit der Begründung, dieses Projekt würde zu viel Geld verschlingen. Nun haben wir ein den Plan B ausgepackt und eine...

  • 01.12.11
Lokales

Was geschah aus...

den vielen Versprechen, die die Politik gegenüber allen Fahrgästen machte. Wir haben nun endlich den aktuellen Stand der Dinge und erklären alle Punkte ausführlich. Frühverkehr: Nach der Umstellung verkehren die Busse bereits früher im 15 Minuten Takt und Sonn- & Feiertags verkehren die Busse früher. Genaue Zeiten sind derzeit noch nicht bekannt. Umsteigeansagen in den Bussen: Dadurch, dass das derzeitige System nicht das Datum und die Uhrzeit unterscheiden kann wurden alle Ansagen wieder...

  • 11.07.11
  •  1