Alles zum Thema WFK

Beiträge zum Thema WFK

Wirtschaft
Isabella Hold zieht mit der BabyBox in Villacher Geschäftslokal. Das Prinzip hinter der Pop-up store Initiative: alle paar Monate wechseln die Mieter.

VILLACH
Das ist die "mein pop-up store" Gewinnerin!

Die Gewinnerin von "mein pop-up store" steht fest. Sie bezieht ein gefördertes Geschäftslokal am Standesamtsplatz im Dezember. VILLACH. And the winner is... Isabella Hold. Mit ihrem Konzept "BabyBox" entschied die Jungunternehmerin den Wettbewerb "mein pop-up store" in Villach für sich und kann so ab 1. Dezember ihr neues Geschäftslokal am Standesamtsplatz beziehen. Davor war sie schon in Klagenfurt mit einem Pop-up Store präsent.  Für einen geringfügigen Betrag (3 Euro pro m2) wird die...

  • 17.10.18
LokalesBezahlte Anzeige

WFK: Betriebsbesuch bei Franz Wimmer in Hornstein

Im Rahmen eines Betriebsbesuchs bei der Werkzeug-, Formenbau und Kunststoffproduktions GesmbH (WFK) brachte ÖVP-Landesgeschäftsführer und Vize-Bürgermeister von Hornstein, Christoph Wolf, den 30 fleißigen Mitarbeitern Jausensackerl vorbei. Interessiert blickte er ihnen bei der Betriebsführung von Chef Franz Wimmer über die Schulter: Seit bald 30 Jahren bietet die Firma die Verarbeitung von verschiedenen Kunststoffmaterialen mit modernsten Maschinen, angefangen von der Planung und Erstellung der...

  • 06.10.16
Lokales

Wünsche zum Advent

„Information an der Haltestelle“ Hier besteht noch ein sehr großer Handlungsbefarf. Wunsch zum 2. Advent: Kundenfreundlichere Information an der Haltestelle Wie schon oft vom Verein WFK gefordert, stehen wir für eine Reparatur der elektronischen Abfahrtsanzeigen am Heiligengeistplatz, sowie Anbringung von Monitoren an folgenden wichtigen Haltestellen in der Innenstadt: Benediktinerplatz Karfreitstraße/Domplatz Hauptbahnof Dies wäre sowohl zeitgemäß als auch eine...

  • 09.12.12
Lokales

Endstation Klagenfurt

In den vergangenen Tagen sorgten einige Artikel bezüglich der steigenden Benzinpreise und das die Kärntner am längsten im Auto sitzen für Aufsehen. Dies war auch der Grund warum der Landeshauptmann Gerhard Dörfler eine Krisensitzung mit den Vertretern der öffentlichen Verkehrsmittel in Kärnten einforderte. Über 30.000 Menschen pendeln jeden Tag nach Klagenfurt und kaum jemand fährt mit den „Öffis“. Der Grund warum die Pendler nicht umsteigen ist, dass die Stadt Klagenfurt nichts nennenswertes...

  • 09.03.12
Lokales

Servicewüste Klagenfurt

Vor mehr als einem Jahr wurde in Klagenfurt das neue Bussystem umgesetzt. Seit dem ersten Tag an wurde uns von den Stadtwerken (STW) sowie von Stadtrat Peter Steinkellner mitgeteilt, dass einige Erneuerungen den Informationsfluss erleichtern und verbessern werden. So wurde versprochen Monitore und Lautsprecheranlagen am Heiligengeistplatz sowie am Hauptbahnhof zu installieren. Weiteres sollten die Ansagen in den Bussen geändert werden, damit jeder Akustisch mitbekommt, bei welcher Haltestelle...

  • 27.02.12
Lokales

1 Jahr Linienkonzept Neu in Klagenfurt

Mit dem heutigen Tag steht das neue Linienkonzept auf den Füßen. Zur Erinnerung seien hier die wichtigsten Änderungen vom alten auf das neue Konzept genannt: • Einführung eines Tag und Abendnetzes • Schaffung von Durchmesserlinien • Stärkere Anbindung an den Hauptbahnhof • Direkte Linie Hauptbahnhof-Flughafen • Anbindung der FH • Gebietserschließung der welzenegger Irnigsiedlung Diese Änderungen wären alle durchaus positiv gewesen – der Haken lag darin, dass dieses Konzept auf...

  • 14.02.12
Lokales

Letzter Halt für 2011

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und im öffentlichen Verkehr hat sich in Klagenfurt so viel wie noch nie bewegt. Vor allem in Klagenfurt haben die Stadtwerke für Aufsehen gesorgt, denn am 14. Februar wurde das neue Liniennetz in Betrieb gestellt und dieses stellte sich als eine Enttäuschung heraus. Die Busse fahren nicht mehr im Standard 20 Minuten Takt, sondern im 30 Minuten Takt. Ehemals sehr gut bediente Gebiete wie Klinikum, Unfallkrankenhaus, Universität oder Feschnig, Kreuzbergl,...

  • 21.12.11
Lokales

Vorschlag: Linie 31 fährt nach Feschnig

Seit der Umsetzung des neuen Fahrplanes sind die Bürger des Stadtteiles Feschnig erbost, dass nun der Bus nur mehr alle 30 Minuten, statt ca. alle 15 Minuten fährt. Deshalb haben wir uns immer für eine Verbesserung der Situation dieses Stadtteiles eingesetzt, doch hat die Stadt und die Stadtwerke den Vorschlag der Verlängerung der Linie 43 einfach abblitzen lassen mit der Begründung, dieses Projekt würde zu viel Geld verschlingen. Nun haben wir ein den Plan B ausgepackt und eine...

  • 01.12.11
Lokales

Zusatzbus zu Allerheiligen

Am 01. November fährt ab ca. 08:30 bis 17:30, auf der Linie 42, zusätzlich ein Bus zum Friedhof Annabichl. Durch den Einschubbus ergibt sich ein Intervall von 20 Minuten zwischen Hauptbahnhof – Heiligengeistplatz – Annabichl. Ein Vorteil der Linie 42 ist, dass diese Linie eine Haltestelle direkt vor dem Haupteingang des Zentralfriedhofs hat. Informationen zu den Abfahrtszeiten der Busse finden Sie auf unserer Homepage (www.wfk-info.at). Bezüglich der Verlängerung des Abendbusses am 31....

  • 27.10.11
Lokales

Halloweenbus & Friedhofshuttle

Zu Allerheiligen werden wieder tausende Menschen den Zentralriedhof Annabichl stürmen und dadurch, dass der neue Sonntag- und Feiertagsfahrplan nur mehr eine mangelnde Verbindung zum Friedhof zulässt haben wir uns dafür eingesetzt, dass am 01. November ein zusätzlicher Bus auf der Linie 42 zum Friedhof fahren soll. Durch diesen Einschubbus soll zwischen 08 und 17 Uhr ein Intervall von 20 Minuten zwischen Hauptbahnhof – Heiligengeistplatz – Annabichl entstehen. Weiteres fordern wir auch eine...

  • 26.10.11
Lokales

See-Tramway fast auf Schiene

Das seit Jahren geplante Projekt, der Nostalgiebahnen Kärnten, die „See-Tramway“ soll noch heuer zur Genehmigung eingereicht werden. Die rund zwei Kilometer lange Linie soll ca. 4,5 Millionen Euro kosten. Die Linie wird vom Strandbad vorbei am Plattenwirt und der Stockschießanlage, dort wird die Remise errichtet, weiter zum „Park and Ride“-Parkplatz und anschließend zum Minimundus. Die Nostalgiebahnen bringen einen Wert von 2,5 Millionen Euro ein und der Restbetrag soll von Stadt. Land,...

  • 23.09.11
Lokales

Montag wird umgestellt!

Ab Montag werden die Fahrpläne für einige Linien geändert. So verkehrt die Linie 80 nur mehr vom Heiligengeistplatz übern Hauptbahnhof nach Viktring. Die Linie 81 verkehrt vom Hauptbahnhof übern Heiligengeistplatz nach Viktring. Und die Linie 85 bekommt eine zusätzliche Schleife und bedient dann die Haltestellen Lodengasse und Griesgasse wieder bedient. Hinzu kommt, dass der Tagfahrplan nun bis 21 Uhr ausgeweitet wird und der letzte Bus um 23 Uhr abfährt. In den Abendstunden und an Sonn- und...

  • 09.09.11
Lokales

Freitag wird umgeleitet

Dadurch, dass am 02.09.2011 in der Mössingerstraße Asphaltierungsarbeiten stattfinden, ist der Linienbetrieb der Stadtwerke Klagenfurt eingeschränkt. So verkehrt die Linie 85 nicht über die Rosentalerstraße zum Südring, sondern über die Ferlacher Zeile. Die Haltestellen „Hirschenwirtstraße“ und „Südring“ werden von den Linien 80 und 81 mit bedient. Die Sperre dauert von 05:00 – 19:30 Uhr. WFK-Warnung: Vor allem im Berufsverkehr kann es Aufgrund der Kreuzung Ferlacher Zeile / Südring zu...

  • 31.08.11
Lokales

Im September wird umgestellt

Mit dem ersten Schultag, den 12. September 2011, wird in Klagenfurt der Busplan wieder umgestellt. Die Pläne für das Tag- und Abendnetz wurden überarbeitet und zusätzlich verkehren die Busse an Sonn- und Feiertagen anders. Tagnetz + Die Busse verkehren Mo-Do bis ca. 20:00 Uhr im 30 Minuten Takt. + Am Hauptbahnhof bleiben alle Linien stadteinwärts direkt vor dem Haupteingang stehen. + Haltestelle „Morogasse-Klinikum“ wird in „Morogasse“ umbenannt. + Linie 10: Das Strandbad bekommt...

  • 25.08.11
Lokales

Umleitung

Am Sonntag, den 21.08.2011, findet am Wörthersee die Veranstaltung „Kärnten Läuft“ statt und daher verkehrt die Linie 20 nur zum „Bahnhof Krumpendorf“. Der Kurs um 14:10, ab HGP, fährt wieder zur Endhaltestelle Leinsdorf/Krumpendorf. Wegen Bauarbeiten kommt es nur am Sonntag, den 28.08.2011, zu einigen Behinderungen im Linienverkehr. Die Linie 85 verkehrt nur bis zur Haltestelle Hubertusstraße und fährt dann über die Siebenhüglstraße zurück zur Pädag. Die Linie 94 verkehrt in den...

  • 19.08.11
Lokales
2 Bilder

Linie 93 fährt zur Stolzstraße

Ab dem 18. August ist „Ebenthal Schlosswirt“ in den Abendstunden Geschichte. Die neue End-Halstestelle ist dann Stolzstraße. Die Halstestelle befindet sich nur wenige Meter von der Kreuzung Ebenthaler Straße entfernt. Die Halstestellen Ebenthal Schlosswirt und Lamplwirt werden dann in den Abendstunden nicht mehr bedient. Den Fahrplan finden Sie auf unserer Homepage. Wo: End-Haltestelle Stolzstraße, Stolzstraße, 9020 Klagenfurt auf...

  • 12.08.11
Lokales

Mit dem Bus bequem zum Altstadtzauber

Am kommenden Wochenende findet in Klagenfurt der alljährliche Altstadtzauber in der historischen Innenstadt statt und die Stadtwerke Klagenfurt weitern deshalb ihr Angebot aus und bieten den zahlreichen Besuchern eine bequeme und sichere Alternative zum Auto an. Um 01:15 fährt die Linie 94 nach Waidmannsdorf, um 01:30 fahren die Linien 92, 93, 95, 96 und 98 geschlossen in alle Richtungen ab. Und um 01:45 verabschieden sich die Besucher mit der Linie 94 nach Annabichl. Aufgrund der Bühne am...

  • 08.08.11
Lokales

Nächste Haltestelle: Chaos

Die Sommerferien sind fast zur Hälfte vorbei und in vier Wochen soll bereits der überarbeite Busplan in Kraft treten, doch bis dato gibt es noch keine Anzeichen dafür, dass dieser Termin steht. Weiteres verschlechterten einige Ereignisse in den letzten Tag das Bild des öffentlichen Verkehrs in Klagenfurt. Die letzte Woche hat gezeigt, dass der öffentliche Verkehr in Klagenfurt ein gewaltiges Problem hat. Überfüllte Busse am Tag und in der Nacht, sowie Verspätungen von über 10 Minuten warne...

  • 08.08.11
Lokales

Umleitungen aufgrund Bahnhofsbaustelle

Vom 01.08. bis zum 17.08.2011 wird die Bahnübersetzung Ebenthaler Straße gesperrt. Aus diesem Grund werden die Linien 31 und 93 großräumig Umgeleitet. Vor allem im Berufsverkehr kann es zu straken Verspätungen kommen. +++ Linie 31 +++ Die Linie verkehrt über die Völkermarkter Straße bis zur Kreuzung Südring und fährt letzteren dann bis zur Ebenthaler Straße entlang. Haltestellen werden nicht bedient: St.-Peter-Straße, Fischl West und Industriegelände Ersatzhaltestellen:...

  • 22.07.11
Lokales

ÖBB fährt auf die Fête

Am kommenden Freitag verbinden die ÖBB und deren Tochterunternehmen Postbus Klagenfurt mit den Veranstaltungszentren in Pörtschach und Velden. Durch die Kombination von Bahn und Bus ergibt sich ein hohes Intervall für die vielen Partyhungrigen. +++ Postbus Shuttle +++ Klagenfurt – Pörtschach: ab 20:30 Uhr fahren 1-mal pro Stunde Busse vom Busbahnhof zur Fête Blanche ab. Kosten: € 5,- (Hin- und Rückfahrt) € 3,- (einfache Fahrt) Pörtschach – Velden: den ganzen Abend verkehren 4 Busse...

  • 21.07.11
Lokales

Hörtendorfer fährt zum Strandbad

Seit einigen Tagen verkehrt die Linie 20 (FR Hörtendorf) am frühen Abend zum Strandbad Klagenfurt. Durch diese zusätzliche Linienführung können die Badegäste nun länger im Strandbad verweilen und haben auch nach 19 Uhr noch einen Anschluss zum Heiligengeistplatz. Abfahrt Strandbad (FR Innenstadt) Mo-Fr: 19:38 - 20:02 - 20:32 Sa: 19:40 - 20:23 So & Feiertag: 19:07 - 19:30* *fährt nicht über St. Martin zum Heiligengeistplatz, sondern über die Villacher Straße. Wo: ...

  • 15.07.11
Lokales

Zusatzbusse zum Strandbad

Laut den letzten Informationen der STW werden in den Sommermonaten, bei Schönwetter, Zusatzbusse zum Strandbad verkehren. Da diese Busse jedoch nur zwischen Strandbad und Heiligengeistplatz pendeln, plädiert der Vorstand vom Verein Wünsche der Fahrgäste in Klagenfurt darauf, diese Zusatzbusse auch dementsprechend zu kennzeichnen. Diese sollten nämlich nicht als Linie 10 bezeichnet werden, sondern eine eigene Beschriftung erhalten. Der Vorstand würde folgende Varianten empfehlen: Liniensignal...

  • 14.07.11
Lokales

Was geschah aus...

den vielen Versprechen, die die Politik gegenüber allen Fahrgästen machte. Wir haben nun endlich den aktuellen Stand der Dinge und erklären alle Punkte ausführlich. Frühverkehr: Nach der Umstellung verkehren die Busse bereits früher im 15 Minuten Takt und Sonn- & Feiertags verkehren die Busse früher. Genaue Zeiten sind derzeit noch nicht bekannt. Umsteigeansagen in den Bussen: Dadurch, dass das derzeitige System nicht das Datum und die Uhrzeit unterscheiden kann wurden alle Ansagen wieder...

  • 11.07.11
  •  1
Politik

Änderungen in der Warteschleife!

Nachdem der Bürgermeister und der Verkehrsreferent zu einem Gespräch mit den Stadtwerken Klagenfurt (STW) einluden und auch Änderungen beschlossen ist es um den Busplan und deren Änderungen sehr ruhig geworden. In diesen Gesprächen wurde vereinbart, dass… * das der Frühverkehr ab 05:30 Uhr einsetzt, * das Tagnetz bis 20:15 Uhr ausgeweitet wird, * der Übergang zum Abendnetz harmonisiert wird, * das Umsteigemöglichkeiten im Bus angesagt werden, * und das Außensprechanlagen die Linie und...

  • 18.03.11
  • 1
  • 2