Filmpräsentation

Beiträge zum Thema Filmpräsentation

Gedanken
Matthias und Stefan Bohun mit Regina Seibl (v.li.) bei der Filmpräsentation von "Bruder Jakob, schläfst du noch?" im Alten Kino.
4 Bilder

Filmvorführung mit Diskussion zum Thema Suizid
Feinfühliger Dokumentarfilm über Tabuthema Suizid

LANDECK (sica). Die Trauer von Suizid-Hinterbliebenen ist ein Thema, über das nicht so offen gesprochen wird, wie es sollte. Stehan Bohun verpackte den Suizid seines Bruders in einen Dokumentarfilm, der unter die Haut geht. Der Regisseur und sein ältester Bruder Matthias sind für die Filmpräsentation von Wien angereist. Bei der Kooperation von Promente Tirol, Regisseur Stefan Bohun und dem Alten Kino handelt es sich um eine Veranstaltung, bei der diesem schwierigen Bereich im Leben mit dem...

  • 04.11.19
Lokales
Viele Abenteuer hat Albert Koch in Asien erlebt.
6 Bilder

Filmpräsentation
"Abenteuer Mongolei Sibirien Kamtschatka" in Leibnitz

Am Donnerstag, dem 14. November wird zur Filmpräsentation "Abenteuer Mongolei Sibirien Kamtschatka" von Albert Koch ins Kulturzentrum Leibnitz eingeladen. Im Juni und Juli des Vorjahres unternahm Albert Koch gemeinsam mit Sepp Harbeck und Ewald Mischka eine Abenteuerreise. Dabei hat er insgesamt 22.000 Flugkilometer, 600 km mit der Trans-Sibirischen-Eisenbahn sowie Bergtouren und Rafting-Touren zurückgelegt. Einen Eindruck seiner Reise gibt es bei der Filmpräsentation in Leibnitz zu...

  • 30.10.19
Lokales
Sepp Forcher beim Dreh der 199. Sendung „Klingendes Österreich auf dem Erzberg.
5 Bilder

Vom Naturpark zum Erzberg
ORF-Vorpremiere in Eisenerz: 199. Folge von "Klingendes Österreich" mit Sepp Forcher

EISENERZ, GRAZ. „Der Weg zum Herzen. Vom Naturpark zum Erzberg“ heißt es am Freitag, 1. November, in „Klingendes Österreich“ um 20.15 Uhr in ORF 2. Das ORF Landesstudio Steiermark lud gestern Abend, m 28. Oktober, zur Vorpremiere der neuen Sendung ein: Die 199. Ausgabe „Klingendes Österreich“ wurde im Beisein von Helli & Sepp Forcher im Innerberger Gewerkschaftshaus in Eisenerz präsentiert. Wille zu Qualität "Sepp Forcher ist so ein weiser Mann, ich höre ihm gerne zu", berichtete...

  • 29.10.19
  •  1
Lokales

Buch- und Filmpräsentation „Bäuerlicher Alltag nach 1945“

NEUPÖLLA. Das Erste österreichische Museum für Alltagsgeschichte 3593 Neupölla 10 lädt herzlich zur Buch- und Filmpräsentation „Bäuerlicher Alltag nach 1945“ am Freitag, dem 4. Oktober 2019, um 19 Uhr. Programm: Begrüßung: Bürgermeister Mag. Gernot Hainzl (Gemeinde Röhrenbach). Manfred Leeb stellt sein heuer veröffentlichtes Buch „Bäuerliches Handwerk im Waldviertel nach 1945“ vor. Manfred Leeb (Jahrgang 1944) wuchs in Winkl auf und beschreibt in seinem Buch den Alltag in diesem Nachbarort von...

  • 23.09.19
Freizeit
Richard Ladkani
2 Bilder

Filmpremiere
Badener Regisseur präsentiert Film im Cinema Paradiso: Sea of Shadows

BADEN. Eine drohende Katastrophe in einer der spektakulärsten Landschaften der Welt ist Auslöser für eine einzigartige Rettungsaktion. Mexikanische Drogenkartelle kollaborieren mit der chinesischen Mafia, um den seltenen Fisch Totoaba im Golf von Kalifornien zu wildern. Sie bedrohen mit ihren tödlichen Methoden das gesamte maritime Leben der Region. Ein Team aus Wissenschaftlern, Naturschützern und Journalisten hat es sich zum Ziel gesetzt, die vom Aussterben bedrohte Fischart zu retten. Sie...

  • 30.08.19
Lokales
Harald Riener (Donau Versicherung), Altbürgermeister Wilhelm Pacher, Bürgermeister Erwin Angerer (Abgeordneter zum Nationalrat), Bürgermeister Günther Novak, Eberhard Stüber (Ehrenpräsident des Österreichischen Naturschutzbundes), Helmut Haslinger (Salzburger Landesregierung), Karl Heinz Hesse (ARGE Tauernhöhenweg) und Peter Rupitsch (Nationalparkdirektor)
3 Bilder

Neuer Image-Film
Eine filmische Reise durch den Nationalpark Hohe Tauern

MALLNITZ. Im Vorfeld des Mallnitzer Nationalparkfestest präsentierte der Nationalpark Hohe Tauern sein neuestes Filmprojekt. Auf internationalen Kongressen und Treffen, in den einzelnen Nationalparkeinrichtungen und vor allem Online soll der achtminütige Imagefilm Werbung für den Nationalpark Hohe Tauern und die Nationalparkidee im Herzen der Alpen machen. Spannende Reise Der international renommierten und mehrfach ausgezeichneten Filmproduktionsfirma Science Vision von Michael und Rita...

  • 29.07.19
Leute
Regisseur David Hofer, während der Dreharbeiten zu "Valossn", 2015/2016
6 Bilder

Filmland Kärnten 2019 - Der Spitzenfilm im Kinosommer 2019
2 oder 3 Dinge, die ich über „Valossn“ von David Hofer weiß.

Mit seinem ersten Langfilm „Valossn“ aus dem Jahr 2016 unternimmt der unermüdliche Kärntner Filmemacher David Hofer eine mutige, weil gewagte, Bebilderung von Thomas Koschats berühmtesten Kärntnerlied und, der geneigte Filmfreund ahnt es, so ein wagemutiges Unterfangen kann nur der Ausgangspunkt für einen höchst kontroversen Film sein, den man/frau unbedingt am25. Juli 2019 während des Open Air-Kinos im Burghof in Klagenfurt besichtigen sollte. Selbstverständlich handelt es sich bei dem Film...

  • 15.07.19
Lokales
Filmakademie Klosterneuburg, Präsentation des Kurzfilms „Bücherleben“
4 Bilder

Filmpräsentation am Niedermarkt

KLOSTERNEUBURG (ph). "Als ich seit langem wieder einmal in die Buchhandlung Klosterneuburg ging, um ein Buch abzuholen, das meine Lebensgefährtin bestellt hatte, fiel mein Blick über die paar Stufen in den unteren Raum der Buchhandlung und ich wusste: Hier müssen wir einen Film drehen“, sagt Kristian Schark, Leiter der Filmakademie Klosterneuburg, bei der Premiere von „Bücherleben“. Am Dienstag, den 25. Juni 2019 wurde am Drehort des Films, in der Buchhandlung Klosterneuburg am Niedermarkt der...

  • 01.07.19
Lokales
Das sind die Heldinnen der Technik: Natalie, Jacqueline und Jessica.
2 Bilder

Die Heldinnen der Technik

Das LFI Steiermark, das AMS Voitsberg, das BIZ Deutschlandsberg sowie die Technologieunternehmen des "ABV mein Job" kooperieren verstärkt im Bereich der Berufsorientierung "Mädchen in technischen Lehrberufen regionaler Betriebe". Das Ziel ist es junge Mädchen und Frauen für technische Berufe zu begeistern, denn in der Notwendigkeit diese Informationen weiterzugeben steckt noch viel Potenzial. Mädchenspezifische Angebote Mit dem BIZ Deutschlandsberg werden weitere mädchenspezifische Angebote...

  • 29.05.19
Lokales
Auch Bgm. Engelbert Köppel probiert das eigens für diesen Tag gebraute Karl-Schacht-Bier.
14 Bilder

Tag des Bergbaues
Karl-Schacht-Bier und Barbarawürstel

Seit drei Jahren findet in Karl-Schacht jeden ersten Sonntag im Mai der "Tag des Bergbaues" statt, um alte Traditionen aufleben zu lassen. Die Idee diesen Tag zu feiern, kam vom Rosentaler Bürgermeister Engelbert Köppel und so folgten auch Bgm. Helmut Linhart, Finanz-STR Johann Bernsteiner, Bgm. Jochen Bocksruker und viele mehr seiner Einladung.  Beim Frühschoppen mit der Bergkapelle Rosental ab 11 Uhr öffnete auch das Bergbaumuseum für Besucher die Türen. Nach den Führungen im Museum wartete...

  • 09.05.19
Freizeit
Erich Pröll

FILMPRÄSENTATION
Erich Pröll zeigt, wie Mustangs zu Freunden werden

KÖNIGSWIESEN. Erich Pröll präsentiert am Samstag, 13. April, 19.30 Uhr, im Gasthof Rameder in Mönchdorf seinen Film über die amerikanischen Wildpferde. Der Titel lautet: "Mustangs – lebende Legenden". 2012 wurde für den Naturfilmer ein Traum wahr: Er konnte erstmals vom amerikanischen Staat drei Wildpferde erwerben und nach Österreich bringen. Die außergewöhnlichen Pferde haben sich bestens eingelebt und ein Jahr später konnten weitere zwei Mustang-Stuten die Reise von Amerika nach...

  • 22.03.19
Lokales
Das Reiseteam hat viele Abenteuer auf ihrer langen Reise erleben dürfen, welche Albert Hohl zu einem Film gemacht hat.
5 Bilder

Das Abenteuer Mongolei - Sibirien - Kamtschatka

27.290 Kilometer legten Sepp Harbeck, Albert Koch und Ewald Mikscha im Juni und Juli im letzten Jahr zurück. Ihre Reise von der Mongolei, über Sibirien bis nach Kamtschatka hielt das Reiseteam auf Video fest, woraus Albert Koch einen Film gemacht hat. Mit dem Titel "Abenteuer Mongolei Sibirien Kamtschatka" zeigen sie ihre abenteuerliche Reise am 26. März ab 19.30 Uhr im Festsaal in Rosental. Der Startpunkt der Tour war Ulan Bataar, der Hauptstadt der Mongolei. Genauso vielfältig wie ihre...

  • 12.03.19
Lokales

Filmabenteuer "Mongolei - Sibirien - Kamtschatka" in Deutschlandsberg und Eibiswald

Sein neues Filmabenteuer "Mongolei - Sibirien - Kamtschatka" präsentiert Albert Koch am 18. März ab 19.30 Uhr im Laßnitzhaus Deutschlandberg und am 27. März ab 19.30 Uhr im Pfarrsaal in Eibiswald. 22.000 Flugkilometer, 600 km mit der Trans-Sibirischen Eisenbahn, 4.500 Straßen- und Pisten-Kilometer, 60 km per Pferde-Trail, 80 km mit dem Rafting-Boot und 50 km zu Fuß - auf diese beeindruckende Bilanz blickt das Reiseteam Sepp Harbeck, Albert Koch und Ewald Mikscha nach dem jüngsten...

  • 22.02.19
Lokales
Die Initiative Gesundes Bad Blumau lädt am Mittwoch, 13. Februar 2019 zum kostenlosen Filmabend ins Rogner Bad Blumau.

Filmpräsentation
Der Bauer, der das Gras wachsen hört

BAD BLUMAU. Die Initiative Gesundes Bad Blumau, veranstalten am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 19 Uhr im Rogner Bad Blumau einen kostenlosen Filmabend. Gezeigt wird der 2009 in Deutschland erschienene Dokumentarfilm "Der Bauer, der das gras wachsen hört" von Regisseur Bertram Verhaag. Anschließend präsentiert Biolandwirt Thomas Unger sein Projekt "SOLAWI". Kontakt und Infos: Wolfgang Seidl, mind@mana4you.at oder 0650 415 5401 Hier ein kurzer Vorgeschmack: Zum Dokumentarfilm „Drei...

  • 28.01.19
  •  1
  •  1
Leute
23 Bilder

Filmpremiere „Ciclovia Alpe Adria“

KÖTSCHACH-MAUTHEN (luta) Der Paralympionike Wolfgang Dabernig der unter dem Namen „Radl Wolf“ allseits bekannt ist feierte heuer seinen sechzigsten Geburtstag. Dies ist aber noch kein Grund zum alten Eisen zu zählen. So wurde der Plan geschmiedet mit seinem langjährigen Trainingspartner und ebenfalls Paralympicteilnehmer Michael Kurz und dem Weggefährten Kurt Strobl eine ganz besondere Tour zu unternehmen. Von Salzburg nach Grado! Quer über die Alpen immer dem Alpen Adria Radweg...

  • 04.11.18
Leute
4 Bilder

Völkermarkt
Kärntner Abwehrkämpferbund lud zur Filmpräsentation

Die Präsentation fand in der Neuen Burg statt. VÖLKERMARKT. Vom Kärntner Abwehrkämpferbund fand am vergangenen Samstag in der Neuen Burg in Völkermarkt die Premiere der Filmdokumentation „100 Jahre Freiheitskampf“ statt. Der Obmann des Kärntner Abwehrkämpferbundes Völkermarkt, 3. Landtagspräsident Josef Lobnig konnte unter anderem den 2. Präsidenten des Kärntner Landtages und Bürgermeister Jakob Strauß, Nationalratsabgeordnete Angelika Kuss-Bergner, sowie in Vertretung der Stadtgemeinde...

  • 25.10.18
Leute
<f>Bezirkshauptmann Dieter Goppold</f> (Mitte) und zahlreiche geladene Gäste kamen zur Filmpräsentation ins Kino Kirchdorf.

"I steh auf unser Land": Filmpräsentation im Kino Kirchdorf

KIRCHDORF. "I steh auf unser Land - eine Liebeserklärung an den Bezirk Kirchdorf": Der neue Film von Alexander Limberger zeigt auf sehr einfühlsame Weise die schönsten Plätze, Typisches und Besonderes aus der Region. Aus der Vogelperspektive stellen sich gewohnte Anblicke völlig neu und anders dar. Die dazu eigens komponierte Musik ist auf die regionalen Besonderheiten abgestimmt und schafft eine emotionale Verbindung zu den gezeigten Bildern.

  • 07.10.18
Lokales
Filmproduzent Christian Doczekal (2.v.r.) mit Landesfeuerwehrkommandant Alois Kögl, dem deutschen Berufsfeuerwehrmann Matthias Tkocz und Schulleiter Josef Bader.
3 Bilder

Thema Tankpendelverkehr
Sulzer produziert Ausbildungsfilm für Feuerwehren

Seinen neuen Ausbildungsfilm für Feuerwehren hat der Sulzer Christian Doczekal im Kino Oberwart präsentiert. Darin geht es um den Tankpendelverkehr, der bei großen Bränden zum Einsatz kommt. "Ein Tankpendelverkehr ist beispielsweise bei einem Waldbrand notwendig, wenn eine Schlauchleitung zu lang wäre. Tanklöschfahrzeuge transportieren dann das Wasser zum Brandplatz", erläutert Christian Doczekal, der Gründer von feuerwehr-innovativ.at. "Dabei kann einiges schief gehen. Daher haben wir...

  • 04.10.18
Freizeit
2 Bilder

NO-ONE

Das Vienna Independent Film Festival war der Gastgeber der österreichischen Filmpremiere NO-ONE im Kino Actors Studio, was eine unerwartete Annäherung an das bekannte Thema der sowjetischen Periode darstellt. Der Film ist eine gemeinsame Produktion zwischen Ukraine und Israel. Unter der Regie von Vater und einem Team, Lev und Vladimir Prudkin, erscheint der Film auf den ersten Blick unkompliziert zu sein. Das Spiel des Films findet in der Krim im August 1991 statt. Die Hauptfiguren sind die...

  • 14.07.18
Lokales
Vivien Timischl (Tochter), Ricarda Lechner (Schwester von Florian), Wolfgang Timischl, Sabine Timischl (Gattin) und Martina Eder (Obfrau RSCTU) (v.l.).

Spendenübergabe bei Filmpräsentation im RZ Bad Häring

Spenden über 5.000 und 6.000 Euro gingen an Querschnittgelähmten sowie den Rollstuhlsportclub Tirol Unterland. BAD HÄRING (red). Am 16. Mai empfing der RSCTU (Rollstuhlsportclub Tirol Unterland) in den Räumlichkeiten des Rehazentrums Bad Häring den preisgekrönten Filmemacher Walter Wegscheider aus Bad Häring und den legendären Handbiker Wolfgang Timischl aus Serfaus zur Vorführung der Dokumentation „Dem Leben wieder etwas geben“. In diesem Rahmen fand auch die Scheckübergabe vom Erlös dieser...

  • 27.05.18
Lokales
Vivien Timischl (Tochter), Ricarda Lechner (Schwester Florian), Wolfgang Timischl, Sabine Timischl (Gattin) und Martina Eder (Obfrau RSCTU) (v.l.).

Filmpräsentation: Dem Leben wieder etwas geben

Behindertensportler Wolfgang Timischl präsentierte im Rehabilitationszentrum Bad Häring seine Geschichte in Form eines Films. SERFAUS/ BAD HÄRING. Wolfgang Timischl hatte 2010 einen Skiunfall mit der Folge einer Querschnittlähmung. Nach seiner Rehbiliation im RZ Häring hat ihm vorallem seine Familie die Kraft gegeben, sich zu recht zu finden. Im Behindertensport fand Wolfgang neue Herausforderungen, er begann wieder Ski zu fahren und entdeckte das Handbiken als seine Leidenschaft. 2015...

  • 22.05.18
Freizeit

"Life Guidance": Ein hochbrisanter Film

Hauptdarsteller Fritz Karl kommt am 15. Mai zum Filmgespräch in das Gmundner Stadtkino. GMUNDEN. Am Dienstag, 15. Mai, 19 Uhr, zeigt die Kulturinitiative "ki-0816" im Stadtkino den österreichischen Film "Life Guidance" mit Fritz Karl in der Hauptrolle. Hauptdarsteller Fritz Karl kommt zur Filmpräsentation nach Gmunden. Nach dem Film lädt die Kulturinitiative zum Filmgespräch ein. Der Film spielt in der nahen Zukunft, in einer Welt des perfektionierten Kapitalismus. Die Gesellschaft wird von...

  • 08.05.18
Leute
Die Stadtbücherei veranstaltet einen Filmabend im Grabher Haus Fürstenfeld, am 4. April um 19.30 Uhr. Auch Werner Boote wird vor Ort sein.

"The Green Lie" - Filmvorführung mit Werner Boote in Fürstenfeld

Die Stadtbücherei Fürstenfeld lädt am Mittwoch, 4. April zur Filmpräsentation mit dem Dokumentarfilmer persönlich im Grabher Haus. Werner Boote (Regie Plastic Planet) deckt in seiner neuesten Dokumentation „The Green Lie“ die Lügen der Großkonzerne auf und zeigt, wie man sich dagegen wehren kann. Denn wenn man den Konzernen Glauben schenkt, könnte man mit einfachen Kaufentscheidungen die Welt retten. Ist dem wirklich so oder ist das bloß eine gefährliche und populistische Lüge? Gemeinsam mit...

  • 03.04.18
Freizeit

Thematische Spaziergänge im weiten Land der Seele

BAD KLEINKIRCHHEIM. Die Vortragsreihe "Alpbach für die Seele" im Thermen und Spa Resort "Das Ronacher" neigt sich dem Ende zu. Noch bis 25. März finden im Rahmen dieser Vortragsreihe Veranstaltungen im "Das Ronacher"statt.Programm Donnerstag, 22. März, 20.30 Uhr: Vortrag ""Was geschieht mit Gott im 20. Jahrhundert?" mit Johannes Huber. Samstag, 24. März, 20.30 Uhr: Vortrag "Locus iste - Anmerkungen zur Spiritualität Anton Bruckners" mit Harald Krassnitzer. Sonntag, 25. März, 20.30 Uhr:...

  • 15.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.