Flüchtlingssituation

Beiträge zum Thema Flüchtlingssituation

Lokales

Griss um leistbare Wohnungen

Der Wohnungsmarkt ist angespannt. Schon bald suchen Tausende Flüchtlinge in OÖ eine neue Bleibe. BEZIRK (penz). In den kommenden Monaten bekommen die rund 12.000 Asylwerber in Oberösterreich ihre Bescheide. Wird grünes Licht gegeben, wie es derzeit bei etwa der Hälfte der Fall ist, dürfen diejenigen Personen auf Arbeits- und Wohnungssuche gehen. "Das vergleichsweise leichtere Problem ist die Arbeitssuche. Wir haben mit 61,7 Prozent eine relativ hohe Vermittlungsquote. Die meisten kommen in...

  • 27.06.17
Lokales
4 Bilder

Weihnachtsschwimmen geht in die 30. Runde

BRAUNAU, SIMBACH (gei). Ein ganz besonderes Jubiläum gibt es am 17. Dezember für die Simbacher Wasserwacht. An diesem Samstag findet nämlich das 30. Weihnachtsschwimmen der Wasserwacht-Ortsgruppe Simbach statt. Wie in den Jahren zuvor steigen die Schwimmer mit ihren Neoprenanzügen an der Innbrücke in Kirchdorf in das kalte Innwasser ein und lassen sich flussabwärts bis zum Ausstieg an der Eisenbahnbrücke treiben. "Wir haben für das Jubiläumsschwimmen bereits über 130 fixe Anmeldungen", freute...

  • 05.12.16
Lokales
Markus Kopcsandi

Ein strahlender Tag ein Jahr danach

Als ob es gestern gewesen wäre, erinnere ich mich noch genau an die Nachricht über die ersten eintreffenden Flüchtlinge an der Brücke in Bad Radkersburg. Knapp ein Jahr später ließ man nun das Geschehen am "Tag der Bundespolizei" im Zentrum von Bad Radkersburg Revue passieren. Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner machte keinen Hehl daraus, dass er den 19. September 2015 nie vergessen wird. Dass Bad Radkersburg kein Futter für die Schlagzeilen geworden ist, war dem schnellen Handeln der...

  • 12.09.16
Lokales
Persisches Frühlingsfest in einer Unterkunft für jugendliche Flüchtlinge in Ternitz: In kleinen Gemeinden sind die Bewohner mit der Aufnahme von Flüchtlingen zufriedener.

Akzeptanz von Flüchtlingen ist in kleinen Gemeinden höher als in Wien

Das österreichische Städtebarometer gibt einen Einblick über die Stimmung in der Bevölkerung zur Flüchtlingssituation. WIEN. Bewohner der 248 Mitgliedsgemeinden des Wiener Städtebunds - von Götzis über Weitra bis Wien - wurden für das Stimmungsbild befragt. 53 Prozent von ihnen stimmen zu, dass das Zusammenleben mit Flüchtlingen in ihrer Gemeinde ziemlich oder sehr gut funktioniert. Interessant: In kleinen Gemeinden mit bis zu 10.000 Einwohnern ist dieser Wert mit 68 Prozent deutlich höher als...

  • 31.05.16
Lokales
8 Bilder

"Wir schaffen das! Schaffen wir das?" – Eine Podiumsdiskussion des Tiroler CV

Renommierte Experten diskutierten im MCI auf Einladung des Tiroler CV über die Flüchtlingssituation in Tirol. INNSBRUCK. Hochkarätige Experten aus verschiedenen Bereichen beschäftigten sich am 12. Mai im Management Center Innsbruck (MCI) mit dem Thema Flüchtlingskrise. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion gingen der rennomierte Völkerrechtler Walter Obwexer, Caritasdirektor Georg Schärmer und Leonhard Pertl (Mitglied im Komitee der Interessensgemeinschaften der Bürgerinitiativen Innsbruck)...

  • 15.05.16
Politik
Die Präsidenten der drei Landtage: v.l. Thomas Widmann/Südtirol, Bruno Dorigatti/Trient, Herwig van Staa/Tirol.
2 Bilder

25 Jahre Dreier-Landtag: Jubiläumssitzung in Trient

Die Themen des Dreierlandtags in Trient waren vielfältig: von der Flüchtlingsfrage bis hin zu verschiedenen gemeinsamen Projekten aus den Bereichen Bildung, Kultur, Umwelt, Wirtschaft und Soziales. TRIENT. Die 25 Jahre Jubiläumssitzung des Dreierlandtags fand in Sala Depero in Trient statt. Mit dabei waren Abgeordnete der Landesparlamente von Tirol, Südtirol und dem Trentino. Den Vorsitz hatte der Trentiner Landtagspräsident Bruno Dorigatti. 25 Jahre Dreierlandtag Eine erste gemeinsame...

  • 21.04.16
Freizeit

Einfluss politischer Diskussionskultur auf die Meinungsbildung über Flucht und Asyl

Der Vortrag mit dem Titel "Einfluss politischer Diskussionskultur auf die gesellschaftliche Meinungsbildung in Bezug auf Flucht und Asyl" wird anlässlich des World Social Work Day 2016 organisiert. Dieser wird am 17. März im Haus der Begegnung in Innsbruck veranstaltet. Im Anschluss an den Vortrag findet zusätzlich noch eine Diskussionsrunde statt. Mag.a Nina Horaczek, Politikwissenschafterin und Journalistin des Wiener Stadtmagazins der Falter, beleuchtet in ihrem Vortrag, inwieweit die...

  • 09.03.16
Lokales
Am Fliegerhorst Vogler in Hörsching werden die Soldaten durch einsatzerfahrenes Kaderpersonal für den Einsatz zur Bewältigung der Flüchtlingssituation vorbereitet.
2 Bilder

Hörsching: Oberösterreichs Miliz freiwillig im Assistenzeinsatz

HÖRSCHING (red). 40 Soldaten des Miliz-Jägerbataillons Oberösterreich werden ab 28. Jänner 2016 für einen Monat die in Salzburg eingesetzten Sicherheitskräfte bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation unterstützen. Erstmals seit Beginn der Assistenzleistung des Bundesheeres kommt dabei ein Zug Milizsoldaten geschlossen zum Einsatz. Hoher Ausbildungsstand und Eigeninitiative Am Fliegerhorst Vogler in Hörsching werden die Soldaten durch einsatzerfahrenes Kaderpersonal vorbereitet. Die...

  • 27.01.16
Lokales
Rund 80.000 Transitflüchtlinge wurden im Flüchtlingszelt in Schärding versorgt – nun wurden die Kosten dafür bekannt.
2 Bilder

Flüchtlinge in Schärding: Langsam geht die Puste aus

600 Asylquartiere in sechs Monaten – "irgendwann muss Ruhe sein" BEZIRK (ska). 80.000 Transitflüchtlinge sind allein in den vergangenen vier Monaten durch Schärding gezogen. Zum Vergleich: Ganz Österreich haben in dieser Zeit 380.000 Flüchtlinge durchquert. "Polizei, Rotes Kreuz und Team Österreich leisten eine super Arbeit", lobt Bezirkshauptmann Rudolf Greiner. Und auch das Team der Flüchtlingskoordination bei der Bezirkshauptmannschaft Schärding (kurz FlüKo) habe viel geschafft und in sechs...

  • 27.01.16
Lokales

Flüchtlingssituation in Leoben – aktueller Stand

LEOBEN. Der Stadtgemeinde Leoben wurde am 19. Oktober der Bescheid vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) zugestellt, dass in der ehemaligen Baumax-Filiale in Leoben-Lerchenfeld binnen 14 Tagen 450 hilfs- und schutzbedürftige Fremde untergebracht werden. Ein diesbezüglich am 28. Oktober in der ehemaligen Baumax-Filiale durchgeführter Ortsaugenschein wurde ohne Ergebnis vertagt. Wesentliche Fragen des Bundesverfassungsgesetzes wie z.b. Belichtung, Belüftung, Anordnung der...

  • 11.11.15
Lokales

Zwischen Helfen und Sorgen: 8 von 10 Österreichern besorgt über die Zuwanderung durch Flüchtlinge

Über die Flüchtlingsthematik wird viel diskutiert. Jetzt wurden 2.000 Österreicher dazu befragt. WIEN. Marketagent.com hat mehr als 2.000 Personen zum Thema Flüchtlingskrise befragt. Die Umfrage mit 43 Fragen liefert den derzeit wahrscheinlich tiefgehendsten Einblick in die Stimmungslage hierzulande. Die Ergebnisse zeigen einerseits die große Hilfsbereitschaft, aber auch Sorgen bezüglich der Zuwanderung. „Eine klare Erkenntnis der Studie Österreich zwischen Hilfsbereitschaft und...

  • 08.10.15
  •  1
Politik
10 Bilder

SPÖ und SPD-Spitzen begutachteten Flüchtlingssituation an Grenze

SUBEN (juk). Sozialdemokratische Spitzenpolitiker aus Österreich und Deutschland kamen an der Subener Grenze zusammen, um sich ein eigenes Bild der Flüchlingssituation in der Grenzregion Schärding/Passau zu machen. Der stellvertretende Landeshauptmann Reinhold Entholzer traf zusammen mit Bundesrat Werner Stadler die deutschen Sozialdemokraten Thomas Oppermann und Christian Flisek sowie Lokalpolitiker der Stadt Passau rund um dessen Oberbürgermeister Jürgen Dupper. "Wir sind froh, dass uns der...

  • 23.09.15
Lokales
Verteidigungsminister Gerald Klug (li.) zu Gast bei den Soldaten in der Kaserne in Hörsching.
2 Bilder

Bundesheer verstärkt Polizei: Verteidigungsminister informiert sich am Fliegerhorst Vogler in Hörsching

HÖRSCHING (red). In den frühen Morgenstunden des 16. September ist eine Kaderpräsenzeinheit aus Strass in der Steiermark, rund 70 Kadersoldaten in Hörsching eingetroffen. Sie sollen im Rahmen eines sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatzes die Polizei in Oberösterreich bei ihrer Arbeit unterstützen. 

Verteidigungsminister Gerald Klug besuchte heute Mittag die Soldaten in Hörsching und machte sich selbst ein Bild über den Stand des Einsatzes. 

 Bundesheer leistet wichtigen Beitrag in...

  • 16.09.15
Gesundheit
Christa Herzberger, PfarrCaritas, Magdalena Ganster, Jugendleiterin in der Stadt St. Pölten, Zorica Patajac, geboren in Belgrad und seit 1972 in Österreich, Sepp Gruber, Fest der Begegnung, Yükse Arslan, kurdisch stämmige Türkin, die 2002 nach Österreich gekommen ist, Dechant Ernst Bergmann und Josef Wenda, der Obmann des St. Pöltner Weltladens.

Diskussion: "Fremde Menschen in der Stadt"

ST. PÖLTEN (red). "Fremde Menschen in der Stadt" und "Toleranz" stehen im Mittelpunkt des Filmes "Chocolat - ein kleiner Biss genügt!", zu dem die Pfarren der Stadt St. Pölten und die PfarrCaritas ins Cinema Paradiso mit anschließender Diskussion eingeladen hatten. Gekommen waren unter anderem Christa Herzberger, PfarrCaritas, Magdalena Ganster, Jugendleiterin in der Stadt St. Pölten, Zorica Patajac, geboren in Belgrad und seit 1972 in Österreich, Sepp Gruber, Fest der Begegnung, Yükse Arslan,...

  • 30.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.