Wohnungsmarkt

Beiträge zum Thema Wohnungsmarkt

Der Wohnraum im 17ten ist geschrumpft.

Hernalser Wohnungsmarkt
Im Schnitt 68 Quadratmeter groß

Die Durchschnittsgröße von Wohnungen liegt in Hernals mit 68 Quadratmetern im hinteren Feld aller Wiener Bezirke. HERNALS. Noch weniger Wohnfläche gibt es in Ottakring, dem Schlusslicht aller 23 Bezirke. Hier stehen im Durchschnitt nur 60 Quadratmeter zur Verfügung. Die gemeinsame Studie von willhaben und market agent.at hat weiters ergeben, dass der 1. Bezirk mit 133 Quadratmetern die größte Durchschnittsfläche aufweist. Für die Analyse wurden Transaktionen von Eigentumswohnungen aus...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Der Wohnraum im 16ten ist geschrumpft.

Immobilienmarkt
Ottakring hat im Schnitt die kleinsten Wohnungen

Bei der Durchschnittsgröße von Wohnungen in Wien ist Ottakring das Schlusslicht aller 23 Bezirke. OTTAKRING. Im Bezirk stehen im Durchschnitt nur 60 Quadratmeter zur Verfügung. Die Durchschnittsfläche von Wohnungen in Hernals liegt mit 68 Quadratmetern ebenfalls im hinteren Feld. Die gemeinsame Studie von willhaben und marketagent.at hat weiters ergeben, dass der 1. Bezirk mit 133 Quadratmetern die größte Durchschnittsfläche aufweist. Für die Analyse wurden Transaktionen von...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Preisspirale hat sich auch am Kufsteiner Wohnungsmarkt stetig nach oben gedreht. Eine Bezirksblatt-Leserin fordert nun in einem Leserbrief eine Kehrtwende durch klare Regelungen und Fixpreise pro Quadratmeter.
1 5

Leserbrief
Kein leistbarer Wohnraum in Kufstein

Leserbrief von einer BEZIRKSBLATT-Leserin aus Kufstein, die anonym bleiben will (Name der Redaktion bekannt) – von der Redaktion ungekürzt und unbearbeitet.  "Mein Mann und ich sind gebürtige Kufsteiner und wollen es eigentlich auch bleiben, deswegen sind wir seit rund 2 Jahren intensiv auf der Suche nach einem Eigentum. Am besten eine Wohnung mit Garten oder ein kleines Häuschen. Was in vielen Gemeinden teilweise (noch!) leistbar ist, davon kann man in Kufstein nur träumen. Gartenwohnungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In der Landeshauptstadt sind die teuersten Wohnungen Salzburgs zu finden – laut Remax-Experten lagen die Wohnungspreise hier bei rund 281.000 Euro im vergangenen Jahr.

Immobilien-Analyse
1,1 Milliarden Euro teurer Wohnungsmarkt in Salzburg

Der Gesamtwert der verbücherten Wohnungskäufe im vergangenen Jahr im Bundesland Salzburg erreichte erstmals 1,10 Mrd. Euro. Das entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von +8,7 %. Mehr als die Hälfte davon entfiel wieder auf das Ballungszentrum. 2019 war laut dem Remax ImmoSpiegel nur das drittstärkste Wohnungskaufjahr im Bundesland Salzburg. SALZBURG. Um +0,4 % lag die Kauffreude am Salzburger Wohnungsmarkt 2019 über der von 2018. Fast -10 % fehlten aber auf die Rekordverkaufsmengen aus...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Das Gebäude in der Stumpergasse ist kein schöner Anblick. Die ÖVP fordert seit Jahren eine Renovierung.

Stumpergasse Mariahilf
Gebäude bleibt ein Schandfleck

Das gewünschte Generationenhaus der ÖVP Mariahilf in der Stumpergasse wird nicht realisiert. MARIAHILF. Seit vier Jahren kämpft die ÖVP Mariahilf um eine Sanierung des Gebäudes in der Stumpergasse 56. Gewünscht haben sich Obmann Gerhard Hammerer (ÖVP) und sein Team den Umbau des damaligen Instituts für Höhere Studien in ein sogenanntes Generationenhaus. Bedeutet: Gemeindebau mit Seniorenwohngemeinschaft und integriertem Kindergarten. Doch seit 2015 steht das Haus leer, ein Baustart ist...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Nahezu im gesamten Bezirk wird gebaut. Der Bedarf an Wohnraum bleibt dennoch groß.
3

Beitrag mit Umfrage
Bevölkerungswachstum in Reutte wird auch kritisch gesehen

REUTTE (rei). Die Gemeinde Reutte wächst. 7420 Bewohner zählte der Bezirkshauptort Ende Oktober 2019. Obwohl zuletzt zahlreiche neue Wohnungen übergeben wurden, ist der Wohnungsmarkt angespannt. Der Wunsch, vom Land in die Stadt zu ziehen, ist nahezu überall zu spüren. Auch im Außerfern zieht es immer mehr Menschen in den Großraum von Reutte und hier wieder speziell in den Bezirkshauptort. Damit einhergehend wuchs die Einwohnerzahl in den vergangenen zehn Jahren um 1147 Personen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In Reutte entsehen jährlich rund 60 neue Wohnungen. Dennoch kann der Bedarf kaum gedeckt werden.

Zuzug hält an
Reuttes Bevölkerung wächst jährlich um 1,5 Prozent

REUTTE (rei). "Wir sind eine Wachstumsgemeinde", sagte Reuttes Bürgermeister Luis Oberer mit Blick auf die Einwohnerzahlen. "Wer, wenn nicht der Bezirkshauptort", fügte er jüngst bei einer Wohnungsübergabe an.  2,2 Bewohner je Haushalt Und der Bürgermeister des Bezirkshauptortes hatte weiteres interessantes Zahlenmaterial dabei. So lebten vor 20 Jahren durchschnittlich 3,5 Personen in einem Haushalt. Heute sind es nur mehr 2,2. Damit einhergehend wird der Wohnungsbedarf immer größer. Es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Grüne Politiker Mingler kritisiert die Wohnungspolitik der Tirol ÖVP und fordert mehr Mut zur Umsetzung von Maßnahmen.

Wohnungsmarkt
Gemeinsam gegen Spekulation am Wohnungsmarkt vorgehen

TIROL. Im Themenbereich "Spekulation am Wohnungsmarkt" zeigen sich die Tiroler Grünen kampfbereit. Besonders der Grüne Wohnsprecher im Tiroler Landtag, Michael Mingler fordert mehr Mut in der Umsetzung, nicht nur in der Ankündigung vom Maßnahmen. Damit zielt Mingler auf die aktuelle Wohnungspolitik der ÖVP ab und "lädt diese ein", sich "im Kampf gegen Spekulationen zu beteiligen".  Grüne wollen gegen Spekulation im Wohnungsmarkt vorgehenMingler kritisert die Tiroler ÖVP, bei der in seinen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Wohnungsmarkt in Niederösterreich ist seit vier Jahren ziemlich stabil.
4

Wohnungspreise ziehen auch im Bezirk Gmünd an

Dennoch bleibt der nördlichste Bezirk Niederösterreichs auch der günstigste. BEZIRK GMÜND / NÖ. Der Wohnungsmarkt in Niederösterreich liegt mit 2.886  Wohnungsverkäufen im ersten Halbjahr 2019 1,3 Prozent hinter dem Vorjahr. 514 Millionen Euro bezahlten die Käufer von Eigentumswohnungen zwischen Gmünd und Wiener Neustadt. Das ist der zweithöchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen und beinahe das Doppelte von vor fünf Jahren. 24 Wohnungen im Bezirk Gmünd verkauft Im Bezirk Gmünd...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Beim Auftakt-Pressegespräch zu den „25. St. Wolfanger Tagen“ in Salzburg im Bild v. li.: Herwig Pernsteiner (GBV-Obmann-Stv.), Christian Struber (Bundesobmann der ARGE Eigenheim), Wohnbauforscher Wolfgang Amann, Michaela Steinacker (GBV-Vorstandsmitglied) und Michael Pech (GBV-Aufsichtsratsvorsitzender).

Bauen & Wohnen
Eigentumsquote beim Wohnen soll wieder steigen

Beim Auftakt-Pressegespräch zur Tagung "25. St. Wolfganger Tage" vom 4. bis 7. September wurde das "Österreichische Wohnhandbuch 2019" präsentiert. Der österreichische Wohnungsmarkt wächst jedes Jahr um ein Prozent und auch die Mieten steigen seit 2014 deutlich stärker als das Einkommen. 2050 werden 9, 7 Millionen Menschen in 4,5 Millionen Haushalten leben – die demographischen Entwicklungen haben Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt. SALZBURG. Ein Wachstum von fast einem Prozent jährlich...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Mehr als 300 Unterkünfte werden durch die Internetplattform Airbnb in Innsbruck angeboten.

Airbnb
Stadt nimmt endlich Kurzzeitvermietungen unter die Lupe

Kurzzeitvermietung von Wohnraum, zum Beispiel über die Internetplattform Airbnb, beschäftigt die Innsbrucker Stadtpolitik. INNSBRUCK. Eine Arbeitsgruppe mit TeilnehmerInnen, die von den im Stadtsenat vertretenen Gemeinderatsfraktionen besetzt wurde, hat in den vergangenen Monaten ExpertInnen geladen, Beispiele aus anderen Städten verglichen und Gesetzesvorhaben und Vorschläge diskutiert. „Wir setzen uns dafür ein, dass es eine Gleichberechtigung in der Wirtschaft zwischen den Angeboten gibt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Oberösterreich ist der drittwichtigste Wohnungshandelsplatz.

Re/Max-Wohnungsmarktanalyse
OÖ ist drittgrößter Wohnungsmarkt

Oberösterreich ist laut Re/Max-Wohnungsmarktanalyse der drittgrößte Wohnungsmarkt in Österreich und verzeichnet die dritthöchsten Zuwachsraten an Wert und Menge. OÖ. Die Grundbuchgerichte verzeichneten 2018 für 5.789 Wohnungseinheiten neue Eigentümer und damit um 4,5 Prozent mehr als 2017. Das ist hinter Vorarlberg und der Steiermark die drittgrößte Mengensteigung unter den Bundesländern und sichert Oberösterreich den Status als drittwichtigsten Wohnungshandelsplatz hinter Wien und der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Imagewandel
Plus 45.000 Menschen: Wohnen im Waldviertel wird immer attraktiver

Waldviertel ist Zuwanderungsgebiet. Vor allem Menschen um die 30 Jahre kommen zurück. WALDVIERTEL. Wohnen in ländlicher Lage ist wieder gefragt. Vor allem Familien mit Kindern, aber auch Best Ager wünschen sich ein Zuhause außerhalb der Großstädte. Das Waldviertel ist dafür ein gutes Beispiel. Ehemals von Abwanderung geprägt, sind seit 2009 mehr als 45.000 Menschen in die Region im Nordwesten Niederösterreichs gezogen. Dabei sind um 3.369 mehr Hauptwohnsitzer zugewandert als abgewandert, das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Airbnb bewirbt sein Angebot: Wenn eine Unterkunft für einen halben Monat gebucht wird, könnte man 1.315 Euro verdienen.
2

Goldgrube Airbnb?
Airbnb lockt im Gebiet mit 1.397 Euro

Die Plattform für Privatunterkünfte boomt, doch sind nicht alle glücklich. Auch in Hall führt sie zu Problemen. IBK-LAND. 1.397 Euro für einen halben Monat: Wer seine Unterkunft auf Airbnb in Volders vermietet, kann im Schnitt für 15 Tage fast 1.400 Euro verdienen. Die Vermittlungsfirma für Privatunterkünfte aus dem Silicon Valley bewirbt sein Angebot damit auf ihrer Webseite. Hier kann der potentielle Gastgeber den Ort eintragen, in welchem er seine Unterkunft zur Verfügung stellt, und die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Trautes Heim: Der Fall einer Jungfamilie zeigt, dass am Wohnungsmarkt nicht alle Wohnungswerber gleich behandelt werden.
3

Diskriminierung am Wohnungsmarkt
Diskriminierung: Am Wohnungsmarkt sind nicht alle gleich

Keine Wohnung wegen Kindern: Dieser Fall zeigt die Brisanz von Diskriminierung am Wohnungsmarkt. Wohnungssuche ist nicht einfach: zu klein, zu groß, zu teuer, eine unpassende Lage. Auch ohne Diskriminierung ist es schwierig genug, eine passende Bleibe zu finden. Der Wohnungsmarkt in Graz ist heiß umkämpft und viele Wohnungen sind schnell weg. Eine WOCHE-Leserin kontaktierte die Redaktion und teilte mit, dass sie eine Mietwohnung aufgrund ihrer zwei Kinder nicht bekam. Die WOCHE ging der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Aus Liebe verlassen die meisten das Hotel Mama.
1

Mama, ich verlasse dich!

Der Auszug aus dem Hotel Mama ist für viel Eltern zu früh. Der Grund jedoch ist meist ein schöner, die Liebe. ÖSTERREICH. Die Österreicher ziehen im Schnitt mit 21,4 Jahren von zuhause aus. Den Eltern scheint dies noch zu jung zu sein. Sie würden ein Alter von Mitte 20 bevorzugen (25,2 Jahre). Ganze 53 Prozent gaben sogar an, dass ihre Kinder solange sie wollen bei ihnen leben dürfen. Mädels immer schneller Junge Frauen sind beim Thema Auszug schneller und mutiger als die Herren. Töchter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Der Wohnungsmarkt

Wohnungssituation Der Wohnungsmarkt ist heiß begehrt als alles andere, den die Angebote halten sich in Grenzen und beim Neubau schaut es in den letzen Jahren auch nicht gerade prickelnd aus. Aber zum Anfang, man such in Annoncen, auf Plattformen oder in verschiedenen Apps die es am Markt gibt. Die Apps sind einfach, man gibt seine Größe, Zimmer, Preis und Bezirk ein und den Rest macht dann die Suchmaschine. Dann kommen einige gute Immobilien für die man sich entscheidet und in die...

  • Wiener Neustadt
  • Andreas Müllauer
Beliebt bei Touristen: Unterkünfte in den kleinen Gässchen des Spittelbergs.
3 4

Airbnb in Wien: Wohnraum in Szenevierteln geht verloren

Die Angebote für private Ferienwohnungen befinden sich vor allem im Karmeliterviertel, am Spittelberg und rund um den Naschmarkt, so eine Studie der TU Wien. WIEN. "Anlegerwohnungen, Vorsorgewohnungen, aber auch Dachgeschoß Eigentumswohnungen" heißt es auf einem Facebook-Post im April 2016 über ein Neubau-Projekt in der Landgutgasse, in Favoriten unweit der U1. Eineinhalb Jahre später wirkt das Haus beinahe unbewohnt. Was ein Grund sein könnte: Mehrere der Wohnungen werden als...

  • Wien
  • Christine Bazalka
7

Ein geheimes Atelier unter einer Brücke

Parasitäre Architektur ist die künstlerische Auseinandersetzung mit urbanen Räumen und im weiteren Sinne Schwingungen. Systeme auf der Erde, aber auch übergeordnet unser Sonnensystem, entstehen und vergehen. Das Verhältnis von Jäger und Beute ist immer zyklisch, die Idee von stabilen oder linearen Ökosystemen oft eine romantische Illusion. Beschrieben werden diese wellenartigen Kurven mit dem Lotka-Voltera Model, welches sehr gut und ausführlich mit historischen Beispielen im neuen Buch von...

  • Baden
  • Thomas Reis

Griss um leistbare Wohnungen

Der Wohnungsmarkt ist angespannt. Schon bald suchen Tausende Flüchtlinge in OÖ eine neue Bleibe. BEZIRK (penz). In den kommenden Monaten bekommen die rund 12.000 Asylwerber in Oberösterreich ihre Bescheide. Wird grünes Licht gegeben, wie es derzeit bei etwa der Hälfte der Fall ist, dürfen diejenigen Personen auf Arbeits- und Wohnungssuche gehen. "Das vergleichsweise leichtere Problem ist die Arbeitssuche. Wir haben mit 61,7 Prozent eine relativ hohe Vermittlungsquote. Die meisten kommen in...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Ruth Blaser-Hajnal: Neue SPÖ-Gemeinderätin in Innsbruck

Anfrage: Wie groß ist der Leerstand?

Der Innsbrucker Wohnungsmarkt ist gesättigt: SPÖ-GR will wissen, wieviele Stadtwohnungen nicht besetzt sind. Ruth Blaser – die neue SPÖ-Gemeinderätin – will ermitteln, wie hoch der Leerstand bei den städtischen Wohnungen ist. Beim nächsten Gemeinderat bringt sie daher eine Anfrage ein und will erfahren, wie viele Wohnungen – die dem Vergaberecht durch die Stadt unterliegen – in Innsbruck leer stehen, wo sich diese befinden, wie viele Wohnungen davon saniert sind und mit welcher Begründung sie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Immer mehr Privatwohnungen oder –zimmer werden auf Plattformen wie Airbnb, 9flats, wimdu usw. zur kurzfristigen Vermietung angeboten.

Stadt will Online-Plattformen-Vermietern Ortstaxe abringen

Rund 800 Unterkünfte bietet angeblich alleine die online-Plattform airbnb in der Stadt Salzburg an, auf anderen Plattformen sind hunderte weitere Quartiere aufgelistet. Was vielen nicht bewusst ist: Die Vermieter agieren hier in einem rechtlichen und steuerlichen Graubereich. Denn während auch bei dieser Art von Vermietung Steuern und Ortstaxen fällig seien, bestehe der Verdacht, dass dieser Pflicht "nur sehr teilweise nachgekommen wird", wie es Salzburgs Bgm. Heinz Schaden (SPÖ) und der für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
SPÖ-LAbg. Bgm. Gerd Brand

SPÖ-Politiker ortet Legalisierung illegaler Zweitwohnsitze durch die Hintertür

SPÖ-LAbg. und Bürgermeister von St. Margarethen Gerd Brand kritisiert Entwurf für neues Raumordnungsgesetz „Ich bemühe mich seit drei Jahren in meiner Gemeinde gegen illegale Zweitwohnungen vorzugehen. Es wurden viele Beweise vorgelegt, nur eine Verurteilung gibt es bis heute nicht. Ganz im Gegenteil: Die schwarz-grüne Regierung mit dem Team-Stronach Beiwagerl bietet im Raumordnungsgesetz auch weiterhin die Möglichkeit diese Wohnsitze zu legalisieren“, erklärt Gerd Brand, SPÖ-Gemeindesprecher...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Der Innsbrucker Wohnungsmarkt ist schon übervoll.
1 4

Mit einer Wohnung fängt es an

Ein Diakonie-Projekt entlastet den städtischen Wohnungsmarkt und hilft bei der Integration der Flüchtlinge. INNSBRUCK/TIROL. Edith Avanzini hat sich getraut: "Für mich war klar, dass sie die Wohnung bekommen", erklärt sie im Gespräch mit dem STADTBLATT. Mit "sie" meint die Vermieterin aus Wörgl zwei Flüchtlinge auf Wohnungssuche. Warum? "Sie finden sicher nicht so einfach eine Wohnung. Ich bin zwar nicht verantwortlich für den Krieg, aber eine menschliche Verantwortung hat man schon", meint...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.