Dreierlandtag

Beiträge zum Thema Dreierlandtag

Am 23. August 2020 fand im Rahmen des Forum Alpbach auch der Tiroltag statt. Die drei Landeshauptmänner von Tirol, Südtirol und dem Trentino sprachen auch über die Zukunft der Euregio und deren Neuausrichtung. FPÖ Tirol, NEOS Tirol und Grüne nehmen zu den Plänen Stellung.

Euregio
Stellungnahmen zur Neuausrichtung der Euregio

TIROL. Am 23. August 2020 fand im Rahmen des Forum Alpbach auch der Tiroltag statt. Die drei Landeshauptmänner von Tirol, Südtirol und dem Trentino sprachen auch über die Zukunft der Euregio und deren Neuausrichtung. FPÖ Tirol, NEOS Tirol und Grüne nehmen zu den Plänen Stellung. FPÖ: Strukturelle Schwächen der Euregio Beim Forum Alpbach kamen im Zuge des Euregio-Treffens auch deren strukturellen Schwächen in der Zusammenarbeit zwischen Tirol, Südtirol und dem Trentino zu Tage, so ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bürgermeister Wolfgang Matt (Mitte) hieß die LandtagspräsidentInnen (v.li.) Josef Noggler (Südtirol), Walter Kaswalder (Trentino), Sonja Ledl-Rossmann (Tirol) sowie Harald Sonderegger (Vorarlberg, Beobachterstatus) im Feldkircher Rathaus willkommen.
2

Dreierlandtag
Weiterentwicklung zum 30 Jahr-Jubiläum

TIROL. Im vergangenen Oktober ging der Dreierlandtag der Länder Tirol, Südtirol und Trentino in Meran erfolgreich über die Bühne. So erfolgreich, dass man nun für die Jubiläumssitzung in 2021 eine Weiterentwicklung plant. Diese Optimierung beredete man kürzlich bei einem Arbeitstreffen in Feldkirch zwischen den Vertreterinnen Tirols, Südtirols und des Trentino.  Dreierlandtag für grenzüberschreitende ZusammenarbeitDas gemeinsame Länderparlament soll weiterentwickelt werden, so der Plan der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Liste Fritz erinnert beim Dreierlandtag an die, vor fünf Jahren, beschlossene Wiedereinführung des Direktzuges Lienz-Innsbruck.
1

Dreierlandtag 2019
Liste Fritz spricht Direktzug Lienz-Innsbruck in Meran an

TIROL. Auch die Liste Fritz war beim Dreierlandtag in Südtirol vertreten. Man nutzte die Gelegenheit, um abermals die Wiedereinführung des Direktzuges Lienz-Innsbruck zu fordern. Immerhin beschloss man die Umsetzung schon beim Dreierlandtag in 2014. Seit fünf Jahren hat sich nichts getanBereits vor fünf Jahren beschlossen die Abgeordneten Tirols, Südtirols und des Trentino beim Dreierlandtag in Schwaz, den Direktzug Lienz-Bruneck-Innsbruck wieder auf die Schiene zu bringen. Seitdem hat sich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Platter sprach vom Ersten Weltkrieg als „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts. Tirol, Südtirol und das Trentino seien bis heute von diesem Krieg gezeichnet.
5

Dreierlandtag 2019
Tiroler Delegation besucht Gedenkstätten im Trentino

TIROL. Zwar wurde beim kürzlich abgehaltenen Dreierlandtag von Tirol-Südtirol-Trentino viel debattiert und beschlossen, doch es gab auch andere Programmpunkte. So wurde im Anschluss an den Landtag ein Besuch ins Trentino begangen. Im Mittelpunkt der Besichtigungen stand das Gedenken an den Ersten Weltkrieg und dessen Gefallene. Besichtigung von GedenkstättenDie Tiroler Delegation unter der Führung von LH Günther Platter folgte der Einladung von LH Maurizio Fugatti ins Trentino. Dort besuchte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Wir müssen dringend Strukturen schaffen, die Frauen im ländlichen Raum mehr Perspektive und mehr Chancen ermöglichen“, so die Grünen Frauensprecherin Stephanie Jicha beim Dreierlandtag.

Dreierlandtag 2019
Euregio-Rollenbild der Frau auf Dreierlandtag diskutiert

TIROL. Zwar hatte der Dreierlandtag Tirol-Südtirol-Trentino ein vielfältiges Programm mit vielen verschiedenen Themen, doch eines lag der Grünen Frauensprecherin Stephanie Jicha besonders am Herzen: Der Antrag zum Rollenbild der Frau in der Euregio. Dieser konnte, zur Freude Jichas, einstimmig beschlossen werden. Gerade in den ländlichen Räumen müsse man mehr Perspektiven für Frauen schaffen.  Anfangs Widerstände von Lega und Südtiroler FreiheitDer Antrag zur umfassenden "Studie zum...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter betonte die Bedeutung des Dreier-Landtages für die gute Zusammenarbeit von Tirol, Südtirol und des Trentino.
1 8

Dreierlandtag 2019
In guter Zusammenarbeit Debattieren und Beschließen

TIROL. Der Dreierlandtag in Meran hatte ein volles Programm. Insgesamt konnten 16 Anträge verabschiedet werden, die Themen reichten dabei vom Verkehr bis hin zur medizinischen Versorgung. Wieder einmal zeigte die Euregio Tirol-Südtriol-Trentino wie viel man erreichen kann, wenn man nur gemeinsam an einem Strang zieht.  103 Abgeordnete trafen sich zum debattieren und abstimmenDie zahlreichen Abgeordneten aus der gesamten Euregio beschäftigten sich Anfangs erst einmal mit den sogenannten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die liberalen Abgeordneten aus Tirol, Südtirol und Trentino.
1

Dreierlandtag 2019
Gedenksteine für WiderstandskämpferInnen in der Euregio

TIROL. Gestern, am 16. Oktober, fand in Meran der Dreierlandtag von Tirol, Südtirol und dem Trentino statt. Neben vielen anderen Themen, wurde ein Projekt für Gedenksteine beschlossen. Ab 2020 sollen die Denkmäler in der gesamten Euregio an die WiderstandskämpferInnen gegen Faschismus und Nationalsozialismus erinnern.  Antrag kam unter anderem aus den Reihen der NeosDen Anstoß zu dem Projekt gab ein Antrag mit Tiroler Neos Beteiligung. Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Besonders das Thema Transit soll im Dreierlandtag im Oktober thematisiert werden.

Dreierlandtag
Tirol und Südtirol gemeinsam gegen Transitbelastung

TIROL. Im Oktober wird wieder der Dreierlandtag von Tirol, Südtirol und dem Trentino statt finden. Schon im Vorfeld haben der Tiroler VP-Klubobmann Wolf und der Südtiroler Volkspartei Klubobmann Lanz, eine Kooperation der beiden Parteien bei wichtigen, gemeinsamen Themen vereinbart.  Transitbelastung der Bevölkerung im FokusNatürlich steht ganz oben auf der Liste, der wichtigen gemeinsamen Themen die Transitbelastung der Bevölkerung in beiden Regionen. Wolf und Lanz sind sich bei dieser...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l. LTP Kaswalder (Trient), LTPin Ledl-Rossmann (Tirol), LTP Noggler (Südtirol)

Dreier-Landtag
Vorbereitungen für den Dreier-Landtag im Oktober

TIROL. In regelmäßigen Abständen findet der sogenannte Dreier-Landtag zwischen den Regionen Tirol, Trentino und Südtirol statt. Kürzlich fand das erste Vorbereitungstreffen der Kollegen für den offiziell nächsten Dreier-Landtag am 16. Oktober 2019 statt.  Konstruktive Atmosphäre und wichtige NeuerungenIn Trient trafen die Tiroler Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und ihre Kollegen Walter Kaswalder (Trentino) und Josef Noggler (Südtirol) aufeinander, um über das Treffen am 16. Oktober...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Jugendorganisationen in allen Tiroler Landesteilen wollen die landesübergreifende Freiwilligenarbeit gemeinsam stärken.

Landesübergreifende Freiwilligenarbeit soll gestärkt werden

Antrag im Dreierlandtag schafft Basis für die Zukunft der gemeinsamen Freiwilligenarbeit in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. TIROL. Der Dreierlandtag hat einen Antrag beschlossen, der die landesübergreifende Freiwilligenarbeit in der Europaregion in den Fokus rückt. Antrag im Dreierlandtag zur landesübergreifenden Freiwilligenarbeit Die Jugendorganisationen der Tiroler Volkspartei (Junge Volkspartei Tirol), der Südtiroler Volkspartei (Junge Generation in der SVP) und der Partito...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Präsidenten der drei Landtage: v.l. Thomas Widmann/Südtirol, Bruno Dorigatti/Trient, Herwig van Staa/Tirol.
2

25 Jahre Dreier-Landtag: Jubiläumssitzung in Trient

Die Themen des Dreierlandtags in Trient waren vielfältig: von der Flüchtlingsfrage bis hin zu verschiedenen gemeinsamen Projekten aus den Bereichen Bildung, Kultur, Umwelt, Wirtschaft und Soziales. TRIENT. Die 25 Jahre Jubiläumssitzung des Dreierlandtags fand in Sala Depero in Trient statt. Mit dabei waren Abgeordnete der Landesparlamente von Tirol, Südtirol und dem Trentino. Den Vorsitz hatte der Trentiner Landtagspräsident Bruno Dorigatti. 25 Jahre Dreierlandtag Eine erste gemeinsame...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Beim SPÖ-Landesparteirat malte Minister Doskozil ein düsteres Bild von der weiteren Entwicklung der Flüchtlingszahlen.

Tiroler Dreier-Landtag im Bann der 800.000

Zwischen "Kriegsrhetorik" und "Grenzschutz": Drei Landesteile ringen um gemeinsame Linie. "Geheimdienstberichte sagen uns, dass derzeit 800.000 Menschen in Nordafrika darauf warten, nach Europa zu gelangen." Mit diesen Worten rechtfertigte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil vergangene Woche im Rahmen des SPÖ-Landesparteirates die aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung in Sachen Flüchtlingskrise – das "Grenzmanagement" am Brenner und die Verschärfung des Asylrechts. "Europaregion in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
LTP Herwig van Staa ist maßgeblich an der Vorbereitung der gemeinsamen Erklärung in der Flüchtlingsfrage beteiligt.

Vorbereitung einer gemeinsamen Erklärung für den Dreierlandtag Ende April

Vertreter Tirols, Südtirols und Trentinos trafen sich zur inhaltlichen Vorbereitung des Dreierlandtages am Brenner. Der Dreierlandtag findet am 20. und 21. April in Trient statt. TIROL. Am Dienstag, 29.03. haben sich die Vertreter aller Fraktionen und die Präsidenten aller drei Landtage am Brenner getroffen. Ziel dieses Treffens war die inhaltliche Planung des Dreierlandtags am 20. und 21. April in Trient. Gemeinsame Erklärung zur Flüchtlingsfrage Eines der Hauptthemen wird die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gebi Mair

Gebi Mair wünscht sich Diskussion mit EU-Abgeordneten über Sektorales Fahrverbot

Gebi Mair wünscht sich Einladung der EuropaparlamentarierInnen in den Dreierlandtag. Das sei der ideale Ort für die Diskussion europäischer Themen. „Der Austausch und die parlamentarische Diskussion mit EU-Abgeordneten werden von uns ausdrücklich begrüßt“, stellt der Grüne Klubobmann Gebi Mair klar. Er freue sich, wenn EU-Abgeordnete ebenfalls Interesse an diesem Austausch zeigen. „Gerne diskutiere ich mit den Abgeordneten darüber, wie die Themen der Europaregion besser in Brüssel zur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Alpentransitbörse auf Schiene

SCHWAZ/BEZIRK (red). Der Antrag der Südtiroler Grünen auf Umsetzung einer Alpentransitbörse wurde vom Dreierlandtag in Schwaz einstimmig beschlossen. „Die Landesregierungen werden aufgefordert, Verhandlungen für die Einführung einer Alpentransitbörse zu verstärken und einen konkreten Zeitplan vorzulegen,“ erklärt Abgeordneter Hans Heiss von den Südtiroler Grünen. Deckelung? Der Grüne Verkehrssprecher Hermann Weratschnig freut sich über die Entschlossenheit des Dreierlandtags. „Die Büros in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
LT-Vizepräsident Anton Mattle plädiert für einen stärkeren Austausch in der Europaregion.

Mattle: „Lawinen- und Wetterwarndienste in der Euoparegion noch stärker vernetzen!“

VP-Sicherheitssprecher bringt Antrag beim Dreier-Landtag in Schwaz ein BEZIRK. Der Wintersport im freien Gelände nimmt seit Jahren stark zu. Einige der beliebtesten Skitourengebiete befinden sich dabei im Grenzgebiet zwischen Tirol und Südtirol. Bisher haben die Lawinen- und Wetterwarndienste von Tirol, Südtirol und dem Trentino ausschließlich unabhängig voneinander Lageberichte herausgegeben. Geht es nach VP-Sicherheitssprecher Anton Mattle, soll sich dies in Zukunft ändern. „Naturgefahren...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
13

28. Okt 2014 ● LOORIEN alpha "Der Dreierlandtag im Schwazer Silberwald"

Zum Festakt MO 27. Oktober trafen sich im Elfental des Silberwaldes die Landtage der Regionen Nordtirol, Südtirol und Trentino. Es wurde im Silberwald das Repräsentationswerk "Der Ring der Einheit und die drei Länderstühle" bei herrlichem Sonnenschein den Landtagspräsidenten und Abgeordneten vorgestellt. Auf den Stühlen sitzend sind zu sehen Präsident Dr. Dr. Hewig van Staa (Nordtirol), Präsident Thomas Widmann (Südtirol) und Präsident Bruno Dorigatti (Trentino). Die Steinanlage wurde von Armin...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Armin vom Silberwald
10

Dreierlandtag in Schwaz: Auflauf der Politiker

SCHWAZ (fh). Was am Vortag mit einer zünftigen Auftaktveranstaltung auf Schloss Freundsberg mit ca. 100 Gäste begonnen hat wurde am Dienstag dieser Woche mit dem Dreierlandtag der politischen Vertreter aus Südtirol, Nordtirol und Trentino forgesetzt. Die drei Landtagspräsidenten Herwig van Staa, Thomas Widmann (Südtirol) und Bruno Dorigatti (Trentino) sowie der Vorarlberger LT-Präsident Harald Sonderegger luden zum Pressegespräch in dem man sichtlich darum bemüht war die Wichtigkeit des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Florian Haun
4

Regionales Denken ausweiten

SCHWAZ (fh). Was am 28. Oktober in der Silberstadt Schwaz (SZentrum) stattfindet hat, laut Martin Wex (ÖVP), Hermann Weratschnig (Grüne) und Edi Rieger (FPÖ) historische Dimension. Der Dreierlandtag mit den Abgeordnete aus Südtirol, Trentino und Norditirol wird erstmals außerhalb der Landeshauptstadt Innsbruck stattfinden und die Schwerpunktthemen EU-Alpenraum-Strategie, Bildung, Forschung, Wirtschaft, Tourismus und Gefahrenmanagement behandeln. Viel zu reden Der straff durchorganisierte...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.