fpö

Beiträge zum Thema fpö

Mit den Transparenten soll darauf aufmerksam gemacht werden, in welcher schwierigen Lage sich die Landwirtschaft derzeit befindet.
2

Bezirk Völkermarkt
FPÖ stellt Landwirtschaft und Regionalität in den Fokus

Die FPÖ hat im Mai ihre Regionalitäts-Challenge gestartet, jetzt folgt ein weiterer Schritt. BEZIRK VÖLKERMARKT. Besonders während der Corona-Krise im März und April diesen Jahres wurden die Direktvermarkter und die Regionalität von der gesamten Politik in den Mittelpunkt gestellt. Daher hat die Kärntner FPÖ im Mai die Regionalitäts-Challenge gestartet, um die heimischen Unternehmer, Gastronomen und Bauern zu unterstützen und vor den Vorhang zu holen. Jetzt werden rund 200 Transparente...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Im Rahmen seines öffentlichen Engagements setzt sich Wintschnig vor allem für Nachhaltigkeit und generationsübergreifende Zukunftsanliegen, wie zum Beispiel der Erreichtung eines Generationenhaues ein.

Bürgermeisterwahl 2021
Friedrich Wintschnig geht für ÖVP Eberndorf ins Rennen

Gemeindevorstand Friedrich Wintschnig wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der Volkspartei in Eberndorf nominiert. SPÖ und FPÖ haben sich noch nicht auf einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen 2021 festgelegt.  EBERNDORF. Im Gemeindeparteivorstand der Volkspartei Eberndorf haben die Funktionäre Gemeindevorstand Friedrich Wintschnig einstimmig zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2021 gekürt. "Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, mit Friedl Wintschnig eine sympathische...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Ex-FPÖ-Chef HC Strache bei einer Rede in Oberösterreich
9 3 2

Spesen-Affäre
FPÖ zahlte für Strache Whirlpool und Nachhilfe

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache soll sich nicht nur private Einkäufe, sondern auch Reparaturen an seinem Whirlpool und Nachhilfestunden für seine Kinder von der Partei finanziert haben lassen. Das berichtet das Ö1-"Morgenjournal". Strache bestreitet alle Vorwürfe via Facebook.  ÖSTERREICH: Erst gestern wurde die Entscheidung, ob Strache aus der FPÖ ausgeschlossen wird oder nicht, vertagt. Das Landesparteigericht möchte weitere Zeugen befragen und benötigt daher mehr Zeit. Eventuell soll...

  • Ted Knops
Das endgültige Wahlergebnis steht fest

Nationalratswahl 2019
Engültiges Kärntner Wahlergebnis

Nachdem nun auch alle Briefwahlstimmen ausgezählt sind, liegt das offizielle Wahlergebnis für Kärnten vor. KÄRNTEN. Von den insgesamt 437.785 Kärntner Wahlberechtigen machten sich vergangen Sonntag 72,44 Prozent auf den Weg zur Wahlurne. Im Vergleich zur Nationalratswahl 2017 ist die Wahlbeteiligung also um 6,02 Prozent gesunken. 5.334 Kärntner wählten ungültig. Kärntner WahlergebnisVon den 317.146 gültigen Stimmen entfallen auf die ÖVP 34,9 Prozent, das entspricht einem Plus von 8,06...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die Nationalratswahlen 2019 sind geschlagen
2

Nationalratswahl
Das sagen die Parteichefs des Bezirkes zum Wahlergebnis

Jakob Strauß (SPÖ) gratuliert der ÖVP zum Wahlsieg. Josef Lobnig (FPÖ) appelliert an die Parteispitze in Wien die Vorkommnisse der letzten Monate lückenlos aufzuklären. Hannes Mak (ÖVP) und Stefan Grauf-Sixt freuen sich über den Wahlerfolg. BEZIRK VÖLKERMARKT. Die Nationalratswahl 2019 ist geschlagen. Die WOCHE hat diesbezüglich mit den Bezirksparteiobmännern über das Wahlergebnis gesprochen. Schwere Verluste für SPÖ Die ÖVP ist im Bezirk der klare Wahlsieger und konnte in neun von...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Wie reagiert die Politik auf das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019?
9

Nationalratswahl 2019
Reaktionen auf das Wahlergebnis in Kärnten

Österreichweit ist die ÖVP die stimmenstärkste Partei und auch in Kärnten darf sie sich über ein vorläufiges Ergebnis von 35,2 Prozent freuen. KÄRNTEN. Österreich hat gewählt! Die Kärntner auch.  Stimmen zum Wahlergebnis Martin Gruber für die ÖVP Kärnten Die Landespartei freut sich sehr über ein vorläufiges Ergebnis von 37,3 Prozent und darüber, erstmals stimmenstärkste Partei in Kärnten geworden zu sein. Überhaupt hat die Kärntner Volkspartei heute den stärksten Zugewinn aller...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Nationalratswahl 2019: Wie haben die Kärntner in den 13 Gemeinden des Bezirks Völkermarkt gewählt?

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 im Bezirk Völkermarkt

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Großer Wahlsieger ist die ÖVP! Das Ergebnis im Bezirk Völkermarkt zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. BEZIRK VÖLKERMARKT. Hier finden Sie das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 im Bezirk Völkermarkt. Die ÖVP legt demnach im Bezirk Völkermarkt kräftig zu – um 8,9 Prozentpunkte. Verluste müssen SPÖ und FPÖ verkraften. Die SPÖ verliert 1,2 Prozentpunkte, die FPÖ muss ein Minus von 11,6  Prozentpunkten...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Kärnten wählt: Wie schneiden die Parteien im südlichsten Bundesland bei der Nationalratswahl 2019 ab?
1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Kärnten

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Kärnten wählte Türkis: Die ÖVP ist auch in Kärnten der große Wahlsieger! Das Kärnten-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten (wenn diese ausgezählt sind) und ist KEINE Hochrechnung. KÄRNTEN. Hier finden Sie das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Kärnten. 35,24 Prozent für die ÖVP bedeutet: Die Türkisen sind klare Wahlsieger in Kärnten – wie in ganz Österreich. Auf Platz 2 landet die SPÖ mit 26,32 Prozent und...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Stadtgemeinde Völkermarkt bekommt 2020 einen neuen Bürgermeister

Völkermarkt
Wer kandidiert für das Bürgermeisteramt 2020?

Bereits seit 1991 hat Valentin Blaschitz das Amt des Bürgermeisters in der Stadtgemeinde Völkermarkt über. Ein Jahr vor der Wahl ist eine interne Übergabe an Markus Lakounigg ohne Neuwahl möglich. VÖLKERMARKT. Nach 28 Jahren wird der jetzige Bürgermeister der Stadtgemeinde Völkermarkt Valentin Blaschitz bei der nächsten Bürgermeisterwahl im März 2021 nicht mehr antreten. Stattdessen übergibt er das Bürgermeisteramt 2020 intern an den ersten Vizebürgermeister, Markus Lakounigg. Die WOCHE hat...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
WOCHE Kärnten und Antenne Kärnten laden zur Podiumsdiskussion mit den fünf Spitzenkandidaten der AK-Wahl 2019
1 2

AK-Wahl Kärnten
Antenne und WOCHE laden zur Podiumsdiskussion!

Am 13. Februar stehen die fünf Spitzenkandidaten der Arbeiterkammer-Wahl Rede und Antwort! KÄRNTEN. Die (kammerzugehörigen) Kärntner Arbeitnehmer schreiten zwischen 4. und 13. März zur Wahl. Sie entscheiden, welche 70 Kammerräte in den nächsten fünf Jahren die Vollversammlung der Kammer für Arbeiter und Angestellte bilden. Diese Mitglieder wählen dann den Präsidenten. Wichtige WahlFünf wahlwerbende Gruppen treten mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Welche das sind, werden...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Diese fünf Spitzenkandidaten wollen für die Arbeitnehmer kämpfen: Günther Goach, Manfred Mischelin, Christian Struger, Birgit Niederl und Cristina Tamas (von links)
2

AK-Wahl Kärnten
Die fünf Spitzenkandidaten der AK-Wahl!

Bei einer Podiumsdiskussion werden WOCHE Kärnten und Antenne Kärnten den fünf Spitzenkandidaten der AK-Wahl auf den Zahl fühlen. Hier stellen wir sie kurz vor. KÄRNTEN. Von 4. bis 13. März wählen die Kärntner Arbeitnehmer ihre Interessensvertretung. 70 Sitze in der AK-Vollversammlung werden vergeben. Die Kammerräte wählen danach den AK-Präsidenten.  Wählen ist wichtig!Nur durch eine Stimmabgabe kann man der Arbeiterkammer jenes Gewicht verleihen, das sie benötigt, um sich in den nächsten...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Zwischen 4. und 13. März wählen die Kärntner Arbeitnehmer
2

AK-Wahl Kärnten
So kann man bei der Arbeiterkammer-Wahl seine Stimme abgeben!

Die AK-Wahl findet in Kärnten zwischen 4. und 13. März 2019 statt. Fünf wahlwerbende Gruppen treten an. Gewählt werden kann auf verschiedene Arten. WOCHE und Antenne Kärnten laden zur Podiumsdiskussion. KÄRNTEN. Alle fünf Jahre schreiten die Kärntner Arbeitnehmer zur Wahl, um über ihre Interessensvertretung zu entscheiden. Im März ist es wieder soweit. Fünf wahlwerbende Gruppen treten an (Genaueres hier). Und es ist sehr wichtig, dass Arbeitnehmer von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen! Denn...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Patrick Klemenjak, Georg Maier, Mario Klucsarits, Madelen Karner-Maier, Claudia Draxler,
Ines Krendl, Michael Warrasch, Simon Karisch, Wolfgang Miglar und Harald Bierbaumer (v. li.)

Griffen
FPÖ-Funktionäre beim Krampuslauf der Griffner Grottenteufel

Zahlreiche FPÖ-Funktionäre schauten bei der Veranstaltung vorbei. GRIFFEN. Das Team der FPÖ Griffen war auch heuer wieder mit einem Glühwein- und Punschstand beim Krampuslauf der Griffner Grottenteufel mit dabei. Gemeinderätin Claudia Draxler konnte viele freiheitliche Funktionäre aus dem Bezirk Völkermarkt begrüßen. Darunter unter anderem Wolfgang Miglar aus Völkermarkt, Georg Maier aus Ruden und Kajetan Glantschnig aus Eberndorf.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl wird unter anderem von den „Freunden Jörg Haiders“ gepflegt
1 2

10. Todestag
Was vom Kult um Jörg Haider übrig ist!

Unfallstelle, Brücke, Denkmal & Co.: Ein Rückblick auf den Personenkult zum 10. Todestag von Jörg Haider. KÄRNTEN. Am 11. Oktober 2008 verunglückte Jörg Haider in seinem Dienstwagen, einem VW-Phaeton. Zum zehnten Todestag begibt sich die WOCHE, abseits aller politischen Spätfolgen, auf Spurensuche. Wer kümmert sich um die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl? Welche Auswüchse nahm der Personenkult in den vergangenen zehn Jahren an? Was erinnert heute an den verstorbenen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Josef Lobnig tritt zum vierten Mal bei den Nationalratswahlen an

„Solange mich die Wähler wollen, bleibe ich in der Politik“

Nationalratswahl: Josef Lobnig ist auf Platz drei der bestgereihte Kandidat der FPÖ im Wahlkreis Ost. VÖLKERMARKT (sj). Am 15. Oktober wählt Österreich ein neues Parlament. Im Wahlkreis Ost (Wolfsberg, St. Veit, Völkermarkt) ist dabei für die FPÖ auf Platz 3 Josef Lobnig als bestgereihter Kandidat aus dem Bezirk Völkermarkt dabei. Er tritt zum vierten Mal bei den Nationalratswahlen an. 20 Jahre Bezirksparteiobmann Was die Politik betrifft, ist Lobnig ein alter Hase im Geschäft. Seit 1982...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
Rechtsanwalt Christian Ragger tritt für die FPÖ an
1 2

Ragger präferiert im Bund Rot-Blau

Der Rechtsanwalt Christian Ragger ist FPÖ-Spitzenkandidat im Regionalwahlkreis Kärnten Ost. WOCHE: Sie bringen jahrelange Erfahrung in der Politik auf Landes- und Gemeindeebene mit. Was muss sich auf Bundesebene ändern? CHRISTIAN RAGGER: Eines meiner Grundprinzipien im Nationalrat wird sein, einerseits Gesetze effektiver lesbar zu machen und andererseits auch einmal einen Mut zur Lücke zu machen, denn Österreich ist so überreglementiert. Außerdem müssen wir einen Diskussionsprozess beginnen,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Der Lavanttaler Rechtsanwalt Christian Ragger will am 15. Oktober Nationalratsabgeordneter für die FPÖ werden

Ragger: "Ich habe ein sehr sicheres Mandat"

Der Rechtsanwalt Christian Ragger kehrt in die Politik zurück. petra.moerth@woche.at WOCHE: Was hat Sie zu Ihrem Comeback in die Politik bewegt? CHRISTIAN RAGGER: Als wir 2013 abgewählt worden sind, habe ich das Gefühl gehabt, dass man für Kärnten, als ins Eck gestellter Landesrat, nichts mehr bewegen kann. Außerdem war immer zwischen meinen Partnern und mir vereinbart, dass ich nur für fünf Jahre den Landesrat mache. Erst durch den Fall der FPÖ ist es zu diesem Gastauftritt für zwei...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Dieses vor Kurzem am Sonntag gelöschte Posting stammt von der Facebook-Seite des Wolfsberger FPÖ-Landtagsabgeordneten Harald Trettenbrein
2

Nach Trettenbrein-Posting: ORF-Moderatorin Thurnher droht mit Klage

Der Wolfsberger FPÖ-Landtagsabgeordnete Harald Trettenbrein brachte gestern einen möglicherweise gefälschten Wahlaufruf der ORF-TV-Journalistin Ingrid Thurnher in Facebook in Umlauf. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG, WIEN. Der nahezu endlose Wahlkampf um das Amt des Bundespräsidenten in Österreich ist seit gestern um ein weiteres Detail reicher. In einem vom Wolfsberger FPÖ-Landtagsabgeordneten Harald Trettenbrein mit den Worten "Die Volks Verarschung geht weiter" geposteten Facebook-Beitrag...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Freiheitliche übergeben Spende an Unterkärntner Familie

Die Spende der FPÖ vom Weihnachtsbasar in Völkermarkt geht an einen alleinerziehenden Vater aus dem Bezirk Völkermarkt. VÖLKERMARKT, WOLFSBERG. Es hat bereits Tradition, dass die Freiheitlichen in Völkermarkt den Reinerlös ihres Weihnachtsbasars einem karitativen Zwecke spenden. Dieser Tage konnten der Lavanttaler Landesrat Christian Ragger und der Dritte Präsident des Kärntner Landtages Josef Lobnig das gesammelte Geld dem alleinerziehenden Vater Stefan Ninaus übergeben und so ein Lächeln in...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Josef Lobnig, Christian Ragger und Gerald Grebenjak (von links)
2

Die FPÖ sorgt sich um die Zukunft des Bezirks

VÖLKERMARKT. Kurz vor dem Wahlsonntag lud die FPÖ zu einer Pressekonferenz mit dem Thema „Völkermarkt – Ein Bezirk in Nöten“, in den Gasthof Karawankenblick. Landesrat Christian Ragger, der 3. Ldtg.-Präs. Josef Lobnig und Vizebgm. Gerald Grebenjak versuchten aufzuzeigen, welche Gefahren auf den Bezirk in Zukunft zukommen werden. „Wir wollen die Versorgung im ländlichen Bereich sicher gestellt wissen“, sagt Ragger. Medizinische Versorgung „Der Bezirk Völkermarkt ist österreichweit der am...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Patrick M. Sadjak

Ragger orientiert sich an der Wahl 2003

Für Christian Ragger geht mit der Gemeinderatswahl eine Ära zu Ende. Er will 20 bis 25 Prozent erreichen. WOCHE: Wie weit sind die Vorbereitungen für die Gemeinderatswahl im März? RAGGER: Die Bezirksobmänner sind angehalten, mit den Ortsobmännern die Listen in den Gemeinden vorzubereiten und die Spitzenteams zu formieren. Die Liste wird immer im Jänner erstellt. Rechnen Sie mit einem weiteren Erfolg der SPÖ? Ich sehe, dass die SPÖ gut organisiert ist und sicherlich in der Gemeinde...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner

Meinung: Tauziehen kommt politisch in Mode

"Wir müssen an einem Strang ziehen", erschallt es gerne im Angesicht wildester Turbulenzen. Welche Tücken es allerdings birgt, wenn mehrere schwer Ambitionierte auf einem Strang herumnudeln, konnte man gerade in Kärnten in den vergangenen Wochen fein beobachten. Vor allem bei vorgeblich Gleichgesinnten. Den Anfang machten die Klagenfurter Stadtschwarzen mit der öffentlichen Kritik am Spitzenkandidaten. Die Landespartei tat es ihr – mit der Demontage von Parteichef und Landesrat – umgehend...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
3 1

Meinung: Die Schuldfrage ist kein Lösungsansatz

Man solle rasch die vernünftigste Lösung für die Hypo-Abwicklung finden. Das mahnte Landeshauptmann Peter Kaiser am Montag ein. Zur selben Zeit beflegelten sich im sogenannten hohen Haus Volksvertreter aller Couleurs auf zum Teil erstaunlich tiefem Niveau. Und alle verfolgen dasselbe Ziel: Die Schuld an der Misere müsste man wohl irgendwie dem anderen umhängen können. Eine bunte Auswahl der Versuche: der blau-orange Größenwahn, Münchner Wachstumsphantasien trotz Krise oder angebliche...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
FPÖ-Klubobmann Christian Leyroutz geht in "beinharte Oppositionsrolle"

Leyroutz befürchtet Schließung

FPÖ-Klubchef glaubt an drastische Einschnitte für die Spitäler. "Die Büchse der Pandora ist wieder geöffnet", kommentiert Christian Leyroutz, Klubobmann der FPÖ im Landtag, die Vorgänge in Kärntens Gesundheitspolitik. "Der grüne Abgeordnete Reinhard Lebersorger sagte ja immerhin, dass es keine Denkverbote geben dürfte." Für Leyroutz ist die Sache klar: "Ich glaube, dass nicht nur Schließungen von Abteilungen im Raum stehen, sondern, dass man darüber nachdenkt, in den Randbereichen einzelne...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.